Wisst ihr noch, als wir Ende 2020 sagten, dass 2021 bestimmt besser würde? Nun – das hat eher nicht so geklappt.

Ein anderes Bild ergibt sich aber, wenn wir die Maschenfein-Brille aufsetzen. Dann lässt sich nämlich festhalten: 2021 war toll! Und damit ihr in diesen letzten Tagen des Jahres noch einmal richtig was zum Schmökern habt, gibt es heute unseren maschenfeinen Jahresrückblick. Wir erinnern an Höhepunkte im Shop, in der Maschenfein-Community und erzählen euch von unserem ganz persönlichen Strickglück in diesem Jahr.

Mit Farbe gegen trübes Winterwetter: Januar

Sandra war in der Hexenküche und hat die Färbemittel von ITO ausprobiert.
Foto: © Sandra Groll

Der Januar ist ja nicht zwingend der angenehmste Monat (als Novemberkind darf ich sowas sagen). Aber wir hatten zum Glück Abhilfe gegen trübes Wetter – nämlich die neuen Färbemittel von ITO. Sandra hat sich zum Ausprobieren in die Hexenküche begeben und einen Pullover neu eingefärbt. Mit Erfolg! In diesem Blogpost habe ich euch mehr dazu erzählt.

Natürlich haben wir in diesem Monat auch Strickkits eingepflegt. Eines unserer Highlights: das Tuch Trifle the easy one von ChrisBerlin. Marisa war sofort angefixt und musste sich ein Exemplar stricken. Die Farb- und Garnkombi aus Sensai von ITO und Cashmere 6/28 von Pascuali hat es uns bis heute angetan.

Alles neu bei Maschenfein: Februar

So viel kann ich euch sagen: Bei diesem Projekt waren unsere Nerven zum Zerreißen gespannt. Haben wir an alles gedacht? Funktioniert alles? Am Ende konnten wir sagen: Ja. Weitestgehend. Wie das halt so ist bei einem Webseiten-Relaunch. Von euch kam so viel positives Feedback, manche Einstellungen konnten wir direkt korrigieren oder verbessern und noch immer sind wir mehr als glücklich mit dem neuen Maschenfein-Look.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Natürlich war auch Franzi in unserem Podcast zu Gast.
via Spotify

Im Shop selbst hatten wir aufgrund des großen Erfolgs eine weitere Verkaufsrunde unserer tollen Accessoires gestartet, die zusammen mit dem Leipziger Fair-Fashion-Label Franziska Klee entstanden sind. Außerdem neu ins Wollregal eingezogen ist das Garn Midnatssol von CaMaRose. Es besteht aus Alpaka, Tencel und Merino und ist aufgrund seiner Garnstärke eine wunderbare Alternative für alle, die kein Mohair verstricken möchten.

Auf einmal war der große Tag da: die Maschenfein-Webseite bekam ein großes Makeover.
Screenshot: © Sophia Michalzik

Muttertagstuch Carla: März

Das ist ungelogen jedes Jahr wieder ein Höhepunkt: die Veröffentlichung unseres Muttertagstuchs – oder vielmehr, die Veröffentlichung des Strickkits. 😉 Denn wie das Tuch am Ende aussehen wird, erfahrt ihr ja wie jedes Jahr erst, wenn der dritte Teil der Anleitung erscheint.

Erst so ….
Fotos: © Katja Schuber / Ines Grabner / Maschenfein
Carla Mysterytuch
… dann so! Unser diesjähriges Muttertagstuch Carla.

Auch in diesem Jahr stammt das Tuch Design aus Sandras Feder. Beim Garn hatte sie sich mit Marisa für Kinu und Sensai bzw. Shio von ITO entschieden. Am Ende habt ihr einen leichten, weichen Kuscheltraum in den Händen gehalten. Natürlich gibt es Strickkit und Anleitung nach wie vor bei uns. Und in diesem Blogpost erfahrt ihr noch mal mehr zum Knitalong und zum Tuch.

Verstärkt seit März unser Team: Arlene.
Foto: © privat

Ein weiteres Highlight im März war der Zuwachs im Maschenfein-Team. Seitdem kümmert sich nämlich Arlene um unsere Webseite und all die Anforderungen, die ein Shop so mit sich bringt. Lustigerweise hat Arlene vor ihrem Start bei Maschenfein nur Sachen für ihren Hund Diego gestrickt, aber das sollte sich schnell ändern …

Mein Strickhiglight 2021 ist das Nordic Summer Dress von Witre Design, gestrickt aus Sandnes Line in der Farbe Skifer – mein allererstes Kleidungsstück! Es ist zwar nicht ganz perfekt, aber ich liebe es und bin super stolz drauf.

“Ich kauf dann mal Piper”: April

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

“Soll ich oder soll ich nicht?” Ja, sie soll. In dieser Podcastfolge entscheidet sich Marisa spontan für ein neues Garn für den Maschenfeinshop.
via Spotify

Unser Mystery-Knit-Along war auch Thema in einer Podcastfolge. Dort hat Sandra Fragen zum Design beantwortet und mit Marisa über Dies und Das rund ums Stricken geplauscht. Bei der Aufnahme trug Marisa den Anna Cardigan von Pam Allen – ein absolutes Lieblingsstück und schon lange im Nöldekschen Kleiderschrank. Das einzige Problem: Das Originalgarn gab es bei Maschenfein nicht. Also hat sich Marisa spontan während der Aufnahme entschlossen, Piper von Quince & Co. zu ordern. Mit ihrer Begeisterung für das Modell ist Marisa übrigens nicht allein. Viele von euch haben sich anstecken lassen und sich mit Aufnahme des Garns ebenfalls einen Anna Cardigan gestrickt.

Unter den ersten “Piper-Opfern” war auch Sandra. Beim Rückblick auf ihr Strickjahr ist ihr aber noch ein anderes Highlight eingefallen.

Mein Strickhighlight war der Kolding – nicht etwa, weil die Anleitung besonders anspruchsvoll ist, sondern weil er mir so viel Geduld abverlangt hat. Hinterher kann ich gar nicht mehr genau sagen, warum eigentlich… wäre ich konsequent dran geblieben, hätte ich das Teilchen sicher schnell fertig gehabt, aber es haben sich immer wieder andere Projektchen in den Vordergrund gedrängt, sodass der Kolding für meine Verhältnisse außergewöhnlich lang auf den Nadeln war. Dass ich ihn dann diesen Herbst tatsächlich fertig gestellt habe, ist mein Strickhighlight des Jahres 2021.

Sandras Strickhighlight 2021: der Kolding von ChrisBerlin.
Foto: © Sandra Groll

Neues aus Finnland ist immer toll: Mai

Wann immer wir im E-Mail-Postfach die Ankündigung des Laine Verlags haben, dass ein neues Buch oder Magazin erscheint, wissen wir sofort: Das wird toll. Die Liebe zu raffinierten Details, die Leidenschaft für schöne Fotos und Texte – bei den Finninnen passt einfach alles.

52 weeks of shawls
Nur zwei von 52 tollen Modellen aus dem Buch 52 Weeks of Shawls: Cragside von Stella Ackroyd und …
52 weeks of shawls
Stairway von Susanne Sommer.

Ein Höhepunkt bei den Publikationen in diesem Jahr war definitiv das Buch 52 Weeks of Shawls. Die zeitlosen Designs reichen auf jeden Fall für mehr als ein Jahr und werden uns sicherlich noch lange begleiten. Gefreut haben wir uns außerdem, dass eine der Gründerinnen des Verlags, Sini Kramer, in unserem Podcast zu Gast war.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Sini Kramer zu Gast bei Nur noch eine Reihe.
via Spotify

Bei Instagram haben euch Sandra und ich außerdem ein paar Modelle näher vorgestellt. Ihr findet die Story in diesem Highlight.

Strickende und häkelnde Schwestern: Juni

Organic Wool 1
Die Farbpaletten bei den Garnen von Krea Deluxe sind einfach wunderschön.
Foto: © Krea Deluxe

Immer wieder aufgeregt sind wir auch, wenn wir neue Garne und vor allem die entsprechenden Hersteller in den Shop aufnehmen. Das machen wir nicht einfach so nebenbei (Gut, außer bei Piper ;-)), sondern überlegen, was gut zu uns bei Maschenfein passt (Insofern ist Piper eben doch keine Ausnahme). Perfekt zu Maschenfein passen da auch die Garne von Krea Deluxe. Hinter dem dänischen Hersteller stecken die Schwestern Pia und Heidi. Ihr Ziel: Hochwertige, ökologisch hergestellte Garne mit einer stimmigen Farbpalette. Für einen unserer Sommer-Samstagskaffees habe ich ein Interview mit Heidi geführt – ihr könnt es hier ganz in Ruhe nachlesen.

Garnzuwachs aus Mecklenburg-Vorpommern: Juli

Ein kleiner Teil aus unserem Schmeichel-Sortiment.
Fotos: © Schmeichelgarne

Ich glaube, hier hatte Jule wunde Finger vom vielen Einpflegen der Garne. Denn im Juli haben wir die Garne des Großhändlers Schmeichelpartner aus Mecklenburg-Vorpommern aufgenommen. Mit dabei: BC Garn aus Dänemark, Erika Knight aus Großbritannien, Manos del Uruguay aus einem südamerikanischen Frauen-Fair-Trade-Projekt oder die hauseigene Marke Kremke Soul Wool. Jede Marke bringt ihre eigene Geschichte mit und hat eine spannende Geschichte. Kopf und Herz bei Schmeichel ist übrigens Britta Kremke. Ihre ganz persönliche Geschichte habe ich euch ebenfalls in einem Sommer-Samstagskaffee erzählt.

Im Sommer habe ich auch fleißig an meinem Kleid Lotta von Marie Greene aus dem fünften Laine Magazin gestrickt. Die Anleitung gibt es mittlerweile auch einzeln bei Ravelry zu kaufen.

Das Kleid Lotta stand auf meiner Strickliste seit das Magazin im Sommer 2018 erschienen ist. Dieses Jahr war es endlich so weit! Gestrickt aus doppelt Tynn Line von SANDES (nächstes Mal würde ich zur Kombi Suave von Pascuali und Tynn Line von SANDNES greifen, weil noch einen Tick weicher und leichter) wurde es im Sommer schon zu einem kleinen Geduldsprojekt. Aber: Jede einzelne Runde rechte Maschen hat sich gelohnt!

Das war Liebe auf den ersten Blick und jetzt habe ich endlich auch ein Kleid Lotta!
Foto: © Sophia Michalzik

Maschenfeine Zusammenarbeit mit Pascuali: August

Ich weiß nicht, wie viele Garne schon über Sandras Schreibtisch gewandert sind, um vermaschenprobt zu werden. Viele! Dieses hier war aber ja in jedem Fall etwas ganz Besonderes: Manada von Pascuali.

An der Entstehung von Manada war Maschenfein maßgeblich beteiligt.
Fotos: © Ines Grabner / Maschenfein
Sandra hat hier besonders viele Maschenproben gestrickt, um möglichst viele Kombinationen auszuprobieren.

Es war 2020 als Paul, Chef und Gründer von Pascuali, auf uns zukam und fragte, ob wir Lust hätten, ein neues Garn mitzuentwickeln. Und so hat sich Marisa eingehend mit der Struktur beschäftigt, Sandra bei den Maschenproben mit möglichen Garnkombinationen innerhalb der Pascuali-Familie und auch bei der Entwicklung der Farbpalette hatte Maschenfein seine Finger mit im Spiel. Das Ganze hat unheimlich viel Spaß gemacht – und das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Hier könnt ihr noch einmal mehr zu Geschichte von Manada lesen.

Der SANDNES-Knit-Along steht in den Startlöchern: September

Na, da hat sich SANDNES aber selbst übertroffen! Im September erschien das Magazin 2109 – und wir waren alle sofort hin und weg. Und so stand schnell der Entschluss fest: Wir möchten mit euch gemeinsam stricken!

Ob Kelly
Fotos: © SANDNES
Lourdes
… oder Fleur: Hier hatte jedes Modell etwas für sich.

Also haben wir im September fleißig Strickkits eingepflegt, Hefte geordert und unseren Knit Along vorbereitet. Gestartet sind wir dann im Oktober – und so viele von euch haben mitgemacht. Einfach toll! Der Renner übrigens war der Kelly Genser med Splitt.

Toller Pulli für den Spätsommer: Marta V-Neck Jumper von Lotilda.
Foto: © Julia Gotthardt

Kurz vor dem Start unseres #maschenfeinsandneskals hat Jule noch schnell den Marta V-Neck Jumper von Lotilda gestrickt.

Das war ein schnelles Projekt für den Spätsommer: der Marta V-Neck Jumper von Lotilda. Gestrickt habe ich ihn mit Midnatssol von CaMaRose. Besonders gut am Design gefällt mir, dass er hinten länger ist als vorne. Ich freue mich schon, wenn ich ihn im Frühling wieder tragen kann!

Maschenfein zieht aus: Oktober

Lange hatte Marisa ihr Büro zu Hause. Im Oktober aber bezog sie ein eigenes Büro. Das war am Anfang noch eine ziemlich Baustelle …

Das Maschenfein-Büro war ein Zufallsfund.
Fotos: © Marisa Nöldeke
Aber bis das Büro so aussieht, wie man sich das vorstellt …
… dauert es ein wenig.

Ob Fußboden, Wände und Schränke oder Vorhänge: Alles wurde genau unter die Lupe genommen und verändert. Sowas dauert natürlich etwas, aber schon allein das Zwischenergebnis kann sich sehen lassen:

Das Büro wird kein Verkaufsraum, aber ein Ort, um euch – meist virtuell – unsere Garne und unser Zubehör zeigen zu können.
Fotos: © Marisa Nöldeke
Spiegel, Lampen und ein heller Fußboden sorgren für mehr Licht …
… und noch mehr Spaß bei der Arbeit.

Auch garntechnisch hat sich im Oktober einiges getan. So ist das erste Garn von Rosy Green Wool bei uns eingezogen: Cheeky Merino Joy. Die Garne werden unter strengen ökologischen Richtlinien und seit einigen Monaten auch klimaneutral produziert. Dies waren alles Punkte, die uns sofort angesprochen haben.

Der Umzug ins eigene Büro war also ein Höhepunkt in Marisas (Strick-)Jahr. Aber nicht nur …

Der Umzug ins eigene Maschenfein-Büro war auf jeden Fall ein Highlight in diesem Jahr. Und ist es immer noch: Es hat sich zwar schon einiges getan, aber ein paar Dinge fehlen noch …

Mein Strickhöhepunkt ist die Balloon Jacket von PetiteKnit. Das angefangene Projekt hatte ich samt Projekttasche von Mien einmal mit beim Shooting – und dann leider stehenlassen. Als mein Mann extra nochmal hingefahren ist, war sie natürlich weg. Die Trauer war wirklich groß bei mir! Aber zum Glück hat Lamana kurze Zeit später ein neues Garn herausgebracht: Como Grande. Zusammen mit Premia ist es eine perfekte Kombi für das Oversize-Modell.

Auf einmal war die Tasche weg. Definitiv ein Frustmoment.
Foto: © Ines Grabner / Maschenfein

Endlich mal in echt sehen: November

Endlich haben wir uns mal in echt gesehen: Maschenfein-Teamtreffen in Lexow.
Foto: © Maschenfein

Nachdem das gesamte Maschenfein-Team über Deutschland verteilt lebt, haben sich einige von uns noch nie “in echt” gesehen. Und bevor wir aus pandemischen Gründen wieder besser lieber zu Hause bleiben mussten, haben wir uns zu einem Teamtreffen in Mecklenburg-Vorpommern zusammengefunden. Neben Marisa, Sandra, Sophia und Arlene waren auch unsere Auftrags- und Testrickerinnen dabei. Vermisst haben wir in Lexow besonders Jule und Lina (aus Sandras Hühnerstall) – aber es waren trotzdem wunderschöne Stricktage an der Mecklenburger Seenplatte.

Besonders viel erzählt haben wir beim Treffen über das SANDNES-Weihnachtsheft, das nicht nur bei uns, sondern auch bei euch auf große Begeisterung gestoßen ist. Lexow wurde außerdem Namenspate für ein Stulpen- und Stirnbanddesign von Marisa und Jule. Gestrickt aus Snefnug wird es euch perfekt durch den Winter begleiten.

Noch ein Magazin und ein weiterer Hersteller mit auf dem Maschenfein-Bord: Dezember

Tolle Modelle erwarten euch im aktuellen Lamana-Heft.
Fotos: © LAMANA / Sandra Groll / Della Q
Cowl Inga
Sandra hat noch schnell einen tollen Cowl gezaubert.
Und wir freuen uns über schönes und praktisches Strickzubehör von Della Q.

Wer dachte, im Dezember wird es ruhig bei uns – weit gefehlt! Genauso wie ihr haben wir fleißig Kleinigkeiten für Weihnachten gestrickt und natürlich auch den Shop weitergepflegt. Neu eingetroffen sind zum Beispiel das elfte LAMANA-Magazin sowie die Strickaccessoires von Della Q. Und Sandra hat passend zum Stirnband Ingeborg von PetiteKnit den Cowl Inga entworfen. Bestimmt lag er auch bei der ein oder anderen unter dem Tannenbaum. Bis Heiligabend haben wir fleißig im und am Shop gewerkelt, Texte geschrieben, Produkte angelegt (unser Weihnachtstuch ist auch erschienen) und eure Fragen beantwortet. In diesem Moment machen wir noch eine kleine Pause, sind aber ab dem 3. Januar wieder wie gewohnt für euch da!

Beim Schreiben unseres Jahresrückblicks habe ich immer wieder gedacht: “Wahnsinn, was alles passiert ist.” Und das hier Genannte ist nur ein Bruchteil. Die Liste, die Arlene erstellt hatte, war viel, viel länger. Und ich kann euch sagen: Auch nächstes Jahr steht einiges an. Im Team und im Shop. Mehr verraten wir dann zu gegebener Zeit – die Vorbereitungen laufen aber auf Hochtouren, so viel kann ich verraten. 😉

Aber jetzt wünscht euch das gesamte Maschenfein-Team erst einmal einen guten Rutsch und alles Gute für das kommende Jahr! Wir freuen uns viele neue Strickabenteuer mit euch!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Würzburg und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop
Ito Hot Dye All
ITO – Hot Dye All
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,95 
ITO Cold Dye All
ITO – Cold Dye All
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,95 
ITO React
ITO – React
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,95 12,90 
Tasche Mona
Franziska Klee x Maschenfein
Lieferzeit: ca. 2-3 Wochen
279,00 
Nadeltasche Mara
Franziska Klee x Maschenfein
Lieferzeit: ca. 2-3 Wochen
189,00 
Etui Mila
Franziska Klee x Maschenfein
69,00 
Klappetui Maja
Klappetui Maja
55,00 
Midnatssol
CaMaRose – Midnatssol
6,00 
ITO – Kinu
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,90 
ITO – Sensai
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,90 
ITO – Shio
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,90 
Carla Mysterytuch
Carla – Mysterytuch 2021
Ab: 59,40
Carla Mysterytuch
Tuch Carla – Muttertags-Mystery-KAL 2021 – Anleitung
6,90 
Anna Cardigan
Ab: 79,50 
Quince Piper
Quince – Piper
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
15,90 
Lamana – Modena
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,50 
Lamana – Premia
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
15,50 
52 Weeks of Shawls
Laine Magazine – 52 Weeks of Shawls
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
39,90 
Stairway Laine
Stairway
Ab: 79,60 
Bladnet
Ab: 26,00 
Augustins No 19
Augustins No 19
Ab: 92,20 
Honey Clutch
Honey Clutch
Ab: 17,90
Organic Cotton Krea Deluxe
Krea Deluxe – Organic Cotton
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,20 
Organic Wool 1
Krea Deluxe – Organic Wool 1
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
8,90 
Deluxe Silk Mohair
Krea Deluxe – Deluxe Silk Mohair
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,90 
Shiny Krea Deluxe
Krea Deluxe – Shiny
8,90 
Lotta
Ab: 57,75
Sandnes – Tynn Line
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,25 
Pascuali – Suave
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,49 
Kelly Genser med Splitt – 2109-08
Ab: 76,20
Lourdes Genser – 2109-06
Ab: 89,50 
Fleur Genser – 2109-01
Ab: 109,45 
Fleur Genser – 2109-02
Ab: 69,65 
Marta V-Neck
Marta V-Neck Jumper
Ab: 36,00
Midnatssol
CaMaRose – Midnatssol
6,00 
MIEN – Projekttasche LEO
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
89,00 
Como Grande
Lamana – Como Grande
13,95 
Balloon Jacket
Balloon Jacket
Ab: 118,20
Balloon Jacket
Balloon Jacket – Strickanleitung
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,90 
Cheeky Merino Joy
Rosy Green Wool – Cheeky Merino Joy
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
19,90 
Armstulpen Lexow und Stirnband Missed Lexow
Ab: 17,90 
Armstulpen “Lexow” und Stirnband “Missed Lexow” (PDF)
5,90 
CaMaRose – Snefnug
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
8,95 
Tovet Hjerte – Tema 69-11
Ab: 4,30 
Engel – Tema 69-03
Ab: 7,50 
Pullover Holstein #08/11
Ab: 127,25 
Cowl Inga
Cowl Inga
Ab: 17,90 
Cowl Inga
Cowl Inga – (PDF)
5,90 
Della Q – Canvas Nadeletui
85,00 
Ingeborg
Ab: 8,95 
Ingeborg – Strickanleitung
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,90 
Ruby Weihnachtstuch
Ruby – Weihnachtstuch 2021
Ab: 83,70 
Ruby Weihnachtstuch
Ruby – Weihnachtstuch 2021 (PDF)
6,90 

4 Kommentare

Petra Schomburg

Hallo liebes Team von Maschenfein,

Vielen herzlichen Dank für den wunderbaren Jahresrückblick und alle Samstagskaffees und überhaupt für all Eure Mühen, Inspirationen ……und, und…

Ich freue mich immer wieder, wenn ich in Eure Woll-Commmunity eintauchen kann und bin dann mal weg!

Ich wünsche Euch und Euren Familien alles Gute und einen guten Start in ein hoffentlich besseres neues Jahr ( außerhalb von Wolle)

Bleibt alle gesund und bis bald.

Herzliche Grüße und alles Gute auch an alle Wollliebhaber:innen und Strickbegeisterte

Petra

Sophia Michalzik

Liebe Petra, vielen Dank für deine guten Wünsche und deine liebe Rückmeldung! Auf ein schönes Jahr 2022! Liebe Grüße, Sophia

Petra Simonsmeier

Danke für den tollen Jahresrückblick an diesem trüben Tag zwischen den Jahren. Wirklich ein komisches Jahr dieses 2021 – aber durch die Stricktechnische Brille betrachtet ganz ok. Ich habe auch den Kelly genser med split fertiggestellt, habe jetzt auch eine tolle Della q Tasche in der der sich genug snefug für den cozyhoodie befindet und auch schön die Kapuze fast fertig… Nebenbei haben wir auch viel mit Holz gearbeitet. Auch ein wunderschönes Material. 5 littleknittingshop Miniläden sind fertig und viele Maschenmarkieren und Maschenstopper mit toller Haptik. Ich liebe Holz und Wolle 💕 Auf ein neues in 2022.🍀 Liebe Grüße in die ganze Strickcommunity und ans Maschenfeinteam.

Sophia Michalzik

Lieve Petra, vielen Dank für deinen netten Kommentar! Ganz viel Spaß weiterhin mit deinen Hobbys!:-) Liebe Grüße, Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.