Über maschenfein

Herzlich Willkommen auf Maschenfein, dem Strickblog & Strickshop!

Hier geht es ums Stricken und manchmal auch ums Häkeln. In jedem Fall um Wolle. Sehr viel Wolle. Wir sind nämlich von den Nadeln gar nicht mehr loszukriegen. Du findest hier bei Maschenfein und auf all unseren Kanälen allerlei Projekte, Inspirationen, Fragen, Antworten, Ideen, Tipps, Tricks und Anleitungen rund um das entspannendste Hobby der Welt. Unseren gut sortierten Shop bestücken wir mit sehr sorgfältig ausgewählten Garnen, schönen Büchern, Magazinen und Zubehör, welches wir selbst täglich nutzen. Wir packen für Dich schöne Anleitungen zu feinen Strick-Kits, die Dir die Auswahl Deiner nächsten Projekte erleichtern, so dass Du schnell loslegen kannst. Mit weit über 700 Strick-Kits, in denen Du bequem Deine Größe und Wunschfarbe auswählen kannst, und allem Zubehör führen wir den Wam besten sortiertesten, deutschsprachigen Online-Shop rund ums Stricken.

Und wer steckt hinter Maschenfein?

Marisa, 40, lebt in Berlin, ist Mutter einer Himmelstochter und dreier Kinder, darunter eines mit einem extra Glücks-Chromosom. Sie ist Inhaberin und Herz von Maschenfein, bloggt seit 2010 und gründete das Unternehmen „Maschenfein“ 2014 aus der Selbständigkeit heraus.

Die ersten Maschen schlug Marisa zusammen mit ihrer Oma Lotti in sehr jungen Jahren an. Viele Umwege, das Studium der Betriebswirtschaftslehre und die Promotion liessen die Nadeln still liegen. Bis Marisa schließlich in der Schwangerschaft mit ihrer ersten Tochter wieder Feuer fing. Das Stricken und die Kreativität begleiteten sie anschließend durch eine sehr schwere Zeit in ihrem Leben. Aus all dem wuchs Maschenfein. Der Strickblog, der best sortierteste Online Shop, den sie sich selbst immer wünschte und viele, viele Projekte darum herum.

Ihr erstes Buch „Tücher stricken“ – ein Riesenerfolg in der Strickwelt – erschien im August 2016 im EMF Verlag. Seit August 2017 findest Du ihr Grundlagenbuch „Stricken – Masche für Masche“ im Handel und kurz danach, im September 2017, kam das dritte Werk „Noch mehr Tücher stricken“ dazu. Das neustes Buch „Hygge – Wohlfühkleidung stricken“ ist seit August 2018 im Handel zu finden. Alle vier Bücher wurden zu Bestsellern im Bereich Stricken. Zwei niegelnagelneue Bücher erscheinen im Herbst 2019.


Sandra, 36, zu Hause in Bayern, mit Wurzeln im Schwarzwald. Mama von zwei Jungs, maschensüchtig und garnverliebt.

Sandra ist die erste feste Mitarbeiterin bei Maschenfein seit September 2017, gute Seele unserer Social Media Aktivitäten und entwirft für Maschenfein schönste Strickanleitungen.

Als frühe und treue Leserin des Blogs tauchte Sandra von Anfang an mit in die Welt von Maschenfein ein. Nach dem Staatsexamen für das Lehramt an Grundschulen kehrte sie der Schule zugunsten der Familie den Rücken, brachte sich nach der Geburt ihres ersten Sohnes vor 8 Jahren mit Hilfe von YouTube Videos das Stricken bei. Sie ist Co-Autorin des Buches „Hygge – Wohlfühlkleidung stricken“ und der zwei neuen Maschenfein-Bücher, die im Herbst 2019 erscheinen.

Sandra beantwortet stets geduldig alle, alle Fragen in der Maschenfein Community und das sind bei über 10’000 StrickerInnen schon allein in unserer Facebook Gruppe allerhand. Da sie selbst bekennend stricksüchtig ist, ist ihr Schrank prall gefüllt mit Strickjacken, Tüchern und Co. und sie kennt zahlreiche Strickanleitungen anderer Designer.


Bea, 47, lebt in NRW und in Bayern. Mutter eines erwachsenen Sohnes. Stricken ist ihr Yoga.

Bea, ein quirrliger Wirbelwind, besuchte irgendwann einmal einen Maschenfein Workshop und wurde vom Fleck weg Administratorin in unserer Maschenfein Strickrunde auf Facebook.

Seit August 2018 arbeitet sie für Maschenfein im Backend, pflegt die Vollständigkeit der Farbpaletten und ergänzt den Shop, wenn Marisa mal wieder zuschlägt und das Sortiment mal eben um ein paar (mehr) Qualitäten und Zubehör ergänzt.

Bea ist ausserdem Spezialistin für Garne aus Pflanzenfasern und die richtige Ansprechpartnerin, wenn Tiere mal nicht involviert sein sollen.

Einen Blog gibt’s auch?

Na klar, der Blog war sogar zuerst da. Was 2010 als Familien- und DIY-Blog begann wurde 2014 zum Maschenfein :: Strickblog. Monatlich wird Maschenfein heute bis zu 400’000 Mal besucht. Im Blog schreibt Marisa über Projekte, Techniken, Bücher und Garne, gibt Tipps und Tricks und führt maschenfeine Interviews mit anderen strickverliebten BloggerInnen und Designern. Wir sind nämlich immer sehr neugierig was deren Lieblings-Garne und Projekte so sind.

Da wir auch sehr gern in der Strick-Blogger-Welt unterwegs sind und schauen, was dort so gestrickt wird, gibt es bei mir im Blog die monatliche Aktion „Auf den Nadeln“, bei der Du Deine aktuellen Projekte verlinken und durch alle teilnehmenden Blogs stöbern kannst. Mach doch auch mit! Besonders beliebt ist das samstägliche Netzgeflüster, in dem Marisa seit vielen Jahren Inspirationen aus der Strick-, Häkel- und DIY-Bloggerwelt teilt.

Wer schreibt hier sonst noch so?

Martina begleitet Maschenfein freiberuflich seit den Anfängen. Nun konnte sie nicht mehr widerstehen und hat als absoluter Strickneuling den ersten Cardigan (das Cover-Modell unseres Hygge-Buches) gestrickt. Wir waren schwer angetan von so viel Ehrgeiz und tatsächlich ist der Cardigan sogar in beachtlich schneller Zeit fertig geworden (Marisa hat einmal beim Ribbeln nachgeholfen).

Wer könnte sich besser in die Fragen eines absoluten Strickanfängers einfühlen als…. eine Anfängerin? Genau!

Martina schreibt deshalb in etwa monatlichem Rhythmus im Blog die Kolumne „Stricken für Anfänger“, die uns Strick-Profis mal wieder vor Augen führt, was wir bereits im Schlaf beherrschen. Ihr Einstiegs-Post ist so gut angekommen, dass wir es kaum erwarten können ihre Fortsetzung zu lesen!


Jasmin ist hochgradig häkelsüchtig und schreibt seit 2014 auch ihrem Blog „Mein gehäkeltes Herz“ über ihre Häkelleidenschaft. Als Marisa im weiten Woll-Internet auf ihren Blog stieß, war sie sofort begeistert von den ausführlichen und gut recherchierten Texten über Wolle & Co. Und da die Maschenfeinen Mädels eher die Stricknadeln klappern lassen, kann Häkelsucht nur die perfekte Ergänzung im Blog-Team sein.

Die Erziehungswissenschaftlerin Jasmin hat auch ein Faible für wissenschaftliches Arbeiten (sie teilt damit Marisas Leidenschaft) und wendet dies gern in den Bereichen Wolle, Stricken, Häkeln & Co. an.

Etwa monatlich schreibt Jasmin nun auch für uns hier auf Maschenfein ausführliche Texte über Garne & Co.


Die Daten zur Maschenfein Seite kurz zusammen gefasst…


Maschenfein in der Presse

SisterMAG Oktober 2017Blog OZ Verlag 04/207Verena stricken 2/2017Mollie Makes Winter 2017 | Stricken for you 1/2017 | Kreativ stricken 4/2016 | Mollie Makes Herbst 2016 | RosaPe.deCrafteln.deUnternehmer.de ePaperLebenlang | Kölner Stadtanzeiger | Zeit Spezial Mein Job mein Leben | Mollie Makes Frühjahr 2015 |


Logo und Gestaltung aller Maschenfein-Auftritte: Die Formgeber, Martina Gruhn-Bilic, Hamburg.

Umsetzung und Entwicklung von Website und Shop: Lorenz & Fuchs, Berlin.