Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee! Die Wochen fliegen nur so vorbei. Manchmal komme ich da gar nicht hinterher. Welches Datum haben wir heute? Egal, sag ich mir dann. Irgendein Tag in der Pandemie halt. Was nicht egal ist: Euch mit Strickideen und Netzgeflüster zu versorgen! Wobei ich gleich vorweg nehme, dass unser Netzgeflüster bei weitem nicht an das Palastgeflüster der Briten heranreicht. Wobei das ja auch kein Geflüster mehr ist, aber das ist eine andere Geschichte.

Hier soll es heute wieder um Inspiration gehen, um schöne Sweater, tolle Muster, kleine – ratzfatz gestrickte – Projekte, die vielleicht auch noch in dem ein oder anderen Osterkörbchen landen. Seid ihr bereit? Dann holt euch doch euren Kaffee, meinetwegen auch den Earl Grey, und wir starten ganz königlich in dieses Wochenende. Vielleicht noch im Schlafanzug und nicht im Tweedblazer, aber man muss ja auch mal alle Fünfe gerade sein lassen dürfen.

Der Queen gefällt das

Also vielleicht. Die Kleiderordnung im Buckingham Palace ist ja doch eher, sagen wir mal, klassisch. Aber aufgrund der Ereignisse mussten hier heute einfach Modelle des britischen Garnherstellers Rowan rein.

Sweater Howe
Fotos: © 2021 Rowan Yarns

Cardigan Cringle

Vor zwei Wochen hatte ich euch ja den Sweater Lohman von Julie Hoover gezeigt. Ein Wahnsinnsteil! Aber die Anleitung gibt es bisher nur auf Englisch (und Norwegisch. Wollte ich nur erwähnt haben). Wer da eine Alternative sucht, könnte sich den Sweater Howe von Sir Martin Storey anschauen. Kleiner Spaß. Also das mit dem “Sir”. Das Modell indes ist schon einen Blick wert.

Gestrickt wird in Einzelteilen von unten nach oben. Aber versierte Strickerinnen arbeiten den Sweater vielleicht einfach nahtlos. Da die Ärmel offensichtlich direkt angestrickt werden, hält sich die Vernäharbeit aber ohnehin in Grenzen. Als Garn ist Moordale angegeben, das britische Wolle und Alpaka perfekt kombiniert. Alternativ könntet ihr aber auch auf Alpaca Classic von Rowan zurückgreifen, das ohne Wolle daherkommt und stattdessen noch einen Baumwollanteil hat. Very nice, indeed!

Suche jetzt britisches Landhaus mit kleinem Rosengarten

Perfekt zum britischen Landhausstil samt möglichem Adelstitel passt auch der Cardigan Cringe. Damit könntet ihr ganz lässig und doch stilvoll die Rosen in eurem Garten bewundern, während ihr noch ein Schlückchen Milch in den Tee kippt. Gestrickt wird ebenfalls in Einzelteilen und von unten nach oben. Bottom-up also und ihr müsst euch das jetzt vorstellen, wie ich das in perfektem british English sage und dabei wohl ein bisschen aussehe wie Mr. Bean (Der übrigens in echt Rowan Atkinson heißt und das ist ja wohl eindeutig ein Zeichen!).

Als Garn schlägt Rowan (der Hersteller) hier ebenfalls Moordale vor. Aber ihr könnt auch zu Felted Tweed greifen, wo es eine tolle Farbauswahl gibt – was bei dieser Jacke ja nur von Vorteil ist. So oder so: Die Queen wäre amused! So lange ihr zumindest kein Exklusivinterview mit Oprah führt und aus dem royalen Nähkästchen plaudert….

Klassische Muster…

Bleiben wir noch ein bisschen bei klassischen Modellen. Oder vielmehr bei klassischen Mustern. Der Sweater Atrium der Designerin Bernice Lim aus Singapur vereint nämlich ein ebensolches Muster mit einem modernen, leichten Schnitt. Übrigens – und das war bei der Wahl dieses Designs wirklich nicht beabsichtigt – gehört Singapur als ehemalige britische Kolonie heute zum Commonwealth of Nations. Ich sag euch, heute machen wir hier Samstagskaffee mit Geschichtsunterricht, Ladies and Gentlemen!

Anspruchsvoll, aber sehr schick: Der Sweater Atrium
Foto: © yamagara

…treffen modernes Design

Gestrickt wird der Sweater nahtlos von oben nach unten und ist sicherlich eher etwas für fortgeschrittene Strickerinnen. Die Anleitung beinhaltet drei verschiedene Ärmelvarianten: ärmellos, kurze Ärmel und Ärmel bis zum Ellenbogen. Zudem findet ihr Fotos und Videos, die die einzelnen Schritte besser illustrieren.

Und womit strickt ihr hier?

Beim Garn würden wir euch Shimo von ITO oder die Merino Twist Solids von Cowgirl Blues empfehlen. Shio besteht aus recycelter Seide und Lammwolle und hat eine eher gedeckte Farbpalette. Knallig wird es beim Merinogarn von Cowgirl Blues. Ihr habt also die volle Auswahl.

Oder doch lieber ein Tuch?

Etwas einfacher als der Sweater ist sicherlich das Tuch Wholecloth aus dem aktuellem Pom Pom Magazine. Die Anleitung ist zwar ebenfalls auf Englisch, aber das Muster bleibt bis auf die Zunahmen die ganze Zeit gleich.

Wholecloth: Ein schönes Dreiecktstuch…
Fotos: © Laura Morsman
…und perfekt für den Frühling!

Ich habe ja ein Faible für die britischen Pom Pom Magazine (Schon wieder Great Britain! Und schon wieder keine Absicht!). Ich mag das Bunte und Knallige der Hefte sehr, auch wenn ich beim Stricken selbst wahrscheinlich auf gedecktere Farben zurückgreifen würde. Für das Tuch Wholecloth würden wir euch zum Beispiel Island Blend von Rowan empfehlen. Wer das englische Flair hier heute etwas durchbrechen möchte, könnte aber auch Lunar von Shibui oder Milano von LAMANA verstricken – beide jeweils doppelt gehalten. Für den Preis der Anleitung bekommt ihr übrigens alle Anleitungen des Magazins als digitale Version.

Bei unseren Strickkits findet ihr jetzt auch ganz frisch neue SANDNES-Strickkits – alle passend angelegt zum neuen Heft “Mykt til dame” (2102). Darin gibt es zeitlose Modelle aus Garnen wie Sunday, Børstet Alpaka oder Kos. Wir pflegen euch nach und nach alle Modelle als Strickkit ein.

Ostergeschenk gesucht?

Wer mit Blick auf Ostern noch nach einem kleinen Geschenk sucht, könnte – neben unserem Häschen Mümmel – zum Beispiel das Easypeasy Bandana von Paula_m stricken.

Hübsch und schnell gestrickt: das Easypeasy Bandana.
Foto: © Susanne Müller

Das Tüchlein ist absolut anfängertauglich und schnell gestrickt. Begonnen wird an der rechten Spitze, von wo aus ihr mit Zunahmen arbeitet bis das Tuch breit genug ist. Von da an nehmt ihr wieder ab bis zur linken Spitze. Ihr braucht lediglich zwei Knäuel Como und ein Knäuel Premia. Mit 75 Gramm Endgewicht ist das Easypeasy Bandana ein leichter Begleiter für frühlingshafte Tage und macht sich sicherlich wunderbar im Osternest. Die Anleitung ist übrigens gratis!

Netzgeflüster mit Oprah Sophia

Kommen wir zum Netzgeflüster. Das ist wie Bunte-Lesen, nur besser! Wir haben zum Beispiel immer mehr Anleitungen von anderen Designern direkt im Shop. Neben ChrisBerlin könnt ihr jetzt zum Beispiel auch die Anleitungen von Rosa P. und Lotilda direkt bei uns kaufen. Für alle, die Ravelry nicht gern nutzen, ist das eine super Alternative! Und die Anleitungen aus unserem zweiten Tücherbuch pflegen wir auch nach und nach ein, sodass ihr sie einzeln kaufen könnt. Aus dem Pech, dass das Buch nicht mehr verlegt wird, machen wir also einfach etwas Gutes!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

via Spotify

Und wusstet ihr, dass unser Podcast Nur noch eine Reihe gestern Geburtstag hatte? Wir hätten es fast vergessen, aber eine Followerin hat uns darauf aufmerksam gemacht. Passend zum Jahrestag gab es auch direkt eine neue Folge. Zu Gast war Julia von Lia Lykke. Ich finde das Gespräch so herrlich! Es macht einfach gute Laune. Und wir erfahren endlich wie man “Midnatssol” ausspricht. Nämlich ganz anders! Und die nächste Podcastfolge haben wir auch schon aufgenommen. Freut euch drauf! Denn ausnahmsweise wird es nicht direkt ums Stricken gehen…

Maschenfein-Strickrunde

Fotos via Instaram: © instagram.com/woolnatic / instagram.com/lavandula_1

In unserer Instagramrunde geht es natürlich immer ums Stricken. Judith zum Beispiel hat den No Frills Sweater von PetiteKnit angenadelt, obwohl das letzte Projekt noch nicht fertig ist. Wenn das jemand verstehen kann, dann ich! Manchmal juckt es eben einfach zu doll in den Fingern, etwas Neues anzufangen. Und bei Lavandula_1 ist der Anfang des Mapala Sweaters in der Mohair-Variante von Rosa P. gemacht. In Rosa! Passt einfach perfekt.

FOTOS VIA INSTARAM: © instagram.com/munichstitches / instagram.com/salibabaga

Birgit hat sich anstecken lassen und strickt nun den Bubble Sweater von Stephen West. Obwohl es nicht so aussieht, wird nur mit einer Farbe pro Reihe gestrickt. Und was die Möglichkeit an Farbkombis angeht, habt ihr hier wirklich alle Möglichkeiten. Bei Salibabaga schließlich ist der Arwen Sweater von Isabell Kraemer fertig geworden. Gestrickt aus Puno Winikunka von Pascuali ist er sicherlich ein wunderbares Teil für den Frühling!

So, das wär’s heute soweit von mir als Adels- und Strickrundenkorrespondentin (Wenn es mit Maschenfein nicht geklappt hätte, wäre ich zu ZDF Royal gegangen). Nächste Woche geht’s dann weiter mit Strickideen und Netzgeflüster. Aber jetzt ist erstmal Wochenende. Wir wünschen euch erholsame Tage und ganz viel Spaß beim Stricken!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Würzburg und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop

24 Kommentare

Anneliese

Liebe Sophia,
ein wunderbar humorvoll geschriebener Samstagskaffe.
Die Modelle gefallen mir sehr gut, vor allem das Erste, das Frauen mit plus-size sicher sehr gut steht.
Eine wunderbare Woche.
Herzliche Grüße Anneliese

Sophia Michalzik

Liebe Anneliese! Vielen Dank! Es freut mich, dass dir der Samstagskaffee und die Auswahl der Modelle gefallen. 🙂 Ganz liebe Grüße, Sophia

Sieglinde

Liebe Sophia, auch ich möchte mich für Deinen herrlichen Beitrag bedanken! Er war einfach herrlich! Ich freue mich schon auf die nächste Woche. Bei den vielen tollen Anregungen weiß ich manchmal gar nicht mehr – wo anfangen, was kann liegenbleiben, was als nächstes. Einfach klasse Eure Ideen. Bitte weiter sooo….

Ich habe da auch mal eine Frage. Wer kann mir denn mal behilflich sein, bei den Projekten von rosa.p.. Ich möchte eine Strickjacke vor ihr stricken und zwar den kukka cardigan, aber ich muss gestehen ich habe noch nie von oben nach unten gestrickt und ich kann nun nicht die Abnahmen für die Ärmelschrägen verstehen. Es wäre klasse, wenn ich hier mal Hilfestellung bekommen könnte.

Dann bis zum nächsten Samstagskaffee….. Ich freu mich jetzt schon riesig. Und jetzt mache ich mir eine schöne Tasse Earl Grey.

Sophia Michalzik

Liebe Sieglinde, vielen Dank für das Lob! Es freut mich immer so, wenn meine Texte gern gelesen werden. 🙂 Zu deiner Frage: Ich weiß leider nicht genau, welche Abnahmen du meinst. Meinst du die am Ärmel, damit sie am Ende schmaler zulaufen? Oder meinst du vielleicht, wie die Ärmel abgeteilt werden bevor der Rumpf weitergestrickt wird? Grundsätzlich würde ich dir bei solchen Fragen die Ravelry- oder Facebookgruppe der jeweiligen Designer empfehlen. Die Designer, bzw. das Team, können solche Fragen immer am besten beantworten: Hier findet du die Ravelrygruppe und hier die Facebookgruppe von Rosa P.. Maschenfein hat übrigens auch eine Facebookgruppe – da wird dir auch immer gern geholfen. Die Gruppe findest du hier. Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen! 🙂 Liebe Grüße und eine gute Woche! Sophia

Susanne

Liebe Sophia,

danke für diesen, wie immer, gelungenen Start ins Wochenende! So gemütlich, den Samstag damit zu beginnen, neue Strickpläne zu schmieden…und sofort umzusetzen…..das Easypeasy-Bandana ist schon auf den Nadeln….ich hatte rein zufällig noch so ein bisschen Wolle im Schrank 🙂
Mach bitte weiter so!

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch allen!
Susanne

Sophia Michalzik

Liebe Susanne, vielen lieben Dank für deine Rückmeldung! Und das Easypeasy Bandana ist wirklich toll. Schnell gestrickt und ein super Projekt, um Reste zu verwerten! 🙂 Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! Sophia

Marina

Hallo, liebe Sophia,

ich bin recht neu dabei und kenne mich noch nicht so aus. Wo finde ich denn die Anleitung für den Seater „Howe“?

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Marina

Sophia Michalzik

Liebe Marina, herzlich willkommen und schön, dass du uns gefunden hast! 🙂 Ich verlinke die Anleitungen eigentlich immer direkt im Text (Außer, ich verschussel das mal…). Aber Howe findest du in jedem Fall hier: https://www.ravelry.com/patterns/library/howe Und wenn du lieber direkt bei Rowan kaufen möchtest, müsstest du hier schauen: https://knitrowan.com/en/designs-patterns/howe Auf der Rowan-Webseite musst du aber auswählen, ob du die Anleitung auf Deutsch oder auf Englisch möchtest; bei Ravelry gibt es automatisch beides. Ganz viel Spaß beim Stricken und liebe Grüße! Sophia

Anna-Maria Banani

Hallo liebes Team,
können sie mir bitte mitteilen welche ihrer Wollen aus muselingfreier Tierhaltung kommen? Gerne würde ich bei ihnen bestellen, doch zuvor möchte ich diese Information haben.
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
Anna-Maria Banani

Sophia Michalzik

Liebe Anna-Maria! Danke für deine Nachfrage! Das ist in der Tat ein wichtiges Thema. Mulesing ist eine Praxis, die nur in Australien und Neuseeland angewandt wird. Grund dafür ist, dass die Fliegen, aufgrund deren Befall Mulesing zum Einsatz kommt, nur dort vorkommt. Neuseeland hat Mulesing mittlerweile aber sogar verboten. Unsere Hersteller beziehen ihre Rohwolle hauptsächlich aus anderen Regionen, wie zum Beispiel Südamerika. Diese Wolle ist also in jedem Fall mulesingfrei. Ausnahme ist Lang Yarns, die auch Merinowolle aus Australien verwerten. Allerdings hat sich das Unternehmen dazu entschieden, auf Wolle von Merinoschafen umzustellen, welche garantiert nicht der Prozedur des Mulesing unterworfen wurden. Mehr Infos dazu findest du hier: https://www.langyarns.com/index.cfm?dolphin=098AABA0-155D-006D-1EE4-5B439C53F311 Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Falls du noch Fragen hast, schick mir gerne eine Mail an “redaktion@maschenfein.de”! Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Sophia

Trixi

Dear Miss Sophie,

Trank you very much for this nice Episode…
I was very amused…
Ich liebe deinen Schreibstil und könnte ewig lesen….
Schönes Wochenende

Sophia Michalzik

Liebe Trixi, vielen Dank! Solche Rückmeldungen freuen mich immer sehr. Ebenfalls ein schönes Wochenende! Sophia

Heike Hedwig

Liebe Sophia,
Der Samstagskaffee ist heute sooooo toll geschrieben von dir!!
“wie Bunte-Lesen, nur besser!” ♡
Ein schönes Wochenende! LG

Sophia Michalzik

Liebe Heike, danke für das Lob! Sowas freut mich immer sehr! <3 Ein schönes Wochenende und liebe Grüße! Sophia

Marta

Very nice newsletter – yes, indeed. Your Sätze makes my smile and so I can start a bit better in den Tag. Wir sind alle very grateful, that you don’t work für the ZDF – yes, indeed!

Sophia Michalzik

Dear Marta, thank you very much! Ich bin auch lieber hier als beim ZDF – ich weiß nämlich nicht, ob man bei den Liveübertragungen aus London, Stockholm und Co. stricken darf! 😉 Liebe Grüße, Sophia

Stefanie

Schade, dass man von der erwähnten Farbvielfalt von Rowan Felted Tweed gar nicht so viel hat. Es ist ja im Maschenfeinshop nur ein Teil der Farben lieferbar. Kommt da Nachschub?

Sophia Michalzik

Liebe Stefanie, ja, wir warten auf Nachschub. Aber in der gegenwärtigen Situation verzögern sich leider immer wieder Lieferungen. Am besten trägst du dich mit deiner Mailadresse beim entsprechenden Produkt ein, dann erfährst du direkt, wenn deine Wunschfarben wieder verfügbar sind. 🙂 Und ansonsten kannst du uns auch immer an “support@maschenfein.de” schreiben. Dann schauen wir, ob wir vielleicht ein Alternativgarn für dein Wunschmodell finden. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Sophia

Schwarz, Christiane

Liebe Sophia, herzlichen Dank…..wieder einmal ein herrliches, witziges, spritziges, unterhaltsames und informatives Netzgeflüster. Schön, das bringt mich jetzt mit Schwung ins Wochenende. Dir wünsche ich auch ein kreatives WE. Liebe Grüße Christiane

Sophia Michalzik

Liebe Christiane, wie schön, dass ich dir einen guten Start ins Wochenende bescheren konnte! 🙂 Ich setz mich gleich an die Nadeln – und du hoffentlich auch! 🙂 Liebe Grüße, Sophia

Petra Schomburg

Guten Morgen Sophia und alle Strickbegeisterte,

was musste ich eben so schmunzeln, Du schreibst so herrlich! Klasse, weiter so!

Und es sind wieder so tolle Anregungen dabei, ganz toll finde ich, dass es nun so viele Anleitungen bei Euch zu kaufen gibt!
Danke dafür!

Allen ein schönes Wochenende mit ganz viel Stricken, wer kann.

Liebe Grüße
Petra

Sophia Michalzik

Liebe Petra, oh, ganz herzlichen Dank für das Lob! Und toll, dass dir das mit den Anleitungen im Shop gefällt – so soll das sein! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Sophia

Eva

Guten Morgen liebe Strickmädels und liebes Team von Maschenfein!
Der heutige Samstagskaffee war eine wahre Freude. Gnicker,eine feine Prise Humor ,gepaart mit wunderbaren Ideen. Der Cringle-Cardigan….
So schnell wie die neuen Projektwünsche eintrudeln,kann ich gar nicht stricken!
Habt alle ein feines Wochenende!
Eva

Sophia Michalzik

Liebe Eva, es freut uns, dass dir der Samstagskaffee so gut gefallen hat! Und sei gewiss: Wir würden auch gern mehr stricken als wir können, aber solange die Nadeln belegt sind, stricken wir im Kopf. 😉 Ein wunderbares Wochenende! Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.