Neulich, im Gruppenchat:
“Ich bin so hin- und hergerissen, was ich stricken soll!”
“Ich weiß nicht, welches Garn ich nehmen soll!”
“Der Sweater triggert mich sooo doll!”

Nein, es ist manchmal nicht leicht, sich zu entscheiden. Dann müssen Gespräche geführt, Garne verglichen, Modelle studiert werden. Dann kommt eine Entscheidung. Also vielleicht. Vielleicht wartet man auch noch den nächsten Samstagskaffee ab – wer weiß, was da noch kommt? Bekanntlich kommt da immer eine ganze Menge. So auch heute: Herzlich willkommen zum Samstagskaffee in der Zwischen-Jahreszeit! Mit viel Inspiration und Netzgeflüster. Denn keine Sorge: Für jeden Topf findet sich das passende Projekt!

Julie & Ich, Ich & Julie, ….

Ich bin ja großer Fan von Julie Hoover. Da brauchen wir gar nicht lang drumherum reden. Nachdem Marisa und Sandra letztes Jahr den Loop Encadré entdeckt hatten, war’s um mich geschehen. Julie und ich, das passt einfach! Ihr ganzer Stil ist für mich einfach nur “Daumen hoch”.

Zeitloser Sweater Lohmann
Foto:© Brooklyn Tweed

Zeitlose Designs

Ich kann deshalb einfach nicht anders und stöber immer wieder (nur für euch natürlich!) auf ihrer Ravelry-Seite herum. Denn was Julie Hoovers Designs vor allem ausmacht, ist die Zeitlosigkeit.

Eines dieser zeitlosen Modelle ist Lohman aus dem Jahr 2016. (Kann sich hier noch jemand an eine Zeit vor Corona erinnern? Ich nicht.) Der kurze Pullover hat sogenannte Dolman-Ärmel, sprich: Oben weit und unten eng(er). Der leichte Fledermausschnitt ist aber so dezent, dass der Sweater die Form nicht verliert. Ein weiterer Hingucker ist der kraus rechts gestrickte Schalkragen.

Lohman & Ich, Ich & LOhman

Ich hatte den Sweater eigentlich schon für letzte Woche ausgesucht. Dann kamen aber andere Modelle dazwischen und irgendwie war ich dann erstmal abgelenkt. Aber immer, wenn ich meine Gedanken kreisen ließ, kehrten sie zu Lohmann zurück. Und zu unserem tollen Garnvorschlag: Shio und Urugami von ITO. Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, die Wolle läge nicht schon mal probehalber im Warenkorb. Wobei es Wolle hier nur bedingt trifft, besteht Urugami nicht zuletzt aus fast 30 % Papier. Ist das nicht der Wahnsinn?! Dass wir mit unseren Händen und einem Rohstoff wie Papier einen Pullover stricken können? Alle, die mit ITO-Garnen noch nicht allzu viel Erfahrung haben, lege ich noch einmal unsere Podcastfolge mit Tanja, der Gründerin von ITO, ans Herz. Am Ende wollt ihr Papier und Stahl verstricken, dann mit Iki besticken und schließlich noch was in der Shibori-Technik färben. Kein Witz!

Lasst uns über Re-Jeans reden

Überhaupt ist die gesamte Handarbeitsbranche ein wahrer Hort der Kreativität. Das gilt natürlich für die Endverbraucher, aber auch für die Hersteller. Pascuali zum Beispiel hat ein Garn im Sortiment, das aus recycelter Denim-Baumwolle besteht. Die Fasern stammen aus der Jeans-Fabrikation, wo Stoffreste Schritt für Schritt wieder bis zur Einzelfaser aufgelöst und gereinigt werden. Anschließend werden die Fasern neu gemischt und zu einem Garn versponnen.

Strickkits mit Re-Janes bei Maschenfein

Im Shop findet ihr schon einige Strickkits mit dem besonderen Garn. Darunter diese drei Modelle, die perfekt für die momentane Zwischen-Jahreszeit (Wollen wir sie “Frinter” nennen? “Wrühling” finde ich so umständlich…) geeignet sind.

Pullover Navin
FOTO:© Pascuali

Perlmuster-Jacke
FOTO:© Rosa P.

Cardigan Tarun
FOTO:© PASCUALI

Weil auch immer wieder Herrenmodelle gewünscht werden, habe ich den Pullover Navin und den Cardigan Tarun ausgesucht. Beide stammen aus dem Hause Pascuali und werden von oben nach unten gestrickt. Die Größen reichen von S bis XXL bzw. XXXL; macht also sechs bis acht bzw. neun Knäuel Re-Jeans.

Die Ausschnittrundung des Sweaters wird mit verkürzten Reihen geformt und die Zunahmen für die Schultern erfolgen an den vier Raglanlinien. Alle Bündchen strickt ihr kraus rechts, ansonsten wird schlicht glatt rechts gearbeitet.

Der Cardigan ist ähnlich konstruiert; auch hier erfolgen die Zunahmen an Raglanschrägen. Den Körper strickt ihr in Reihen, die Ärmel in Runden.

Aus Re-Jeans könnt ihr aber natürlich auch super Designs für Damen stricken: Zum Beispiel die Jacke im Perlmuster von Rosa P. Der Cardigan mit Taschen und langen Ärmeln lässt sich perfekt kombinieren. Gestrickt wird von oben nach unten.

Oder doch lieber noch ein bisschen Kuschelstrick?

Wer vom Winterstrick noch nicht lassen mag oder direkt für den nächsten Herbst/Winter vorsorgen möchte, könnte die folgenden Modelle ins Auge fassen. Marisa zum Beispiel liebäugelt sehr mit dem Sweater No. 14 von My Favourite Things Knitwear.

Sweater No. 14
Foto: © My Favourite Things

Wie ihr und ich auch hat sie sofort Sandras riesiges Wollwissen angezapft und nach einer möglichen Garnkombi gefragt. Das Ergebnis: Duo und Tynn Silk Mohair von SANDNES.

Der Sweater No. 14 ist ein Oversize Modell mit weiten Ärmeln und einem verlängerten Rücken. Gestrickt wird nahtlos von oben nach unten.

Den anderen Sweater hat Trüffelschweinchen Sibel entdeckt und es war sofort klar, dass er ganz wunderbar in diesen Samstagskaffee passt. Und wenn ich “passen” schreibe, hat mindestens eine von uns “Der passt voll in mein Beuteschema” gesagt. 😉 Ein weiterer Vorteil: Je nach Garnkombi könnt ihr ihn auch frühlingshaft leicht zaubern.

Calliope wird nahtlos von oben nach unten gestrickt. Mir gefallen besonders die langen Ärmelbündchen. Es sind diese kleinen Details, die ein Design auf einmal noch interessanter wirken lassen.

Beim Garn haben wir mehrere Kombinationen im Kopf: Sehr edel wären die Shibui-Kombis Koan und Lunar bzw. Koan und Silk Cloud – wobei letztere ein luftigeres Maschenbild hat. Aber gerade jetzt zum Frühling und vielleicht mit einer weißen Bluse drunter, stellen wir uns das richtig schick vor. Möglich, und wiederum mit kompakterem Maschenbild, wäre aber auch Sunday von SANDNES doppelt gehalten. Übrigens sind hier auch die neue Farben im Lager eingetroffen und lieferbar. Meine Kollegin Jule nannte es “die Auswahl des Jahrhunderts” und ich stimme ihr da voll zu. Hier ist für jeden Geschmack was dabei.

Sweater Calliope mit langen Ärmelbündchen
Foto: © Espace Tricot

Eine Kleinigkeit für Ostern

Wer noch auf der Suche nach einer Kleinigkeit zu Ostern ist, wird vielleicht mit unserem neuesten Anleitungszuwachs glücklich. Hase Mümmel ist ein niedliches Kuscheltier, das sich ganz wunderbar in Osternestern macht. Gestrickt wird mit dem Schurwolle-Seide Garn Saffira von Pascuali. Die Menge im Strickkit reicht für zwei Häschen.

Maschenfein-Strickrunde

Fotos via Instagram: © Instagram.com/frau_elisaw / © instagram.com/nannipuzzeltsovorsichhin

Die Häschen könnt ihr auch bei Sandras Teststrickerinnen entdecken. Darunter bei Elisa, die nicht nur einen kleinen Mümmel im Garten hat, sondern auch ein wahres Blumenmeer. Farbtechnisch geht es bei Nanni auch ganz frühlingshaft zu: Sie strickt den Pullover #02 aus dem aktuellen LAMANA-Magazin. Die Farbe macht richtig Lust auf Sonne!

FOTOS VIA INSTAGRAM: © instagram.com/knitting_pharmacist / instagram.com/betticreates

Zartere Töne findet ihr wiederum bei Simone und Bettina. Simone strickt die September Jacke von PetiteKnit. Auch so ein Projekt, das auf meiner Liste steht. Und bei Bettina seht ihr die Powder Vest von Clarissa Schellong. Die finde ich auch richtig toll! Gestrickt wird wie bei der September Jacke mit Sunday und Tynn Silk Mohair von SANDNES.

Und? Seid ihr projekttechnisch für die nächsten Wochen versorgt oder braucht ihr noch mehr Inspiration? Die kommt natürlich weiterhin… wisst ihr doch! Jetzt aber wünschen wir euch erst einmal ein schönes Wochenende mit ganz viel Strickzeit!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Würzburg und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop

14 Kommentare

Maria

Ich würde sooo gerne auch den Sweater Lohmann stricken – komme aber mit der englischen Anleitung gar nicht zurecht.
Vielleicht hat jemand eine Übersetzung in Kurzform? Vorab schon mal herzlichen Dank!

Sophia Michalzik

Liebe Maria, leider nein. 🙁 Ich kann dir aber unsere Facebook-Gruppe empfehlen: https://www.facebook.com/groups/maschenfein.strickrunde Da wird immer gern geholfen. Ansonsten findest du online Übersetzungen der gängigsten Strickbegriffe. Vielleicht hilft dir das schon etwas weiter? An welcher Stelle hast du denn Schwierigkeiten? Liebe Grüße und nicht aufgeben! Sophia

mariareinbold

Liebe Sophia, besten Dank für den Tipp.
Kannst du mir sagen, wieviel Wolle ich jeweils von Shio und Urugami für Größe 42 benötigen werde?
LG, Maria

Sophia Michalzik

Liebe Maria, da die Antwort etwas ausführlicher ausfällt, schicke ich dir dazu eine Mail! 🙂 Liebe Grüße, Sophia

Nicole+Planthaber

Ich bin jetzt auch Lohmann infiziert! Danke Sophia

Sophia Michalzik

Gern geschehen! 😉 Eine gute Woche und liebe Grüße! Sophia

daria.latorre

Tja, so ist es… Fest entschloßen bin ich in den Onlineshop reinmasrschiert um Margaretas Mama Tuchkit zu holen und nun warte ich auf das Päckchen mit dem Streifenhörnchen Tuchkit 😂 wie geht denn sowas bitte??? Jedenfalls war es kein versehen😍 ich freue mich total auf die neue Herausforderung, trotz des Sommers das uns entgegen schnellt! Euch noch einen schönen Sonntagnachmittag!

Sophia Michalzik

Liebe Daria, da bist du nicht die einzige. Und das Streifenhörnchen Tuch möchte ich auch gern noch stricken! 🙂 Liebe Grüße und eine gute Woche, Sophia

Hohn Monika

Danke für den neuen Samstagskaffee ☕️. Die neue Gestaltung gefällt mir sehr gut, insbesondere die Verlinkungen. Da kann ich schon am Samstagmorgen oder Sonntagmorgen meine Liste an Projekten 😉 vergrößern.
Euch allen einen schönen Sonntag und eine tolle Woche.

LG Moni

Sophia Michalzik

Liebe Monika! Es freut uns, dass dir die neue Seite gefällt. Viel Spaß weiterhin mit Maschenfein und liebe Grüße! Sophia

Katrin Braun

Einen wunderschönen guten Morgen zusammen!

Das: “ich bin so hin- und hergerissen ….” könnte von mir gewesen sein.
Aber seit einer Woche ist es ganz klar! Alle WinterWollen und angefangene Winterprojekte kommen ins Regal nach hinten … jetzt hält der Sommer Einzug!

Und da habe ich auch noch ein kleines Lager von geplanten und angefangenen Projekten. Eins ist schon fertig und das zweite wird es jeden Moment. Letztes Jahr verliebte ich mich ja in SOLE von Pascuali und habe hier noch 5 Kurzarmpullis oder Pullis ohne Arm in der Pipeline. Doch auch hier kommt immer mal wieder etwas dazwischen. Zum Beispiel letzte Woche: ein Schal. Eigentlich sollte es TRiFLE werden, doch mit der gewählten Garnalternative (ich vertrage kein Mohair, leider) und den ausgesuchten Farben entwickelte ich und entschied mich für ein ganz eigenes Muster, was jedoch ohne die Inspiration durch TRiFLE nicht zu Stande gekommen wäre. Das Garn ALPACA CLASSIC von Rowan lässt sich mit Stricknadel nr.4 nur so wegstricken, so dass ich fast fertig damit bin. Danke Sandra nochmal für deine Beratung und Unterstützung.

Wer hätte gedacht, dass ich mal so viel Garn und so gern im Onlineshop kaufen würde? Noch vor 2 Jahren hätte ich das selbst nicht für möglich gehalten. Verzeiht mir aber bitte, wenn ich auch mal einiges wieder zurückschicke. Ich brauche einfach die Haptik und die Optik, um entscheiden zu können.
Das heißt nicht, dass mir die Garne, die ich zurück schicke, nicht gefallen. Wahrscheinlich komme ich später darauf zurück, wie z. B. KOAN = wunderwunderschön.

Sophia Michalzik

Liebe Katrin, toll, wie strickbegeistert du bist und wie viel Spaß du mit Maschenfein hast! Auf ein strickreiches Frühjahr und liebe Grüße! Sophia

Waldfee

Das sind wieder wunderbare Neuigkeiten💗 GsD ist Calliope nur in Englisch und Französisch erhältlich. So kann ich es nicht stricken und habe vermutlich wieder jede Menge Geld gespart😁

Sophia Michalzik

Aber der nächste Samstagskaffee mit tollen Modellen ist schon in Planung… 😉 Liebe Grüße! Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.