Ich habe mal nachgeschaut: Seit 2014 gibt es auf Maschenfein den Samstagskaffee. Das macht hunderte Blogposts voll mit Inspirationen und Tipps. Kinder, wie die Zeit vergeht!

Wie viele Modelle wir euch genau vorgestellt haben? Ganz ehrlich: Keine Ahnung. Es sind einfach viele. Tücher, Sweater, Cardigans, Mützen, Taschen, Kleider und und und. Viele auf Deutsch, aber auch einige auf Englisch. Und da uns immer wieder Rückmeldungen erreichen, dass manche nicht nach englischen Strickanleitungen stricken möchten, weil sie kein Englisch können, wollen wir euch mit dieser Sommerausgabe des Samstagskaffees eine kleine Starthilfe geben. Wir sitzen doch alle in einem (Strick-)Boot!

Stricken nach englischer Anleitung ≠ Englisch schreiben und sprechen können

Stricken nach englischen Anleitungen wie in den Laine Büchern und Magazinen? Hoffentlich bald kein Problem mehr!
Foto: © Ines Grabner / Maschenfein

Der erste Tipp ist ziemlich einfach: Ihr müsst kein Englisch sprechen oder schreiben können, nur, weil ihr auch gerne mal nach englischen Anleitungen stricken möchtet. Denn es geht dabei weniger darum, die Sprache in Wort und Schrift zu beherrschen als vielmehr um das Aneignen zusätzlicher Strickbegriffe.

Überhaupt erscheint vielen, die bereits nach englischen Anleitungen stricken, eben das Original oftmals eindeutiger und griffiger als die deutsche Übersetzung. Denn wo es im Deutschen heißt “Stricke 12 Maschen rechts”, braucht es im Englischen lediglich “Knit 12 Stitches”. Mit linken Maschen funktioniert es ebenso: “Stricke 12 Maschen links”“Purl 12 stitches”. Manchmal entfällt sogar das “stitches” – eben weil schon alles gesagt ist. Hier habt ihr dann auch gleich drei englische Strickbegriffe gelernt:

Stitch(es) = st = Masche(n)
to knit = k = rechte Maschen stricken
to purl = p = linke Maschen stricken

Natürlich reichen diese drei Vokabeln meist nicht aus. Aus diesem Grund haben wir eine Tabelle mit den wichtigsten Strickbegriffen erstellt. Die bieten wir euch kostenlos zum Download an. So könnt ihr sie problemlos ausdrucken und in euer Notizbüchlein legen und findet sie aber auch jederzeit in eurem Kundenkonto. Super, oder? Hier geht’s zum Produkt.

Perfekter Einstieg: der Novice Sweater von PetiteKnit.
Foto: © PetiteKnit

Natürlich nutzt einem die beste Tabelle nichts, wenn man nicht das richtige Einsteigerprojekt zur Hand hat. Neues Wissen will schließlich direkt angewandt werden!

Unser maschenfeiner Tipp: Sucht euch ein Design aus, zu dem es sowohl eine deutsche als auch englische Anleitung gibt.

Wir würden euch dazu raten, kein allzu schwieriges Projekt für den Anfang auszuwählen. Eine Möglichkeit wäre da der Novice Sweater von PetiteKnit. Das Design hat einen weiteren Vorteil: Die Anleitung gibt es sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch. So könnt ihr jederzeit abgleichen, ob ihr alles richtig verstanden habt. Falls ihr übrigens nicht gern Mohair verstrickt (im Kit findet ihr Duo und Tynn Silk Mohair von SANDNES), könntet ihr auch Kos, ebenfalls SANDNES, oder Snefnug von CaMaRose nehmen.

Flausch- und Streifenliebe gibt es in jeder Sprache!

Ebenfalls super und sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch erhältlich: Anleitungen von Rosa P. und Paula_M.
Fotos: © Rosa P. / Susanne Müller

Zwei weitere Designs in deutscher und englischer Variante sind der Mapala Sweater Mohair von Rosa P. und der Jules Sweater von Paula_m. Beide Designerinnen übersetzen viele bis alle Anleitungen, sodass ihr auch problemlos bei den anderem Modellen stöbern könnt. Flausch und Streifen kennen zudem keine Sprachbarrieren, so viel steht fest! (Wem das Mohair beim Mapala Sweater Mohair allzu flauschig ist, kann auch gut auf Midnatssol von CaMaRose zurückgreifen.)

Auch bei Maschenfein haben sie klein angefangen …

Falls ihr jetzt denkt: “Ihr habt ja leicht reden, ihr könnt das ja alles schon.” – Stimmt. Aber auch nur, weil wir es geübt haben (und natürlich passieren auch uns immer noch Fehler). Sandra und Jule zum Beispiel haben jeweils mit einem Fair-Isle-Projekt das Stricken nach einer englischen Anleitung probiert. Sandra hat Zeile für Zeile beim Loppa-Cardigan übersetzt (und somit dann übrigens auch für die deutsche Version gesorgt) und Jule hat sich in den Sweater Riddari reingefuchst. Marisa wollte gleich in die Vollen und hat sich eine komplizierte Zopfjacke ausgesucht und bei mir war es das Anker’s Summer Shirt. Ob das alles reibungslos geklappt hat? Bestimmt nicht. Was uns geholfen hat: Eine Übersetzungstabelle, wie ihr sie jetzt im Shop findet, und natürlich Geduld. Aber die braucht man beim Handarbeiten ja eh.

Da musste ich in Sandras Feed ganz schön weit zurückscrollen: der Loppa-Cardigan, gestrickt nach der englischen Anleitung von Pinneguri.
Foto via Instagram: © instagram.com/sandragroll

Und wo finde ich jetzt die ganzen tollen englischen Anleitungen?

Seid ihr neugierig geworden und wollt euch doch mal trauen? Dann stöbert doch noch einmal durch die “alten” Samstagskaffees – wir stellen ja regelmäßig englische Anleitungen vor. Aber natürlich werdet ihr auch bei Ravelry, der wohl größten Plattform für Strick- und Häkelanleitungen, fündig.

Hier gibt es viel Inspiration: Ravelry – Plattform für Strick- und Häkelanleitungen.
Screenshot: © Sophia Michalzik

Zugegeben: In die Bedienung von Ravelry muss man sich etwas einarbeiten. Aber wenn man einmal die verschiedenen Filter auf der linken Seite verstanden hat, kann man sehr gezielt suchen. Eure wichtigste Einstellung in diesem Fall: die verschiedenen Sprachen. So könnt ihr nach englischen und/oder deutschen Anleitungen filtern.

Aber macht euch keine Sorgen. 😉 Selbstverständlich suchen wir weiter für euch nach tollen Modellen und stellen sie hier vor. Aber wir helfen auch immer gern mit Garnvorschlägen, wenn ihr bereits ein Design im Kopf habt. Schickt uns dafür einfach eine Mail an “support@maschenfein.de”.

Nützliche Helferlein und schöne Inspiration

Und natürlich findet ihr bei uns im Shop auch einige englischsprachige Magazine und Bücher. Und ich sage euch: Wer einmal durch 52 Weeks of Shawls oder die Pompom Magazine geblättert hat, den lassen die schönen Bilder nicht mehr los. Passende Notizhefte oder unser kleiner maschenfeiner Block sind zudem nützliche Helferlein.

Dieses Tuch! Dieser Sweater!
Fotos: © Espace Tricot / thea Colman

Natürlich habe ich euch noch ein paar Designs herausgesucht, die ihr vielleicht noch nicht kennt. In beiden Fällen gibt es nur eine englische Anleitungsversion (bzw., wem’s hilft, beim Tuch eine französische Version 😉 ). Das Tuch Bolton Pass Shawl von Espace Tricot zum Beispiel hatte es mir direkt angetan. Und auch den Sweater White Russian von Thea Colman finde ich sehr reizvoll. Er ist verkürzt geschnitten, ihr könnt ihn aber problemlos verlängern. Für beide Modelle empfehlen wir euch die Como von LAMANA.

Find ich schon so lange so toll: Winters Beach Cardi.
Foto: © Andrea Mowry

Wer lieber auf Nummer sicher gehen will, sollte sich mal den Winters Beach Cardi von Andrea Mowry anschauen. Den habe ich schon seit letztem Winter im Blick. So toll! Gestrickt wird von unten nach oben mit hübschen Zopfmustern. Wenn ihr bei der englischen Anleitung unsicher werdet, schaut ihr einfach in die deutsche Übersetzung. Als Garn könnt ihr sehr gut die Como Tweed von LAMANA nehmen.

Ich hoffe sehr, dass wir euch mit der Tabelle beim Einstieg ins Stricken nach englischen Anleitungen helfen. Und dass ihr wie immer inspiriert seid! Vielleicht traut sich die ein oder andere ja doch. Und falls nicht, gibt es natürlich auch viele tolle deutsche Anleitungen und Übersetzungen. Wir werden euch weiterhin eine bunte Mischung vorstellen.

Habt ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Stricken und Stöbern!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Würzburg und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop
Laine Magazine – 52 Weeks of Socks
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
39,90 
52 Weeks of Shawls
Laine Magazine – 52 Weeks of Shawls
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
39,90 
Novice Sweater
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Ab: 86,65 
Novice Sweater – Strickanleitung
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,90 
Sandnes – Duo
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,95 
Sandnes – Tynn Silk Mohair
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
9,50 
Sandnes – Kos
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
9,50 
CaMaRose – Snefnug
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
8,95 
Mapala Sweater
Mapala Sweater – Mohair Edition
Ab: 57,00 
Mapala Sweater
Mapala Sweater – Mohair Edition – Strickanleitung
7,90 
Midnatssol
CaMaRose – Midnatssol
6,00 
Jules Sweater
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ab: 49,50 
Jules Sweater
Jules Sweater – Strickanleitung
4,95 
Lamana – Ica
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
4,50 
Loppa Cardigan
Ab: 91,00 
Lamana – Como
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,50 
ankers summer shirt
Ankers Summer Shirt
Ab: 24,75 
ankers summer shirt
Ankers Summer Shirt – Strickanleitung
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,90 
Sandnes – Line
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
4,95 
Maschenfeiner Notizblock
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
3,90 
Petite Knit – Knitting Journal Grand Signatur
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,90 
Petite Knit – Knitting Journal Petit Signatur
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
3,90 
Pompom Magazin – Issue 29
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
18,95 
Plain and Simple
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
29,00 
Projektmappe
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
45,00 
Laine – My Knitting Notes
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
19,90 
Sequence Knitting
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
59,00 

28 Kommentare

Gabi

Liebe Sophia und liebes Team von Maschenfein,
vielen Dank für die kostenlose Strickbegrifftabelle, ein schönes Geschenk zum Samstagskaffee!
Ich habe mich auch noch nie getraut, nach einer englischen Anleitung zu stricken, weil ich das immer sehr mühsam fand. Aber jetzt mit eurer Hilfe ist das kein Problem mehr.
Ich wünsche euch allen ein schönes Strickwochenende mit vielen kreativen Ideen!
Herzliche Grüße
Gabi

Sophia Michalzik

Liebe Gabi, gern geschehen! Es ist toll zu sehen, dass wir euch damit eine so große Freude machen konnten. 🙂 Viel Erfolg bei der ersten englischen Anleitung! Liebe Grüße, Sophia

Christa

Ganz herzlichen Dank für die ausführliche Tabelle, liebe Sophia. Die Begriffe sind mir zwar fast alle geläufig, aber es ist prima bei Unsicherheiten schnell nachsehen zu können und nicht jedes Mal Google bemühen zu müssen.

Sophia Michalzik

Liebe Christa, super! Es freut mich, dass euch die Tabelle gefällt. Ganz viel Freude damit und liebe Grüße, Sophia

Dhaara Volkmann

Vielen Dank für die Tabelle! Was für eine gute Idee! Hab sie mir direkt runtergeladen und traue mich damit vielleicht doch mal an eine englische Anleitung… Euch noch ein schönes Wochenende!

Sophia Michalzik

Liebe Dhaara, trau dich! 🙂 Und wie schön, dass wir euch mit der Tabelle so eine Freude machen konnte. Liebe Grüße und viel Erfolg! Sophia

Biene

An alle, die sich nicht trauen……traut euch! Es lohnt sich so sehr!
Auch meine Strickfreundinnen und ich haben irgendwann damit angefangen und stricken seitdem lieber englisch…..

Liebe Sophia, vielen Dank auch auf deinen Hinweis auf Ravelry! Viele trauen sich da auch nicht ran, aber es lohnt sich so sehr! Meine aller, aller, allerliebste Stricksite ist das und mit all seinen Verlinkungen und Funktionen schlägt es Instagram um Längen. Traut euch und meldet euch an!

Sophia Michalzik

Liebe Biene, ich kann mich deinen Worten nur anschließen. An beides muss man sich gewöhnen, aber ich möchte weder das Stricken nach englischen Anleitungen noch Ravelry missen. 🙂 Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Stricken! Sophia

Vera Winkels

Das ist ja wirklich ein ganz wunderbares Geschenk! Vielen vielen Dank! Nun ist die Hürde genommen, in „52 Weeks of shawls“ nicht nur die wunderbaren Bilder zu bewundern! 🙏🏼🤩

Sophia Michalzik

Liebe Vera! Klasse! Wie schön, dass wir weiterhelfen konnten. Weißt du schon, welches Modell du nachstricken wirst? Liebe Grüße, Sophia

Caro

Früher hatte ich auch Angst vor englischen Anleitungen und dann hab ich fast nur noch die englischen gestrickt. Als ich dann den Kolding von Chris Berlin stricken wollte, hatte ich einen Knoten im Kopf, weil ich die Anleitung auf deutsch nicht verstanden habe😂 ich war kurz davor mir die englische dazu auszudrucken^^
Eine Anmerkung hätte ich aber zum Punkt, dass man kein Englisch können muss um englische Anleitung zu stricken. Für das Stricken selbst stimme ich euch zu, aber bei der Auswahl der Größe oder den sonstigen Hinweisen (Andrea Mowry hat in vielen ihrer Anleitungen eine extra Seite mit Hinweisen) ist es sinnvoll englisch zu können oder zumindest den Google Übersetzer zu benutzen 😊

Liebe Grüße
Caro

Sophia Michalzik

Liebe Caro, ich habe auch schon in der englischen Version nachgesehen, ob ich dir deutsche Variante richtig verstanden habe. Ich kann dich also sehr gut verstehen. 😉 Und klar, für längere Beschreibungshinweise in den Anleitungen empfiehlt sich der Google Translator. Danke für die Ergänzung! Liebe Grüße, Sophia

Heidi

Vielen Dank – war schon immer auf der Suche nach so einer Übersicht. Jetzt kann ich meine „Zettelwirtschaft“ entsorgen.
Herzliche Grüße – Heidi

Sophia Michalzik

Liebe Heidi, es freut mich, dass wir hier offensichtlich einen Nerv getroffen haben. Weiterhin ganz viel Spaß beim Stricken! Liebe Grüße, Sophia

Anja

Wie wunderbar! Die Tabelle ist ein richtiges Geschenk. Da kann ich endlich die Jacke angehen , deren Anleitung ich bei euch gekauft habe. Wurde im Podcast erwähnt und musste ich haben. Aber verstanden nicht. Um klappt das !

Sophia Michalzik

Liebe Anja, ach, wie schön! Dann wünsche ich viel Spaß und Erfolg beim Nachstricken! Liebe Grüße, Sophia

Michaela Lenßen

Lieben Dank für die Tabelle. Jetzt traue ich mich bestimmt auch mal an eine englische Anleitung.

Sophia Michalzik

Liebe Michaela, unbedingt! 🙂 Ganz viel Erfolg dabei und liebe Grüße! Sophia

Medenbach Susanne

UND:?You Tube Videos auf Englisch nicht zu vergessen- da sieht man, was gemeint ist!
LG
Susanne

Sophia Michalzik

Liebe Susanne, das stimmt! Danke für die Ergänzung. Liebe Grüße, Sophia

Ich hab vor Jahren zum erstenmal nach einer englischen Anleitung gestrickt, mit einer Freundin im Hintergrund, die mir zur Seite stehen sollte, wenn ich was nicht verstehe. Ich hab die Hilfe nicht gebraucht. Seitdem stricke ich viel lieber nach englischen Anleitungen, die Begriffe sind kurz und knackig. Inzwischen hab ich für eine liebe Freundin auch schon einige Modelle übersetzt, dabei ist mein Englisch wirklich nicht gut. Meine Tochter strickt nicht, ist aber Englischlehrerin, von meinen Anleitungen versteht sie nichts.
Ich kann die Aufforderung, das mal zu probieren nur unterstützen. Mein erstes Teil war übrigens der vitamin d cardigan von Heidi Kirrmaier.
Ich wünsche euch entspanntes Strickwochenende, das Wetter lädt ja dazu ein. Mein Teststrick für den Cardigan Grace von knitforpassion wird ein ganzes Stück wachsen.
LG
Sylvia

Sophia Michalzik

Liebe Lusyl, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht! Der macht doch Mut! Und die genannten Modelle werde ich mir direkt mal anschauen. 🙂 Liebe Grüße, Sophia

Dsgmar

… etwas spooky ist das ja schon… gestern bin ich noch über eine englische Anleitung gestolpert und habe das Projekt wieder verworfen und heute kommt ihr mit der tollen Tabelle daher… vielen Dank! Jetzt traue ich mich doch

Sophia Michalzik

Liebe Dagmar, vielleicht können wir bei Maschenfein doch Gedanken lesen? 😉 Ganz viel Spaß beim Stricken und viel Erfolg! Sophia

Sonja

Liebe Sophia, danke für die Englisch-Ermutigung!! Aber warum letzte Sommerausgabe des Samstagskaffees?? Herbstanfang ist erst am 22.September! Ich hoffe noch auf ein paar Sommertage…. ☀️

Marisa Nöldeke

Liebe Sonja, das bezieht sich auf das Sommerformat des Samstagskaffees. Die letzten Samstagskaffees waren etwas anders als sonst, Sophia ist gerade im Sommerurlaub und dann ab kommender Woche wieder da :). Liebe Grüße, Marisa

Petra Schomburg

Guten Morgen Sophia,

Wahnsinn! , was ein toller Samstagskaffee. Ich bin begeistert von Eurem Service mit der Tabelle der englischen Strickbegriffen!

Vielen lieben Dank dafür!😍

Auch ich habe so meine Probleme mit englischen Anleitungen, aber das sollte ja jetzt mit Eurer Unterstützung kein Thema mehr sein.
Es gibt so viele tolle englische Anleitungen!

Einige Beispiele hast Du heute schon gezeigt, vielen Dank dafür!

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende mit ganz viel Strickzeit!👍🏻🤗

Sophia Michalzik

Liebe Petra, vielen lieben Dank für diese begeisterte Rückmeldung. Klasse, dass wir euch mit der Tabelle so eine Freude machen können. Ganz viel Spaß beim Stricken und liebe Grüße! Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.