{Samstagskaffee & Netzgeflüster}

Es gibt Dinge, die sollte man ernst nehmen. Einen akuten Anfall von Anschlageritis zum Beispiel. Also den unwiderstehlichen Drang, ein neues Projekt annadeln zu wollen. Da stellt sich unweigerlich die Frage: Was tun? Oder: Gibt’s da was von Maschenfein?

Aber natürlich gibt es da was! Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee! Bei Fragen rund um Ihr nächstes Strickprojekt fragen Sie am besten Ihr Maschenfein-Team. Oder Sie lesen diesen Samstagskaffee. Am besten beides – doppelt hält bekanntlich besser (Hoppa! Habe ich da etwa zwei Strickprojekte bestellt?!)

Romantisch-verspielt

Nun, ob ein oder zwei neu Strickprojekte – die kluge Strickerin sorgt vor, würd’ ich sagen. Manchmal hat man einfach gerade keine Lust auf das eine. Da braucht man ein zweites Projekt! Und besser ist es doch, wir sorgen auf den Nadeln für rege Abwechslung als an anderer Stelle im Leben (hier interpretiert jetzt bitte jede*r das für sich Passende rein … ;-))

Monoi Top
Sehr romantisch: Monoi Top.
Foto: © Marzena Kolaczek

Manchmal zum Beispiel, will ich einfach nur glatt rechts stricken. Nicht viel denken, einfach in Runden rechte Maschen. Aber dann gibt es Momente, wo es gern ein Strickchart sein darf. Eine raffinierte Technik oder sogar Vernäharbeit am Schluss. Wirklich! So sehr ich das Stricken von oben nach unten mag – ich näh’ auch gern mal was zusammen (Also alles außer Icords. Die machen mich schwach beim Vernähen).

Gedanken um Träger sind nicht nötig

Neulich habe ich das Monoi Top von Marzena Kolaczek entdeckt. Die Designerin steht für verspielte, romantische Modelle – gern in allen Farben des Rosa-Pink-Spektrums. Nun, da musste natürlich mal wieder ein Modell von ihr mit ins Käffchen und selbstverständlich kann man die Sachen ja auch in anderen Farben stricken. 😉

Ganz neu – und via Ravelry auch auf Deutsch erhältlich – ist die Anleitung zu eben jenem Top mit gerüschten Trägern und Lace-Muster. Was ich besonders raffiniert finde: Innen ist ein glatt rechts gestrickter BH eingearbeitet, sodass man sich keine Gedanken um Träger machen muss, die eventuell immer wieder hervorblitzen. Gestrickt wird von unten nach oben aus Summer in Kashmir von BC Garn.

Lieber ein puristisches Strickprojekt?

Wer es lieber etwas dezenter, aber trotzdem nicht nur glatt rechts mag: Streifen sind ja auch immer eine Option. Eine sehr gute sogar. Zum Beispiel beim Lined Loop Tee von Other Loops. Hier arbeitet ihr mit Pinta von Pascuali und strickt von oben nach unten. Hingucker ist neben den Streifen das grundsätzliche Rippmuster, die Armausschnitte werden mit einem Icord eingefasst.

Pinta ist ein ganz wunderbares Garn. So weich, sag ich euch! Gleichzeitig hat es durch den Seideanteil einen zarten Glanz. Und warum es sich trotz Schurwolle für den Sommer eignet? Weil die Naturfaser Ramie (auch “Chinagras” oder “Leinen des Ostens” genannt) für eine gute Feuchtigkeitsaufnahme sorgt.

Lined Loop Top
Mit Streifen und Rippen: Lined Loop Top.
Foto: © And Other Loops

Kommt dieses Wochenende: SONYA Shirt

Ganz schlicht, super schön: SONYA Shirt.
Foto via Instagram: © instagram.com/paulastrickt

Und weil Pinta so toll ist, zeige ich euch auch schon mal das SONYA Shirt von Paula_m. Die Anleitung soll heute erscheinen und wir legen das passende Kit dann nächste Woche so schnell wie möglich für euch an.

Das Shirt ist herrlich leicht und fließend und passt einfach perfekt in den Sommer. Die helle Variante im Bild ist aus Pinta gestrickt, das graue aus doppelfädig Verona von Lamana mit einem Alpaka-Beilauffaden. Hier könntet ihr zum Beispiel Piura – ebenfalls Lamana – verwenden. Möglich ist aber auch, einfädig aus Bio Balance von BC Garn zu stricken. Die Maschenprobe liegt bei 24 Maschen glatt rechts. Also ich könnte so ein schlichtes Shirt ja noch gut gebrauchen. Ihr auch?

Wie heißt es so schön: Streifen gehen immer …

Tavalli Top
Geht mit und ohne Streifen: Tavalli Top
Foto: © Rosa P.
Tavalli Top
Betonte Zunahmen an den Armen …
… und lockerer Schnitt.

Ebenfalls eine ganz wunderbare Ergänzung eurer Garderobe ist das Tavalli Top von Rosa P. Hier könnt ihr optional Streifen stricken – müsst es aber nicht. Das klassische Oberteil wird von oben nach unten in einem Stück gearbeitet. Hingucker sind die betonten Zunahmen an den Armen. Die Passform ist locker gehalten und dabei aber überhaupt nicht unförmig. Ich nenne sowas “erdbeerkuchen-freundlich” oder auch “acheinedritteportionnudelsalatbeimgrillengehtschonnochgell-freundlich”. Hauptsache, es schmeckt! Im Kit findet ihr Cotton Merino von Knitting for Olive und die Anleitung könnt ihr auch direkt mitbestellen.

Air Tee
Die Rückenansicht! Air Tee.
Foto: © Ozetta Knitwear

Aus demselben Garn könnt ihr auch das Air Tee von Ozetta Knitwear stricken. Das passende Kit haben wir euch schon angelegt, die Anleitung (auf Englisch) gibt es bei Ravelry. Mir gefällt hier die Rückenansicht so, so gut!

Das Shirt arbeitet ihr von oben nach unten. Begonnen wir in Reihen, ab den Achseln wird das Shirt in der Runde gestrickt. Icords fassen die Ränder ein. Ja, manchmal braucht es gar nicht viel und es ist trotzdem einfach nur schön!

Washi und Kinu – diese Kombi …

Eine Garnkombi, die uns gerade mehr als gut gefällt (vielleicht sind manche süchtig danach) ist Kinu und Washi von Ito. Hier trifft Seide auf Papier und Viskose. Der Wahnsinn! So schön leicht, ein bisschen griffig, aber gar nicht kratzig. Wir mögen es total! Deswegen hatten wir für unseren Sommer-Sondernewsletter diese Woche auch nochmal das Shirt Big in Japan von Katrin Schneider hervorgeholt. Wie – ihr habt den Newsletter verpasst? Na, dann meldet euch noch fix an, damit ihr in Zukunft keine weiteren Infos verpasst! Und hier könnt ihr nochmal nachlesen, was ihr in den Ferien so stricken könnt.

Big in Japan ist jedenfalls ein All Time Favorite bei uns. Die Anleitung könnt ihr direkt im Kit mitbestellen und müsst euch “nur” für eine Farbe entscheiden. Oder gleich zwei nehmen – das von oben nach unten gestrickte Shirt ist einfach ein Dauerbrenner!

Marisa trägt das kurzärmelige Shirt "Big in Japan" von Katrin Schneider. Sie lehnt an einer Mauer.
Das Shirt Big in Japan von Katrin Schneider.
Foto: © Ines Grabner / Maschenfein

Einfach das perfektes T-Shirt

Perfect Knit T-Shirt
Passt auch in euren Kleiderschrank: Perfect Knit T-Shirt.
Foto: © Kaitlin Barthold

Aus der gleichen Garnkombi ist auch das Perfect Knit T-Shirt von Kaitlin Barthold bei uns anlegt (eine Alternative wäre Cosma von Lamana). Auch hier strickt ihr von oben nach unten. Noch so ein schlichtes Teil, das in jeden Schrank gehört passt. Die Anleitung gibt es via Ravelry auf Englisch. Unsere kostenlose Übersetzungstabelle wird euch bestimmt helfen – habt also keine Angst!

Und natürlich lege ich euch an dieser Stelle nochmal unser maschenfeines Küselshirt ans Herz. Das könnt ihr nämlich auch aus Kinu und Washi stricken. Und die Frage derzeit ist ja auch einfach nur: Strickt ihr noch oder küselt ihr schon? 😉

Eine Sommertasche geht selbstverständlich auch noch …

Anfällig sind wir im Team auch für Taschen aller Art. Da haben wir schon eine beachtliche, aber natürlich doch noch viel zu kleine Sammlung. Glück (oder Unglück) ist da das Erscheinen der Anleitung zur Cleo Clutch samt Purse von PetiteKnit. Das passende Garn – Crealino von Lang Yarns – hat Marisa direkt geordert. So viele bunte Farben!

Beide Modelle könnt in jeweils zwei verschiedenen Größen stricken. Leider können wir den Rahmen für die kleine Clutch-Variante gerade nicht nachordern, weil er ausverkauft ist, aber wir hoffen sehr, dass er bald wieder verfügbar ist. Der große Rahmen ist aber auf Lager, genauso wie die passenden Reißverschlüsse für das kleine Täschchen und das jeweilige Futter..

Beide Modelle werden dreifädig gearbeitet. Die Clutch strickt ihr von unten vom Boden aus nach oben in der Runde. Die Purse wird von oben nach unten gearbeitet. Die Optik des Garns erinnert an Bast und macht – mal wieder – Lust auf Sommer, Sonne und Strand.

So ein schlichtes Täschchen geht natürlich auch ganz wunderbar als Urlaubsprojekt. Cleo Clutch.
Foto: © PetiteKnit

An dieser Stelle auch nochmal der Hinweis, dass wir Ende nächster Woche wieder einen kleinen Verkaufsslot für unsere Franzi-Klee-Produkte anbieten. Die feinen Ledertaschen sind einfach so hochwertig verarbeitet und schön anzusehen! Neben unserer großen Stricktasche Mona könnt ihr da zum Beispiel auch Nadeletuis oder kleine Zubehörtäschchen kaufen. Nach Ende der Bestellrunde werden dann alle Produkte von Hand in Leipzig gefertigt. Jedes Teil ist ein Unikat und Produktionsüberschuss wird vermieden. Einfach richtig maschenfein!

Maschenfein trifft sich in echt

So richtig maschenfein wurde es für uns diese Woche. Da haben wir uns alle – wirklich alle! – in Berlin zum Teamtreffen zusammengefunden. Mittlerweile sind wir nämlich zu acht und es war das erste Mal, dass wir uns in dieser Konstellation gesehen haben. Das war schön, sag ich euch! Und auch wenn jetzt bestimmt einige denken, wir hätten “nur” gestrickt – nein, nein! Wir haben viel geredet: über die Maschenfein-Seite, über die Technik dahinter, über Bestell-Prozesse, über das Einkaufserlebnis, und und und. Außerdem haben wir Inhalte für Instagram erstellt und neue Aktionen geplant.

Ihr merkt schon: Es war einiges los! Der Spaß, das Stricken und vor allem leckeres Essen kamen natürlich trotzdem nicht zu kurz! Vor lauter Arbeit haben wir leider ein Teamfoto vergessen. Auf Instagram findet ihr aber ein tolles Reel mit dem ganzen Team, das Foto hier zeigt einen kleinen Ausschnitt daraus.

Wir waren so drin, dass wir das Teamfoto vergessen haben. Aber hier ein Screenshot für euch!
Foto: © der Selbstauslöser
Fünfmal Hortensie Cardigan. Da mussten wir ein paar Fotos machen. Manche sind … na ja. 😉
Fotos: © Maschenfein
Auf leeren Magen denkt es sich nicht gut.
Und natürlich wurde auch das Maschenfein-Büro genau unter die Lupe genommen.

Neues Garn bei Maschenfein

Selbstverständlich haben wir auch ein paar Garne begutachtet. Wir planen nämlich noch ein kleines Video, in dem wir euch unsere Lieblingsgarne für den Sommer zeigen wollen. Und dabei fiel mir auf, dass ich euch noch gar nicht unseren jüngsten Zuwachs vorgestellt habe. Da ist nämlich ganz frisch Økologisk Pimabomuld von CaMaRose eingezogen. Das Garn besteht ausschließlich aus Pima-Baumwolle, die besonders lange Fasern hat und deswegen nur handgepflückt werden können. Gerade weil sie so lang sind, müssen sie nicht sehr fest versponnen werden und das Garn bleibt schön weich. Die langen Fasern sorgen auch dafür, dass die Qualität des Garns kaum abnimmt und besonders lange schön bleibt. Ich suche schon nach der richtigen Farbe, nächste Woche zeige ich euch dann passende Projekte!

Überhaupt: Klickt euch doch einmal oben in unserer Navi durch unsere verschiedenen Garnqualitäten. Ihr könnt oben unter “Wolle & Co.” direkt das passende Fasermaterial aussuchen und erhaltet so zum Beispiel alle Garne mit Baumwoll- oder Leinenanteil. Klickt ihr im Garn wiederum auf “Zu allen Kits mit diesem Garn” bekommt ihr direkt die passenden Strickstücke angezeigt.

Seaside Dress und Lola Kjole aus Tynn Line von Sandnes.
Foto: © Marisa Nöldeke / Maschenfein

Ich bin zum Beispiel gerade sehr scharf auf alle Garne, die einen Leinenanteil haben oder gleich ganz aus dem tollen Flachs bestehen. Das ist beim Stricken natürlich recht griffig und eher kein Handschmeichler, aber man wird mit einem leichten und vor allem perfekt zum Sommer passenden Strickstück belohnt. Sparrow von Quince & Co. steht zum Beispiel ganz weit oben auf meiner Liste. Toll sind aber auch Mischqualitäten wie Line und Tynn Line von Sandnes oder Nepal von Pascuali.

Maschenfein-Strickrunde

Für akute Anschlageritis-Anfälle gibt es bei uns also alles, was ihr braucht. Frische Strickideen, Klassiker, Garne aus so vielen verschiedenen Materialien. Oh – und nicht zuletzt euch selbst! Denn was ihr strickt, interessiert uns natürlich auch! Denn eventuell ist ja da auch die ein oder andere neue Projektidee dabei …

Fotos via Instagram: © instagram.com/_esdee_ / instagram.com/claudia_knits

Ihr könnt bei dem akuten Wunsch, etwas anzunadeln, zum Beispiel das neue Design von Lotilda anstricken. So wie Sibel. Die hat gerade den Mika Summer Cardigan aus Soft Silk Mohair von Knitting for Olive auf den Nadeln.

Oder wie wäre es mit dem Argil Top von Clare Lakewood? Hab ich bei Claudia gesehen. Noch einmal, ich sag’s euch, und ich muss es auch haben … Gestrickt wird hier mit Organic Cotton von Krea Deluxe.

Fotos via Instagram: © instagram.com/it_is_a_knit_thing / instagram.com/knitting.jasmin93

Das oben vorgestellte Lined Loop Tee ist natürlich auch eine (sehr gute) Idee. Katja hat es auf den Nadeln und die Farbkombi gefällt mir ausgesprochen gut. Also so richtig ausgesprochen gut.

Jasmin kann ihr Camisole No. 4 von My Favourite Things Knitwear aus Pure Silk von Knitting for Olive schon tragen. Das wünsche ich mir für mich auch. Was natürlich dafür spricht, doch auch das ein oder andere Stück fertigzustellen. Wie so oft im Leben muss man also die richtige Balance finden. Also zwischen Anschlagen und Fertigstellen. Vielleicht mit einer leichten Tendenz zum Anschlagen. Es macht halt einfach so viel Spaß, etwas Neues anzunadeln!

Fragt also beim nächsten Anschlageritis-Anfall gern euer Maschenfein-Team. Wir wissen bestimmt Rat! Und jetzt: Habt ein schönes Wochenende mit ganz viel Strickzeit!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Hannover und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop
Quince – Sparrow
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
11,95 12,95 
Monoi Top
Monoi Top
Ab: 27,60 
BC Garn – Summer in Kashmir – GOTS-zertifiziert
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
6,90 
Lined Loop Top
Lined Loop Top
Ab: 29,70
Pascuali Pinta
Pascuali – Pinta
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,95 
Lamana – Verona
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
13,50 
Lamana – Piura
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
10,95 
Bio Balance
BC Garn – Bio Balance – GOTS-zertifiziert
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
6,90 
Tavalli Top
Tavalli Top
Ab: 23,75 
Tavalli Top
Tavalli Top PDF-Strickanleitung
8,90 
Air Tee
Air Tee
Ab: 35,60 
Big in Japan – Shirt
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ab: 49,50 
Big in Japan Shirt – Strickanleitung
6,00 
Perfect Knit T-Shirt
Perfect Knit T-Shirt
Ab: 45,50
Küselshirt & -sweater
Ab: 57,40
Küselshirt & -sweater (PDF)
7,90 
ITO – Kinu
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
12,90 
ITO – Washi
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,90 
Cleo Clutch
Ab: 26,85 
Cleo Purse
Ab: 8,95 
Futter – große Cleo/Teddy Clutch
9,30 
Lang – Crealino
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
8,95 
Tasche Mona
Franziska Klee x Maschenfein
Lieferzeit: ca. 2-3 Wochen
279,00 
Muud Recycled Shopper
Muud – Recycled Shopper
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
30,00 
Minuk Bucket Bag
MINUK Bucket Bag
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
119,00 125,00 
Økologisk Pimabomuld
CaMaRose – Økologisk Pimabomuld
5,90 
Pascuali – Sole
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
9,90 
Sandnes Line
Sandnes – Line
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,95 
Sandnes – Tynn Line
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,95 
Pascuali – Nepal (Restpartien)
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ursprünglicher Preis war: 9,50 €Aktueller Preis ist: 7,60 €.
Seaside Dress
Seaside Dress
Ab: 11,90 
Lola Kjole – 2306-09
Ab: 35,70 
MIka summer cardigan
MIKA Summer Cardigan (Soft Silk Mohair)
Ab: 49,50 
MIka summer cardigan
MIKA Summer Cardigan – PDF-Strickanleitung
8,00 
Knitting for Olive – Soft Silk Mohair
9,90 
Argil
Argil
Ab: 20,80
Organic Cotton Krea Deluxe
Krea Deluxe – Organic Cotton
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,20 
Camisole No. 4
Camisole No. 4
Ab: 10,80
Knitting for Olive – Pure Silk
9,95 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert