Brrr … kalt! Die letzten Tage haben wir ja einen richtigen Wintereinbruch erlebt. Als Strickerinnen sind wir da natürlich tiptop vorbereitet. Ich für meinen Teil war jeden Tag mit Big Cable Hat, Pico Fino Stulpen und dem Muttertagstuch Salma ausgestattet (und fiebernden Kindern, aber nun gut. Irgendwas ist ja immer). Genossen habe ich das Gefühl mit ganz viel Strick dennoch. Das zaubert einfach immer ein Lächeln ins Gesicht.

Und ein Lächeln ins Gesicht soll euch auch dieser Samstagskaffee schenken. Der letzte für dieses Jahr. Denn das ist in, bitte festhalten, zwei Wochen schon wieder vorbei. Ein paar wenige Tage bis Weihnachten sind es aber noch. Und bevor wir uns vollends im Geschenke-Einpacken, Letzte-Einkäufe-Erledigen und Überlebensstrategien-für-die-Feiertage-Entwickeln verlieren, reden wir doch lieber noch mal ausführlichst übers Stricken. Einen wunderschönen guten Morgen also zum Käffchen am vierten Adventswochende!

Unsere Lieblinge – eure Lieblinge

Einer eurer Favoriten: Stola Frieda von Marisa.
Foto: © Ines Grabner / Maschenfein

Für die richtige Stimmung verlinke ich euch hier nochmal unsere maschenfeine Playlist. Mein Lieblingslied davon ist Merry Christmas von Ed Sheeran und Elton John. Innerhalb des Teams habe ich es als das diesjährige Weihnachtslied ausgerufen, denn es hat alles, was ein Hit für diese Zeit braucht: schmalzig-seichter Text, Glockengebimmel, kitschig-verspieltes Video. Ich liebe es.

Und à propos Lieblingslied: Bestimmt habt ihr schon einen Blick in das Kalendertürchen des Wochenendes geworfen. Es steht unter dem Motto “Lieblinge 2022”. Wir haben uns durch unsere Statistiken gewühlt und geschaut, welche Strickkits bei euch besonders beliebt waren.

Lasst euch inspirieren

Bei den Kits ist wirklich so viel dabei: Ob Socken oder Filzpantoffeln, Rippsweater oder Sommertop, Tasche oder Leinenpullover – das Strickjahr 2022 lässt sich ziemlich gut nachvollziehen. Stöbert also nochmal in aller Ruhe, vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei. Modelle und den Code für 10% Rabatt findet ihr auf dieser Seite.

Auch wir selbst haben unser Strickjahr natürlich Revue passieren lassen und geschaut, was uns beim Stricken und Tragen besonders gut gefallen hat. Bei Marisa war das zum Beispiel neben der Stola Frieda, die sie durch die Coronaisolation gebracht hat, der Cardi V-Neck von Anne Ventzel, den sie – O-Ton -“rauf- und runterträgt”. Ein Teil zum Drinwohnen quasi. Ich kann’s verstehen!

Sandras Favorit ist der Mia Sweater von Cheryl Mokhtari in der Pascuali-Variante aus Merino Baby und Manada. Schon das Stricken sei das reinste Vergnügen gewesen und das Tragen dann erst recht.

Cardi V-Neck
Muss man einfach rauf- und runtertragen: Cardi V-Neck von Anne Ventzel.
Foto: © Anne Ventzel
Salma Muttertagstuch
Muttertagstuch Salma. Das haben wir (fast) alle gestrickt.
Foto: © Ines Grabner / Maschenfein

Einer unserer Teamfavoriten war das Muttertagstuch Salma aus Sensai bzw. Kosho von Ito. Der Start des Verkaufs fiel auf ein Teamwochenende, das wir strickend im Taubertal verbracht haben. So ist das manchmal. In manchen Designs steckt einfach so viel an Erinnerung und jede Masche kann eine Geschichte erzählen.

Der Sommer 2022 zum Beispiel spricht bei Jule in Form des Peacock Tees von Lene Holme Samsøe zu uns. Begeisterung steckt in jeder Reihe und Runde des Weekend Slipovers V-Neck von PetiteKnit bei Louisa, Mirjam ist stolz auf ihre Weste Wiesenblume von Sharon Maninger und ich kann behaupten, dass ich den Sweater Bobbie von Pam Allen bezwungen habe. Ich liebe ja Streifen. Aber die Menge hier hat schon ein leichtes Trauma hinterlassen beim Vernähen. Aber ich freu mich schon drauf, ihn im Frühjahr wieder anzuziehen. Und ansonsten muss ich sagen, dass eben das Muttertagstuch mein absoluter Liebling des Jahres ist.

Übrigens: Auch beim Zubehör haben sich eindeutig Favoriten ausmachen lassen. Die Maschenhalter von PetiteKnit – von uns liebevoll Colaschnüre genannt – waren ständig ausverkauft. Und auch die Becher für euren ganz persönlichen Samstagskaffee waren ruckzuck weg. Zu unserem großen Glück konnte die Töpferin Conni nochmal nachlegen und ihr findet wieder eine limitierte Stückzahl im Shop.

Habt ihr denn auch Favoriten?

Wie sieht’s denn bei euch aus? Hattet ihr auch Designs, die ihr dieses Jahr unbedingt stricken musstet? Oder hattet ihr die Strickliste im Griff? (Wenn sich hier wirklich jemand meldet … Respekt!)

Ich persönlich führe keine Strickliste mehr. Gefühlte 15 DinA4-Seiten als “Strickliste” zu betiteln ist nämlich einfach etwas lächerlich. 😉 Stattdessen lasse ich mich stricktechnisch treiben und hab den Satz “Das ist jetzt aber wirklich das letzte Mal für dieses Jahr, dass ich bei uns bestelle” schon mehrfach revidieren müssen. Ich rechne es meinem Mann hoch an, dass er schon einfach nicht mehr fragt, ob ich “das denn wirklich alles verstricke” oder ob “diese Projekttasche denn wirklich sein muss”. Ich denke, er hat die Gleichung erkannt: Mehr Wolle = mehr Projekttaschen.

Carlo Hat
Carlo Hat
Fotos: © Susanne Müller / ChrisBerlin / Angelina Zimmer
Pure Set
Pure Set
merida stirnband
Merida Stirnband

Denn es ist doch nämlich so: Da hat man dieses eine Großprojekt auf den Nadeln. Groß muss hier natürlich nicht unbedingt groß im Sinne von tatsächlicher Größe meinen, sondern auch einfach den zeitlichen Umfang (der Kolding, ihr Lieben, der Kolding!!!). Und dann braucht man einfach ein Projekt für zwischendurch.

Bei mir purzeln dann schnell Mützen, Stulpen und Co. ins Warenkörbchen, weil “die strick ich dann schnell weg”. Passiert aber auch anderen Menschen, hab ich gehört. Jule zum Beispiel ist beim Anlegen über den Carlo Hat von Paula_m gestolpert. So sehr, dass der ihr gleich zweimal in den Warenkorb gefallen ist. Sachen gibt’s. Aber acht Knäuel Puno von Lamana sind auch fix verarbeitet. Die coole Mütze im Fliegerlook strickt ihr von unten nach oben im Rippenmuster.

Oder gleich ein ganzes Set?

Passend zu ihrem Pullover hat ChrisBerlin die Tage ein Set an Accessoires veröffentlicht, die ihr gebündelt in einer Anleitung kaufen könnt. Wie schon der Sweater arbeitet auch das Pure Set mit Rippen und Verzopfungen. Gestrickt wird mit Sandras momentaner Lieblingskombi: Merino Baby und Manada.

Ein süßes Stirnband gibt es außerdem bei Angelina Zimmer (alias Pimpienella auf Instagram). Das Stirnband Merida haben wir euch mit Alpaca Fino von Pascuali angelegt. Und kleine Projekte sind doch einfach perfekt, um mal ein neues Garn auszuprobieren, oder?

Tweed-Liebhaberinnen aufgepasst!

Letzte Woche hatte ich euch außerdem versprochen, Strickideen für das neue Sandnesgarn Tweed recycled vorzustellen. Passend zu diesem Plan hat Sandnes ein Heft mit Anleitungen veröffentlicht, dass schon im Shop auf euch wartet. Darin findet ihr acht Designs für Kinder, Damen und Herren – und die passenden Kits haben wir euch natürlich auch schon angelegt.

Die Modelle orientieren sich an bereits bekannten Modellen wie dem Guernsey oder dem Kelly Genser, sind aber an das neue Garn angepasst.

Ein Tweedgarn hat bei Sandnes noch gefehlt.
Foto via Instagram: © instagram.com/sandnesgarn
Der Kelly Genser ist mittlerweile ein Alltime Favorit.
Foto: © Sandnes

Das schlichteste Modell im Heft 2214 – Tweed Recycled ist der Kelly Genser für Damen und Kinder. Der Sweater wird wahlweise von oben nach unten oder unten nach oben in Runden gestrickt. Im Laufe des Rumpfes wird die Arbeit geteilt und in Reihen fertig beendet. So erhält das Modell den charakteristischen Schlitz. Ich persönlich mag den Schnitt sehr und ganz nach Geschmack kann man den Schlitz höher oder tiefer ansetzen.

Die anderen beiden Designs – Guernsey und Wilbur Genser – arbeiten mit viel Struktur. Damit greifen sie einen der Trends des Jahrs auf: Erst im Adventskalendertürchen am Donnerstag haben wir uns ganz dem Thema Strukturstrick gewidmet. Die Sweater sind bestimmt kein Strickstück für “mal eben zwischendurch”, da sie ein gewisses Maß an Konzentration erfordern, aber ich bin sicher, dass sich jede Masche lohnt. Und das Tweedgarn will ich selbst auch gern mal verstricken: Recycelte Schurwolle und recyceltes Kaschmir klingen einfach zu verlockend. Alle Strickkits passend zum Heft findet ihr hier.

Wilbur Genser für den Mann.
Foto: © Sandnes

Absolutes Basicteil

Wer anleitungstechnisch lieber Finnland statt Norwegen bereisen will, sollte jetzt aufpassen: Die Anleitung zum Sweater Uhuru von Leeni Hoi gibt es endlich, endlich auch auf Deutsch. Ich habe das Modell schon ewig auf meiner Liste für euch, aber hab es dann doch immer wieder geschoben.

Uhuru von Leeni Hoi. Schlicht …
Fotos: © Leeni Hoi
… mit feinen Details..

Uhuru wird in Runden von oben nach unten gestrickt. Die Dreiecke an Ärmeln und Rücken sollen an eine Bergspitze erinnern – passend zum Designnamen: Einer der Gipfel des Kilimandscharo in Tansania heißt Uhuru Peak. Das Wort ist Swaheli und bedeutet Freiheit.

Ich stelle mir das Modell einfach unheimlich gemütlich vor (bin eh mehr für Après Ski als Gipfelerklimmen). Und aus den Garnen Verona und Premia von Lamana wird es das ganz sicher. Das Strickkit hat euch Jule direkt angelegt.

Naima Pullover
NAiMA Pullover von Ankestrick.
Foto: © ANKESTRiCK

Ebenfalls ein echtes Basicteil ist der NAiMA Pullover von ANKESTRiCK. Ich bin neulich bei Ravelry über das Modell gestolpert und musste ihn euch unbedingt noch zeigen.

Im Kit findet ihr die Northern Lights von BC Garn, gestrickt wird von oben nach unten. Mir gefällt der Kragen so gut! Kein Rollkragen, aber doch so hoch, dass es auf keinen Fall frisch wird. Hingucker bei diesem Design sind außerdem die vier Lochmusterreihen, die von oben nach unten verlaufen.

Keine Frostgefahr

Wer hingegen einen richtig kuscheligen Rollkragenpullover stricken will, sollte unbedingt einen Blick auf den Snowfield Sweater von Cheryl Mokhtari werfen. Eine Maschenprobe von 12 Maschen auf 10 cm verspricht ein schnelles Strickvergnügen.

Auch hier arbeitet ihr euch von oben nach unten vor. Begonnen wird am Rücken. Als Garnkombi schlagen wir euch eine Kombination mit einem unserer Neuzugänge vor: Doppelt Høst und Midnatssol – beide von CaMaRose.

Darin friert ihr garantiert nicht: im Snowfield Sweater.
Foto: © Cheryl Mokhtari

Auch Nadeln haben ein Recht auf schönes Wohnen

Minuk nadeltasche travel
Wir haben neue Nadeltaschen von Minuk im Shop!
Foto: © Minuk

Ihr merkt schon: Heut ist nadeltechnisch vieles dabei. Und ein gewisses Sortiment hat vermutlich jede von uns (Ihr glaubt ja nicht, wie oft man die Nadelstärke 3,5 mm haben muss!). Damit man nicht die Übersicht verliert (Wem passiert denn sowas?!), gibt es natürlich viele, viele Möglichkeiten, sein Strickwerkzeug zu verstauen.

Bei mir lautet die Prämisse: Auch Nadeln sollen es hübsch haben. Und wenn es euch so geht wie mir, ist auch hier wie auf dem Wohnungsmarkt “Nachverdichtung” angesagt. Also schaut euch unbedingt die neuen Nadeltaschen von Minuk an, die wir jetzt im Shop haben. Das Model Travel ist perfekt geeignet für unterwegs und beherbergt alles, was ihr für den (Weihnachts-)Besuch bei den Schwiegereltern braucht (Im Reißverschlussfach lässt sich bestimmt auch was zur Beruhigung verstecken … 😉 )

Beruhigend wirkt auf mich auch immer das Blättern in Zeitschriften. Ich persönlich habe eine Schwäche für dänische DIY- und Home-Magazine. Ebenso schön – und euch natürlich bekannt – ist das finnische Magazin Laine. Die mittlerweile 16. Ausgabe findet ihr ab sofort im Shop.

Darin enthalten sind 11 schöne Designs, die ihr euch hier genauer anschauen könnt. Ich glaube, mein Favorit ist der Sweater Soe von Anna Strandberg.

Laine Magazine Issue 16
Ab sofort verfügbar: Laine Magazine Issue 16.
foto: © Laine Publishing

Noch ein Wort des Dankes

Bevor ich mit euch gleich noch ein letztes Mal für dieses Jahr durch unsere #maschenfeinstrickrunde streife, wollte ich – bzw. wir als Team – noch etwas loswerden: Danke! Danke für eure Treue, euren Enthusiasmus und auch für euer Verständnis, wenn es gerade etwas länger mit euren Paketen dauert. Wir haben nicht nur im Lager Krankenstand – auch beim Versanddienstleister DHL sind alle am Limit. Wir geben alle unser Bestes, aber bei manchen Dingen sind wir einfach machtlos.

Das sehr hohe weihnachtliche Paketaufkommen und der überall herrschende Krankenstand sind auch die Gründe, weshalb wir nicht mehr dafür garantieren können, dass eure Pakete rechtzeitig zum Fest ankommen, wenn ihr seit Donnerstag etwas bestellt habt.

Gutscheine sind eine sichere Bank

Gepackt und verschickt wird natürlich weiterhin. Der letzte Versandtag für reguläre Bestellungen ist dieses Jahr der 23. Dezember. Danach gehen wir in die Inventur. Ab dem 2. Januar gehen die Päckchen und Pakete dann wieder an euch raus. Natürlich könnt ihr auch jederzeit Gutscheine ordern – sicherlich die sicherste Variante, wenn ihr noch eine Strickerin glücklich machen wollt. Denn Stöbern und Bestellen sind natürlich jederzeit möglich. Und auch zwischen den Jahren beraten wir euch gern via E-Mail. Schreibt uns dazu einfach an “support@maschenfein.de”.

Wer bei Gutscheinen per Paypal bezahlt und sonst nichts bestellt, erhält den Gutschein automatisch im Anschluss an die Bestellung. Befindet sich noch etwas im Warenkorb, wird der Gutschein erst dann versendet, wenn die Bestellung an das Lager übergeben ist. Und wer per Überweisung bezahlt, sollte die Buchungszeiten von Banken berücksichtigen. Alle Gutscheinbestellungen, die bis zum 23. Dezember mittags per Sofortüberweisung bei uns bezahlt werden, können wir bearbeiten.

Maschenfein-Strickrunde

Wie schon die letzten Jahre, war auch 2022 etwas ganz Besonderes. In jeder Hinsicht. Jede von uns hatte so ihre Sorgen und Nöte – und klar ist: 2023 wird ebenfalls wieder eine Herausforderung. Aber ich bin sicher, dass wir uns in unserer Strickgemeinschaft immer wieder aufmuntern können. So, wie schon das ganze Jahr über.

Fotos via Instagram: © instagram.com/bolerohund / instagram.com/munichstitches

Auch wenn es beim Blick aus dem Fenster (ich blicke gerade auf verschneite Wege) etwas schräg ist, wollte ich doch mal schauen, was das Jahr über so los war in unserer Strickrunde.

Da waren zum Beispiel die Tiril Sommershorts von Sandnes, gestrickt aus Line. Hier seht ihr sie bei Heidi. Und Birgit hat sowohl das Cécile Top als auch die Riviera Bag von Paula_m gestrickt.

Fotos via Instagram: © instagram.com/frau.ente/ instagram.com/knitting_pharmacist

Lina hat für ihren Nachwuchs den Anker’s Sweater von PetiteKnit gestrickt. Es ist schon ein etwas älteres Modell der Dänin, aber einfach so zeitlos schön. Streifenversuchung (Nein, Sophia, nein, nein nein) seht ihr bei Simone in Form des Jim Sweaters von Paula_m. Beide Modelle sind übrigens mit Duo von Sandnes gearbeitet.

Fotos via Instagram: © instagram.com/anjanogger / instagram.com/martasandman

Weihnachtlich rot ging es hingegen bei Anja und Marta zu. Zum einen mit dem Sophie Scarf von PetiteKnit aus Cashmere 6/28 von Pascuali und in Form unseres Weihnachtstuchs Frieda aus Milano und Premia von Lamana.

Ich bin so gespannt, was das nächste Jahr für uns bereithält. Bestimmt eine ganze Menge! Jetzt aber stehen erst einmal Weihnachten und Silvester vor der Tür – und hoffentlich genug Zeit zum Stricken. Das gesamte Maschenfein-Team wünscht euch frohe Festtage und alles Gute für 2023!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Hannover und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop
MIEN Projektbeutel groß
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
49,00 
Stola Frieda
Ab: 71,20
Stola Frieda (PDF)
6,90 
Cardi V-Neck
Cardi V-Neck
Ab: 180,50
Maschenfein Becher
Maschenfein Becher
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
29,90 
Mia Sweater
Mia Sweater
Ab: 91,00
Manada
Pascuali – Manada
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
14,90 
Pascuali – Merino Baby
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
9,95 
Peacock Tee
Peacock Tee
Ab: 42,50 
Weste Wiesenblume
Weste Wiesenblume
Ab: 26,85 
Petite Knit – Maschenhalter
3,50 
Bobbie Strickkit
Bobbie
Ab: 95,20 
Weekend Slipover V-Neck
Weekend Slipover V-Neck
Ab: 100,75 
Salma Muttertagstuch
Salma – Muttertagstuch 2022
Ab: 65,00
Salma Muttertagstuch
Tuch Salma – Muttertagstuch 2022 (PDF)
6,90 
ITO – Sensai
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,90 
ITO – Kosho
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,50 
Carlo Hat
CARLO Hat
Ab: 17,85 
Carlo Hat
CARLO Hat – PDF-Strickanleitung
3,95 
Lamana – Puno
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,95 
Pure Set
PURE Set
Ab: 149,10 
Pure Set
PURE Set – PDF-Strickanleitung
6,90 
merida stirnband
Stirnband MERIDA
21,90 
Pascuali – Alpaca Fino
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
10,95 
Sandnes Tweed
Sandnes – Tweed Recycled
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
15,00 
Kelly Genser med Splitt Dame – 2214-05
Ab: 90,00 
Kelly Genser Barn – 2214-04
Ab: 45,00 
Wilbur Genser Herre – 2214-03
Ab: 135,00 
Uhuru Sweater
Uhuru Sweater
Ab: 111,25 
Lamana – Verona
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
12,95 
Naima Pullover
NAiMA Pullover
Ab: 62,00 
BC Garn – Northern Lights – GOTS-zertifiziert
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
15,50 
Snowfield Sweater
Snowfield Sweater
Ab: 153,35 
CaMaRose – Høst
9,95 
Midnatssol
CaMaRose – Midnatssol
6,00 
Minuk – Nadeltasche TRAVEL
75,00 
Laine Magazine Issue 16
Laine Magazine – Issue 16
25,00 
Frieda Weihnachtstuch
Frieda – Weihnachtstuch 2022
Ab: 62,55
Frieda Weihnachtstuch
Frieda – Weihnachtstuch 2022 (PDF)
6,90 
Lamana – Milano
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,95 
Lamana – Premia
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
15,50 
Petite Knit – Maschenhalter
3,50 
Petite Knit – Get Your Knit Together Bag
55,00 
Get Your Knit Together Bag Grand
Petite Knit – Get Your Knit Together Bag Grand
66,00 
Petite Knit – Knitter’s Tool Kit
55,00 
Tote Bag Della Q
Della Q – Tote Bag
164,45 
All Purpose Carrying Case
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
69,00 
Tiril 18 – Sommershorts
Ab: 27,50 
Cécile Top
Cécile Top
Ab: 15,75 
Riviera Bag
RIVIERA Bag
Ab: 26,70
JIM Sweater
Ab: 60,50
Sophie Scarf
Sophie Scarf
Ab: 21,90 
Sophie Scarf
Sophie Scarf – Strickanleitung
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
4,20 
Pascuali – Cashmere 6/28 BIO
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
21,90 

5 Kommentare

Marta

Liebe Sophia,
heute (endlich bin ich in Stimmung) bzw. gerade jetzt läuft deine Playlist zum ersten Mal.
Ein lieber Dank geht raus an Dich für Deine wunderbaren Texte rund ums unser Lieblingshobby. Ich freue mich immer besonders darauf!
Und Danke, dass mein Frieda-Tuch es geschafft hat. Weihnachtsrot halt 🌲❤️
Habt ein paar erholsame freie Tage und bis bald in 2023.
Deine Marta

Anja Gittner

Liebes Mascheinfeinteam,
danke für Eure tollen Inspirationen, die die Entscheidung oft schwer machen, liebevoll verpackte Pakete, Kulanz beim Zurücksenden von Wolle, wenn die Maschenprobe dann doch nicht paßt, einen Samstagskaffe der ein toller Start ins Wochenende ist und vieles mehr …

In diesem Jahr gestrickt habe ich das Muttertagstuch, die Frieda Stola als Loop (das vermeidet die linken Maschen :(), den Kelly Genser, Stulpen und Socken als Zwischenprojekte und Geschenke. Momentan ist bei mir der Ingrid Sweater aus Lamana Como und Modena auf den Nadeln und der Twist Loop Sweater in der Warteschleife – man muß ja für das nächste Jahr noch Ziele haben :).

Ich wünsche Euch allen eine schöne Weihnachts- und hoffentlich auch etwas Strickzeit und viel Zuversicht für das neue Jahr.
Liebe Grüße Anja

Jana

Liebe Sophia, jede Woche neu freue ich mich auf den Samstagskaffee.
Und dieses Jahr wird Weihnachten ein klatschroter Pullover angeschlagen aus dem Wollpaket von Maschenfein da freue ich mich seit zwei Wochen schon darauf. Mit deiner Weihnachtsplaylist dabei wird das das reinste Vergnügen.
Habt alle miteinander Dank für Inspirationen und Wolle.
Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr wünsche ich dem Maschenfeinteam! 😍
Herzliche Grüße
Jana

Michaela

Ich bekomme bei so vielen Designs Herzklopfen, dass ich mich kaum entscheiden kann. Raakeltee von RosaP, Jaycee von Lilalu (Isabell Kraemer) und Kumulus Tee von Petit Knit sind dieses Jahr von den Nadeln gehüpft. Eine Babydecke. Ein Sophie scarf, ein großes Dreiecktuch und mehrere Socken. Und als Premiere eine selbst entwickelte Jacke für meine Tochter 🥰. Wenn ich das so schreibe: hab doch einiges geschafft. 👏😅

Ich wünsche Euch allen einen schönen dritten Advent 🕯🧶, ein wunderschönes und entspanntes Weihnachtsfest und alles Liebe und Gute für das neue Jahr 🍀♥️.

Trixi

Liebe Sophia,

Danke ich habe deine Playlist angeworfen und endlich stellt sich auch bei mir so ein kleines bisschen Weihnachtsstimmung ein!
Wir freuen uns auf ein neues Jahr mit Maschenfein und viel Strickvergnügen…

Schönste Weihnachten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert