Ein wunderschönes neues Jahr! Und einen wunderschönen guten Morgen zu diesem ersten Samstagskaffee in 2023. Muss ich mich erst dran gewöhnen, an die neue Jahreszahl. 2022 ist einfach so vorbeigeflogen, dass ich dann am Ende doch wieder überrascht war, dass ein neues Jahr beginnt. Aber es hat auch was Gutes. Denn Pläne schmiede ich am besten zu Jahresbeginn.

Habt ihr Lust, mitzumachen? Lasst uns doch gemeinsam einen leeren Zettel nehmen oder ein freie Seite im Bullet Journal aufschlagen. Und einfach mal überlegen, was wir im neuen Jahr so anstricken könnten (natürlich könnt ihr auch Ufos beenden. Dann seid ihr halt mental stärker ins neue Jahr gestartet als ich 😉 ).

Wir stricken uns auf die Alm

Seiser Cardigan
Lasst es mich so sagen: Streifen gehen immer! Seiser Cardigan von Marisa.
Foto: © Maschenfein

Beim Blick auf den derzeitigen “Winter” ist eine Sache auf keinen Fall falsch: ein Cardigan. Den habt ihr ruckzuck an- und wieder ausgezogen. Und ihr könnt ihn unter einer Jacke tragen oder als Mantel selbst. Ein Allrounder quasi, wie man so schön sagt.

Wie praktisch also, dass wir bei Maschenfein direkt mit so einem Allrounder starten. Ab sofort findet ihr den Seiser Cardigan – entstanden im Urlaub auf der gleichnamigen Alm – aus Marisas Feder bei uns im Shop. Als Einzelanleitung oder super praktisch als Strickkit. Die Streifen, lieber Leserinnen, die Streifen! Ich hatte ja seit letztem Spätsommer dank Bobbie von Pam Allen ein kleines Streifentrauma, aber manchmal ist die direkte Konfrontation ja sehr heilsam.

Garnkombi zum Verlieben

Absolute Lieblingsstelle am Cardigan ist in meinen Augen aber die Schulterpartie. Diese feine Naht, die sich da vom Halsauschnitt über die Schulter bis zum Oberarm zieht – da prognostiziere ich Strickvergnügen!

Wie wir es am liebsten mögen, wird auch dieses Modell von oben nach unten gestrickt. Ihr könnt die Länge also ganz einfach an eure Körpergröße anpassen. Ich stelle mir für den Frühling auch so eine fast knöchellange Variante richtig cool vor. Ob Frühling 2023 oder 2024 sei in meinem Fall jetzt mal dahingestellt.

Begeistert sind wir außerdem von der Garnkombi, die Marisa ausgesucht hat. Doppelt Cusi und ein Faden Premia von Lamana. Cusi hatten wir in letzter Zeit viel zu wenig auf den Nadeln, dabei ist es eine so tolle Qualität. 100 % gebürstetes Alpaka sorgt für einen tollen Flauscheffekt, der durch Premia noch kuscheliger wird und mehr Stand bekommt.

Begonnen wird der Seiser Cardigan mit einem I-Cord. Anschließend nehmt ihr Maschen für das Rückenteil und die Schulternähte auf und arbeitet Vorderteile, Schulternähte und Rücken in Reihen, bis die Länge der Schultern erreicht ist. Unter den Armen werden Vorder- und Rückenteil verbunden und mit einem I-Cord abgeschlossen.

Cusi und Premia von Lamana passen einfach super zusammen.
Foto: © Maschenfein
Der Seiser Cardigan ist ein tolles Stück für eure Garderobe.
Fotos/Grafiken: © Maschenfein

Marisa hat den Seiser Cardigan gleich in zwei Farbvarianten: einmal in Rosenquarz und Anthrazit und einmal in Seidengrau und Marineblau. Bei Premia in Marineblau warten wir auf Nachschub. Er ist uns für nächste Woche angekündigt. Ihr könnt schon bestellen, müsst aber ein wenig länger auf euer Päckchen warten. Bleibt also genug Zeit, schon einmal die Anleitung durchzublättern und unsere tolle neue Aquarell-Zeichnung von Stine zu bewundern. Wir sind ganz verliebt – sie passt einfach perfekt zu Maschenfein!

Ob lang, ob kurz, ein Cardigan geht immer

Piilo Cardigan
Auch so ein Allround-Kandidat: Piilo Cardigan.
Foto: © Rosa P.

Noch so ein Anwärter auf einen Alltags-Liebling ist das neueste Design von Rosa P.: Den Piilo Cardigan bekommt ihr ab sofort bei uns – entweder als Einzelanleitung oder eben als Komplett-Paket.

Das Top-down-Modell lässt mich ebenfalls vom Urlaub in den Bergen träumen, wobei ich sicher bin, dass es auch am Strand oder beim Stadtbummel eine gute Figur macht. Der Ärmelabschluss gefällt mir besonders gut – die betonten Abnahmen sind ein schöner Blickfang. Beim Stricken könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr eine kastige Form haben wollt oder doch lieber eine klassische Version mit Abnahmen. Im Kit findet ihr Como Tweed, ebenfalls von Lamana.

Raffinierte Details

Ich persönlich nehme aus dem vergangenen Jahr meine Liebe für seitliche Schlitze in Pullovern mit. Da war ja der Kelly Genser von Sandnes schon so toll (der streng genommen von 2021 ist … lalala …). Umso mehr habe ich mich gefreut, als mir der Eun Sweater von novemberknits aus Norwegen über den Weg lief. Oder mir in einer durchwachten Nacht in die Timeline flatterte. Aber spielt ja auch keine Rolle: Hauptsache, ich hab’s entdeckt (und vor allem abgespeichert. Ihr glaubt ja nicht, was ich schon alles “in diesem Internet” gesucht habe, weil nicht abgespeichert …).

Mir gefällt an diesem Pullover, dass er schlicht und doch besonders ist. Ein Rippbündchen haben wir natürlich alle schon gesehen. Aber so hoch? Und mit langem Schlitz? Manchmal sind es leichte Variationen und etwas ganz Gewöhnliches bekommt neuen Schwung.

Den Eun Sweater strickt ihr von oben nach unten, verkürzte Reihen formen den Halsausschnitt. Im Strickkit findet ihr Alpaca Fino und Manada von Pascuali. Eine wahre Kuschel-Flausch-Kombi mit der ihr dem trüben Januarwetter den Kampf ansagt.

Das Garn Alpaca Fino bekommt ihr übrigens als Strang. Vor dem Losstricken müsst ihr es also wickeln. Das geht ganz unkompliziert mit eines Haspel und einem Wollwickler. Schaut doch mal hier bei uns im Shop – vielleicht will ja noch der ein oder andere Gutschein eingelöst werden.

Eun Sweater
Wir schlagen euch für den Eun Sweater als Garnkombi Alpaca Fino und Manada von Pascuali vor.
Foto: © novemberknits
Könnt ihr ganzjährig tragen: Bretagne Schal.
Foto: © Astrid Agustsson

Vor kurzem bekam ich außerdem eine sehr nette Mail der Designerin Astrid Augustsson aus Luxemburg. Über sowas freu ich mich immer sehr – denn auch wenn ich mir alle Mühe gebe und für Abwechslung sorgen will: die komplette Strickszene kann man nur schwer im Blick haben.

Grund genug also, euch heute den Bretagne Schal von Astrid zu zeigen. Das Dreieckstuch beherbergt sowohl einen glatt rechten Teil, als auch ein grafisches Muster mit kleinen Popcorn-Bobbeln (die machen wirklich Spaß beim Stricken!). Für ihr Projekt hat Astrid Semilla Melange von BC Garn verwendet. Das findet ihr auch bei uns im Shop. Ihr benötigt sechs Stränge. Und wem die Lieblingsfarbe fehlt: Ihr könnt auch problemlos auf Como von Lamana ausweichen. Hier benötigt ihr neun Knäuel.

Strickprojekte für Kinder zählen nicht auf der Strickliste

Es gibt ein neues Sandnes-Magazin mit Kindermodellen. Hier seht ihr den Roar Genser.
Fotos: © Sandnes Garn
Viola Cardigan
Smiley Genser

Wer das Käffchen liest und aber aus dem Schrank oder Wollkörbchen den Stash (Wer hat denn sowas?!) rufen hört: Keine Sorge, ich habe eine Lösung. Kinderprojekte (genauso wie ärmellose Tops) sind per Definition keine neuen Projekte, bzw. kein Stashzuwachs (noch mal: Wer hat sowas überhaupt!?), weil einfach zu wenig Knäuel. Zudem sind solche Designs einfach ruckzuck gestrickt, da merken die Knäuel im Körbchen nicht mal, dass da noch was neben ihnen lag. Und eventuell wachsame Augen zu Hause kriegen’s auch nicht mit. #füreuchgetestet

Zurück zum eigentlichen Punkt (nicht, dass es nachher heißt, bei Maschenfein würden sie nur Tipps geben, wie man Wollkäufe rechtfertigt): Es gibt ein neues Sandnes-Magazin mit Kinderdesigns. Darin findet ihr zehn Modelle, alle gestrickt aus Sisu, Tynn Merinoull und Babyull Lanett.

Pullover, Mütze, Socken – alles dabei

Mit dem Magazin könnt ihr eure Kinder oder Enkel oder wer auch sonst bestrickt werden möchte, sehr gut ausstatten. So ein Mützchen macht sich bei dem derzeitigen Wind- und Regenwetter immer gut und auch einen Pullover kann man schließlich auch gut ohne Jacke drüber tragen. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Smiley Genser für graue Montage oder der Geo Beanie für unbeschwerte Stunden an der frischen Luft? Ich finde Strick für die Kleinen einfach so süß und mit den richtigen Garnqualitäten auch überhaupt nicht unpraktisch. Gerade die oben genannten Garne könnt ihr auch sanft in der Maschine waschen. Testet anhand der Maschenprobe einfach das richtige Waschprogramm und dann muss auch niemand Angst vor Alltagsflecken haben.

Stichwort “kleine Projekte”

Eine neue Mütze gibt es außerdem von PetiteKnit. Den Weekend Hat könnt ihr für Klein und Groß stricken. Gearbeitet wird von unten nach oben. Man beginnt mit dem Bündchen im Rippmuster, um die Kante zu stabilisieren, wird dort Doppelstrick gestrickt. Wenn das doppelte Bündchen fertig gearbeitet ist, wird die Mütze mit Abnahmen beendet.

Wir haben euch zwei Kits angelegt: einmal mit Double Sunday von Sandnes und einmal mit Cashmere Worsted von Pascuali. Beide Garne haben ihre jeweiligen Vorteile: Die Weichheit und edle Haptik der Cashmere Worsted ist natürlich nicht zu toppen, aber auch Double Sunday trägt sich ganz wunderbar am Kopf und hat eine breite Farbpalette.

Weekend Hat
Weekend Hat.
Foto: © PetiteKnit
Agnete Cardigan
Oh Mann, will ich haben! Agnete Cardigan.
Foto: © PetiteKnit

Ich selbst schmachte seit Erscheinen den Agnete Cardigan an. Wohl wissend, dass meine Strickzeit gerade sehr begrenzt ist. Und die Liste, die wir hier zu Beginn anlegen wollen, füllt sich immer mehr. Aber Patentmuster und V-Ausschnitt machen mich immer ganz wuschig. Außerdem brauche ich bei Zeiten Ersatz für meinen April Cardigan. Den trag ich nämlich rauf und runter.

Gestrickt wird Agnete von oben nach unten aus Tynn Peer Gynt und Tynn Silk Mohair. Die Blende ist in Doppelstrick gearbeitet. Ich mag den griffigen Look. Und die neuen Label von PetiteKnit gefallen mir auch ausgesprochen gut. So gut, dass ich eventuell schon welche bestellt habe. Eventuell.

Und überhaupt “neu”: Habt ihr schon unsere neue Seitennavigation entdeckt? Ihr glaubt ja nicht, wie viel Arbeit hinter so etwas steckt. Aber sie hat sich gelohnt und wir freuen uns sehr, dass ihr jetzt direkt noch präziser im Shop stöbern könnt. Falls euch Fehler auffallen oder ihr sonst Anmerkungen dazu habt, schreibt sie gern hier in die Kommentare oder schickt uns eine Mail an “hallo@maschenfein.de”.

Frisch eingezogen ins Lager ist außerdem die Big Bio Balance von BC Garn. Sie besteht aus 55 % Schurwolle und 45 % Baumwolle und eignet sich für viele Projekte – auch Kindersachen sind damit problemlos möglich (Waschen in der Maschine aber bitte nur im Schonwaschgang). Strickstücke aus der Big Bio Balance lassen sich super bei Zimmertemperatur tragen – wie wäre es zum Beispiel mit dem Whiskygrandpajumper (ergänzt um Silky Kid) oder dem Sille Slipover Mini?

Big Bio Balance
Neu im Maschenfeinshop: Big Bio Balance von BC Garn.
Foto: © Schmeichelgarn

Maschenfein-Strickrunde

Und? Ist eure Strickliste schon gut gefüllt? Vielleicht noch mit Ideen aus dem letzten Jahr? Ich hatte für die Zeit zwischen den Jahren viele Pläne. Sehr viele. Umgesetzt habe ich nur einen Bruchteil. Dafür habe ich mehr Plätzchen gegessen als geplant, aber man muss ja immer schön flexibel bleiben.

Beim Blick auf unsere Strickrunde habe ich auf jeden Fall gesehen, dass ihr immer mal wieder Zeit zum Stricken gefunden habt – und das mit ganz unterschiedlichen Projekten.

Fotos via Instagram: © instagram.com/woolnatic / instagram.com/stinezeug

Judith zum Beispiel hat an ihrem Smilla Sweater von Anne Ventzel aus Heavy Merino und Soft Silk Mohair von Knitting for Olive gearbeitet. Das Muster ist so toll!

Stinezeug hat das Weihnachtstuch Frieda angefangen – in der Variante aus Como. Da warten auch auf mich ein paar Knäuel und ich freu mich schon sehr aufs Anstricken!

Fotos via Instagram: © instagram.com/zehnfingerwerk / instagram.com/rural.knits

Lena betreibt Stashabbau (es muss diesen Stash also doch geben …): Sie verstrickt Kinu und Sensai von Ito zum Long Shadows von Ankestrick. Der steht ja auch auf meiner Liste. Also auf der Pre-2023-Liste. Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass er mit rüberzieht.

Und Kristin schließlich hat den Moby Sweater Man aus Peer Gynt von Sandnes auf den Nadeln. Fehlen “nur” noch die Ärmel. Aber sieht jetzt schon mega aus, finde ich.

Hach. Also mein Zettel ist schon wieder gut gefüllt. Aber Platz hab ich natürlich noch. Ist ja erst Jahresanfang und die Inspiration wird weitergehen, ist doch klar! Fürs Erste wünsche ich euch jetzt ein schönes Wochenende mit ganz viel Strickzeit!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Hannover und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop
Stricken – Mein Bullet Journal
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
14,99 
Maschenfeiner Notizblock
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
3,90 
Seiser Cardigan
Seiser Cardigan
Ab: 200,40 
Seiser Cardigan
Seiser Cardigan (PDF)
6,90 
Lamana – Cusi
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
8,95 
Lamana – Premia
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
15,50 
Bobbie Strickkit
Bobbie
Ab: 95,20 
Piilo Cardigan
Piilo Cardigan
Ab: 63,60 
Piilo Cardigan
Piilo Cardigan – PDF-Strickanleitung
8,90 
Lamana – Como Tweed
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,95 
Kelly Genser med Splitt – 2109-08
Ab: 81,80
Eun Sweater
Eun Sweater
Ab: 184,00 
Pascuali – Alpaca Fino
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
10,95 
Manada
Pascuali – Manada
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
14,90 
Lykke Wollhaspel
Lykke – Wollhaspel
48,99 
Lykke – Wollwickler
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
89,99 
BC Garn – Semilla Melange – GOTS-zertifiziert
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,90 
Como Lamana
Lamana – Como
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,95 
Roar Genser – 2301-05
Ab: 23,80 
Viola Cardigan – 2301-04
Ab: 37,50 
Smiley Genser – 2301-03
Ab: 30,00 
Geo Beanie – 2301-08
Ab: 11,90 
Sandnes – Sisu
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,95 
Sandnes – Tynn Merinoull
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,50 
Sandnes – Babyull Lanett
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,95 
Weekend Hat
Weekend Hat
Ab: 17,00
Sandnes Tweed
Sandnes – Tweed Recycled
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
15,00 
Double Sunday
Sandnes – Double Sunday
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
8,50 
Pascuali – Cashmere Worsted BIO
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
21,90 
Agnete Cardigan
Agnete Cardigan
Ab: 108,15 
Tynn Peer Gynt
Sandnes – Tynn Peer Gynt
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,50 
Tynn Silk Mohair Sandnes
Sandnes – Tynn Silk Mohair
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
9,95 
April Cardigan
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ab: 73,80 
Petite Knit Baumwolllabel
Petite Knit – Baumwolllabel
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
2,90 3,50 
Big Bio Balance
BC Garn – Big Bio Balance – GOTS-zertifiziert
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
13,80 
Whiskygrandpajumper
Whiskygrandpajumper
Ab: 71,10
Kremke Soul Wool – Silky Kid
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
10,50 
Sille Slipover Mini
Sille Slipover Mini
Ab: 25,50 
Sille Slipover Mini
Sille Slipover Mini – Strickanleitung
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,30 
Keep No. 1
Keep No. 1
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
119,00 
Kremke Magazin – Everyday Basics
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,50 
Get Your Knit Together Bag Grand
Petite Knit – Get Your Knit Together Bag Grand
66,00 
Smilla Sweater
Smilla Sweater
Ab: 154,80 
Knitting for Olive – Heavy Merino
7,90 
Knitting for Olive – Soft Silk Mohair
9,70 
Frieda Weihnachtstuch
Frieda – Weihnachtstuch 2022
Ab: 62,55
ITO – Kinu
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,90 
ITO – Sensai
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,90 
Long Shadows – Tuch
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
219,00 
Moby Sweater Man
Moby Sweater Man
Ab: 68,25 
Moby Sweater Man
Moby Sweater Man – Strickanleitung
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,00 

4 Kommentare

Renate Franz

Tolle Ideen gefällt mir sehr gut,flott und chic.Macht weiter so.Gute Zeit.

Waldfee

Oh, der Seisercardigan ist ja wunderschön. Aber da muss ich noch etwas länger drüber nachdenken, denn der Preis für das Garn ist ja schon mal eine Hausnummer.
Ich wünsche euch allen ein gesundes neues Jahr.

Michaela

Ich wünsche auch noch allen ein glückliches und gesundes neues Jahr. 🍀😊🥰

Regina Mayer

Guten Morgen
Sooo ein inspirierender Morgenkaffee. Danke. Und, Kompliment fuer den wunderschönen Seiser Cardigan.
Schönes Wochenende wünscht euch Regina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert