{Samstagskaffee & Netzgeflüster}

Einen wunderschönen guten Morgen zu diesem “letzten” regulären Samstagskaffee vor einer (kleinen) Sommerpause! Bei Maschenfein packen sie also so langsam die Koffer – zum Glück nacheinander. Da kommen uns unsere verschiedenen Wohnorte sehr zugute!

Nichtsdestotrotz geht’s hier heut noch mal rund! Ich habe schöne, spätsommerliche Designs für euch. Außerdem sind neue Garne in den Shop eingezogen – und dazu gibt es natürlich auch passende Modelle. Außerdem gibt es (wie gefühlt fast jede Woche) etwas Neues (und sehr Niedliches!) von PetiteKnit und selbstverständlich spazieren wir nochmal durch unsere kleine Strickrunde und schauen, was ihr so auf den Nadeln habt. Einen kleinen Einblick in die maschenfeine Designschmiede habe ich auch im Koffer. Der muss schließlich leer werden, weil ja wiederum meine Urlaubsprojekte rein müssen. Wie ihr euch sicherlich denken könnt, darf er da nicht zu klein sein!

Der Reihe nach

Ship Shape von Heidi Kirrmaier.
Foto: © Marisa Nöldeke

Machen wir uns also ans Auspacken: Ganz oben im maschenfeinen Koffer liegt gerade der Ship Shape von Heidi Kirrmaier. Ich habe gerade mal geguckt: Das Design hatte ich vor zwei Jahren schon einmal im Käffchen, da aber mit einem anderen Garnvorschlag (der nach wie vor geht: Sommeruld  von CaMaRose).

Durch Zufall ist Marisa jetzt noch einmal über das Modell gestolpert und hat es für das maschenfeine Schaufenster stricken lassen – dieses Mal aus Kinu und Washi von Ito. So toll, sag ich euch! Die Garnkombi passt perfekt. Der Pullover erhält einen ganz wunderbaren Fall und trägt sich sehr angenehm.

Macht Lust auf alles, was der Sommer noch zu bieten hat

Auch für den diesjährigen Sommer, der von Unwetter bis Hitze ja schon (fast) alles zu bieten hatte, ist er der perfekte Begleiter. Aufgrund der tollen Ito-Farbpalette könnt ihr euch zudem bei den Streifen voll austoben. Ob klassisch maritim wie bei Marisa, Colourblocking mit rot und rosa oder auch ganz bunt – tobt euch aus. Gestrickt wird von oben nach unten.

Ihr beginnt mit den beiden separaten Schulterteilen. Daraus werden Vorder- und Rückenteil gestrickt und unter den Achseln zur Runde geschlossen. Die Ärmel strickt ihr danach an. Und weil bei Instagram die Frage aufkam: Auch wenn Washi einen Papieranteil hat, löst sich beim Waschen des Strickstücks nichts auf. Stattdessen hat das Material ähnliche Eigenschaften wir Seide: Im Sommer kühlend, im Winter wärmend.

Ship Shape
Ship Shape in der Rückenansicht.
Foto: © Heidi Kirrmaier

Für Klein und Groß – die wollen alle

Florence Bag Riemen
Klein und niedlich: Florence Bag.
Foto: © PetiteKnit

Gleich neben dem Pullover liegt die (passende) Florence Bag von PetiteKnit. Oder wie Sandra meinte: “Die ist so klein, die braucht man bestimmt nicht. Ganz, ganz, ganz bestimmt nicht!” (Und wir wissen alle, was das bedeutet).

Hier könnt ihr beim Garn zwischen Crealino von Lang und Gima von Ito wählen – also zwischen Leinen und Baumwolle. Beide eignen sich ganz wunderbar, bzw. ist Crealino sogar eines der Originalgarne. Wie immer bei Leinen gilt: Beim Stricken ist dieses Material in der Haptik gewöhnungsbedürftig, entfaltet aber im fertigen Strickstück seine volle Wirkung (gerne ein bisschen kneten – kein Scherz!).

Begonnen wird bei der Tasche mit dem kurzen, glatt rechten Teil am Reißverschluss. Danach geht es im Muster in der Runde weiter. Der Boden wird mit Abnahmen geformt. Zum Schluss näht ihr Innenfutter, Reißverschluss und Lederriemen an. Von den Riemen konnten wir ein paar Stück ergattern, Nachschub ist wie beim Innenfutter für August angekündigt. Wer mag und kann, schneidet sich sein Futter selbst zu. In der Anleitung findet ihr die genauen Maße. Ich würde also sagen: Los geht’s! Mit dem Täschchen seid ihr bestens für Stadtbummel und Restaurantbesuche gewappnet.

In Erntestimmung

Vielleicht liegt es an fast zehn Jahren Unterfranken, aber manchmal habe ich eine bayerische Stimme im Ohr (Ja, ich weiß, Unterfranken ist nicht Bayern, aber für alle nördlich des Weißwurstäquators ist das (leider!) alles eins, von daher verzeiht mir bitte die Ungenauigkeit). Wie auch immer. Diese Stimme sagt mir bei folgendem Modell “Das ist aber ganz was Feines” und ihr müsst euch das jetzt einfach in einer Mundart eurer Wahl vorstellen.

Der Field Sweater von Camilla Vad ist nämlich genau das: ganz was Feines. Ihr könnt ihn wahlweise mit kurzen oder langen Ärmeln stricken – Hingucker ist in jedem Fall die Rundepasse, die ein wunderschönes Ähren-Muster ziert. Wenn das nicht in den Spätsommer und Herbst passt, weiß ich auch nicht weiter. Wir empfehlen euch als Garn entweder die Kombination Manada und Saffira von Pascuali oder Lovely Merino Treat von Rosy Green Wool. Beide Optionen findet ihr selbstverständlich als Kits bei uns.

Field Sweater
Der Field Sweater macht große Lust auf den Spätsommer.
Foto: © Camilla Vad

Neuheiten im Wollregal

Gepard Wild & Soft
Macht doch Lust aufs Anstricken: Das Garn Wild & Soft von Gepard.
Foto: Gepard Garn

Im Lager sind diese Woche außerdem Garne der dänischen Marke Gepard eingetroffen. Wir haben sieben Qualitäten geordert, die jetzt alle erstmal in Form von Testknäueln bei Sandra gelandet sind. Zum Vernaschen – wisst ihr doch! Wir wollen euch bestmöglichst beraten können und das geht halt nur, wenn wir alles selbst einmal in den Händen gehalten und vermaschenprobt haben.

Die sieben Garne machen auf jeden Fall groooße Lust aufs Losstricken – auch wenn sie aufgrund ihre Materialzusammensetzung eher Kandidaten für den Herbst und Winter sind. Aber es schadet ja nicht, jetzt schon das ein oder andere Projekt vorzuplanen. 😉

Bitte ein Wollbad, danke

Überhaupt passt Gepard richtig gut ins Maschenfein-Sortiment: Das Unternehmen ist 1989 in Dänemark gegründet worden. Ein hoher Qualitätsstandard gilt sowohl beim Umgang mit der Umwelt als auch mit den Mitarbeitenden. Gesponnen werden die einzelnen Garne in Italien in kleinen Familien-Spinnereien – ebenfalls alle mit einer langen Tradition an Spinn- und Färbewissen, was zur Qualität der Garne beiträgt. Es sind solche Geschichten, die uns begeistern und neugierig auf die Produkte der Unternehmen machen. Wir freuen uns sehr über den Zuwachs und sind gepannt, was ihr alles aus den einzelnen Qualitäten zaubern werdet!

Jetzt aber Butter bei die Fische

Zum Zaubern braucht ihr natürlich Strickdesigns, ich weiß, ich weiß! Beim Erscheinen im Frühling hatte es euch zum Beispiel dieses Modell hier richtig angetan: Levitate Wrap von My Favourite Things Knitwear. Den hatten wir euch direkt mit Snefnug von CaMaRose angelegt. Diese Garnwahl finden wir immer noch herrlich, aber wer eines der Gepard-Garne ausprobieren möchte, könnte hier zum Beispiel PuF nehmen. Das passende Kit findet ihr natürlich auch ab sofort bei uns.

Von der Struktur her sind sich beide Garne recht ähnlich, allerdings ist der Baumwollanteil bei PuF deutlich höher (70% statt 35%), was es zu einem weichen und luftigen Ganzjahresgarn macht. Natürlich tragt ihr es nicht bei 35 Grad im Schatten, aber durchaus an einem lauen Spätsommerabend auf der Terrasse.

Die Wickeljacke selbst strickt ihr von oben nach unten mit Bündchen im Doppelstrick. Ich wage die These, dass ihr bei Nadeln der Stärken 5 und 6 mm (natürlich macht ihr eine Maschenprobe. Die macht ihr doch, oder?!) auch sicher diesen Sommer fertig werdet.

Levitate Wrap
Sehr kuschelig: Levitate Wrap.
Foto: © My Favourite Things Knitwear

Ich? Beeinflussbar? Niemals!

Late Summer Wrap
Ist jetzt wieder ganz nach oben auf meiner Strickliste gerutscht: Late Summer Wrap.
Foto: © Knitting for Olive

Treue Leserinnen kennen den Wrap oben aus dem Käffchen natürlich schon – und auch diese Wickeljacke hier: Late Summer Wrap von Knitting for Olive aus Merino und Soft Silk Mohair. Es war dieses Instagram-Video hier, was mir jetzt nicht aus dem Kopf geht. Immerhin suche ich für eine Familienfeier im Herbst noch einen schönen Cardigan – und dieser hier passt perfekt!

Die Konstruktion ist ähnlich wie beim Levitate Wrap, aber durch die kleinere Nadelstärke (ca. 3,5 bis 4,5 mm) hat diesen Design einen ganz anderen Charakter. Diese Version hier ist in meinen Augen feiner und überhaupt sind Details wie die Sattelschultern nicht außer Acht zu lassen. Entscheidet selbst, was besser zu euch und in euren Kleiderschrank passt!

Noch zwei Tipps

Vermutlich in ziemlich viele Schränke wird das maschenfeine Top Hedda passen. Das hat Lisa passend zum Shirt (die Anleitung kommt ganz bald!) entworfen. Der Teststrick startet in Kürze und wer mag, strickt sich dann noch ganz fix ein tolles Stück! Bei Sandra könnt ihr schon einen vielversprechenden Anfang sehen.

Und dann noch ein kleiner Tipp: Bis morgen Abend bekommt ihr bei Coco Amour 30 Prozent auf alle Anleitungen. Die Britin hat tolle Designs im Portfolio, zum Beispiel den Mia Sweater oder das Seaside Tee. Alle Infos zum Code gibt es hier.

Anfänge des Hedda Tops bei Sandra.
Foto: © Sandra Groll

Maschenfein-Strickrunde

Ihr habt’s gemerkt – die Ärmellänge hat hier heute wieder zugenommen. Das bedeutet nicht, dass ich schon in Herbststimmung bin – im Gegenteil! Aber da ich euch für nächste Woche Samstag noch eine Themenwelt mit ganz viel Sommer-Sonnen-Inspiration vorbereitet habe, durfte hier heute ein etwas “frischerer Wind” wehen. Meeresbrise eben, so wie ich es gerne habe.

Fotos via Instagram: © instagram.com/lillepige14 / instagram.com/maria_christine74

Perfekt bei jener Brise seid ihr auch mit der Blouse No. 1 von My Favourite Things Knitwear angezogen. Mareike strickt die gerade und die Farbwahl (Melange!!) finde ich richtig toll! Ihr strickt mit Pure Silk von Knitting for Olive.

Freut euch außerdem schon mal auf das oben erwähnte maschenfeine Hedda Tee aus Kosho und Gima von Ito! Bei unseren Teststrickerinnen könnt ihr schon fertige Bilder sehen. Zum Beispiel hier bei Martina.

Fotos via Instagram: © instagram.com/kristini.knits / instagram.com/bettina.dkntr

Kristin hat The First Sweater von HIVE knits aus Merino und Soft Silk Mohair von Knitting for Olive abgekettet. Das wird sicherlich ein Lieblingsteil im Herbst.

Und bei Bettina seht ihr eine Traumkombi bestehend aus den Shorts von Tiril Eckhoff und dem Damentop Wiesenblume von Sharon Maninger. Beides aus Line von Sandnes und würde ich genau so anziehen!

Nun also entlasse ich mich in die Ferien. Nächste Woche findet ihr an dieser Stelle eine Themenwelt mit den maschenfeinen Sommerfavoriten und dann geht auch der Blog in eine kleine Sommerpause. Ab Mitte August lesen wir uns dann wieder. Habt noch einen schönen Sommer mit ganz viel Strickzeit!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Hannover und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop
Ship Shape
Ship Shape
Ab: 70,30 
ITO – Kinu
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
12,90 
ITO – Washi
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,90 
Florence Bag Riemen
Florence Bag
Ab: 15,00
Lang – Crealino
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
8,95 
ITO – Gima 8.5
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,50 
Florence Bag Riemen
Petite Knit – Lederriemen Florence Bag
14,00 
Futter Honey Bucket Bag
Futter – Honey Bucket Bag Large / Florence Bag Large
8,00 
Futter Honey Bucket Bag Small
Futter – Honey Bucket Bag Small / Florence Bag Small
7,40 
Field Sweater
Field Sweater
Ab: 99,50
Pascuali – Manada
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
14,90 
Pascuali – Saffira
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
15,90 
Lovely Merino Treat Rosy Green Wool
Rosy Green Wool – Lovely Merino Treat
19,90 
Levitate Wrap
Levitate Wrap
Ab: 71,60
CaMaRose – Snefnug
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
8,95 
Puf von Gepard
Gepard – PuF
Ursprünglicher Preis war: 8,50 €Aktueller Preis ist: 6,50 €.
Gepard Wild & Soft
Gepard – Wild & Soft
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ursprünglicher Preis war: 9,90 €Aktueller Preis ist: 7,90 €.
Gepard_Cashmere_Lace
Gepard – Cashmere Lace
Ursprünglicher Preis war: 19,90 €Aktueller Preis ist: 15,90 €.
Gepard Eco Cashmere Vintage
Gepard – Eco Cashmere Vintage
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ursprünglicher Preis war: 26,90 €Aktueller Preis ist: 19,90 €.
Gepard Teddy Dear
Gepard – Teddy Dear
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
9,90 
Gepard Woolia
Gepard – Woolia
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ursprünglicher Preis war: 6,50 €Aktueller Preis ist: 4,90 €.
Gepard Pura Lana
Gepard – Pura Lana
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ursprünglicher Preis war: 8,50 €Aktueller Preis ist: 6,50 €.
Late Summer Wrap
Late Summer Wrap
Ab: 75,20 
Knitting for Olive – Merino
8,90 
Knitting for Olive – Soft Silk Mohair
9,90 
Mia Sweater
Mia Sweater
Ab: 93,25
Seaside Tee
Seaside Tee
Ab: 35,70 
Blouse No. 1
Blouse No. 1
Ab: 59,70 
Knitting for Olive – Pure Silk
9,95 
ITO – Kosho
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,50 
Tiril 18 – Sommershorts
Ab: 29,75 
Sandnes Line
Sandnes – Line
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,95 

2 Kommentare

Susanne

Ich freue mich auch jeden Samstag von Dir über unser aller liebstes Hobby zu lesen und wünsche einen schönen, entspannten Urlaub.
Viele Grüße Susanne

Adelheid

Liebe Sophia, herzlichen Dank für deine tollen Samstagskaffees! Du hast eine erfrischende Schreibweise, die mich sehr begeistert. Ich freue mich auf jeden Samstag. Nun aber wünsche ich euch allen eine schöne und erholsame Sommerpause. Herzliche Grüße Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert