Tücher stricken Workshop {so war’s}

Am vergangenen Wochenende war ich in Sachen Buch unterwegs, um in vier Workshops viele, viele „Sinikka“-Tücher anzustricken.

Das zugehörige Garn Milano gibt es in so vielen wundervollen Farben, dass ich eigentlich selbst noch drei Sinikkas stricken müsste, nämlich in der aktuellen Trendfarbe „curry“, in dem super leuchtenden „pastellblau“ und in „rosa“, logisch oder?

workshop-tuecher-stricken

Ich hatte mich im Vorfeld der Workshops bewusst für Sinikka entschieden, weil hier nur der Anfang ein wenig tricky ist und es sich dann hervorragend allein gemütlich zu Hause stricken lässt. Wir hatten pro Workshop nämlich nur jeweils 1 Stunde Zeit.

tuecherstricken-mit-maschenfein

In dieser Stunde haben wir die Maschenmarkierer richtig gesetzt und das Prinzip des Tuches einmal verstanden. Die Maschenmarkierer werden übrigens AUF die Nadeln gehängt, das war für einige nicht gleich ganz klar, ich hänge sehr selten mal Maschenmarkierer AN die Maschen. Die Umschläge werden so gestrickt, dass die kleinen Löcher in den Rück-Reihen entstehen.

Ja und dann geht es einfach immer weiter geradeaus, bis das Tuch die gewünschte Größe erhalten hat.

workshop-tuecher-strickenlernen

Sinikka ist neben dem Cover-Modell Hinata definitiv das beliebteste Tuch, wobei viele damit bereits fertig sind und jetzt auch die anderen Tücher nach und nach vermehrt auftauchen. Das lässt sich beim Maschenfein Knit Along gut beobachten.

Mir machen solche Workshops, ob kurz oder lang unheimlich viel Spaß. Besucht Ihr gern Workshops? Und wenn ja, welche Art/Länge bevorzugt Ihr?

4 Kommentare zu “Tücher stricken Workshop {so war’s}

  1. Ooooh danke Marisa das wir zumindest virtuell dabei sein dürfen und über die Schulter spitzeln 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 wäre in real bestimmt total Klasse ……schade das du soweit weg bist …..liebe grüße Viola 🙂 🙂 🙂 🙂 p.s. ich hab auch schon weitere Tücher geplant 🙂 🙂 🙂 🙂

  2. Liebe Marisa,

    ich möchte Garn für Brianna bei Dir kaufen. Allerdings gibt es das Cashsoft nicht in weiß. Ich würde gerne marine/weiß verstricken und stricke nOrmAl. Hast Du eine Alternative für mich?

    Liebe Grüße
    Marta Sandmann

  3. Ich wollte mir dein Buch eigentlich zu Weihnachten wünschen, damit ich erstmal alle angefangenen Stricksachen zu Ende bringe. Daraus wird wohl nichts, ich werde nicht mehr so lange warten können(oder wollen!).
    Herzlichen Glückwunsch von mir, daß dein Buch so ein toller Erfolg ist!!!!
    Liebe Grüße Diana

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.