Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 87

Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee mit ein wenig Netzgeflüster.

samstagskaffee-87

Ich bin gerade unterwegs in Sachen Buch und Tücher stricken und mopse mir einfach mal das schöne Foto oben aus dem Insta-Feed von Kerstin, die schon lange mit dem schönen Silk Patagonia geliebäugelt und nun zugeschlagen hat. Sie strickt daraus den wunderschönen BeauB von rililie, wieder so ein Projekt, dass ich jetzt einfach mal gedanklich mitstricke, denn zeitlich passt es hier leider gerade nicht auf die Nadeln. Ich bin aber sehr gespannt!

In Zürich findet am 8. und 9. Oktober das Swiss Wulle Festival statt. Wie es der Zufall so will bin ich an genau dem Wochenende sogar tatsächlich mit der gesamten Family in Zürich. Da wir unsere Zeit dort aber mit vielen Wiederbegegnungen alter Freunde füllen (wir haben dort 8 1/2 Jahre lang gelebt), werde ich wohl leider keine Zeit für das Wollfest haben. Auch wenn es sich verlockend anhört, es gibt sogar einen Workshop mit Madame Trikot. Also… falls Ihr in der Nähe seid….

Es gibt so viele schöne Veranstaltungen in der nächsten Zeit, auch das Yarn Camp steht vor der Tür (1. bis 2. Oktober in Frankfurt). Da bin ich leider aufgrund einer wichtigen Taufe verhindert, aber Carina, Sophia & Co. werden sicher berichten. Es gibt zwar schon lange keine Karten mehr, aber hier und da wird mal eine aufgrund Terminkollisionen frei. Wer also hin möchte, wendet sich einfach an die Veranstalter und lässt sich auf die Warteliste setzen.

Ich freue mich auf ein bevorstehendes Blogger-Event mit Makerist, OZ und Prym. Das ist in Berlin und ich hab sogar Zeit und darüber erzähle ich Euch danach sicher mehr.

Neulich habe ich Euch mal um ein paar schöne Links zu Männerstricksachen gefragt. Ich suche einen schönen Herren-Pullover oder eine Jacke und bin noch nicht fündig geworden. Ich habe mehrfach den Link zum Rib Magazine bekommen, aber so richtig verstehe ich noch nicht was da passiert und kommt. Also schauen wir mal.

Stricknadeln brechen ja ab und an oder es gibt doch einmal kleinere Produktionsfehler. Das kann bei jedem Hersteller passieren, umso wichtiger ist ein guter Kundenservice, der Probleme und Feedback ernst nimmt. Carina hat da leider gerade eine sehr unschöne Erfahrung gemacht.

Auf Ravelry habe ich gerade mal wieder ein wunderbares Tuch von Justyna entdeckt und das könnte man ganz großartig mit dem neuen Garn Bayak aus meinem Shop stricken und zwar am besten genau in den Farben mint und pastellrosa. Passt dann auch zum #maschefeinKAL2016, also wer noch keine Projektidee hat. Bayak habe ich gestern im Zug auch angeschlagen, zeig ich Euch bald.

In diesem Herbst und Winter ist mehrfädiges Stricken mal wieder sehr IN so wie bei den neuen Strick-Kits im Shop (die Lusso Jacke, der Lusso Pullover und die Mohair Lupe Jacke). Diese oversized Jacke hier hab ich auf Pinterest gefunden, find ich als Farbanregung sehr cool! Ich habe in den letzten Monaten so viel auf dünnen Nadeln gestrickt, dass jetzt ruhig ein paar dickere Projekte dabei sein dürfen.

Was ist denn Eure beliebteste Nadelstärke so? Und strickt Ihr auch gern 3-, 4- oder gar 5-fädig?

Durch den #maschenfeinKAL2016 haben wir jetzt regelmäßig noch mehr zu stöbern, wenn Euer Käffchen also noch nicht ausgetrunken ist, schaut bei „Auf den Nadeln“ und beim „MaschenfeinKAL2016“ was die anderen so stricken.

Habt ein tolles Wochenende!

4 Kommentare zu “Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 87

  1. Ich stricke tatsächlich teilweiße mit sehr dicken Nadeln ich habe hier als einzige aus der Familie nr 10 und 12 liegen die 15 ist da schon schwer gewesen zu bekommen hat aber auch ihren platz bei mir^^

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.