Samstagskaffee & Netzgeflüster {Was wir jetzt gern stricken würden und andere Gedanken}

Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee mit eine wenig Dies und Das aus der Strickwelt und rund um Maschenfein.

Wir haben diese Woche wieder so richtig, richtig viele schöne Dinge gefunden im Stricknetz. Nee, Zeit war leider nicht dabei… bräuchte ich jetzt auch ne extra Portion, denn Sandra hat mich schon wieder mit einem Projekt angesteckt… verbiete mir aber das Anstricken, bevor nicht mindestens eins der aktuellen Projekte abgekettet ist.

Wir stellen Euch heute eine ganz neue Designerin mit mehreren Modellen vor, denn Ihr Insta-Profil, über das wir gerade erst dank Judith gestolpert sind, hat uns förmlich angesprungen. Wer errät wieso? ….. hüstel… genau #teamblau und so:

Fotos: Instagram © floetre

Die Designerin hinter diesen schöööönen blauen Teilen (die man natürlich auch in lila, grau, braun, pink, oder, oder stricken kann), heißt Trine Fløtre, ihr Name bei Ravelry lautet Floetre und sie lebt in Norwegen. Viele ihrer Anleitungen hat sie gerade von Judith ins Englische übersetzen lassen und beginnt so, den internationalen Markt zu stürmen.

Fotos: © Floetre

Das hier ist der “Curvy Cable Sweater”, zu dem Ihr die Anleitung hier bei Ravelry findet. Er wird von oben nach unten gestrickt, mit einem feinen Zopfdetail in den Raglan-Linien. Ganz einfach in Runden. Zack runter. Perfekt passt dazu die schöne Kombination aus ITO Rakuda und Sensai.

Fotos: © Floetre

Wer mal wieder auf der Suche nach einem Kinder-Pulli ist, könnte Kornblomst Genser stricken, der in SANDNES Merinoull mit einem ganz einfachen, aber sehr effektvollen Muster von unten nach oben gestrickt wird. Die Anleitung zu diesem Pulli findet Ihr bei Ravelry.

Fotos: © Floetre

Passend dazu gibt es (ebenfalls aus SANDNES Merinoull gestrickt) die Kornblomst Mütze für Kinder und/oder Erwachsene. Den passenden veganen Bommel findet Ihr natürlich auch gleich hier im Maschenfeinshop und die Anleitung dann bei Ravelry.

Fotos: Instagram © floetre

Ganz aktuell bei Trine auf den Nadeln ist dieser schöne Pullover mit dem hübschen Zopf-Detail. Noch ohne Anleitung, aber kann ja nicht lange dauern und ist jetzt ja auch nicht so, als hätten wir nix zum Strricken…. haha!

Neue Wollpakete im Maschenfeinshop

Passende Wollpakete für die Floetre-Designs haben wir natürlich auch in Planung (Ihr fragt ja bestimmt), aber wir sind ja nicht untätig. Nein, nein, auch in der letzten Woche haben wir den Shop um viele schöne Neuheiten ergänzt.

FOTOS & Kooperation: ANKESTRiCK

Zum Beispiel gebt es da das niegelnagelneue Design TUNE von ANKESTRiCK auch als Wollpaket hier bei Maschenfein. Die Anleitung zu diesem Top/Kleid findet Ihr bei Ravelry. Es wird nahtlos von oben nach unten gestrickt. Eh klar!

Kein neues Wollpaket, aber neue Bilder gibt es beim guten alten Sunday Sweater:

Fotos: © maschenfein

Weil Ihr immer und immer wieder nach meiner Garnkombination gefragt habt, haben wir die Bilder im Wollpaket angepasst, denn mein Sunday Sweater ist natürlich genau nach unserem Wollpaket aus Duo und Tynn Silk Mohair entstanden! Und welche Farben ich verwendet habe, haben wir bei der Farbauswahl im Kit auch für Euch notiert.

Wer den Sunday Sweater übrigens ohne Mohair stricken möchte, kann prima Snefnug verwenden! Mette aka Petite Knit selbst gibt bei Ravelry sogar genau die Mengen dazu an. Das findet Ihr hier bei der Anleitung bei Ravelry

Wir haben fleissig an den Wollpaketen für die Petite Knit Designs gearbeitet und viel ergänzt:

FOTOS & Kooperation: Petite Knit

Neu ist der Caramel Sweater von PetiteKnit, der auch schon wieder ein schreckliches haben-wollen-Gefühl macht. Das passende Wollpaket gibt es hier bei uns bei Maschenfein und die Anleitung hier bei Ravelry auch auf Deutsch.

FOTOS & Kooperation: Petite Knit

Auch für den Louisiana Sweater hattet Ihr Euch ein Wollpaket gewünscht. Tadaaa!! Hier ist es: Wollpaket Louisiana Sweater und hier gibt es die Anleitung bei Ravelry.

Also nun müsstet Ihr mit gemütlichen Pullis erst einmal versorgt sein, oder?

Auf den Ohren

Neulich schrieb ich, ich hätte seit Jahren kein Buch mehr gelesen und auch Hörbücher könne ich nicht durchhalten. Das ist so. Doch letzte Woche lief mir (unbezahlte Werbung) der Spiegel-Bestseller “Die unbewohnbare Erde” über den Weg. In Buchform. Und obwohl ich dabei nicht stricken konnte, schlug ich es auf und beinahe gar nicht mehr zu… es nahm mich komplett in den Bann bis spät in die Nacht. Und das beste ist: Ihr könnt es auch hören

Eure Fragen auf Instagram

Ihr hattet gestern wieder ein paar Fragen auf Instagram! Ich freue mich darüber und picke mir auch diese Woche wieder ein paar heraus. Seid nicht böse, alles schaffe ich nicht… aber hier kommen ein paar Hintergrundinfos:

“Wie kann man seine Projekte verwalten – Projektbücher?”

Also: wer es digital mag, kann dies natürlich hervorrand via Ravelry tun. Ich habe einige meiner neusten (und die ganz alten) Projekte dort gelistet, aber lang nicht alles, weil ich es ehrlich gesagt dann doch immer wieder vergesse. Ich hatte den Vorsatz, dort rückwirkend alles hochzuladen… aber ich komme einfach nicht dazu. Dabei ist es schön einfach und überaus praktisch, weil man jederzeit darauf zugreifen kann und sich auch Dinge wie Farbnummern und Partien merken kann.

Wer lieber analog mit Stift und Papier arbeitet, kann Projekte prima im “Knitting Notes” Journal von Laine notieren. Oder unser Maschenfeines Notizheft verwenden.

“Mich würde interessieren, was es für Alternativen für den Koldingschal gibt”

Den Koldingschal von ChrisBerlin findet Ihr auf Ravelry und Ihr könntet ihn super aus Milano+Premia oder Alpakka Silke oder Merino 150 oder Cashmere 6/28 stricken.

“Wieviel ist Dein Strickrekord an einem Tag? Gemessen in Reihen, Knäuel, km, Maschen”

Ich zähle wirklich niemals nie Maschen, Meter oder ähnliches. Ich erinnere mich, eines meiner Patchwork-Tücher in drei Tagen gestrickt zu haben. War ein Geschenk… Im Augenblick sind es aber eher einzelne Reihen pro Tag.

“Twig und Horn Nadeltasche für kurze Spitzen? Iiiirgendwaann oder eher nich?”

Leider nicht… sie wurden beim Hersteller aus dem Sortiment genommen. Ob sie noch einmal rein kommen, weiß ich im Augenblick nicht.

Maschenfein Strickrunde auf Instagram

Wie immer haben wir eine Runde auf Instagram gedreht und unter den Hashtags #maschenfein #maschenfeinstrickrunde Eure Projekte durchstöbert.

Fotos: links © lennaesau und rechts © handmade_by_sista

Da gibt es schöne Luna-Tücher zu bewundern von Lena und Silvia. Hier geht es zum Kit Tuch Luna. Beide stricken aus Rowan Sultano Fine. Wer mag findet aber die Anleitung auch nur als PDF oder kann einen Blick in unser Alternativ-Kit werfen: Luna aus SANDNES (Tynn Line und Tynn Silk Mohair).

Fotos: links © eine_tuete_wolle und rechts © frau.ente

Tücher gehen immer und Hinata sowieso: Links ein fertiges Hinata von “eine Tüte Wolle”. Die Anleitung gibt es in meinem allerallerersten Buch Tücher stricken. Und rechts dann ein Design aus meinem zweiten Tücherbuch. Lina arbeitet nämlich Ufos ab (sehr vorbildlich) und strickt Lera aus dem Buch Noch mehr Tücher stricken fertig.

Fotos: links © nadel_und_garn und rechts © strickliesel74

Never-Ending-Osaka-Run: Alle lieben Osaka. Es ist unfassbar wie viele Osakas auf Instagram und überhaupt in der ganzen Welt herumschwirren… und täglich kommen neue dazu! Marys und Silkes Farbkombinationen seht ihr hier oben.

Fotos: links © und rechts ©

Zubehör Liebe gibt es auch auf Instagram: Links eine Versammlung von Schönheiten von Krisitn. Unsere, nennen wir es mal gaaaaaanz bescheiden Bibel, hehe, für Strickerinnen: Stricken das Lexikon. Und dazu eine Mikawa Momen Tasche, ein Namaste Buddy Case in ecru und DIE Nadeltasche aus Wolle von Twig & Horn mit Anstecker “Knit“. Mega Körbchen!

Rechts von Sibel: Das Namaste Buddy Case mit der obligatorischen Minischere von Cohana. Das Buddy Case war letzte Woche der große Renner hier bei Maschenfein, nachdem ich Euch in meinen Instastories wohl leicht angesteckt habe, hüstel.

Fotos: links © sandragroll und rechts © nichtganzknitterfrei

Und dann gibt es noch einiges an CaMaRose Snefnug zu sehen. Sandra strickt fleißig Maschenproben, äh, keine Ahnung wofür und Tina hat eine wundervolle Farbombination für den Over the Edge Schal gewählt…

Habt ein tolles Wochenende!


HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

ITO – Rakuda
Wolle / Kamel
9,90 
ITO – Sensai
Mohair / Seide
10,90 
Sandnes – Merinoull
Schurwolle
7,25 
Tune – Kleid
ANKESTRiCK {Wollpaket}
Ab: 26,25 
Cowgirl – Merino Twist Solids
Schurwolle
12,90 
Sunday Sweater Mohair
PetiteKnit {Wollpaket}
Ab: 76,00 
Caramel Sweater
PetiteKnit {Wollpaket}
Ab: 85,00 
Luisiana Sweater
PetiteKnit {Wollpaket}
Ab: 79,60 
Luna – Tuch (PDF)
PDF Strickanleitung
5,90 
Luna – Tuch
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 154,00 
Luna – Tuch (Kit Sandnes)
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 57,80 
Tuch Hinata
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 71,70 
Tücher stricken
erweiterte Neuauflage
19,99 
Tuch Lera
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 49,80 
Noch mehr Tücher stricken
Maschenfein :: Buch
16,99 
Schal Osaka
ITO Yarns {Strick-Kit}
55,00 
Buddy Case – klein
Namaste
35,00 
Mikawa Momen Tasche
Cohana
89,95 
Nadeltasche – Wolle
Nadeltasche von Twig & Horn
79,90 
Anstecker “Knit”
K2TOG Club
13,50 
Stricken von A bis Z
Das Lexikon für alle Strickbegeisterten
19,99 
CaMaRose – Snefnug
Alpaka / Schurwolle / Baumwolle
8,95 

5 Kommentare zu “Samstagskaffee & Netzgeflüster {Was wir jetzt gern stricken würden und andere Gedanken}

  1. Liebe Marisa,

    wie immer ein so schöner Wochenendbeginn mit Deinem Samstagskaffee und einem analogen Kaffee in Händen! Ich bin schon sehr gespannt, wofür Sandra die CaMaRose Snefnug Maschenprobe gestrickt hat…Ich sehe nur Patent ❤️❤️❤️

    Habt es fein!
    Angela

  2. Lieben Dank für die rasche Antwort…dann werde ich wohl eine normale Nadeltasche nehmen…und Danke für den immer schönen Samstagskaffee

  3. Wieder ein toller Samstagskaffee. Da freue ich mich jedes Wochenende drauf. Dieses Mal freue ich mich doppelt weil mein Bild mit dem Zubehör es in den Post geschafft hat. *freu* Allen Strickern und Strickerinnen ein schönes Wochenende.

  4. Floetre hat mich ja direkt angesprungen…GsD sind ihre Anleitungen auf Englisch erhältlich. Somit bin ich raus und kann mich an den herrlichen Fotos in den tollen Blautönen kaum sattsehen😁

  5. Liebes Maschenfeinteam,

    nicht nur die Designs von Floetre finde ich wunderschön, habe mich auch in die “Skinnlapper” (die Lederlabels) verliebt. Wären die nicht was für das maschenfeine Sortiment? ❤️

    Herzliche Grüße,
    Angela

Kommentare sind geschlossen.