Mützenwetter

Alles, was du zum Mützenstricken brauchst

Die schönsten Modelle…
als Strickkit im Shop

Wenn uns der Winter kalt und nass um die Ohren weht, bekommen wir noch einmal so richtig Lust, Mützen oder Stirnbänder zu stricken.

Bei Maschenfein gibt es für jeden Geschmack das passende Modell – egal ob Schlupf- oder Bommelmütze, glatt rechts oder Fair Isle. Mit Hilfe unserer Strickkits findest du das passende Modell mit der richtigen Menge Wolle für deine Größe und das natürlich in Deiner Lieblingsfarbe.

Die richtigen Nadeln

Stirnbänder strickst du in der Regel in Reihen, also hin und zurück. Sie können beliebig auf Rundstricknadeln oder zwei Nadeln aus einem Nadelspiel gearbeitet werden.

Anders verhält es sich mit Mützen, denn diese werden in kleinen Runden gestrickt. Nicht ganz so kleine Runden wie sie für Socken gearbeitet werden, aber doch zu klein für lange Rundstricknadeln, oder doch nicht?

Nein, keine Sorge, Du kannst Mützen getrost auch auf langen (z.B. 80 cm) Rundnadeln stricken. Dazu verwendest Du die sogenannte “Magic Loop” Methode.

Wem das zu mühsam ist, der greift entweder zu einem Nadelspiel, oder aber zu den passenden kurzen Rundnadeln, wie unsere beliebten Chiaogoo Knit Red Nadeln in 40cm Länge.

Egal welcher Nadeltyp Du bist, die passenden Nadeln findest Du in allen Stärken natürlich auch bei uns im Shop.

Was brauchst Du noch?

“Brauchen” ist natürlich immer relativ. Mit den richtigen Nadeln, passender Wolle und der gewünschten Anleitung, bist Du startklar.

Was meist aber noch hilft, sind Maschenmarkierer, um den Überblick zu bewahren. Es gibt sie in allen erdenklichen Formen und Größen.

Hast Du Deine Mütze oder das Stirnband schließlich abgekettet, solltest Du es waschen, in Formen ziehen und liegend trocknen lassen. Passende Waschmittel für alle Garne findest Du ebenfalls im Zubehör.

Mehr Inspirationen gefällig?

In unserem Blogpost zum Thema Mützenwetter stellen wir Dir viele Modelle vor. Viel Spaß beim Stöbern!