Wie heißt es so schön? Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei ist, andere Pläne zu machen. Hat John Lennon mal gesagt. Da gab’s Corona noch nicht, aber stimmen tut der Satz trotzdem noch. Und so war diese Frühlings-Woche ganz anders als geplant.

Ich wünsche euch trotzdem einen wunderschönen guten Morgen zu meinem letzten Samstagskaffee vor der Babypause! Ich hatte mir so viel vorgenommen für diesen – zumindest für mich – ganz besonderen Blogpost und musste die Pläne dann doch wieder umschmeißen. Aber so ist das nunmal. Schnappt euch also ein Käffchen oder einen Tee und macht es euch nochmal so richtig gemütlich. Viel Spaß beim Lesen!

Meine Pläne für die nächste Zeit

Für diesen Samstagskaffee habe ich mir überlegt, dass ich euch erzähle, was ich die nächste Zeit so stricken möchte. Mir ist dabei völlig klar, dass ab einem bestimmten Zeitpunkt die Strickzeit erst einmal rar gesät sein wird, aber darüber will ich jetzt zum einen noch nicht nachdenken und zum anderen macht es mir einfach großen Spaß, diese Listen anzufertigen, die ich dann sowie dreimal änder.

Friday Tee
Streifen müssen einfach sein. Wie hier beim Friday Tee.
Fotos: © PetiteKnit / Pam Allen / Anne Ventzel
Bobbie von Pam Allen
Susanne Müller trägt ihren Jules Sweater in weiß mit dunklen Streifen.
Jules Sweater von Paula_m

Ich werde, so viel steht fest, auf jeden Fall etwas mit Streifen stricken (geschrieben mit einem Streifenshirt, kein Scherz). Drei Modelle schwirren mir dabei immer wieder im Kopf herum. Und ich finde, dann darf man dem Impuls auch nachgeben.

Ich denke zum Beispiel furchtbar gern über das Friday Tee von PetiteKnit nach. Hier kommt so vieles für mich zusammen, was ein Strickstück zu einem echten Lieblingsteil werden lässt: Streifen (Gebt’s zu, damit hättet ihr jetzt nicht gerechnet!), breite Raglanschrägen und ein gebrochenes Rippenmuster. Das ist zwar nicht schwer zu arbeiten, macht das Shirt aber so schön griffig. Und mit dem Garn Sunday von SANDNES bleiben farbtechnisch auch keine Wünsche offen.

Nein, den strick ich nicht mit … oder doch?

Das Modell trägt den gestreiften Sweater Bobbie von Pam Allen  in einem dunklen Rostrot mit weißen Streifen.
Perfekt für den Frühling: Bobbie von Pam Allen.
Foto: © Pam Allen

Schon fast auf die Nadeln (die Maschenprobe muss noch gewaschen werden) ist bei mir Bobbie von Pam Allen gewandert. Der wird für mich so ein richtiges Stück Maschenfein. Warum? Weil ihn fast das komplette Team strickt (Marisa fällt auch noch um, sie weiß es nur noch nicht). Bei unserem Strickwochenende vergangene Woche haben Sandra, Jule und Louisa bereits angeschlagen und ich wäre nicht ich, wenn ich nicht hinterherschnecken würde.

Aber jetzt ist die Maschenprobe gestrickt (meine Farben bei Willet von Quince & Co. sind Bowsprit und Windless) und ich freue mich aufs Annadeln. Das hier von unten nach oben gestrickt wird, stört mich nicht. Man kann eine großzügige Bequemlichkeitszugabe wählen, was das Nicht-Anprobieren-Können verschmerzbar macht, und zudem dafür sorgt, dass das ein oder andere Schokostückchen absolut drin ist.

Falls ihr jetzt erschreckt, weil genau eure Farbkombination nicht vorrätig ist: Keine Sorge! Nach kurzer Aufregung am Zoll ist das Paket mit den fehlenden Farben auf dem Weg in unser Lager. Und ich bin sicher, wir sehen die ein oder andere von euch auf #bobbieisland. 😉

Schon SO lange, nämlich seit fast zwei Jahren, steht der Jules Sweater von Paula_m auf meiner Liste. Ich habe ihn schon in der Kuschelvariante gestrickt, aber die Sommerversion muss sich unbedingt dazugesellen.

Dieses Design ist nämlich einfach perfekt: Es ist für Anfängerinnen geeignet und ergänzt jede Garderobe. Gerade für Küstenurlauberinnen wie mich, wo ja doch mal das ein oder andere Lüftchen weht, sind leichte Pullover ideal, weil man sie einfach schnell überzieht (und dann unverschämt gut damit aussieht).

Gestrickt wird diese Variante mit Ica von LAMANA, einem reinen Baumwollgarn. Ihr arbeitet von oben nach unten und könnt so zwischendurch problemlos die Passform überprüfen. Übrigens: Mit den hier vorgestellten Streifenshirts könnt ihr ganz wunderbar eine neue Funktion im Shop ausprobieren. Ab sofort könnt ihr nämlich Farben vergleichen! Klickt dazu einfach unterhalb der Farbauswahl auf das entsprechende Feld und kombiniert nach Lust und Laune. Ich zum Beispiel würde den Jules Sweater jetzt in Rosenquartz mit marineblauen Streifen stricken.

Schlicht, schön, bald meiner? Jules Sweater von Paula_m.
Foto: © Susanne Müller

Und ein Tuch muss natürlich auch sein!

Selbstverständlich will, ach was, muss ich auch mindestens ein Tuch stricken! Sonst könnte ich auch gar nicht bei Maschenfein arbeiten, so stark, wie die Tücherliebe hier ist. Das sind meine drei Favoriten:

Die Stola Frieda mit Zopfmuster liegt auf einem Tisch
Tücher über Tücher: Stola Frieda, Tuch Salma und Spinel Love.
Fotos: © Ines Grabner / Maschenfein / ChrisBerlin
Marisa trägt das Tuch Salma. Das Tuch besteht aus insgesamt 16 Dreiecken, die ein großes Tuch bilden, hier in einem hellen und einem dunklen Rosaton.
Das Tuch Spinel Love von ChrisBerlin ist einer Schneiderpuppe um die Schultern gelegt,

Diese drei Modelle sind bestimmt schon bei einigen von euch auf den Nadeln bzw. vielleicht sogar schon im Schrank. Ausnahme ist natürlich das Muttertagstuch Salma, zu dem es die vollständige Anleitung erst zum Start des Knit Alongs am 1. April geben wird.

Aber die Stola Frieda, die ja auch noch ziemlich frisch in der Maschenfein-Familie ist, hat es mir auch arg angetan. Und während ich mir hier schon gerade die Farben zusammen klicke (Wie schön ist denn bitte Flamingo in der Knitting-for-Olive-Version? Oder – keine Überraschung – Rosenquarz bei den Pascuali-Garnen?), könnte ich mir dieses Design wirklich gut für die Elternzeit vorstellen. Das Muster ist eingängig und macht es so möglich, das Projekt auch immer mal wieder beiseite zu legen (Soll ja vorkommen. Und besser man legt das Strickzeug als das Baby zur Seite, gell?).

Schon mal Rakuda und Sensai verstrickt?

Und schließlich bin ich beim Stöbern gerade wieder über Spinel Love von ChrisBerlin gestolpert. Da fiel mir direkt ein, dass ich das Modell schon bei der Veröffentlichung vor knapp einem Jahr richtig toll fand. Bei uns findet ihr das Strickkit zur einfarbigen Variante. Und weil so viele Garne passend sind, stellen wir euch fünf Varianten zur Auswahl. Fünf! Das ist fast so viel, wie man heutzutage in Tagen auf das Ergebnis eines PCR-Tests warten muss (keine Pointe).

Meine Favoriten für das Tuch, das aus nur 13 Reihen besteht, die immer wiederholt werden, sind Piper von Quince & Co. oder Rakuda und Sensai von Ito. Gerade letztere Version ist echt zum Niederknien. Wirklich. Ich habe mir mal das Easy Dreieckstuch daraus gestrickt, das mir dann meine kleine Schwester abgeluchst hat. Aber spricht ja nur für ihren Geschmack!

Was von Anne Ventzel wäre im Frühling natürlich auch fein

Könnt ihr auch verlängern: das Tanne Top.
Foto: © Anne Ventzel

Es ist eigentlich kaum zu fassen, weil ich wirklich großer Fan bin, aber ich habe bisher nichts von Anne Ventzel gestrickt. Dabei gäbe es so viel, was ich gern nachstricken würde. Im Maschenfein-Shop findet ihr mittlerweile 14 Strickkits – und da ist alles dabei: von winterlichen Kuschel-Cardigans bis zum leichten Sommertop.

Quasi in der Mitte liegt das Tanne Top mit halblangen Ärmeln. Ich hab es euch im letzten Newsletter ans Herz gelegt, weil es nicht nur schön ist, sondern auch ein ideales Projekt, um das mehrfarbige Stricken zu üben. Der einfarbige Teil wird dreifädig aus Premia von LAMANA gearbeitet, die Kontrastfarben jeweils mit einem Faden Como, ebenfalls LAMANA.

Ich weiß, dass es oft Bedenken bezüglich Mohairgarnen gibt, aber Premia gehört für mich neben Sensai von ITO zu den Seide-Mohair-Garnen, die man einfach wunderbar direkt auf der Haut tragen kann. Ich selbst haben zum Beispiel eine Cumulus Blouse von PetiteKnit aus Premia und da juckt bei mir nichts.

Und um den vorherigen Abschnitt zu unterstreichen, hat Lotilda gestern noch ein Design veröffentlicht. Gestrickt wird das Ulla Shirt aus eben jener Sensai von ITO und was soll ich sagen außer: Das passt doch auch perfekt in den Frühling!

Ganz typisch für Lotilda strickt ihr von oben nach unten im Vollpatent, ein Vernähen ist nicht nötig, da die Ärmel zusammengestrickt und der Rumpf in Runden gearbeitet wird. Überhaupt könnt ihr das Shirt passend zu eurem Tuch Salma arbeiten. Na, wie wäre das? Das Strickkit zum Shirt legen wir euch auf jeden Fall direkt nächste Woche an.

Das Ulla Shirt ist ein kastig geschnittenes Modell im Vollpatent.
Oh. Spontane Liebe Ulla Shirt von Lotilda!
Foto: © Tanja Koenigs

Vielleicht häkel ich auch was

Klein, niedlich, schnell gehäkelt: Osterhasen von krea Deluxe.
Foto: © Krea Deluxe

Ebenfalls im Newsletter habe ich euch dieses süße Häkelkit gezeigt: Osterhäschen von Krea Deluxe. Mir persönlich haben gerade die letzten, ziemlich chaotischen Tage wieder einmal gezeigt, dass es die Kleinigkeiten sind, auf die es ankommt (ein selbstgebasteltes Armband des Kindes war darunter, das er dann nach einem halben Tag doch gern zurück haben wollte).

Mein Tipp also: Häkelt diese Osterhäschen. Aus einem Knäuel Organic Cotton von Krea Deluxe bekommt ihr fünf Langohren. Da könnt ihr zwei verschenken und drei behalten. 😉 Ihr häkelt von oben nach unten. Lasst ihr sie unten offen, habt ihr süße Eierwärmer, ansonsten füllt ihr sie vor dem Schließen mit Füllwatte oder Stoff- und Garnresten. Die Anleitung ist übrigens innerhalb des Kits kostenlos. Sie ist zwar auf Englisch, aber es kommen hauptsächlich feste Maschen, halbe Stäbchen und Stäbchen zum Einsatz. Das traue ich selbst mir zu und ich bin wahrlich keine Meisterin an der Häkelnadel. Zur Sicherheit habe ich außerdem noch diese Übersetzungstabelle für euch gefunden.

Überhaupt: häkeln. Irgendwie packt es mich dann doch immer wieder. Gerade mit Blick auf den Sommer, wo man sich coole Taschen und Tops häkeln kann. In diesem SANDNES-Magazin findet ihr zum Beispiel zwei Shopper, die aus einzelnen Quadraten gehäkelt sind. Und in der Themenwelt Taschenliebe sind auch so schöne Modelle, die einfach Lust auf den Sommer machen. Ein gestricktes Modell, das ich sowas von fest für den Sommer einplane, ist die French Market Bag von PetiteKnit. Die ist gestrickt und ich durfte sie an unserem Strickwochenende bei Jule bewundern. Und nein, ich habe sie nicht heimlich eingepackt. Das liegt aber nur daran, dass Jule schneller war im Packen als ich. Gestrickt wird mit Gima von ITO. Das Garn besteht zu 100 % aus Baumwolle, sieht aber eher nach Bast aus und eignet sich damit ganz wunderbar für die Tasche.

Nochmal zum Muttertagstuch

Salma Muttertagstuch
Meditatives Ausmalen bieten wir jetzt auch bei Maschenfein.
Grafik: © Stine Wiemann

Bevor ich euch zeige, was in unserer Strickrunde so los ist, muss ich nochmal aufs Muttertagstuch Salma zurückkommen. Passend zum Modell könnt ihr euch eine kostenfreie Ausmalskizze herunterladen, um vorher eure Farben zu ordnen. Zum einen wollen wir euch einen meditativen Moment bescheren und zum anderen ist es – gerade bei vielen verschiedenen Farben – enorm hilfreich, die Anordnung vorher auszuprobieren. Sandra und mir ist zum Beispiel direkt ein “Denkfehler” aufgefallen, weshalb wir unsere Farben nochmal neu sortieren. Ob der Denkfehler (bei Sandra) auf ein Gläschen Wein oder (wie bei mir) auf eine falsche Synapsenschaltung zurückzuführen ist, sei jetzt mal dahingestellt. Wir hatten auf jeden Fall viel Spaß beim Ausmalen!

Und à propos Spaß: Richtig Tränen gelacht haben wir beim Dreh unseres Instagram-Reels zum Muttertagstuch. Aber wir sind mächtig stolz aufs Ergebnis. Und wenn mir die Tage eine Laus über die Leber gelaufen ist, hab ich mir einfach das Video angeschaut. Das hat immer geholfen. Genauso wie das Stöbern in unserem Shop. Das solltet ihr auch unbedingt noch tun – die tollen Strickaccessoires von Franziska Klee gibt es nur noch bis Sonntag! Danach beenden wir die aktuelle Verkaufsrunde.

Maschenfein-Strickrunde

Falls ihr jetzt stutzt und denkt: Wie bitte, die will nur für sich stricken? Natürlich nicht. Selbstverständlich bin ich – nach sanftem Druck von Sandra – bereits dabei, eine Babydecke zu stricken. Und die Wolle für die Teddy Pants von PetiteKnit liegt ebenfalls schon bereit. Aber Strickpläne mach ich trotzdem für mich. Und große Tücher und Cardigans kann man auch perfekt über Kinder breiten, hab ich schon getestet. 😉

Maschenfeinstrickrunde vom 26. März 2022
Fotos via Instagram: © instagram.com/petra_knits / instagram.com/lavandula_1
Maschenfeinstrickrunde vom 26. März 2022

Bei der Auswahl meiner Projekte sind neben Ravelry eigentlich meine Kolleginnen und die Maschenfein-Strickrunde meine größte Gefahr Quelle. Bei Petra zum Beispiel gibt’s den Girlfriends Cardigan (Sandra und Louisa wollen den tatsächlich auch bald nochmal stricken) und Lavandula zeigt den Franky Genser. In diesem satten Grün. Das macht doch einfach gute Laune.

Maschenfeinstrickrunde vom 26. März 2022
Fotos via Instagram: © instagram.com/flusen_im_kopf / instagram.com/lillepige14
Maschenfeinstrickrunde vom 26. März 2022

Farbtechnisch eher sanft wird es bei (einer anderen) Petra und bei Mareike. Die eine hat den Fleur Genser fertig (Marisa, guck mal, so sieht der mit Ärmeln aus! ;-)) und die andere strickt die Stola Frieda. Beides so schöne Modelle. Hach. Stricken, du bist einfach das beste Hobby der Welt!

Danke euch für all die Kommentare!

… und natürlich auch der beste Job. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, ich wäre nicht wehmütig angesichts meiner kleinen Auszeit. Ein bisschen bin ich aber zum Glück noch da. Aber den Samstagskaffee und den Newsletter übergebe ich schon einmal an meine Vertretungen und werkel dafür im Hintergrund weiter.

Euch sage ich auf jeden Fall schon mal vielen Dank! Für eure Inspiration und vor allem die vielen lieben Rückmeldungen zu meinen Blogbeiträgen. Wir lesen uns im Herbst wieder. Habt es gut bis dahin und bleibt gesund!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Hannover und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop
Pascuali – Merino Baby
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
9,95 
Manada
Pascuali – Manada
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
14,90 
Friday Tee
Friday Tee
Ab: 43,75 
Friday Tee
Friday Tee – Strickanleitung
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,90 
Sandnes – Sunday
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
8,75 
Bobbie Strickkit
Bobbie
Ab: 95,20 
Quince – Willet
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
11,90 
Jules Sweater
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ab: 76,45 
Jules Sweater
Jules Sweater – Kuschelvariante
Ab: 134,00 
Jules Sweater
Jules Sweater – Strickanleitung
5,50 
Lamana – Ica
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,95 
Stola Frieda
Ab: 73,60
Stola Frieda (PDF)
6,90 
Knitting for Olive – Soft Silk Mohair
9,90 
Knitting for Olive – Merino
8,50 
Salma Muttertagstuch
Salma – Muttertagstuch 2022
Ab: 75,00
Salma Muttertagstuch
Tuch Salma – Muttertagstuch 2022 (PDF)
6,90 
ITO – Sensai
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
12,90 
ITO – Kosho
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,50 
ITO – Rakuda
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,90 
Spinel Love
Ab: 21,60
Spinel Love – Strickanleitung
6,90 
Quince Piper
Quince – Piper
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
15,90 
Tanne Top
Tanne Top
Ab: 111,55 
Como Lamana
Lamana – Como
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,95 
Lamana – Premia
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
15,95 
easter bunny
Easter Bunny
Ab: 5,20 
Organic Cotton Krea Deluxe
Krea Deluxe – Organic Cotton
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,20 
Häkeln – Das Standardwerk
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
32,00 
Häkelnadel-Set Tulip “Etimo Red”
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
151,00 
Folia Bag
Folia Bag
Ab: 31,20 
Buttercup Beachbag – 2204-04
Ab: 103,50 
French Market Bag
French Market Bag
Ab: 37,50 
French Market Bag
French Market Bag – Strickanleitung
6,90 
ITO – Gima 8.5
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,50 
Ausmaldatei – Muttertagstuch 2022
0,00 
Maschenfeines Label – Metall
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
2,50 
Petite Knit – Maschenhalter
3,50 
Klappetui Maja
Klappetui Maja
55,00 
Nadeltasche Mara
Franziska Klee x Maschenfein
Lieferzeit: ca. 2-3 Wochen
189,00 
Tasche Mona
Franziska Klee x Maschenfein
Lieferzeit: ca. 2-3 Wochen
279,00 
Etui Mila
Franziska Klee x Maschenfein
69,00 
Girlfriends Cardigan
Ab: 96,65
Girlfriends Cardigan – Strickanleitung
5,90 
Franky Genser – 2202-08
Ab: 112,50 
Fleur Genser – 2109-01
Ab: 130,10 

40 Kommentare

Christiane

Guten Tag,
mir gefällt das begonnene Gestrick oben im Bild vom 26.3.2022….hell und fluffig und halbpatent?
Gibt es dafür eine Anleitung und Wolle zu erwerben?

Vielen Dank und liebe Grüße
Christiane Helfer

Dirka

Liebe Sophia,
zufällig bin ich durch Instagram dann anschließend auf eurer Homepage gelandet. Und nun lese ich bereits den dritten Samstagscafé hintereinander weg.
Es ist eine Freude deine Beiträge zu lesen, dein Schreibstil, so authentisch, soviel Herz und Lebendigkeit, spricht mich unglaublich an. Eure Modellvorstellungen sind super. Meine Liste wird länger und länger….
Dir wünsche ich eine wundervolle Babypause.
Von Herzen alles Gute,
ganz liebe Grüße
Dirka

Petra

hallo zusammen,

ich habe heute mein erstes Wollpaket bekommen 😉
Das Salma Muttertagstuch!!!! darüber habe ich sehr gefreut.

Ich habe aber anscheinend vergessen einen Haken bei der Anleitung zu setzen ;-( Jetzt fehlt mir die Anleitung
Kann ich diese noch nachbestellen?

Grüße von Petra aus Augsburg

Michaela

Alles Alles Liebe und Gute für Dich und Deine wachsende Familie. Bis bald 🍀🎈

Sophia

Liebe Michaela, ganz lieben Dank! 🙂 Sophia

Jana

Liebe Sophia, hab’ Dank für deine Rezeptur des Samstagskaffees. Freue mich jedes Wochenende sehr darauf und bin entzückt von deinem Stil.
Nun ein gutes Wachsen und Werden weiterhin und alles Gute für eure sich verändernde Familie! Bis zum Herbst… Herzliche Grüße Jana

Sophia

Liebe Jana, vielen lieben Dank für deine Rückmeldung und die guten Wünsche! Im Herbst brüh ich den Samstagskaffee dann wieder mit auf. 😉 Liebe Grüße! Sophia

Katinka

Liebe Sophia,
Ich wünsche dir und dem Baby alles Gute und der ganzen Familie eine wunderschöne gemeinsame Zeit!
Und ich persönlich freue mich auf ein Wiederlesen im Herbst! Vermutlich bringst du dann die ersten Weihnachtsideen mit … 🤣
Liebe Grüße
Katinka

Sophia

Liebe Katinka, das kann schon sein mit den Weihnachtsideen! 😀 Ich werde auf jeden Fall weiter Ideen sammeln. Denn ohne stricken geht’s bei mir halt einfach nicht. Danke für deine guten Wünsche und liebe Grüße! Sophia

Ute

Liebe Sophia,

danke für die tollen Samstagskaffees, Netzgeflüster, Newsletter etc. sie sind eine große Bereicherung des “Stricklebens”.

Da ich auch ursprünglich aus Hannover komme und Dänemark unser Urlaubsland fühle ich mich immer besonders angesprochen.

Dir und Deiner Familie wünsche ich alles Gute, möge Dein drittes Kind auch das entspannteste sein, (wie es unseres ist).

Auf ein “Wiederlesen” freut sich

Ute

Sophia

Liebe Ute, das ist ja lustig mit Hannover und Dänemark. 😅 Und es freut mich sehr, dass dir meine Texte so gefallen. Im Herbst gibt es die dann wieder. Ganz liebe Grüße und alles Gute! Sophia PS: Es ist erst mein zweites Kind, es darf aber natürlich trotzdem gern entspannt sein. 🤗

Petra

Liebe Sophia,

ich wünsche Dir für dich und dein Baby alles erdenklich Gute. Genieße die Zeit.

Dein Samstagskaffee hat mir immer viel Spaß gemacht. Dein Humor und deine Wortwahl sind einfach genial.
Ich habe mich schon die ganze Woche darauf gefreut.
Am Morgen schau ich nur kurz rein um zu sehen was mich erwartet und am Nachmittag genieße ich deinen Artikel dann Wort für Wort und Bild für Bild.

Nochmal alles Gute und dann bis zum Herbst.

Liebe Grüße aus Augsburg von Petra

Sophia

Liebe Petra, ach, solche Kommentare und Rückmeldungen gehen wirklich runter wie Öl. Vielen, vielen Dank dafür! Ich freu mich schon, wenn ich wieder für euch schreiben kann. Bis dahin, alles Gute! Sophia

Rita

Liebe Sophia,
alles Gute für die vor Dir liegende spannende Zeit und vielen Dank für alle unterhaltsamen und inspirierenden Samstagskaffees.
Bis zum Wiederlesen herzliche Grüße, Rita

Sophia

Liebe Rita, wie schön, dass dir meine Texte Spaß gemacht haben. 🙂 Danke für deine guten Wünsche und bis zum Herbst! Sophia

Rosie

Ich habe – bitte – eine Frage:
mit viel Freude schaue ich mir immer wieder die tollen “Verführung” an, eigentlich möchte ich Alles in Angriff bzw. auf die Nadeln nehmen und nun habe ich es fest versprochen, den Angriff zu starten, aber: meine Enkelin, knapp vor dem 13.Geburtstag, groß, schlank, weiß, was sie möchte. Kann ich die kleinste Größe wählen, kommt es ungefähr der bisherigen 156/164 nahe???
Wenn Jemand Zeit hat, diese vielleicht dumme Frage zu beantworten, das wäre toll und wir könnten uns durch die infrage kommenden Modelle wühlen. Gekauftes gefällt der jungen Dame selten, zu kindisch, zu wenig schlicht, zuviel Gedöns etc.(ich nähe schon fast alles), aber im Umrechnen der Anleitungen von Kinder-Modellen aus den entsprechenden Magazinen bin ich eher nicht gut.
Es wäre eine große Hilfe, und eine Riesenfreude für die zu Bestrickende.
Vielen Dank im Voraus und schönes Wochenende.

Sophia

Liebe Rosie! Erst einmal toll, dass du deine Enkelin benähst und bestrickst. 🙂 Man kann leider nicht pauschal sagen, ob eine kleinste Größe der Kindergröße 156/164 entspricht. Besser wäre es, du misst deine Enkeltochter oder ein gern getragenes und gut sitzendes Kleidungsstück von ihr einmal aus. Die Maße kannst du dann mit denen eures Wunschmodells vergleichen. Ein Beispiel: Paula_m gibt für den Jules Sweater einen Brustumfang von 96 cm und eine Gesamtlänge von 55 cm in der Größe S an. Diese Maße kannst du jetzt gut mit einem Pullover deiner Enkelin vergleichen, der ihr gut passt. Ich könnte mir vorstellen, dass der Jules Sweater noch etwas zu groß ist. Beim Friday Tee zum Beispiel gibt es etwas kleinere Größen (siehe hier). Bei unseren Strickkits kannst du außerdem nach Größen filtern. So bekommst du vielleicht schon mal eine gute Übersicht, welche Modelle überhaupt in Frage kommen. Wenn du noch Fragen hast oder Hilfe bei einem bestimmten Modell brauchst, schick uns gern eine Mail an “support@maschenfein.de”. Liebe Grüße und viel Freude beim Stricken! Sophia

Gudrun

Liebe Sophia,

ich werde Dich an dieser Stelle vermissen. Ich habe mich immer auf Deine unterhaltsamen Beiträge gefreut.

Ich wünsche Dir alles Gute 🍀 und genieße die Zeit, sie geht viel zu schnell vorbei. Ich bin gespannt, was Du tatsächlich von Deinen Strickplänen 🧶 umsetzen kannst. Bleib gesund und bis zum Herbst 🙋🏻‍♀️

Liebe Grüße von Gudrun

Sophia

Liebe Gudrun, das bin ich auch. Ich werde ehrlich berichten! 😀 Danke für deine guten Wünsche und alles Gute! Sophia

Anja

Liebe Sophia,
auch heute musste ich viel schmunzeln, als ich deinen phantasievoll geschrieben Samstagskaffee gelesen habe.
Ich wünsche dir und deiner Familie für die kommenden Wochen uns Monate alles Gute und freue mich, im Herbst wieder von Dir zu lesen.
Bis dahin alles Liebe,
Anja

Sophia

Liebe Anja, danke für deinen lieben Kommentar! Ich freu mich schon, wenn ich wieder für euch schreiben werde! Liebe Grüße und alles Gute, Sophia

Gabriela

Alles Gute!
Freue mich auf ein Wiederlesen im Herbst!

Sophia

Liebe Gabriela, ich freu mich auch! Bis dahin, liebe Grüße, Sophia

Sandra

Liebe Sophia,

DANKE für deinen Samstagskaffee. Für die Mutterschutzzeit, Geburt, Kennenlernphase wünsche ich dir alles Gute.

Genießt diese Zeit und das Glück!

LG – Sandra

Sophia

Liebe Sandra, danke, das werden wir machen! 🙂 Ganz liebe Grüße, Sophia

Liebe Sophia,
Das erste, was ich Samstagmorgens gemacht habe, war deinen Samstagskaffee zu lesen. Deine erfrischende Schreibe, immer mit einem kleinen Augenzwinkern gefällt mir sehr. Dabei fühlte ich mich immer gut unterhalten und natürlich informiert. Und natürlich immer angeteasert…;-))

Ich wünsche dir für die Geburt und die Babyzeit alles Gute und freue mich, auf ein Wiederlesen im Herbst.

LG, Monika

Sophia

Liebe Monika, wie schön, dass dir meine Texte gefallen! Über solche Rückmeldungen freue ich mich immer sehr. Danke für deine guten Wünsche und weiterhin ganz viel Spaß beim Stricken! Sophia

Hanus

Liebe Sophia,
Es war wie immer eine Freude den Samstagskaffee zu lesen.

Für die nächsten Wochen und Monate wünsche ich dir nur das Beste! Genieße die Zeit mit der Familie.

Ich freue mich schon, wenn ich im Herbst wieder von dir lesen darf!

Liebe Grüße
Ulrike

Sophia

Liebe Ulrike, danke für deine guten Wünsche! <3 Bis zum Herbst und liebe Grüße! Sophia

Gräbel

Liebe Sophia,
ich wünsche Dir und für dein Baby alles Gute.
Dein Humor und dein Schreibstil finde ich einfach klasse.
Bis nach der Babypause
Lg 🙋

Sophia

Liebe Sabine, danke für deine guten Wünsche! Ich baue darauf, dass mir mit dem zweiten Kind der Humor erhalten bleibt – oder vielleicht sogar noch größer wird. 😅 Liebe Grüße! Sophia

Susanne

Liebe Sophia,
ich werde deine Texte vermissen, die mich gleich beim ersten Kaffee, wenn alle anderen noch schlafen, den Samstag gut gelaunt starten ließen….alles Liebe, genieße die Zeit, die kommt!
Und NIE vergessen….auch Babies schlafen manchmal, deshalb das Strickzeug immer in greifbarer Nähe deponieren!!!!!!

Liebe Grüße,
Susanne

Sophia

Liebe Susanne, das ist mein geheimer Plan: Das Baby schläft und der Mann und der Große spielen Lego. Was ich dann mache, ist ja wohl klar. 😉 Danke für deine guten Wünsche und liebe Grüße, Sophia

Jutta

Liebe Sophia,

Danke an dieser Stelle für den immer so interessanten Samstagscafe`. Es ist einfach mit soviel Wärme gestaltet und das tut gut ! Das gemeinsame Stricken in der Zeit wie Corona und jetzt mit den schrecklichen Kriegsereignissen der Urkaine die wir nicht ungeschehen machen können aber mit Hinsehen und Hilfe Flagge zeigen können ist das was auch den Urkainischen Müttern bestimmt gut tut.
Eine Idee von mir wäre ein gemeinsam organisiertes Stricktreffen (gerne auch online) wo wir für die geflüchteten Kinder gemeinsam stricken und gleichzeitig den geflüchteten Müttern Strickkurse anbieten können. Das wäre eine Idee die ihr vielleicht mal im Team aufnehmen könnt.

Ich wünsche dir erstmal eine gute Schwangerschaftzeit und genieße sie lass die Gedanken an die Situation nicht so nah an dich und schütze damit deine kleine Familie schon im Mutterleib.

Und du wirst sehen , ja anfangs ist die Strickzeit gering aber dafür kannst du ja auch Projekte in Mini-Format stricken und ab und an ein kleines Projekt macht Freude wenn die Zeit knapp ist. Aber die knappe Zeit resultiert ja aus dem schönsten Ereignis für was man die Zeit so gerne voll und ganz gibt. In dem Sinne pass gut auf dich auf ,sei behütet und genieß die Zeit.

Liebe Grüße aus Kassel Jutta

Sophia

Liebe Jutta, danke für deinen lieben Kommentar und die Anregung! Ich baue auch sehr auf Mini-Projekte und freu mich auf die Familienzeit. Liebe Grüße! Sophia

Susanne

Liebe Sophia, ich wünsche dir eine schöne Babypause. Genieße die Zeit gerade in der heutigen Zeit! Deine Samstagskaffee’s waren immer der perfekte Start ins Wochenende.
Alles Liebe
Susanne

Sophia

Liebe Susanne, danke für deinen lieben Kommentar! Weiterhin ganz viel Spaß beim Stricken und mit Maschenfein (der Samstagskaffee geht ja zum Glück weiter!). Liebe Grüße, Sophia

Petra

Liebe Sophia,

Ich wünsche Dir alles Gute, eine schöne Babypause und Elternzeit!

Genieße es einfach nur, bleib gesund und munter!

Ich vermisse Dich jetzt schon und freue mich auf jeden Fall, wenn Du wieder kommst!

Bis bald, alles Liebe,
Petra

Sophia

Liebe Petra, ich freu mich auch schon. 🙂 Danke für deine guten Wünsche und die immer wieder lieben Kommentare! Bis bald und liebe Grüße, Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert