Verrückt. Es sind verrückte Zeiten, in denen wir leben. Manchmal weiß ich dann gar nicht, wie ich hier einsteigen soll. Viele von euch leben in den von Starkregen und Überschwemmungen betroffenen Gebieten – und ich mag mir gar nicht vorstellen, wie die Stimmung gerade ist.

Umso mehr hoffen wir natürlich, dass es euch gut geht und wünschen euch einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee! Trotz allem habe ich euch schöne Modelle ausgesucht und Netzgeflüster im Gepäck. Wir alle wissen, wie tröstlich es sein kann, manchmal auch einfach ein bisschen Ablenkung zu haben.

Neues aus Norwegen

Was darf’s sein? Top oder Kleid? Gestrickt wird beides mit der Line von SANDNES.
Foto: © un-told.no

Vielleicht sind euch ihre Designs oder Namen schon einmal begegnet: Pia und Marte – bekannt als GSknitwear und Claraknitwear – haben sich zu Un-told zusammengeschlossen und vertreiben auf ihrer Seite nun unter anderem ihre Anleitungen. Dort bin ich auch auf die Icetea-Reihe gestoßen. Zwei sommerliche Designs, die ihr prima aus der Line von SANDNES nachstricken könnt. Das Top mit einfachem, das Kleid aus doppelt gehaltenem Faden. Und falls ihr jetzt Angst vor einem Kleid habt: Als Nadelstärke ist 7 angegeben. 7!!11!!1 Dass Menschen wie ich mit dem Kleid Lotta und Nadelstärke 3 diesen Sommer vielleicht nicht mehr fertig werden, ok. Aber den Icetea Dress mit Nadel 7 schafft ihr. (Nichts gegen das Kleid Lotta. Es ist wunderschön. Auch im Sommer 2022!).

Kuschelstrick geht doch immer, oder? Hier zum Beispiel der Novice Sweater Chunky Edition oder der Elly Cardigan.
Foto: © PetiteKnit / Steffi Haberkern

Und da der Sommer so ist, wie er ist und es völlig legitim ist, auch über Kuschelstrick nachzudenken, habe ich noch diese beiden Modelle gefunden. Oder sie haben mich gefunden – so genau weiß ich das immer nicht. Kleiner Fakt am Rande: Immer, wirklich immer, wenn ich ein schönes Modell finde und denke “Das gefällt mir und euch!”, kommt mir folgendes, schicksalhaftes Lied in den Sinn:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

You are my Destinyyyy! Ohrwurm? Bitte danke.
via YouTube

Aber zurück zu den hard facts. Der Novice Sweater Chunky Edition ergänzt die bisherige Novice-Reihe von PetiteKnit. Im Shop findet ihr zum Beispiel schon den Cardigan aus Mohair (auch in der Junior-Variante), den Chunky Cardigan, den Sweater aus Duo und Tynn Silk Mohair. Und auch wenn Jule da kurz durcheinander gekommen ist, hat sie euch den Sweater ruckzuck als Kit angelegt. Nach kurzer Beratung mit Sandra haben wir uns für folgenden Garnvorschlag entschieden: Snefnug und Midnatssol von CaMaRose. Einfach ein Traum – und auch für all jene toll, die kein Mohair verstricken und/oder tragen möchten.

Ebenfalls ganz frisch bei Ravelry ist der Elly Cardigan von Steffi Haberkern zu finden. So ein hübsches Design! Gestrickt wird im Patentmuster von oben nach unten. Und wie ihr ja wisst, bekommt man mich mit so feinen Details wie den Abnahmen hin zum Ärmelbündchen. Überhaupt macht das Stricken im Patent einfach so viel Spaß. Es ist meditativ und doch abwechslungsreich. Als Garn empfehlen wir euch die Kombination Sunday und Tynn Silk Mohair von SANDNES.

Von euch inspiriert

Schlicht, schön und doch mit raffinierten Details: Meeting Points von Hinterm Stein.
Foto: © Hinterm Stein

Immer wieder bekommen wir von euch die – natürlich mit einem Augenzwinkern versehene – Rückmeldung: “Ihr schon wieder mit eurer Inspiration! Jetzt muss ich das auch noch stricken!” Tja. Dieses Mal, meine Lieben, drehe ich den Spieß einfach um. Ha! Das Modell Meetings Points der Designerin Hinterm Stein hat nämlich Sigrid in unsere Strickrunde getragen und mir war sofort klar, es braucht die Samstagskaffee-Bühne.

Gestrickt wird das Modell von oben nach unten in der Runde. Die überschnittenen Ärmel ziert ein Muster, das eingängig zu stricken und trotzdem ein Hingucker ist. Durch die lockere Schnittführung ist Meeting Points auch im Sommer sehr angenehm zu tragen. Unsere Garnvorschläge: Pinta von Pascuali (wunderbares Garn für die warme Jahreszeit), Merino Twist Solids von Cowgirl Blues (tolle Farbpalette und pssst… Hier gibt es noch Restpartien im Sale!) oder auch Bayak, wieder von Pascuali (sooo schön weich). Dieses Garn hat Sigrid verwendet. Und somit gilt wie immer: Wer die Wahl hat, hat die Qual! (Mein Favorit wäre übrigens Pinta.)

Ebenfalls schön schlicht aber mit dem gewissen Etwas ist das Shirt Simply Denim von Christina Körber-Reith. Hier kommt wieder die Line von SANDNES zum Einsatz. Das Shirt wird von oben nach unten gestrickt – erst in Reihen, dann in Runden. Ärmel und Saum haben jeweils ein zartes Muster.

Ebenfalls mit schönen Details: das Shirt Simply Denim.
Foto: © Christina Körber-Reith

Tipps von Sandra

Stellen wir uns toll vor aus Organic Cotton von Krea Deluxe: Top Allegra Cami und das Selvedge Tee.
Fotos: © Svetlana Volkova / Nina Holubcova

Wir selbst sind immer noch ein bisschen entzückt über unseren Garnzuwachs von Krea Deluxe und immer wieder auf der Suche nach Designs, die zu den neuen Garnen passen. Für Organic Cotton hat Sandra jetzt gleich zwei gefunden: das Top Allegra Cami von Svetlana Volkova und das Selvedge Tee von Nina Holubcova. Beide Modelle strickt ihr nahtlos von oben nach unten.

Netzgeflüster

Was sich bei uns ja immer lohnt, ist ein Klick auf Neueste Produkte auf unserer Startseite … 😉 Neben neuen Strickkitts entdeckt ihr so zum Beispiel auch neue Bücher und Magazine. Frisch für euch ins Lager einsortiert sind zum Beispiel einige Pompom Magazine und auch Bücher aus dem gleichnamigen Verlag. Ich werde sie euch bald genauer vorstellen – versprochen!

Leicht zittrig werde ich bei folgendem Modell: Die Waxed Canvas Tasche von Cohana kennt ihr ja schon. In dunkelgrau und creme. Jetzt gibt es sie auch in rosa. Und ich höre jetzt auf, darüber zu schreiben, weil ich sie sonst vermutlich haben muss.

Ebenfalls gute Nachrichten gibt es von CaMaRose: Wir haben alle verfügbaren Farben der Økologisk Sommeruld nachbestellt und ihr könnt wieder zuschlagen.

Und dann möchte ich euch noch auf diese Aktion von Sandra aufmerksam machen: Zugunsten der Opfer der Unwetterkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz versteigert sie ihr Pico-Fino-Tuch. Der Erlös geht direkt an das Deutsche Rote Kreuz, das die Betroffenen vor Ort unterstützt.

Tief durchatmen und immer dran denken: Ich habe mich im Griff!
Die Waxed Canvas Tasche von Cohana gibt es jetzt auch in rosa!
Foto: © Cohana

Maschenfein-Strickrunde

Fotos via Instagram: © instagram.com/wollkenfrollein / instagram.com/strickwieselliesel

Sommerliche Farben findet ihr derzeit auch in unserer Maschenfein-Strickrunde auf Instagram. Sylvie zum Beispiel hat das Camisole No. 4 von My Favourite Things Knitwear gestrickt – und direkt einen kleinen Trick für euch parat, falls die Träger zu lang sind. Christina hat den Seaside Dress von Marta Porcel fertig. Das Kleidchen hatte es Marisa angetan und ich denke, dieses Foto wird die Begeisterung noch verstärken.

Fotos via Instagram: © instagram.com/gantenstein / instagram.com/utiekrueger

Den Jules Sweater von Gantenstein hatte ich euch schon einmal im Anfangsstadium gezeigt. Jetzt ist er fertig – und ich werde somit daran erinnert, dass sich die Sommervariante des Sweaters von Paula_m sehr zu haben lohnt. Und bei Ute schließlich musste ich lachen. Weil mich die Anekdote sehr an mich selbst erinnert hat. Aber umso besser, dass nun auch die letzten Fäden beim Edie Shirt von Isabell Kraemer vernäht sind und es endlich ausgehfertig ist!

Wie ich eingangs schon schrieb: Es sind verrückte Zeiten, in denen wir leben. Und sie sind nicht leicht. Aber manches macht das Leben (zumindest manchmal) etwas leichter. Vielleicht gehört auch der Samstagskaffee dazu. Zumindest hoffe ich das. Habt ein schönes Wochenende und passt auf euch auf!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Würzburg und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop

3 Kommentare

Waldfee

Ich möchte auch nochmal sagen, wie schrecklich leid mir das Schicksal so vieler Menschen tut, die jetzt in den überfluteten Gebieten vielleicht alles verloren haben, während wir hier Luxusprobleme wälzen. Aber wenn wir keine Wolle kaufen und nicht stricken, macht es ja alles auch nicht besser.
Darum habe ich mich entschieden, Geld zu spenden an eine der Organisationen. Das hilft auf jeden Fall.
Viele Grüße aus dem heißen und sonnigen Norden 🌸

Sophia Michalzik

Liebe Kathrin, ich denke, dir geht es wie vielen, die nicht unmittelbar betroffen sind. Aber wir zeigen Anteilnahme und helfen nach unseren Möglichkeiten – und ich denke, das ist es, was zählt. Liebe Grüße! Sophia

Waldfee

Im Moment stricke ich noch die Ankers Summer Blouse von Petiteknit. Und dann habe ich noch so 2-20 andere schöne Projekte im Hinterkopf. Und der heutige Post macht es hier gerade auch nicht einfacher🤦‍♀️
Dafür ist meine Nadeltasche Mara in Hellbraun mit Weiß von Franzi Klee angekommen…Gesehen, Eingeräumt und sofort verliebt💗 Und als Schutz ist ein passendes Säckchen mit dabei gewesen. Da kommt das gute Stück rein, bevor es in die Stricktasche wandert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.