Wenn uns die vergangenen Monate (Ich habe Angst davor, hier irgendwann “Jahre” schreiben zu müssen) eines gelehrt haben, dann: Immer schön flexibel bleiben. Das ist wahrlich nicht leicht. Sieht man zum Beispiel an meinem Schokoladenkonsum. Je schneller die Tafel alle ist, desto mehr Flexibilität war meinerseits gefordert. Und was für Schokolade gilt, gilt natürlich auch fürs Stricken. Besser zwei Projekte, damit man wechseln kann. Ich hab das ja schon immer gesagt und jetzt wisst ihr auch, warum. 😉

Einen wunderschönen guten Morgen also zum Samstagskaffee mit viel Inspiration und Netzgeflüster! Ich habe euch lauter Sachen ausgesucht, die ich selber sofort annadeln würde. Mache ich natürlich nicht. Ich hab mich doch im Griff – hahaha!

Neues von Rike

Raakel Tee
Kurze oder lange Arme – beides möglich beim Raakel Tee von Rosa P.
Foto: © Rosa P.

Rike alias Rosa P. ist ja ein Tausendsassa. Schon vor Jahren habe ich sie wegen ihrer Nähdesigns entdeckt. Die zeitlosen, super zu kombinierenden Stücke hatten es mir einfach angetan. Tja, und dann hat Rike auch das Stricken für sich entdeckt und veröffentlicht seitdem zuverlässig tolle Anleitungen – stets mit einer kleinen oder auch größeren Besonderheit.

Ganz frisch ist da jetzt das Raakel Tee hinzugekommen. Ein wunderbares Sommerprojekt, das ihr mit zwei verschiedenen Ärmellängen stricken könnt. Designt ist das Shirt von oben nach unten – nahtlos natürlich. Die weiten Fledermausärmel bilden zudem einen hübschen Kontrast zum enger zulaufenden Rumpf. Im Kit könnt ihr zwischen zwei verschiedenen Varianten auswählen: Die Langarmversion haben wir euch mit Nepal von Pascuali (60 % Baumwolle, 28 % Leinen, 12 % Brennessel) eingepflegt, die Version mit kürzeren Ärmeln mit der Tynn Line von SANDNES (53 % Baumwolle, 33 % Viskose, 14 % Leinen).

Wer gern Cardigans strickt, sollte sich unbedingt mal den Darjeeling Cardigan von Knitting for Olive anschauen – die Anleitung ist jetzt nämlich auf Deutsch verfügbar. Ich persönlich liebe ja Strickjacken und trage zum Beispiel gerade meinen Balloon Cardigan von PetiteKnit rauf und runter.

Dieses Modell hier ist natürlich ganz anders entworfen – nämlich deutlich länger. Statt Knöpfen strickt ihr ein Band zum Zubinden. Als Garn – und ich bin damit offiziell neidisch auf jede, die gerade Kapazitäten zum Stricken hat – empfehlen wir euch dreifach Midnatssol von CaMaRose. Das Garn (54 % Alpaka,  36 % Tencel, 10 % Schurwolle) ist eine wunderbar luftige Alternative zu den entsprechenden Mohairpendants. Und soll ich euch was sagen? Bis auf eine Farbe sind alle anderen im Lager vorrätig.

Nicht nur Egostrick

Kinder bestricken ist auch etwas Schönes! Zum Beispiel mit dem Marseille oder dem Hanstholm Sweater.
Fotos: © PetiteKnit

An dieser Stelle muss ich euch etwas verraten. Ich habe meinem Kind bisher nur einmal etwas gestrickt (Ich höre euch förmlich aufschreien) – und zwar dieses süße Jäckchen hier. Aber seitdem war leider Ebbe. Mittlerweile sind wir mit Babysachen auch durch, sodass ich mich in der Kleinkind-/Juniorenliga befinde.

Was man mir nicht vorwerfen kann, ist, dass ich mich nicht inspirieren lassen würde. PetiteKnit funktioniert da immer äußerst zuverlässig. Und so gibt es den Marseille und den Hanstholm Sweater mittlerweile in einer Kinderversion. Gestrickt mit Double Sunday beziehungsweise Peer Gynt von SANDNES sind sie sicher nichts für den Sommer, aber gerade Chaoten Menschen wie ich sollten ja eh zeitig anfangen. Den Marseille Sweater gibt es übrigens auch in einer Young-Variante für Kinder ab neun Jahre.

Sieht auch mit kurzen Ärmeln süß aus: Camille Blouse von Mille fFyd Knitwear.
Foto: © Mille Fryd Knitwear.

Etwas verspielter ist die Camille Blouse von Mille Fryd Knitwear. Die Anleitung könnt ihr mittlerweile auch auf Deutsch kaufen und bei Sabrina habe ich vor einiger Zeit eine interessante Abwandlung entdeckt: Sie hat einfach kurze Ärmel gestrickt und dadurch ein hübsches Sommershirt erhalten.

Als Garn würden wir euch den Allrounder Duo von SANDNES empfehlen. Der geht sowohl für kurze als auch für lange Arme. Gestrickt wird mit Raglanzunahmen von oben nach unten.

… aber Egostrick schadet auch nicht!

Perfekt für den in der letzten Woche erwähnten Zwiebellook: Top Dijon und Cardigan Floss.
Fotos: © 2021 Rowan Yarns

Wer doch lieber “für Große” strickt: Ich versteh euch! Wirklich! Geht mir ja auch so. (An dieser Stelle profitiere ich von der Tatsache, dass Sandras Gemüse schon größer ist und zwei tolle Strickteilchen deswegen schon zu mir gewandert sind). Und da ich in der vergangenen Woche ja angesichts des Wetters schon den Zwiebellook angepriesen hatte, nehme ich heute direkt noch mal die beiden oberen Modelle von Rowan mit rein.

Denn auch wenn mir die natürlichere Art der Fotos der skandinavischen Designerinnen mehr zusagt, sind diese beiden Designs auf jeden Fall einen Blick wert. Das Top Dijon strickt ihr von unten nach oben aus der Cotton Glacé von Rowan (100% Baumwolle). Vorder- und Rückenteil werden getrennt gestrickt. Ich glaube aber, dass geübte Strickerinnen das Modell auch in einem Stück stricken könnten.

Ebenfalls in Einzelteilen, aber wirklich schön ist der Cardigan Floss. Als Garn kommen hier Kidsilk Haze (70 % Mohair, 30 % Seide) und Summerlite 4ply (100 % Baumwolle) zum Einsatz. Auch hier wird von unten nach oben gestrickt. Und auch hier glaube ich, dass sich das Design recht unkompliziert so umwandeln lässt, dass man es “in einem Rutsch” arbeitet und anschließend die Ärmel in Runden anstrickt. Persönlich träume ich ja sehr von einem weißen oder cremefarbenen Cardigan. Realistischerweise muss ich aber anfügen, dass die Beerenquote dafür momentan arg zu hoch ist. Trotzdem: Auch in grau wäre der sicher toll! Oder dunkelblau. Oder braun.

Wenn sich die Chefin aus dem Urlaub meldet …

… ist es natürlich wichtig! Zum Beispiel erreichte mich vorgestern Abend noch die Info, dass die hübschen Tassen von Minuk wieder vorrätig sind. Daraus könnt ihr Kaffee oder Tee genauso trinken wie Nadeln hübsch verstauen. Ich persönlich tendiere gerade zu einer weiteren Tasse Kaffee. Wäre dann die dritte für heute, was noch im Rahmen ist.

Überhaupt: Minuk! So ein kleines, feines Label aus Hamburg. (Überhaupt: Hamburg!). Neben der Tasse führen wir auch Antjes tolle Projekttaschen. Im Team haben wir alle mindestens eine der kleinen Projekttaschen und vor wenigen Tagen hat sich Jule dann die größere Variante gegönnt. Denn wie heißt es so schön: Projekttaschen kann man nie genug haben! Und Kleinigkeiten wie Maßband, Schere und Co. könnt ihr super in den kleinen Zubehörtäschchen verstauen.

Tasse Minuk
Perfekt für Kaffee oder Nadeln. Die süße Tasse von Minuk!
Foto: © Minuk

Nachdem ich vor einiger Zeit die Designs der Französin Emilie Luis entdeckt habe, tauchen sie immer öfter in meinem Instagram-Feed auf (Gut gemacht, dieser Algorhythmus!). Nichtsdestotrotz will ich euch trotzdem gern die Info weitergeben, dass ihr noch bis morgen 30 % Rabatt auf die Anleitungen bei Ravelry bekommt. Wer sich also schon immer mal das Shirt After Beach aus der Pinta von Pascuali (60 % Schurwolle, 20 % Seide, 20 % Ramie) stricken wollte – jetzt wäre eine gute Gelegenheit! Alle Infos zum Sale bekommt ihr in diesem Posting. Und wenn ihr andere tolle Designs von ihr im Auge habt und eine Garnalternative benötigt – ihr wisst ja, wie man uns erreicht (“support@maschenfein.de”).

Kommt sehr, sehr bald. Quasi an diesem Wochenende! Die Anleitung zum Vegas Top.
Foto: © Susanne Müller

Am Wochenende soll außerdem die Anleitung zum Vegas Top von Paula_m erscheinen – zusammen mit der Häkelvariante, dem Reno Top. Was die gestrickte Version angeht: Schaut euch schon mal die Cosma (60 % Baumwolle, 40 % Modal) von LAMANA an. Fünf Knäuel reichen für Größe M … 😉 Und bei den fehlenden Farben erwarten wir sogar ein wenig Nachschub. Coronabedingt nur in kleinen Häppchen – aber es kommt was!

Maschenfein-Strickrunde

Fotos via Instagram: © instagram.com/aniknits / instagram.com/sandragroll

Bis zum Erscheinen der Anleitung könnt ihr ja einfach weiterstricken. Denn wie ihr alle wisst, braucht niemand kleine Täschchen. Deswegen stricken wir auch alle wie verrückt die Honey Clutch von PetiteKnit. Weil die einfach toll ist! Sieht auch Ani so und strickt bereits die zweite. Sandra hat – so weiß ich rein zufällig – ebenfalls schon eine angeschlagen. Darf sie auch. Ihr Slanting Slip-on von Anne Ventzel ist nämlich fertig. Das Pandatässchen fühle ich übrigens sehr. Mein Motto derzeit, wenn ich in den Spiegel sehe: Krass! Der Panda kann sprechen!

Fotos via Instagram: © instagram.com/malila.knits / instagram.com/laristrickt

Komplett in mein Farb- und Beuteschema fallen außerdem diese beiden Bilder: Verena Mathilde zeigt, wie man ein Tuch auch im heißen Sommer tragen kann. In diesem Fall unser Muttertagstuch Carla. Und wenn es kühler werden sollte, werft ihr euch einfach den Jona Cardigan von Lotilda über. Macht Larissa zum Beispiel und ich finde ihn mega.

Ich werfe mir jetzt auch ein gleich ein Strickjäckchen über und dann geht es ab in den Garten. Die Regenpause nutzen und hoffentlich ein paar Gurken ernten. Und vielleicht ein paar Reihen im Sonnenstuhl stricken – wer weiß! Euch ein schönes Wochenende!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Würzburg und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop
Raakel Tee
Raakel Tee
Ab: 19,80
Raakel Tee
Raakel Tee – Strickanleitung
6,90 
Pascuali – Nepal
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
6,90 
Sandnes – Tynn Line
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
4,95 
Babyjacke #01
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ab: 26,00 
Marseille Sweater Junior
Marseille Sweater Junior
Ab: 37,50 
Marseille Sweater Junior
Marseille Sweater Junior – Strickanleitung
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,90 
Hanstholm Sweater Junior
Hanstholm Sweater Junior
Ab: 21,25 
Double Sunday
Sandnes – Double Sunday
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,50 
Sandnes- Peer Gynt
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
4,25 
Sandnes – Duo
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,95 
Rowan – Cotton Glacé
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,80 
Rowan – Summerlite 4ply
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
4,95 
Rowan – Kidsilk Haze
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,95 
Trille Top
Trille Top
Ab: 27,60 
Camisole No. 2
Camisole No. 2
Ab: 20,70 
Resu Summertop
Resu Summertop
Ab: 20,80 
Tasse Minuk
Minuk – Tasse
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
19,90 
MInuk Project Bag
MINUK Project Bag M
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
79,00 
Minuk Project Bag
MINUK Project Bag L
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
119,00 
Minuk Pin
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
12,00 
Maschenfeiner Pin
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
12,00 
Anstecker – Garnstrang
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
15,90 
Pascuali – Pinta
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
17,45 
Lamana – Cosma
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
4,50 
Honey Clutch
Honey Clutch
Ab: 17,00
Honey Clutch
Honey Clutch – Strickanleitung
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,90 
Petite Knit – Reißverschluss Honey Clutch
4,90 
Slanting Slip-On
Slanting Slip-On
Ab: 31,50 
Carla Mysterytuch
Carla – Mysterytuch – Kit 2
Ab: 53,40 
Jona Cardigan
Jona Cardigan (Midnatssol)
Ab: 78,00 

2 Kommentare

Sigrid Lemke

Vielen Dank ,schöne Sachen vorgestellt,da brodelt es gleich im Kopf.

Sophia Michalzik

Liebe Sigrid, so soll’s doch sein! 😉 Und es freut mich sehr, dass dir die vorgestellten Sachen gefallen. Liebe Grüße, Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.