#hyggeheimgeheim {05 Collegepulli}

Heute zeige ich Euch das nächste Teil aus der Serie #hyggeheimgeheim, in der ich Euch alle 15 Projekte aus unserem neuen Buch „Hygge – Wohlfühlkleidung stricken“* vorstelle, welches Mitte August im Buchhandel erscheint.

Es gibt so Teile, die machen es einem schwer. Der Collegepulli war für Kerstin so ein Teil. Ihr Sorgenkind. Denn zwischenzeitlich gefiel ihr das Projekt plötzlich nicht mehr. Ja, so kann das auch gehen. Eine Idee reift im Kopf, wächst auf den Nadeln und dann kommt irgendwas dazwischen. Eine neue Inspiration, eine andere Lieblingsfarbe im Kleiderschrank, oder auch einfach eine andere Laune.

Glücklicherweise folgt jedem Tal ein Berg und irgendwann klapperten die Nadeln wieder eifrig und motiviert an diesem Projekt, aus dem der Collegepulli wurde. Super schön ist er geworden. So schön, dass man ihn im Verlag am liebsten behalten hätte.

Im Kopf hatte Kerstin eine Schweden-Gartenparty aus dem Bilderbuch. Mit vielen bunten Lampions, Hängematten, Cocktails aus Schraubverschlußgläsern, Freunde beim Volleyball spielen….. Kurze Jeans und dann abends den Pulli drüber werfen und in der Hängematte chillen……..

Die Anleitung zum Collegepulli findet Ihr ab August 2018 im neuen Buch „Hygge Wohlfühlkleidung stricken“*.

* Dies ist ein Amazon Affiliate Link, d.h. solltet Ihr über diesen Link etwas kaufen, ändert sich für Euch nichts am Preis, ich erhalte aber eine kleine Provision.

MerkenMerken

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Como
LAMANA – Como
Merino
5,95 

2 Kommentare zu “#hyggeheimgeheim {05 Collegepulli}

  1. Der ist auch wieder sooo schön!!!
    Alle bisher klitzeklein vorgestellten hyggeheimgeheim-Projekte sind wirklich toll und ich bin sehr sehr froh, dass ich das Buch schon gleich vorbestellt habe.
    Aber das Warten bis zum Erscheinen ist wirklich hart. Ich hoffe aber bis dahin ist die ärztlich verordnete Zwangs-/Ruhepause für meine Hände vorbei und ich kann dann gleich loslegen.
    Macht bitte alle weiter noch viele so schöne Projekte/Designs!
    Lieben Gruß
    Steffi

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.