Wenn ich mir eine Sache für dieses Wochenende vorgenommen habe, dann ist es eine gemütliche Strickrunde auf dem Sofa. Stricken ist diese Woche bei mir nämlich viel zu kurz gekommen. Und das geht ja gar nicht! Deswegen starten wir jetzt gemeinsam mit dem Samstagskaffee und stricken dann los, okay? Einen wunderschönen guten Morgen also zu einem hoffentlich strickreichen Wochenende!

Neues von Pascuali

Insgesamt gibt es im neuen Magazin von Pascuali drei Herrenmodelle, darunter den Sweater Lares und den Pullunder Max.
Fotos: © Pascuali Designs

Zum Start muss ich gleich Asche auf mein Haupt streuen: Ich neige leider dazu, die (zu bestrickenden) Herren in dieser Runde zu vernachlässigen. Was auch daran liegt, dass ich mehr für mich als für meinen Mann stricke (ist eine ganz bewusste Entscheidung und ich stehe dazu!). Nichtsdestotrotz müssen mal wieder ein paar Herrenmodelle her – und da kam mir die neue Kollektion von Pascuali gerade recht.

Im Collezioni Book 4 befinden sich insgesamt 18 Designs, drei davon für Männer. Für euch habe ich den Sweater Lares und den Pullunder Max ausgesucht. Und nein, ich habe den Kopf dieses Mannes hier nicht aus böser Absicht abgeschnitten. Aber es soll ja ums Modell und nicht ums Model gehen, gell? (Die volle Frisur seht ihr freilich im Strickkit.)

Beide Designs werden von unten nach oben gestrickt. Messt also vorher unbedingt den zu bestrickenden Herren bzw. ein vergleichbares Kleidungsstück aus, um die richtige Größe zu ermitteln. Garntechnisch kommen zwei unserer Favoriten aus dem Pascuali-Sortiment zum Einsatz: Alpaca Fino (beim Sweater Lares) und Puno Winikunka (beim Pullunder Max).

Die Anleitungen sind alle auf Deutsch und Englisch. Im Heft findet ihr einen Code über den ihr diese dann herunterladen könnt. Jedes Modell hat auch einen angegebenen Schwierigkeitsgrad. Von “simpel” bis “anspruchsvoll” ist alles dabei.

… ein Kindermodell habe ich auch für euch!

Perfekt für kleine Räuber und Räuberinnen: Gathering Stripes von Veera Välimäki.
Foto: © Veera Välimäki

Etwas besser als bei der regelmäßigen Vorstellung von Herrendesigns bin ich bei Modellen für Kinder. Aber auch hier wird’s mal wieder Zeit, weshalb ich euch einen kleinen Klassiker ans Herz legen möchte.

In der Podcastfolge, die morgen erscheint und ich denke, das darf ich verraten, erwähnt Marisa diesen Sweater: Gathering Stripes von Veera Välimäki. Genau genommen fiel ihr der Name in der Aufnahme nicht ein, aber meine investigativen Fähigkeiten konnten hier bei der Einpflege der sogenannten Shownotes (dort verlinken wir immer alles Wichtige für euch) schnell Abhilfe schaffen.

Und so gibt es seit dieser Woche das passende Strickkit bei uns. Als Garn schlagen wir euch die Merino 120 von Lang Yarns vor. Das Garn ist so hart im Nehmen, das übersteht Ausflüge nach draußen und Wäschen in der Maschine (30 Grad, bitte trotzdem vorher mit der Maschenprobe testen). Perfekt also für kleine, bewegungsfreudige Mini-Menschen. Ah, weich ist es auch!

Gestrickt wird Gathering Stripes von oben nach unten. Da es Streifen hat, stelle ich mir das Stricken wirklich kurzweilig vor. Denn wie heißt es so schön? Ein Streifen geht noch! Besonders gut gefällt mir der Kragen, der raffiniert aussieht und gleich noch Hals und Brust mitwärmt. Pfiffig, die Finnen!

Jetzt aber wieder “Egostrikk”

Streifen für Große! Gefällt mir richtig gut! INgrid Mohair Sweater von Anna Strandberg.
Foto: © Anna Strandberg

Und da ich schon die ersten seufzen höre (“Und ich??”): Natürlich habe ich auch etwas für uns! Im skandinavischen Raum nennt man das “Egostrikk” und ich denke, das ist eine sehr positive Form des Egoismus. 😉 Jule hat die Tage den Ingrid Mohair Sweater der Schwedin Anna Strandberg entdeckt und wir waren uns beide sofort einig, dass das Design sehr gut in unser Käffchen passt.

Wie Gathering Stripes ist die Anleitung allerdings nur auf Englisch erhältlich. Aber (!): Dank unserer Übersetzungstabelle können wir euch ja nun auch die passende Unterstützung zur Seite stellen. Gestrickt wird in jedem Fall top down in the round – also von oben nach unten in Runden. Die Schulterkonstruktion (rechtes Bild) finde ich besonders hübsch. Und auch wenn im Namen Mohair vorkommt, könnt ihr auf Midnatssol von CaMaRose zurückgreifen. Mohairfrei, aber flauschig. Gut, oder? Mohair-Enthusiasten nehmen einfach Silky Kid von Kremke oder Tynn Silk Mohair von SANDNES.

Diese Anleitungen gibt es auf Deutsch: Sweater StepUp und Gabrielle summer cardigan.
Fotos: © Hinterm Stein / Gregoria Fibers

Auf Deutsch bekommt ihr diese beiden Anleitungen hier: den Sweater StepUp von Hinterm Stein und Gabrielle summer cardigan von Gregoria Fibers. Beim Sweater hat es mir besonders der Stehkragen angetan, den ihr, wie die Ärmelbündchen, innen farblich absetzen könnt. Gestrickt wird von oben nach unten. Das Originalgarn, Eco Cashmere Fingering von Kremke, findet ihr bei uns im Shop. Was mir hier besonders gut gefällt (neben den tollen Farben): Das Garn besteht zur Hälfte aus recyceltem Kaschmir, welches in derselben Spinnerei als Rest-Faser anfällt. So kommt nichts weg und das ist doch super!

Der Cardigan von Gregoria Fibers ist ein schlichter, zeitloser Begleiter für das ganze Jahr. Der passt einfach zu allem. Auch hier strickt ihr nahtlos von oben nach unten. Empfehlen würden wir euch die Como Grande von LAMANA, dick und kuschlig, aber trotzdem leicht. Einfach herrlich!

Neu im Shop

Im Newsletter habe ich es schon erzählt: Unser Shop füllt sich mit weiteren wunderbaren Strickkits und Produkten. Bei PetiteKnit kommen wir zwar manchmal kaum hinterher, aber wir stellen uns ja bekanntermaßen jeder Herausforderung. Außerdem hat Jule für euch unsere exklusiven Lederriemen von Franziska Klee eingestellt, die perfekt zur French Market Bag passen und aus demselben Naturleder bestehen wie auch die anderen tollen Accessoires des Leipziger Fair Fashion Labels. Im Kit zur Tasche könnt ihr sie direkt mitbestellen oder euch auch für die Riemen von PetiteKnit selbst entscheiden.

Bald kommt das Christkind zu euch! Oder eben die Taschen von Franziska Klee.
Foto: Ines Grabner / Maschenfein

À propos Franziska Klee: Bald ist Weihnachten! Macht euch da nichts vor! Deswegen gibt es ab Montag die (voraussichtlich letzte) Verkaufsrunde für dieses Jahr mit den tollen Strickaccessoires, die Franzi und Marisa zusammen entwickelt haben. Vom 4. bis zum 11. Oktober könnt ihr euch also nochmal Mona, Mara oder Mila sichern. Dazu gesellt sich außerdem noch Maja, ein praktisches Schnappetui für kleine Rundstricknadeln wie die Knit Reds von Chiaogoo. Das Produkt schalten wir dann natürlich rechtzeitig frei!

Wie immer bei unseren Taschen von Franzi gilt: Jedes Modell wird von Hand in Leipzig gefertigt und zwar erst, nachdem der Verkaufsslot beendet ist. Ihr erhaltet alles aber rechtzeitig vor Weihnachten!

Reich beschenkt hat uns auch unsere Crazy-Mapro-Lady Sandra. 😉 Die hat nämlich mit den beiden neuen ITO-Garnen Kosho und So Kosho (beide bestehen aus 90 % Schurwolle und 10 % Kaschmir, haben aber eine unterschiedliche Lauflänge) alle möglichen Garnproben aus dem ITO-Sortiment gezaubert, die man so zaubern kann. Von ca. 15 bis 24 Maschen auf zehn Zentimeter ist jetzt alles dabei, sodass wir euch zu einer Vielzahl von Projekten tollen Kombis empfehlen können. Einer meiner Favoriten aus der Liste: Kosho und Rakuda (Schurwolle, Kamel). Das wird kuschlig, Leute!

Futter für den Mapro-Alex. So nennt Sandra ihren Schrank für Maschenproben.
Foto: © Sandra Groll

Unser Knit Along ist gestartet

Hach, diese Woche ging’s so richtig rund bei Maschenfein! Neben neuen Produkten, der Planung für die Verkaufsrunde und überhaupt herbstlicher Hibbeligkeit, sind wir zum Start unseres Maschenfein X SANDNES Knit Alongs am Donnerstag live bei Instagram gegangen und haben mit euch die Maschenproben gestrickt. Das Video könnt ihr euch hier anschauen.

Im Gespräch sind wir auf die einzelnen Besonderheiten der Modelle zu sprechen gekommen. So werden zum Beispiel viele italienisch angeschlagen und abgekettet, aber – Achtung! – dabei verschränkt gestrickt. Ihr solltet also schon die Vorbereitungsreihen nach dem Anschlagen verschränkt arbeiten. Vorbereitungs-häh?! Keine Sorge: Wir haben ein Video für euch, in dem wir das italienische Anschlagen in Runden sowie das italienische Abketten erklären. Ihr müsst nur daran denken, auch verschränkt zu stricken. Hab ich nicht gemacht und musste ribbeln. So ist das, wenn man sich an den im Livestream postulierten Tipp, doch bitte die Anleitung vorher einmal ganz zu lesen, selbst nicht hält. Pech!

Maschenfein-Strickrunde

Fotos via Instagram: © instagram.com/antares994 / instagram.com/kraueterhexe

Und bevor wir die nächsten Wochen bei Instagram und Facebook ganz viele Bilder von unserem Knit Along sehen werden, habe ich heute noch mal andere Modelle für euch ausgesucht (also fast …). Bei Eva zum Beispiel ist der Marta Summercardigan von Lotilda fertig und ich wette, er ist auch für den Herbst perfekt. Und Daniela hat den Louie Romper von SANDNES fertig und auch hier gilt: Langarmbody und Strumpfhose – perfekt für den Herbst!

Fotos via Instagram: instagram.com/knitting.jule / instagram.com/hokulani0206

Unsere Jule hat ihren Thecozyhoodie von Clarissa Schellong fertig. Eieiei, ich glaub, den brauche ich auch noch! Und dann bin ich natürlich doch nicht ohne einen Minischlenker zu unserem Knit Along ausgekommen. Silke hat den Anfang zum Elle Genser gemacht und ich freu mich auf alle Bilder, die da noch kommen!

Euch ein schönes Wochenende und ganz viel Spaß beim Stricken und Stöbern!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Würzburg und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop
Diamant Jacke
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ab: 116,35 
Stickschere im Storchendesign von Madeira
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
9,95 
Rollmaßband Leder
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
49,30 
Etui Mila
Franziska Klee x Maschenfein
69,00 
CaMaRose – Snefnug
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
8,95 
Pullover Lares
Ab: 122,85 
Pascuali – Alpaca Fino
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
9,45 
Pullunder Max
Ab: 34,50 
Puno
Pascuali – Puno Winikunka
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
6,90 7,90 
Pullover Juna
Ab: 69,80 
Socken Samu
Ab: 13,95 
Pullover Rana
Ab: 70,20 
Gathering Stripes
Ab: 34,65 
Lang – Merino 120
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
4,95 
Midnatssol
CaMaRose – Midnatssol
6,00 
Kremke Soul Wool – Silky Kid
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
7,90 
Sandnes – Tynn Silk Mohair
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
9,50 
Kremke Soul Wool – Eco Cashmere Fingering
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
16,90 
Como Grande
Lamana – Como Grande
12,95 
Technicolor Shopper
Technicolor Shopper
Ab: 112,50 
Lederriemen Franzi Klee
49,00 
Petite Knit – Lederriemen
20,00 
French Market Bag
French Market Bag
Ab: 29,50 
Honey Bucket Bag
Ab: 26,50 
Tasche Mona
Franziska Klee x Maschenfein
Lieferzeit: ca. 2-3 Wochen
279,00 
Nadeltasche Mara
Franziska Klee x Maschenfein
Lieferzeit: ca. 2-3 Wochen
189,00 
ITO – Kosho
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,50 
So Kosho
ITO – So Kosho
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,90 
Marta Summercardigan
Ab: 47,40
Marta Summercardigan – Strickanleitung
6,90 
Louie Romper – 2106-02
Ab: 9,90 
TheCozyHoodie
TheCozyHoodie
Ab: 107,50 
Elle Genser Sunday Edition – 2109-05
Ab: 85,00 

12 Kommentare

Heike Ruckes-Seidler

Guten Morgen und einen schönen Wochenstart, herzlichen Dank für Deine prompte Antwort. Ich schaue mir alles in Ruhe an und melde mich dann wieder bzw.rufe – pardon – schreibe ggg.um Hilfe.
Liebe Grüße Heike Ruckes-Seidler

Sophia Michalzik

Liebe Heike, mach das! 🙂 Wir finden schon das passende Projekt! Liebe Grüße, Sophia

Heike Ruckes-Seidler

Liebe Sophia, vielen Dank für die vielen tollen samstäglichen Strickideen. Nach vielen Jahren der Strickabstinenz möchte ich jetzt als Rentnerin mal wieder anfangen, habe aber noch nie von oben nach unten gestrickt, was ich aber gern mal probieren möchte, da mich das Zusammennähen von Einzelteilen früher genervt und an der finalen Fertigstellung der Teile oft gehindert hat, mit dem Resultat, dass die Teile in eine Ecke wanderten und irgendwann oft genug einfach wieder aufgeribbelt würden und zu einem großen Wollkorb anwuchsen. Das möchte ich nun vermeiden und mal ohne viel Vernähen von oben nach unten stricken. Kannst Du mir ein Anfängerteil empfehlen mit einfacher Anleitung? Vielen Dank für die freundliche Unterstützung. Liebe Grüße Heike Ruckes-Seidler

Sophia Michalzik

Liebe Heike, erst einmal danke für deine liebe Nachricht! Und toll, dass du wieder mit dem Stricken loslegen möchtest. Vor einiger Zeit habe ich eine Themenwelt zum Thema “Anfängerstrick” angelegt. Dort stelle ich einige geeignete Modelle vor. Wir hier bei Maschenfein stricken am liebsten von oben nach unten. Diese Methode hat einfach so viele Vorteile. Ich könnte mir vorstellen, dass dir die Anleitungen von Rosa P. gefallen: Hier haben wir alle Strickkits. Vielleicht wäre die Emmi Blouse etwas für dich oder der Mapala Sweater? Wenn du kein Mohair magst, kannst du die Emmi Blouse auch prima aus der Midnatssol von CaMaRose stricken. Schreib uns gern eine Mail an “support@maschenfein.de”, dann beraten wir dich zur entsprechenden Garnmenge. Und ansonsten wünsche ich dir viel Freude beim Stricken und weiterhin viel Spaß mit Maschenfein! Liebe Grüße, Sophia

Anna-Maria Banani

Welche Garnalternative zum Originalgarn würdet ihr vorschlagen für Sweater StepUpß
Gruß
Anna-Maria Banani

Sophia Michalzik

Liebe Anna-Maria! Du könntest als Alternative auch British Blue Wool Fingering von Erika Knight oder die Alpaca Soft von Regia nehmen. Toll wären auch Milano von LAMANA oder Rakuda von ITO. Mein Favoriten wäre Milano und Rakuda, letztere ist etwas dicker. 🙂 Falls du Fragen zur Garnmenge hast, meld dich gern unter “support@maschenfein.de”. Liebe Grüße! Sophia

Christine Gadinger

Moin Moin an alle,
Ich sitze im ICE Richtung nachhause, 3 Wochen Nordseeurlaub auf meiner Trauminsel Pellworm sind zu Ende u. viel zu schnell vorbei gegangen.
In dieser Zeit habe ich viel gestrickt, die nordische Schafswolle liebe ich für derbe Oversize-Pullover, und stundenlange Spaziergänge im Watt.
Und jetzt im ICE hilft mir der Samstagskaffe über meine Traurigkeit hinweg.
Liebe Grüße Christine.

Sophia Michalzik

Liebe Christine, wie schön, dass dich der Samstagskaffee etwas trösten konnte. Die Sehnsucht nach Pellworm kann ich auf jeden Fall nachvollziehen! Ich wünsche dir einen gutes Ankommen zu Hause! Liebe Grüße, Sophia

Eva

Liebe Sophia, da lese ich gerade ganz gemütlich den Samstagskaffee und stolpere plötzlich über mein eigenes Foto vom Marta Summercardigan ☺️
Vielen Dank für die Überraschung und den, wie immer, gelungenen Samstagskaffee mit vielen schönen Ideen! Liebe Grüße, Eva

Sophia Michalzik

Liebe Eva, gern geschehen! 🙂 Und danke dir für das Teilen deiner Strickprojekte und die liebe Rückmeldung! Eine gute Woche und liebe Grüße, Sophia

Sigrid Lemke

Guten Morgen, mit einem Kaffee und Netzgeflüster hat der Samstag schon gut begonnen.
Immer wieder gerne lese ich deine lieben Zeilen,schaue die schönen Vorschläge an.
Danke,freue mich auf den neuen Podcast.
Schönes Wochenende mit viel Strickzeit.
Liebe Grüße Sigrid

Sophia Michalzik

Liebe Sigrid, danke für deinen lieben Kommentar. Ich freue mich immer sehr, wenn ich euch beim Start ins Wochenende begleiten kann. Liebe Grüße! Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.