Cardigan stricken, Ava, Bio-Kaschmir {Samstagskaffee & Netzgeflüster}

Gestern habe ich den Cardigan No. 4 von “My favorite things Knitwear” angeschlagen. Freude pur! Ihr kennt bestimmt dieses kribbelige Gefühl der ersten Maschen eines Projektes, oder? Ich hab mir ein neues Strickprojekt erlaubt (trotz diverser andere Projekt auf den Nadeln), weil ich vorgestern den Girlfriends Cardigan abgekettet habe. Nach sage und schreibe zweieinhalb Jahren! Das Gefühl, während des Abkettens der letzten Maschen ist mindestens genauso toll wie während der ersten Maschen.

Huch, da steck ich schon mittendrin in Strickprojekten, aber jetzt erst einmal: Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee mit ein wenig Dies und Das aus der Strickwelt und ganz viel Netzgeflüster rund um Maschenfein! Wie geht es Euch? Schwitzt Ihr noch? Oder strickt Ihr schon (wieder)? Ich stricke ja tatsächlich auch bei Hitze, doch das was hier in den letzten Tagen in Berlin so los war, war mir dann auch zwischenzeitlich zu heiß.

Kaschmir in Bio-Qualität – und unser neues AVA-Tuch!

Schlechter Zeitpunkt für den Launch unseres neuen Tuches “Ava”, denn wer strickt schon bei 30 Grad im Schatten Kaschmir :)? Och, da fallen mir jetzt doch einige verrückte StrickerInnen hier ein… aber schon eher die Ausnahme, lach! Also Ava ist da! Und das niegelnagelneue Bio-Kaschmir Cashmere 6/28 von Pascuali auch. Allerdings sind die ersten Farben ruckzuck so schnell weggekauft worden, dass zwei oder drei Farben nur noch für wenige Tücher reichen. Natürlich hat Pascuali sofort Nachschub geordert, den Paul (und damit auch wir) im September erwartet. Sollte also die Tage eure Lieblingsfarbe nicht mehr direkt verfügbar sein, wartet einfach getrost die kühleren Temperaturen ab.

Foto: © Pascuali, Cashmere 6/28 BIO

Wenn Ihr aber direkt loslegen möchtet, findet Ihr die wunderbare, neue Farbpalette jetzt hier bei uns im Shop. Was anders ist am neuen BIO Cashmere 6/28? Darüber hatte ich im März schon mit Paul in unserem Podcast gesprochen. Den solltet Ihr Euch unbedingt anhören, wenn Ihr ihn noch nicht kennt, absolute Podcast-Empfehlung, ehrlich. Danach wollt Ihr garantiert mindestens ein Projekt mit einem der wundervollen Pascuali-Garne stricken, in diesem Herbst oder Winter. Und Ihr erfahrt so viel mehr darüber wer hinter der Firma Pascuali steckt und auf welchen Umwegen Paul zu dem kam was er heute macht.

Ava wollte ich Euch zeigen:

Fotos: © Sandra Groll

Tadaaaa! Das ist Ava, das neue Strickdesign von Sandra. Und die Geschichte hinter Ava geht so:

Ava ist die kleine Schwester von Amelia, unserem diesjährigen Muttertagsmystery-Tuches – wobei von “klein” hier eigentlich nicht die Rede sein kann. Schon während der Entstehung von Amelia im Januar war Sandra klar, dass aus dem Briochemuster noch ein weiteres Design entstehen musste. Nur “Mystery-Tuch-tauglich” war das Briochemuster allein eben nicht. Denn es ließ sich nicht in mehrere Teile aufgliedern. Und auch wenn die beiden Tücher Schwestern sind, haben sie neben den Gemeinsamkeiten auch jeweils ihre eigenen Besonderheiten – eben typisch Geschwister.

Baut sich Amelia aus drei Blöcken auf, wird Ava durchgehend im selben Muster gearbeitet, dafür wird dieses im zweifarbigen Patent gestrickt. Nicht ganz einfach aber wir Stricker(Innen) lieben doch die Herausforderung – oder?

Als Paul im Winter mit dem BIO-Kaschmir um die Ecke kam (also mit der Aussicht darauf), war es um uns ohnehin schon geschehen. Es war also klar, das Ava für Cashmere 6/28 BIO bestimmt war. Oder Cashmere 6/28 BIO für Ava.

Das Strickkit für Ava aus Cashmere 6/28 findet Ihr also ab sofort hier bei uns im Shop. Selbstverständlich gibt es die Anleitung wie immer auch ohne das Garn, denn nicht jede(r) kann oder möchte sich ein so großes Kaschmirtuch leisten.

Strickanleitung als PDF allein: Strickanleitung AVA
Strickkit bestehend aus Anleitung und BIO Cashmere 6/28: Strickkit Ava

Alternative Garne für das Ava-Tuch

Das tolle an diesem Design ist: Ihr könnte es in wirklich jedem beliebigen Garn stricken. Erinnert Ihr Euch noch an mein zweites Tücher-Buch “Noch mehr Tücher stricken“? Na klar, viele von Euch haben es ja sogar zu Hause. Darin findet Ihr nämlich auch ein Tuch im zweifarbigen Patentmuster und diese wird im Original aus LAMANA Milano gestrickt:

Fotos: © EMF Verlag für das Buch “Noch mehr Tücher stricken”

Das Tuch “Tara” findet Ihr als Strickkit hier bei uns im Shop. Wenn Ihr Ava aus LAMANA Milano stricken möchtet, benötigt Ihr etwa 4 Knäuel pro Farbe und passend dazu Nadeln in ca. Stärke 3,5mm. Also eine etwas kleinere Nadelstärke als für das Ava aus Cashmere 6/28 BIO.

Wenn Ihr bei ca. 4,5mm Nadeln bleiben möchtet, könntet Ihr Ava auch aus LAMANA Como stricken. Letztendlich könnt Ihr es aus jedem beliebigen Garn auch aus Eurem Stash stricken. Ihr benötigt nur zwei verschiedene Farben und von jeder Farbe ca. 560 Meter.

Zur Einzelanleitung für das Tuch Ava.

Cardigans stricken – aktuelle Ideen

Neulich lag auf meinem Schreibtisch einfach so pötzlich ein großer Haufen Kid Silk Haze in der Farbe “Heavenly” (welch unfassbar passender Name) und ein ebenso großer Haufen Willet in der Farbe “Leeward”. Und wieder wurde ich Opfer meines eigenen Shops. Ich musste direkt am Abend eine Maschenprobe stricken und schnell war mir auch klar, was daraus werden sollte. Der Cardigan No. 4 von My Favorite Things Knitwear.

Fotos: © My favorite Things Knitwear VIA Instagram

Gestrickt wird dieser Cardigan im Halpatent, war super schnell geht. Im Original wird er aus drei Fäden Mohair gestrickt, ich stricke einen Faden Kid Silk Haze mit einem Faden Willet und benötige 4,5mm Nadeln um auf die angegebene Maschenprobe zu kommen. Eine Maschenprobe ist zwingend notwendig!! Wie immer :)).

Wenn Ihr Lust habt, mitzustricken, findet Ihr das maschenfeine Wollpaket aus Willet und Kid Silk Haze jetzt hier bei uns im Shop. Achtung: Ich habe die Mengen nach bestem Gewissen berechnet, aber da mein Cardigan ja gerade mal wenige Zentimeter groß ist und die Zusammensetzung sehr vom Original abweicht, kann ich zu diesem Zeitpunkt nicht garantieren, dass die Mengen sicher reichen. Ich gehe aber fest davon aus :). Meine Maschenprobe hatte ich auf Instagram auch schon gezeigt, wie Ihr seht, entsteht ein leichter Melange-Effekt *freu*.

Fotos: © Maschenfein

Links im Bild zwei Maschenproben für den Cardigan No. 4, die unterste gestrickt auf 6mm Nadeln, die oberste gestrickt auf 4,5mm Nadeln. Die passt!

Rechts im Bild auch nochmal die zwei Maschenproben und huch? Was ist das? Ja!!! Der neue Maschenfein Strickkalender aka Bullet Journal. Der neue Wochenplaner der unabhängig von Monat oder Jahr immer und laufend und ständig benutzt werden. Nachschub ist schon unterwegs (habt Ihr schon wieder auf den ersten Schlag leer gekauft) und nächste Woche zeige ich Euch in den Instagram Stories auch genauer wie er aussieht. Wer den alten Strickkalender (den aus 2019) schon toll fand, wird diesen hier lieben. Ehrlich. Er enthält eine sehr ähnliche Aufteilung und auch Wochenübersichten, aber eben ohne vorgedruckte Daten, so dass man jederzeit beginnen oder auch pausieren kann.

Ihr findet ihn hier im Shop und könnt ihn direkt auch schon bestellen, wenn Ihr ein paar Tage Geduld habt, bis Nachschub da ist.

Worüber ich auch letzte Woche noch einmal gestolpert bin und akut schockverliebt war:

Fotos: © Anne Ventzel

Der unglaublich schöne Cardi Cocoon der dänischen Strickdesignerin Anne Ventzel. Die Anleitung gibt es auf Englisch. Er wird im Original dreifädig gestrickt und das könntet Ihr auch:

… mit einem Faden LAMANA Milano und zwei Fäden LAMANA Premia. Dann benötigt Ihr 9(10) Knäuel Milano und 10(12) Knäuel Premia.

… oder mit einem Faden Sandnes Sunday und zwei Fäden Sandnes Tynn Silk Mohair. Dann benötigt Ihr 7(8) Knäuel Sunday und 16(18) Knäuel Tynn Silk Mohair.

Maschenfein Newsletter – die regelmäßigen Inspirationen aus dem Shop

Kommenden Mittwoch ist es wieder so weit, der nächte Maschenfein Newsletter flattert in Euer Postfach. Noch erscheint er im alten Format, aber NEU schreibt ihn Sophia für uns, die ab Oktober fest im Maschenfein Team dabei ist und unsere Redaktionsplanung für all unsere schönen Maschenfein Kanäle übernehmen wird. Natürlich schreibe ich hier weiter, keine Sorge, aber wir brauchten dringend, dringend Unterstützung, denn wir haben viiiiel vor. Auch in der Podcast-Planung unterstützt Sophia mich dann, do dass dieser in die nächste Runde startet. Wir freuen uns schon! Über diese und weitere Neuigkeiten habe ich neulich unter diesem Post mehr erzählt!

Falls Ihr unseren Newsletter noch nicht bekommt, könnt Ihr Euch auf unserer Frontseite unten dafür anmelden!

Strickpullover selbst designen leicht gemacht

Es gibt ja unzählige Anleitungen und viele, viele Strickkits und Wollpakte bei uns im Shop. Da dürfte es Euch nicht langweilig werden. Uns wird es eigentlich auch nie langweilig, trotzdem kribbelt es dann doch immer mal wieder in den Fingern und man kriegt Lust, etwas selbst zu entwerfen. Etwas, das genau in den Kleiderschrank passt. Oder perfekt zu genau dieser einen Lieblingswolle oder Farbe.

Wenn Ihr diese Gedanken auch schon hattet, kann Euch die Cocoknits-Methode behilflich sein. Das Buch “Cocoknits Sweater Workshop” von Julie Weisenberger (die Gründerin hinter “Cocoknits” gibt es jetzt auch auf Deutsch!

Fotos: © Cocoknits

Julie Weisenberger erklärt Schritt für Schritt, wie man einen Pullover top down von oben nach unten strickt, so dass er am Ende perfekt passt. Das Buch enthält auch noch Anleitungen für neun verschiedene Modelle.

Begleitend zu dem Buch haben wir das “Arbeitsbuch” im Shop, in das man Maschenproben sowie alle Schritte und Berechnungen für den eigenen Pullover einfach eintragen kann.

Buch: Sweater Workshop Cocoknits – deutschsprachig
Arbeitsheft: Worksheet Journal

Vielleicht ist das etwas für Euch? Unsere Instagram-Runde drehen wir nächste Woche wieder gemeinsam mit Euch, ich bin heute etwas spät dran :). Damit wir euch finden, benutzt dort gern immer wieder den Hashtag #maschenfeinstrickrunde oder #maschenfein!

Habt ein schönes Wochenende!

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Ava – Briochetuch
Sandra Groll {Strickkit}
Ab: 199,00 
Ava – Briochetuch – (PDF)
PDF Strickanleitung
5,90 
Pascuali Cashmere 6/28
Pascuali – Cashmere 6/28 BIO
Kaschmir
19,90 
Cardigan No. 4 – Baumwolle Mohair
My favorite things knitwear {Wollpaket}
Ab: 143,05 
Cocoknits Sweater Worksheet Journal
Englischsprachiges Journal
19,90 
Cocoknits Sweater Workshop
Englischsprachiges Buch
47,00 
Strickkalender Maschenfein
Stricken – Mein Bullet Journal
Der perfekte Strickkalender
14,99 

10 Kommentare zu “Cardigan stricken, Ava, Bio-Kaschmir {Samstagskaffee & Netzgeflüster}

  1. Guten Morgen, was für ein schöner Samstagskaffee! Hat Spaß gemacht, zu stöbern…. der Cocoknits Sweater Workshop- große Empfehlung, habe schon einiges nach ihrer Methode gestrickt. Perfekte Passform, perfekte Schulter. Auch in Englisch sehr gut zu verstehen!
    Hab noch ein schönes Wochenende, liebe Marisa,
    Sabine
    Hoffe sehr, das Bullet Journal ist bald wieder zu haben!

    1. Ja, liebe Sabine, es ist schon auf dem Weg ins Lager. Und toll, dass du auch noch einmal von der Cocoknitsmethode berichtest. Man kann damit so einfach selbst zum Designer werden!

  2. Danke für einen tollen Samstagskaffee. Ich stehe samstags immer bisschen eher auf, nur um den Samstagskaffee zu lesen. Es ist so toll. Weiter so.

    1. Na klar, viel Spaß :). Du findest bei den Strickkits viele schöne Jacken und kannst deine Wunschfarbe einfach auswählen. Viele Grüße

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.