Projekttaschen und herbstliche Strickprojekte {Samstagskaffee & Netzgeflüster}

Einen wunderschönen guten Morgen zum ersten Samstagskaffee nach unserer langen Sommerpause mit ein wenig Dies und Das, schönen, neuen Projekttaschen und vielen Inspirationen. Ihr habt uns hier so vermisst, samstags im Blog, ich hab mich riesig über Euer zahlreiches Feedback gefreut. Ich sende einen extra Gruß an die Kundin neulich am Telefon, die ganz aufgeregt erzählte, dass sie es sich wirklich j-e-d-e-n Samstag in der Küche gemütlich mache, um unseren berühmt, berüchtigten Samstagskaffee zu lesen. Ihre ganze Familie wisse: Samstags vormittags darf und möchte sie dabei nicht gestört werden.

So starten wir mit Schwung und voll motiviert in unsere nächste Käffchen-Runde!

Montag beginnt hier in Berlin die Schule. Zunächst erst einmal “normal”. Wenn man mal von Masken in Schulgebäuden (hier in Berlin allerdings (noch?) nicht während des Unterrichts) absieht. Die Kita öffnet, die Schule öffnet, richtig, echte Arbeitszeit rückt auf einmal in greifbare Nähe.

Pläne für den Maschenfein Shop

Das ist auch ganz gut so, wir haben nämlich viel vor. Ich kann es kaum abwarten, noch intensiver an unseren neuen Shop-Seiten und Projekten zu arbeiten. Ab September und Oktober erweitern wir nun auch unser Team. Die Resonanz auf unsere Stellenausschreibung war so unglaublich groß, mit so vielen tollen Menschen und Lebensläufen, dass ich die Chance genutzt habe, die Aufgaben innerhalb unseres Teams neu zu strukturieren und uns etwas neu zu fokussieren. Und irgendwann in den kommenden Wochen dürfen wir hoffentlich auch endlich das Geheimnis des großen Re-Brandings lüften, an dem wir seit Monaten arbeiten.

Und sonst? Ja, sonst haben wir natürlich wie immer schrecklich viele Strickideen und unser Sortiment hat sich in den vergangenen Wochen auch stetig erweitert. Vieles habt Ihr schon mitbekommen, aber vielleicht ja nicht alles! Also stellen wir Euch nach und nach nun wieder in unseren Samstagskaffees auch unser schönes Strickzubehör vor.

Strickideen für den Spätsommer

Projektinspirationen schonen uns (und Euch) vor der Gefahr eines Leerlaufes. Haha… aber Spaß beiseite, auch wenn ich aktuell vier Projekte auf den Nadeln habe, öffne ich mich gedanklich schon jetzt sehr gern für ein nächstes Projekt. Sobald der Girlfriendscardigan hier von den Nadeln hüpft, erlaube ich mir nämlich, das nächste Teil anzunadeln!

Fotos: links © Maschenfein und rechts © Lene Holme Samsøe

Zwischengeschoben hatte ich vor kurzem das Dahlia-Top für das kleinste Fräulein aus Sunday und Tynn Silk Mohair in dem schönsten aller schönen Blautöne. Gestrickt in nur zwei oder drei Tagen, ging es ratz fatz von den Nadeln. Die Anleitung ist toll. Das Muster strickt sich super abwechslungsreich, die zwei Fäden Tynn Silk Mohair und Sunday machen sowieso mega viel Spaß auf den Nadeln UND ich habe ihn (wie in der Anleitung vorgesehen) kurzärmelig gestrickt und musste keine Ärmel stricken. Haha! Ärmel wären aber bei der Größe natürlich jetzt auch nicht so das Problem.

Wollpaket: Dahlia Top für Kinder
Meine Farben: für Sundy 6043 und für Tynn Silk Mohair 6042.

Fotos: © Lene Holme Samsøe

Natürlich wollten dann viele von Euch auf Instagram wissen, ob man den Pullover auch in unserer Größe stricken könnte. Und wie! Die Anleitung gibt es auch in Erwachsenenversion, allerdings ist die Maschenprobe etwas anders, deshalb strickt Ihr die große Größe einfach aus Tynn Merinoull zusammen mit Tynn Silk Mohair.

Anleitung: Dahlia Mysize Solo auf Ravelry
Garn: Tynn Merinoull zusammen mit Tynn Silk Mohair

Ach uns falls Ihr lieber Strickjacken als Pullover tragt, findet Ihr auch das Wollpaket für den Dahlia Cardigan in Eurer Größe hier bei uns im Shop.

Fotos: © Heidi Kirrmaier

Heidi Kirrmaier hat eine neue Anleitung heraus gebracht, den Tailfeather-Cardigan. Ihr könntet ihn prima aus der Balayage von Pascuali stricken und dazu gegebenenfalls die in der Anleitung notierten Hinweise zu einer möglichen Anpassung der Länge berücksichtigen. Die Jacke wird in einem Stück von oben nach unten gestrickt.

Anleitung: Tailfeather von Heidi Kirrmaier
Garnvorschlag: Balayage von Pascuali

Fotos: © Maschenfein

Sommer-Top für unten drunter: Das Capriding von Kerstin eignet sich hervorragend nicht nur als ärmelloses Sommertop, sondern als herbstliches Büro-Top unter dem Sakko oder an kühlen Herbstabenden unter einer Jeans-Jacke im Gartenrestaurant. Ich mag es sehr! Gestrickt wird es aus dreierlei ITO-Garnen, nämlich Shio, Urugami und Washi. Eine spannende Kombination und ein abwechslungsreiches Strickvergnügen.

Wollpaket: Capriding von Knit.Ding, meine Farben sind Shio 440 white, Urugami 217 white und Washi 420 white.

Schöne Rollkragen-Pullover stricken

In diesem Winter habe ich mal wieder Lust auf Rollkragen. Ob eher Stehkragen oder richtig großer, kuscheliger Rollkragen ist dabei fast egal.

Fotos: © Churchmouse Yarns & Teas

Der “Better than Basic Pullover” sprang mir auf Instagram im Shibui-Feed entgegen, mit der Idee, ihn zweifädig aus Shibui Nest und Shibui Silk Cloud zu stricken. Nest ist eines unserer neusten Garne und wird Euch im Herbst ganz sicher erfreuen, denn es ist ein wirklich spannendes Garn. Zusammen mit dem feinen Mohair-Faden von Silk Cloud, macht das sicher richtig viel Spaß auf den Nadeln.

Anleitung: Better than Basic Pullover
Garn: links im Bild Rowan Kid Classic (Wolle/Mohair/Polyamid),
oder eben zweifädig Shibui Nest (Wolle/Alpaka) mit Shibui Silk Cloud (Mohair/Seide)

Fotos: © Rowan

Den oversized Pullover “Blank” habe ich Euch ganz sicher schon das ein oder andere Mail hier gezeigt. Muss so sein, der ist einfach *hach*. Und wir haben das Strick-Kit schon ein ganzes Weilchen im Shop. Gestrickt wird mit Alpaca Classic von Rowan, eine Mischung aus Alpaka und Baumwolle auf ca. 3-4mm Nadeln. Je nach Maschenprobe. Das ist ein klares Fleissprojekt. Kilometerweit glatt rechts stricken… aber lohnt sich sehr!

Strickkit: Blank von Kim Hargreaves mit Alpaca Classic von Rowan und dem zugehörigen Magazin.

Fotos: © Ines Grabner für Maschenfein

Der Pullover #26 aus dem letzten LAMANA-Magazin wird aus Bergamo gestrickt und ist herrlich dick und leicht zugleich. Feine Details an den Ärmeln und Bündchen machen ihn ein wenig besonders. Mag ich sehr! Auf dem Bild seht Ihr die Farbe Seidengrau 03M.

Strickkit: Pullover #26 aus Bergamo mit passendem Magazin

Cambio von Katrin Schneider – Kommendes Wollpaket

Fotos: © Katrin Schneider

Wir freuens uns schon riesig auf das ganz baldige Einstellen des passenden Wollpaketes für den tollen Cambio Pullover von Katrin Schneider. Noch wird die Anleitung auch in unserer Maschenfeinen Strickrunde fleißig testgestrickt und viele schöne Farbkombinationen tauchen auf. Hier könnt Ihr auf Instagram schon schöne Cambio-Teststricks bewundern.

Fotos: links via Instagram @dagmar_0908 und rechts via Instagram @sandragroll

Für Maschenfein haben wir den Cambio-Pullover einmal zweifädig aus Sensai auf den Nadeln (rechts im Bild bei Sandra) und einmal aus Kinu und Sensai (links im Bild bei Dagmar).

Anleitung: Cambio-Pullover von Katrin Schneider in Kürze auf Ravelry
Wollpaket: beide Varianten in Kürze hier bei Maschenfein verfügbar

Neue Projekttaschen für Eure Strickprojekte und Zubehör

Hier bei Maschenfein wurde in den vergangenen Wochen nicht nur Online fleißig gewerkelt, sondern auch das Lager ordentlich aufgestockt. Das ist immer der Moment, an dem ich Sandra am anderen Ende Leitung seufzen höre und tatsächlich haben wir uns unsere eigenen Favoriten schnell gesichert.

Fotos: © Kaliko

Kaliko ist das Berliner Label der Textildesignerin (und Architektin) Ania Grzeszek. Die GOTS zertifizierten Stoffe werden pflazlich gefärbt, bedruckt und anschliessend zu Projekttaschen verarbeitet. Die Lieferfrist dieser Taschen ist sehr lang, da jede einzelne in Handarbeit bedruckt und gefertigt wird. Daher haben wir uns schon im Februar sehr gründlich überlegt, welche Drucke und Farben hier bei uns einziehen dürfen und versucht, eine vernünftige Menge an Taschen zu ordern, damit sie nicht gleich wieder alle weg sind (soll ja hier öfter mal vorkommen :)). Nun ist ein Teil der Kaliko-Taschen angekommen und eine ist schöner als die andere. Wir haben sowohl Projekttaschen (das sind die mit dem Henkel, zusätzlich sind sie auch noch mit einem Tragegurt ausgestattet) als auch die Zip-Beutel. Letztere sind aber noch nicht im Lager eingetroffen.

Hier findet Ihr die Kaliko-Projekttaschen mit Henkel (alle eingetroffen und auf Lager).

Und hier geht es zu den Kaliko-Zip-Beuteln. Die kommen in Kürze bei uns an, Ihr könnt Euch per Mail benachrichtigen lassen.

Fotos: © Muud

Muud ist ein dänisches Label, welches sich in der Skandinavischen Strickszene in den letzten Monaten einen großen Namen gemacht hat und voll im Trend liegt. Angefangen hatte das Team zuvor mit Taschen für den Friseur- und Makeup-Artist-Bedarf. Scheren, Kämme, Bürsten & Co. fein verstaut. Schnell kam Martin, der Co-Gründer von Muud allerdings auf den Trichter: Zubehör haben auch StrickerInnen ohne Ende und wir brauchen für alles die passende Tasche. So kam es zu einer Kollektion Strickprojekt- und Zubehörtaschen, die so erfolgreich wurde, dass sie nun nach und nach ausgebaut wird.

Das komplette Sortiment der Muud-Taschen findet Ihr nun hier bei uns im Shop, wir haben noch nicht alles freigeschaltet, da wir noch ein weitere Lieferungen warten. Viele Taschen sind also schon da, alle anderen kommen bis Ende August bei uns an.

Insta-Inspiration der Woche

Instagram gehört zu meinen täglichen kleinen Auszeiten. Ich stöbere so gern herum und lasse mich von schönen Accounts inspirieren. Nicht unbedingt nur Strick-Accounts, aber natürlich sehr viele davon.

Fotos: Via Instagram © sannefjalland

Heute stelle ich Euch den Account der dänischen Strickdesignerin Sanne Fjalland vor. Ihr findet Sanne Strickanleitungen auch auf ihrer Ravelry-Seite, einige sind auch auf Deutsch verfügbar. Mir hat es der Eyelet-Pullover oben in der Mitte besonders angetan. Die Strickanleitung zu diesem Pullover findet Ihr hier bei Ravelry. Ihr könntet ihn prima aus Alpaca Classic oder Balayage stricken. Oder aus Shibui Lunar mit Shibui Silk Cloud!

Maschenfein Strickrunde auf Instagram

In unserer #maschenfeinstrickrunde auf Instagram ist aktuell natürlich auch ordentlich was los.

Fotos: via Instagram © yarns.and.knits

Verena hat auf jeden Fall ein Faible für Farben und einen kunterbunten Instagram-Feed. Links im Bild ihr neustes Amelia-Tuch in Meerestönen. Und rechts das gute alte Streifenhörnchen-Tuch. Die Farbwahl finde ich grandios, ein buntes Zusammenwürfeln verschiedener Garne.

Fotos: Via Instagram, links © claudia_knits und rechts © san.bydee

Claudia hat ihr schönes, dunkelblaues Luna-Tuch fertiggestellt. Sie hat es aus dem Original-Garn Sultano-Fine in der Farbe “Lapis” gestrickt, das Strick-Kit findet Ihr hier. Unsere Farbe “Pewter” wurde leider aus dem Sortiment genommen, aber es sollen neue Farben folgen. Wir halten Euch auf dem Laufenden! Ich fände Luna alternativ doppelfädig aus Lunar oder aus Lunar mit Silk Cloud auch eine großartige Alternative. Da das Tuch im Original sehr groß ist, könnt Ihr es getrost auch mit etwas kleinerer Maschenprobe stricken.

Sandra hat ebenfalls gerade Luna angeschlagen (rechts im Bild). Schon ihr zweites! Das Tuch hat echtes Suchtpotential :).

Fotos: Via Instagram links © gantenstein und rechts © eckardthartmann

Marike hat den Sommerstriper aus aus Tynn Line und Tynn Silk Mohair auf den Nadeln. Das Strickkit samt Magazin findet Ihr hier.

Katja hat den Seaside Sweater nach Petite Knits in der Junior-Version angenadelt. Wir haben das Kit aus Sandnes Sunday im Shop, Katja strickt ihn aus Saffira.

Nun wünschen wir Euch ein schönes, sommerliches Wochenende! Wir freuen uns, wenn Ihr bis hierher gelesen habt und uns einen kleinen Kommentar hinterlasst :)! Macht es Euch schön!

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Dahlia Top für Kinder
Dahlia Barn Solo Top – Kit 2
Lene Holme Samsøe {Wollpaket}
Ab: 26,50 
Dahlia Cardigan Solo
Lene Holme Samsøe {Wollpaket}
Ab: 42,00 
Capriding
knit.ding {Wollpaket}
Ab: 48,20 
Blank – Kim Hargreaves No. 4
Rowan {Strick-Kit}
Ab: 88,20 
Pullover #26/09
Lamana {Strick-Kit}
Ab: 105,00 
Kaliko Projekttasche
Kaliko – Crossbody Projekttasche
Kaliko
95,00 
Muud Living Tasche Stavanger
Muud Living Crossbody Stavanger
Muud Living
107,00 
Muud Living Nadeltasche Oslo
Muud Living Nadeltasche Oslo
Muud Living
34,00 
Muus Living Clutch Dust
Muud Living Clutch Dust
Muud Living
54,00 
duo-amelia-maschenfein-2
Amelia – Mysterytuch – Kit 2
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 62,55 
Esita – Streifenhörnchen Tuch
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 45,00 
1908 Sandnes
Sommerstriper – 1908-02
SANDNES GARN {Strick-Kit}
Ab: 38,80 
Luna – Tuch
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 154,00 
Seaside Sweater Junior
PetiteKnit {Wollpaket}
Ab: 52,50 

8 Kommentare zu “Projekttaschen und herbstliche Strickprojekte {Samstagskaffee & Netzgeflüster}

  1. Liebe Marisa, ich sende Dir einen schönen Gruß aus dem sonnigen Kassel, wo die Ferien noch nicht vorbei sind.
    Heute Punkt 7 Uhr habe ich mich zum Frühstück hingesetzt und wollte mir aus dem Archiv einen Samstagskaffee anschauen. In dem Moment als ich die Seite aufgerufen habe wahr ich freudig überrascht, dass du einen neuen Samstagskaffee verfasst hast. Ich habe mich darüber sehr gefreut.
    VIELEN DANK dafür.
    Ich finde es toll mich von deinen Ideen inspirieren zu lassen, z.B. Der Tailfeather Cardigan. Eine tolle Idee für den Spätsommer, wenn ein T-Shirt zu kalt und ein langarmiger Pullover zu warm ist. Er liegt auf meiner To-Do Liste und wenn es die Anleitung in Deutsch gibt werde ich ihn Stricken.
    Die Rollkragen Pullover sind schön und obwohl ich durch die Wechseljahre keine mehr trage, möchte ich die #26 aus dem Lamana Magazin gerne bald Stricken.
    In die Farbauswahl von dem Cambio von Sandra habe ich mich richtig verguckt. So gefällt er mir richtig gut.
    Die neue Projekttasche, na ja, dieses Jahr habe ich ja noch Geburtstag und Weihnachten gib es auch noch. Da kann man sich ja das ein oder andere schenken lassen.
    Dann die Tücher von Verena. Ihre Farbauswahl ist traumhaft und ausgefallen. Ich freue mich immer auf ihre Ideen.
    Und dann noch das LUNA-Tuch, von dem ich schon lange träume. Ich bin 1,50 m groß und in Luna oder Amalia kann man mich wortwörtlich einpacken. Schon die Hälfte wäre für mich ein großes Tuch.
    Seit dem ich Maschenfein entdeckt habe, habe ich mit dem Stricken so richtig angefangen. Das hat mein Leben verändert und ich bin viel entspannter geworden. Beim Stricken bekomme ich den Kopf richtig frei.
    Liebe Marisa, ich wünsche Dir viel Kraft und Gesundheit und freue mich schon auf den nächsten Samstagkaffee.

    1. Liebe Barbara, danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber! Und großartig, dass Du auch im Archiv gestöbert hast, denn mittlerweile ist das ja eine wahrer Schatz an Inspirationen. Für unsere nächste Pause werde ich die Idee aufgreifen und immer mal schöne “alte” Samstagskaffee verlinken, damit hier keine Langeweile aufkommt. Schliesslich werden die im Gegensatz zum echten Käffchen ja nicht schlecht :). Aber jetzt sind wir ja erst einmal wieder ein Weilchen da mit frischen Ideen. Liebe Grüße
      Marisa

  2. Schön dass Ihr und der Samstagskaffee wieder da seid – ich habe Euch auch sehr vermisst. Dabei kommt Euer Samstagskaffee bei mir immer sonntags an – warum auch immer – aber auch dann immer gerade richtig zum ersten Kaffee Herzliche Grüße Susanne

    1. Liebe Susanne, ja, das ist eine Einstellung, die ich irgendwann mal vorgenommen habe, als ich noch nicht so ganz regelmäßig Samstags früh geschrieben habe. Ich muss das mal ändern! Vielleicht kommt es dann nächste Woche schon am Samstag bei Dir an :). Liebe Grüße

  3. Ja ich habe den Samstagskaffee auch vermisst….🥰 schön wieder von euch/dir zu lesen.
    Es ist jedesmal erfrischend und inspirierend….. Dankeschön

  4. schön, dass es wieder den Blog gibt.
    Ich bin ganz verschossen in den Cambio-Pullover. Wann wird es denn die Anleitung geben?
    LG

    1. Hallo! Vielen Dank für Deine Nachricht :). Und ja!!! Die Anleitung wird es bald geben, aktuell befindet sich der Cambio-Pullover in der Teststrickphase. Wir aus dem Maschenfein-Team stricken da auch mit. Liebe Grüße

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.