Adventssamstagskaffee & Netzgeflüster No. 2

Einen wunderschönen gute Morgen zum zweiten von drei Samstagskaffees im Advent. Ich habe so viel zu erzählen und zu zeigen, dass ich kaum weiß wo ich beginnen soll. Wir haben wirklich wundervolle Aktionen laufen und treffen so richtig viele verschiedene Geschmäcker und Bedürfnisse. Und wir haben viele schöne neue Dinge, ich blicke heute voller Elan auf die letzten Wochen des Jahres und mit großer Vorfreude auf das kommende Jahr.

Maschenfein Weihnachtstuch

Anfang der Woche sind wir mit unserem Überraschungstuch, dem maschenfeinen Weihnachtstuch “Margaretas Mama” online gegangen. Wir waren wirklich aufgeregt, weil wir in den Tagen vor dem Launch einige technische Hürden für die Zusammenstellung des Strick-Kits zu bewältigen hatten. Aber es lief beinahe alles glatt. Der Server hielt stand, die Technik funktionierte (nicht perfekt, aber immerhin so einigermaßen) und wir konnten dank Turbo-Nachlieferung von LAMANA auch alle Bestellungen bis zum Wochenende bearbeiten. Und da ich weiß, dass auf dieser Seite zwar natürlich viele Instagrammer unterwegs sind, aber eben auch viele, viele LeserInnen, die weder auf Instagram noch in unserer Facebook Gruppe so aktiv unterwegs sind, kommen hier alle Details zu unserer Weihnachtsaktion noch einmal zusammen gefasst (die für Euch wichtigste Info: Wir liefern bis Weihnachten und auch zwischen den Feiertagen :)):

© Maschenfein | Zwei Tücher “Margaretas Mama” übereinander

Margaretas Mama ist ein zweifarbiges Tuch, gestrickt aus LAMANA Milano, mit optionalen Quasten aus Piura (oder einem anderen Garn-Rest). Es ist unheimlich effektvoll, ABER denkbar einfach zu stricken. Denn das Muster entsteht ausschliesslich durch Hebemaschen. Das heißt einer rechten Masche folgt einfach eine Masche, welche lediglich abgehoben wird. Die Farben werden alle zwei Reihen abgewechselt und das ist die ganze Zauberei hinter diesem Tuch. Es heißt “Margaretas Mama”, weil es dann von vielen lang herbei gesehnte große Pendant zu diesem Kindertuch ist. Margareta eben!

© Maschenfein | “Margaretas Mama” links in der Variante Curry und Altrosa und rechts in Bordeaux und Marmor

Für unser Weihnachtstuch haben wir uns eine besondere Aktion ausgedacht: die Maschenfein Weihnachtsbox. Das Strick-Kit enthält das Garn in Euren Wunschfarben sowie unser Maschenfein Label, das wir eigens für “Margaretas Mama” haben produzieren lassen und nun aber auch einzeln für alle anderen Strickstücke im Shop anbieten. Als kleinen, besonderen Hingucker. Ausserdem enthält die Box zwei kleine Kärtchen mit Tutorials zu zwei Techniken in der Anleitung – dem dreiseitigen Maschenanschlag und den Quasten. Die Tutorials stammen aus unserem Strick-Lexikon (das übrigens auch ein echt guter Weihnachtswunsch wäre :)). Zusätzlich enthält jede Box die LAMANA Farbbroschüre und kommt ausserdem in unserem schönen Maschenfein Versandkarton daher, den wir auch extra für diese Aktion haben bedrucken lassen. Optional können noch die passende Nadel, ein Maschenfeiner Beutel und Pin, ein schönes Waschmittel und natürlich das ganze Strick-Lexikon dazu gepackt werden.

© Maschenfein – Weihnachtsbox für das Strick-Kit zu “Margaretas Mama”

Die ersten Boxen sind bereits angekommen und wir freuen uns riesig über Eure Begeisterung! Zeigt uns Eure Boxen auf Instagram mit dem Hashtag #maschenfeinweihnachtsbox, damit wir sie auch finden! Die Weihnachtsbox könnt Ihr Euch prima zu Weihnachten wünschen, verschenken oder Euch damit selbst beschenken.

Zweite Adventswoche – Kaschmir mit Rabatten auf ausgewählte Kits

Diese Woche stand bei Maschenfein neben dem Weihnachtstuch ganz unter dem Kaschmirstern. In unserem Blogpost vom letzten Sonntag haben wir Euch ein wenig mehr über die Kaschmirziege und über die verschiedenen schönen Kaschmirgarne, die zum Teil unterschiedlicher kaum sein können, trotz der gemeinsamen Faser, erzählt und dann eine sorgfältig ausgesuchte Auswahl Strick-Kits für Euch um 10% reduziert. Bis Sonntag Abend (dritter Advent) könnt Ihr dort noch kräftig zuschlagen, das lohnt sich zum Teil sehr. Zum Beispiel…

Fotos: © Blue Sky Fibre

… haben wir den Princeton Capelet – Poncho reduziert, der aus Eco Cashmere von Blue Sky Fibre gestrickt wird. Ich finde ihn wunderwunderwunderschön. Wunderbar schlicht, edel weich und zudem ein recht einfaches Projekt, welches sich prima auch nebenbei stricken lässt. Der fertige Poncho lässt sich als Schlauchschal oder eben Poncho tragen und ist damit auch schön vielseitig. Einfach ein tolles Teil! Von Eco Cashmere haben wir stets eher kleinere Mengen auf Lager, da wir nie ganz sicher sind, welche Farben hier besonders gefragt sind, bestellen aber laufend nach.

Fotos: © Katrin Schneider und ITO Yarn

Amrum von Katrin Schneider ist ein ziemlicher Klassiker des vergangenen Jahres geworden und ebenfalls Teil unserer Kaschmir-Rabatt-Woche. Gestrickt wird Amrum aus Karei von ITO von oben nach unten (wie sonst) und das Muster hat Suchtpotential “nur noch eine Reihe”…. Die Anleitung gibt es bei Ravelry.

Fotos: © ROWAN

Cotton Cashmere von Rowan ist eines der etwas neueren Garne im Shop (ein feines Baumwoll-Kaschmir-Geschmisch) und der Pullover Sandy von Kim Hargreaves wird daraus gearbeitet – auch er ist Teil unserer Adventswoche.

Fotos: © Fotos: © EMF/Corinna Brix und Pascuali

Aus meinem ersten Buch “Tücher stricken” haben wir das Tuch Soluna für unsere Aktion heraus gesucht. Gestrickt aus Sole von Pascuali, ebenfalls ein Kaschmir-Baumwoll-Gemisch.

Fotos: © Maschenfein und Lang Yarns

Eine meiner aktuellen Lieblingsmützen für jeden Tag ist die Blättermütze, gestrickt aus Cashmere Big von Lang Yarn. Auch dieses Kit ist Teil unserer Adventsaktion und die Mütze ist echt verdamt rasch gestrickt!

FOTOS & Kooperation: © ANKESTRiCK und Pascuali

Und schließlich hier noch der Hinweis auf den Long Shadows von ANKESTRICK, der nämlich ebenfalls Teil unserer Rabattaktion ist, da lohnt es sich schon sehr, denn wir haben das Kit aus Cashmere 6/28 von Pascuali im Shop. Ein Kaschmir-Long-Shadows wird garantiert zum Lieblingsteil, ich hab auch einen!

Falls Ihr es noch nicht gesehen habt und Lust auf Weiterlesen habt: Vorgestern habe ich einen laaaangen Wünsche-Post geschrieben, mit vielen schönen Ideen an Zubehör & Co. zum Wünschen und Verschenken. Viel Spaß beim Stöbern!

Wir wünschen Euch ein wundervolles Wochenede!

6 Kommentare zu “Adventssamstagskaffee & Netzgeflüster No. 2

  1. Der Post ist für mich Balsam für die Seele. Hier jagt eine mittlere Katastrophe die nächste und ich habe seit Tagen nicht gestrickt. Der Kopf war nicht frei und die Gedanken ständig am Kreisen. Aber heute geht es nach dem Mittagessen in den Wohlfühlsessel und ich werde endlich das Cowgirlblues-Garn anschlagen. Das liegt schon so lange. Die Mapro stimmt endlich und ich verspreche mir selbst, das ich das jetzt auch immer richtig machen werde: 10×10 Stricken, Waschen und Spannen und Ausmessen…Huhu Sandra Groll, jetzt hast du mich endlich soweit😊Und dann warte ich auf meine Weihnachtsbox mit dem tollen Milano in Lavendel und Rosenquarz und allen tollen Dingen, die sonst noch drin sind.
    Ich wünsche euch allen ein schönes Adventswochenende🕯🕯🕯

    1. Das kenne ich zu gut. Manchmal ist es einfach an der Zeit, sich für ein paar (nein, viiiiele!) Maschen zurück zu ziehen. Im Moment gelingt mir das selbst viel zu selten. Liebe Grüße und schönes Wochenende

  2. Draußen pfeift der Wind heftig. Ich sitze mit einem Kaffee gemütlich beim Adventskranz und genieße die beiden letzten Posts von Marisa. Welch schöner Moment!
    Gestern kam Toll-Nachschub hier an. Nun heißt es rasch das letzte Projekt abschließen und dann genüßlich einen Neuanfang machen: ein Geburtstagsprojekt. Dank Maschenfein mangelt es nie an Ideen.
    Allen Maschenfein-Mitarbeiterinnen wünsche ich einen schönen dritten Advent!

  3. Ich würde gerne denn 2 farbigen blaue und denn beigen Schal und mit dem Pulli schiffliabschluss noch warten, zuerst,,wann die Schals stricken, gerne, danke!

  4. Liebe Marisa, toller Post- ich hab heute mal zugeschlagen in Sachen CaMaRose…. werde mir als Christmas Project den Cardigan von Trine vornehmen! Freue mich sehr darauf- in pudder! Und dann sind da noch die 1-2-100 anderen Unvollendeten 🙈 schönen 3. Advent Euch Allen!

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.