Wintergarn und Kuschelstrick {Samstagskaffee & Netzgeflüster}

Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee an diesem kuschelig-kalten Oktober-Wochenende zu Beginn der Berliner Herbstferien mit vielen neuen Strickideen für den Winter. Es fühlt sich hier in Berlin ein wenig an wie vor dem nächsten Lock-Down. Ich glaube nicht wirklich daran, dass die Schulen wieder schließen werden, habe aber für die Kinder tonnenweise Material nach Hause geschleppt. Es wurde alles mitgegeben, was im Fernunterricht benötigt werden könnte.

Urlaub haben wir keinen gebucht, sondern machen es uns einfach zu Hause gemütlich. Scheint vernünftig zu sein. Mit viel Lesefutter und Wolle!

Wintergarn – Nest von Shibui

Einen unserer neusten Zuwächse möchte ich Euch heute genauer vorstellen: Nest von Shibui Knits. Auf 160m pro 50g bringt es eine ganz besondere Struktur mit: ein “Nest” aus feiner, kontrastfarbener Wolle umfasst den Kern aus Wolle und Alpaka. Ihr könnt es prima einzeln, doppelfädig oder in in Kombination mit den anderen farblich abgestimmten Shibui-Garnen stricken. Es hat einzeln verstrickt eine optimale Maschenprobe von ca. 20 bis 22 Maschen auf 10cm, gestrickt auf ca. 4mm Nadeln.

Nest bringt eine kleine, feine und typische Shibui-Farbpalette mit. Von weiß über grau, blau und verschiedene Rottöne ist alles dabei.

Ich verrate mal ganz vorsichtig, dass es in Kürze ein paar Kleinigkeiten aus Shibui Nest und Silk Cloud geben wird, aus der Feder einer Euch schon bekannten Strickdesignerin. Darauf freuen wir uns schon, wir durften schonmal schauen.

Ihr findet bei Ravelry aber auch jetzt schon wirklich schöne Projektideen:

Aufgrund der so besonderen Struktur des Garns kommen Designs aus “Nest” auch sehr schön ganz schlicht ohne Muster aus. Wie die Stola Mistral mit Taschen von Sivia Harding, die zweifädig aus Nest auf ca. 5.5mm Nadeln gestrickt wird.

Zur Strickanleitung: Mistral auf Ravelry
Zum Garn: Nest von Shibui Knits

Wer Lust auf ein kleines, schnelles Projekt aus Nest hat, könnte sich den Loop “Sindi” von Sivia Harding stricken. Er wird dreifädig gearbeitet: Ein Faden Nest und zwei Fädchen Silk Cloud von Shibui. Ihr benötigt 2 Stränge Nest (hier in der Farbe Ivory) und jeweils einen Strang Silk Cloud in den Farben White, Ash und Graphite. Gestrickt wird dann auf 5-5.5mm Nadeln.

Zur Strickanleitung: Loop Sindi auf Ravelry
Zum Garn: Nest von Shibui und Silk Cloud von Shibui

Sehr verliebt hatte ich mich im vergangenen Winter schon in diesen kurzen Poncho “Post” von Julie Hoover. Ich bin – wie Ihr wisst – ohnehin großer Fan von Julies stilvollen Designs. Ich muss nur gestehen, dass mir “Post” aktuell etwas zu “kurz” ist. Er wird aber in Teilen von unten nach oben gearbeitet und kann sich er auch länger gestrickt werden. Die Mengenangaben findet Ihr auf der Ravelry-Seite der Anleitung. Da wir wirklich in den letzten Endzügen unserer Vorbereitungen auf unseren Website-Umzug stecken, verzichten wir aktuell auf das Einstellen zu vieler neuer Kits. Auf der neuen Seite kommt dann aber sicher auch ein Wollpaket zu “Post” dazu.

Zur Anleitung: Post von Julie Hoover
Zum Garn: Nest von Shibui Knits

Also DIESE Farbe verursacht schon Schnappatmung im #teamblau, oder? Das ist “Deep Water”, welches Ihr sowohl bei Nest als auch bei Silk Cloud von Shibui findet. Beide Garne werden zu dieser Schal-Stola “Prism” von Shellie Anderson verarbeitet. Ich finde sie traumhaft. Auch “Prism” ist sehr schlicht gehalten in glatt rechts, mit wenigen Hebemaschen. Das Zusammenspiel der beiden Garne genügt, dieser Stola das ganz besondere Etwas zu verleihen. Ihr benötigt nur fünf Stränge Nest und drei Stränge Silk Cloud.

Zur Anleitung: Prism auf Ravelry
Zu den Garnen: Nest von Shibui und Silk Cloud von Shibui.

Warmes für unten drunter und oben drüber – Schlupfschals und “Cowls”

“Schlupfschal” ist wohl die beste Bezeichnung für diesen Kragen aka Oberkörperwärmer.

Es ist de “Cozy Cowl” von Anne Ventzel. Como und Premia von LAMANA könnt Ihr zusammen prima hier verarbeiten. Präsentiert von Anne Ventzel, deren wunderschöne Designs und Bilder mich ohnehin gepackt haben, bekomme ich sofort dieses Anstrick-Herzklopfen, dass nur StrickerInnen kennen. Karolin hat es in Kürze für unser #maschenfeinesschaufenster auf den Nadeln. Ich freu mich schon drauf!

Ihr benötigt ca. drei bis vier Knäuel Como und zwei Knäuel Premia in der passenden Farbe.

Anleitung: Cozy Cowl von Anne Ventzel
Garne: Como von LAMANA und Premia von LAMANA

Den Schlupfschal “Ronja” für Kinder findet Ihr bei uns im Buch, gestrickt von Carina aus Cusco von LAMANA mit einem wundervollen, effektvollen Zopf. Geht ganz rasch, ein schönes Geschenk!

Zum Strickkit: Ronja Schlupschal

Für Fans des mehrfarbigen Strickens haben wir hier drei kurzweilige Modelle aus Rowan Alpaka Soft DK für Euch entdeckt. Sophia hatte eines davon am Donnerstag schon in unserem neuen Blogartikel zum Thema Mehrfarbig stricken: Fair Isle und Norwegerpullis vorgestellt. In ihrem Artikel erzählt sie woher die Tradition des mehrfarbigen Strickens kommt. Alle drei Designs oben in den Bildern stammen von Martin Storey, einem langjährigen Designer aus dem Hause Rowan. Ihr findet die nötigen Garnmengen auf der Anleitungsseite und das passende Garn in allen Farben hier bei uns.

Zur Anleitung: Solar auf Ravelry (oben links)
Zur Anleitung: Plume auf Ravelry (unten links)
Zur Anleitung: Cosmos Cowl auf Ravlery (unten rechts)
Zum Garn: Rowan Alpaca Soft DK

Lesefutter: Zu unserem Blogpost “Mehrfarbig stricken: Fair Isle und Norwegerpullis“.

Auf den Ohren – Fünf zu eins Podcast

Als große Podcast-Fans, freuen wir uns immer wieder über Neuentdeckungen am Podcast-Himmel. Diese Woche empfehlen wir Euch den neuen Mitvergnügen-Podcast “Fünf zu eins” von und mit Stephanie Hielscher. Fünf Perspektiven zu einem Thema. In der ersten Staffel widmet sich Stephanie dem Weltall. Ich habe alle Folgen bereits verschlungen und war ganz besonders tief beeindruckt von Gerhard Thieles Erzählung darüber wo wohl seine Heimat wirklich sei… hört unbedingt rein, vielleicht trifft es Euch genau wie mich.

…. in der kommenden Woche zeichnen wir auch eine neue Folge unseres Maschenfein-Podcasts “Nur noch eine Reihe” auf. Mit einem neuen Gast! Ich freu mich schon!

Aktuelles Lieblingszubehör

Zuguterletzt (bevor wir unsere kleine Instagram Runde durch Eure Projekte machen) zeige ich Euch hier noch eines meiner aktuell liebsten Zubehöre: Die Zipper-Tasche von Kaliko. Ich habe sie mittlerweile in vier Farben und trage immer mindestens eine davon mit mir herum.

Mit einem Reißverschluss kann man die Tasche verschließen, ich nutze sie vor allem für kleinere Projekte, um diese wiederum sicher in größeren Taschen zu verstauen. Taschen in Taschen… Ihr versteht mich.

Ein kleines Berliner Unternehmen fertigt diese Taschen in Handarbeit und verwendet dafür nachhaltige Materialien. Hergestellt werden die Projekttaschen aus robuster Bio-Baumwolle (GOTS-zertifiziert), gefärbt in Deutschland mit schadstoffarmen synthetischen Farbstoffen. Das Verfahren wird nach dem Global Organic Textile Standart (GOTS) kontrolliert und zertifiziert und ist somit umweltfreundlich. Ausgekleidet sind die Taschen mit natürlichem, ungebleichtem Leinen.

Zur Tasche: Zipper-Projekttasche von Kaliko

Maschenfeine Strickrunde

Nun drehen wir wieder einmal eine kleine Runde durch die maschenfeine Strickrunde auf Instagram. Wenn Ihr dort Eure Projekte postet, nutzt gern die Hashtags #maschenfein und/oder #maschenfeinstrickrunde, damit wir Euch finden!

Fräulein D macht rasende Forschritte bei ihrer Häschendecke aus Pascuali Saffira. Allesnurmeins fährt ans Meer und strickt fleißig die Pulswärmer aus meinem Grundlagenbuch.

Mareike aka Lillepige14 ist auch dem Sockenhype verfallen und strickt also Socken über Socken, insbesondere die Basic Socks und hat das Laine Socken-Buch parat liegen, das könnt Ihr Euch übrigens prima zu Weihnachten wünschen. Wenn Ihr mehr über Socken lesen möchtet, hüpft mal rüber in unseren “Auf den Nadeln”-Blogpost von diesem Monat!

Katrin aka stricknirtak trägt ihren Purlpe Coke Cardigan nach einer Anleitung von Katrin Schneider. Das Wollpaket findet Ihr hier.

Manuela aka manuela_strickt trägt ihren wunderschönen KIM Cardigan aus Mohair Luxe. Bei dieser Gelegenheit muss ich Euch auch unbedingt gleich daneben ihren wunderschönen OSAKA-Schal zeigen.

Nun wünschen wir Euch ein gemütliches, strickreiches Wochenende. Bleibt gesund!

PS: Unser Maschenfein Team ist gewachsen! Auf unserer “über uns”-Seite lest Ihr mehr über das Team und die uns unterstützenden Strickerinnen.

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Shibui – Nest
Schurwolle / Alpaka
21,50 
Wolle Shibui Garne Silk Cloud
Shibui – Silk Cloud
Mohair / Seide
25,90 
Ronja – Schlupfschal
Maschenfein {Strick-Kit}
From: 17,90 
Kaliko Projekttasche
Kaliko – Zipper Projekttasche
Kaliko
80,00 
Strickkit Babydecke mit Häschchen
Babydecke mit Häschen Strickkit
Maschenfein {Strickkit}
From: 124,50 
Pulswärmer
Maschenfein {Strick-Kit}
From: 15,00 
Laine Magazine – 52 Weeks of Socks
Englischsprachig
39,90 
Einfache Socken stricken
BASIC Socken
paula-m {Wollpaket}
From: 9,00 
Purple coke katrin schneider
Purple Coke – Cardigan
Katrin Schneider {Wollpaket}
From: 66,60 
Kim Cardigan
Lotilda {Wollpaket}
From: 49,75 
Osaka – Freie Farbwahl
ITO {Strick-Kit}
From: 54,50 

4 Kommentare zu “Wintergarn und Kuschelstrick {Samstagskaffee & Netzgeflüster}

  1. Vielen Dank für die schönen Anregungen. Ich freue mich jeden Samstag auf’s Neue.
    Verliebt habe ich mich in den Cozy cowl und mir von lamana die Farbe moosgrün ausgesucht. Nun gibt es bei dem anderen Garn kein moosgrün. Hast du eine Idee?
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden.

  2. Wow, ich liebe euren Samstagskaffee und ich fühle mich zum 2. Mal geehrt, dass ihr mein Projekt, also eigentlich natürlich eures, erwähnt habt. Danke dafür, Miriam aka allesnurmeins bei insta

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.