Was strickt ihr eigentlich am liebsten? Immer kuschlig oder auch sommerlich? Und strickt ihr gern mal antizyklisch mit Mohair und Co. – auch wenn’s draußen warm ist?

Ich bin dafür, dass wir es hier heute einfach wie Shakespeare halten: Ca. 1601 schrieb der nämlich die Komödie Was ihr wollt (Kleine Ergänzung von meiner Seite: Die im Deutsch- oder Englischunterricht durchgenommenen Komödien fand ich selten wirklich witzig). Im Jahr 2021 sag ich jetzt einfach: Macht’s wie William – Strickt doch, was ihr wollt! Herzlich willkommen also zu einem bunt gemischten Samstagskaffee mit viel Inspiration und Netzgeflüster!

Schimmerndes Garn für das neue Design von Anne Ventzel

Der Slanting Slip-On von Anne Ventzel ist ein edler Begleiter für den Sommer
© Anne Ventzel

Ich hatte euch ja schon im letzten Samstagskaffee vom neuen Anne-Ventzel-Design erzählt. Jetzt gibt es die Anleitung zum Slanting Slip-on auch auf Deutsch. Gestrickt wird von oben nach unten, erst getrennt und dann in Runden. Anne Ventzel hat sich für eine schlichte Designform entschieden, das Muster ist dafür umso detailreicher. Ich finde, beides harmoniert perfekt miteinander. Als Garn schlagen wir euch die Cosma von LAMANA vor. Das schimmernde Garn passt perfekt zum Slanting Slip-on. Das Strickkit findet ihr hier.

Ebenfalls frisch eingepflegt als Kit haben wir für euch das Anker Tee – quasi die kleine Schwester des Anker’s Summer Shirts. Der Neuzugang hat nämlich eine andere Maschenprobe: 28 statt 20 Maschen auf zehn Zentimeter. Wo ihr das Summer Shirt mit der Line strickt, passt beim Tee perfekt die Tynn Line. Mit der kleineren Nadelstärke wird das Modell zwar auch zu einem Geduldsprojekt, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das Anker Tee wirkt nämlich tatsächlich feiner als das Shirt.

Die kleine, feine Schwester des Shirts: das Anker Tee.
Foto: © PetiteKnit

Sommer, du kannst kommen. Auch mit Regenschauern!

Für alle Wetterlagen perfekt gerüstet mit dem leichten Sweater Flores oder dem Perfect Knit T-Shirt.
Fotos: © eri shimizu / © Kaitlin Barthold

Und hier hätte ich noch zwei tolle Anleitungen für den Sommer (beide auf Englisch). Von Eri Shimizu hatte ich euch ja schon einmal den Sweater Keseran Pasaran aus dem elften Laine Magazin gezeigt. Bei Ravelry bin ich dann durch Zufall wieder über die Designerin gestolpert – dieses Mal mit dem Sweater Flores.

Beim Garn hätten wir gleich mehrere Vorschläge. Puno Winikunka von Pascuali wäre ein Kandidat, genauso Tynn Line oder auch Alpakka Silke von SANDNES. Je nach Geschmack könnt ihr also ein etwas wärmenderes Garn nehmen (Puno Winikunka und Alpakka Silke haben einen Alpaka-Anteil) oder bleibt bei einem tollen Sommerkandidaten wie der Tynn Line. Durch den Baumwollanteil bei der Puno – bzw. Seide bei Alpakka Silke – haben aber auch diese beiden etwas Sommerliches. Gestrickt wird Flores übrigens in Runden von oben nach unten.

Das Perfect Knit t-Shirt ist genau das: ein schlichtes und daher wohl wirklich perfektes Basicteil. Wir würden euch für das Top-down-Modell die Sommeruld von CaMaRose vorschlagen. Fehlende Farben ordern wir wie immer nach!

ITO für den Sommer – ein Traum!

Wer es lieber kastiger mag: Schaut euch mal das Shirt Sanda von ITO an! Gestrickt wird das Raglan-Design aus Asa (Leinen, Baumwolle, Seide) und Washi (Papier, Viskose). Schon allein die Garnkombi würde mich reizen. Wenn ihr Hilfe bei der Farbzusammenstellung braucht, schickt uns wie immer gern eine Mail an “support@maschenfein.de”.

Begonnen wird Sanda am hinteren Halsbündchen, von dem dann die Maschen für die Vorderteile aufgenommen werden. Zuerst strickt ihr glatt rechts in Reihen und dann in Runden. Die Bündchen werden im Rippenmuster gearbeitet. 

Jule hat mich außerdem an das Monica’s is it crochet tee erinnert. Die Designerin Carolin Reim ist großer, großer Friends-Fan – was sich auch in der Namensgebung ihrer Modelle widerspiegelt. 😉 Das Shirt selbst lässt einen im ersten Moment denken, es sei gehäkelt – ist es aber nicht. Wir empfehlen euch die Ica von LAMANA. Der verkürzte Schnitt sowie das Baumwollgarn Ica passen perfekt in den Sommer! Also häkelt strickt drauf los! Vielleicht bei einer Folge Friends?

Kurzgeschnittenes Raglanshirt mit Häkellook: Monica’s is it crochet tee.
© Carolin Reim

Netzgeflüster!

Und während ich diesen Samstagskaffee schreibe (samt Kaffee, versteht sich), werkeln die Kolleginnen im Hintergrund fleißig weiter. Bald können unsere neuen Garne in den Shop einziehen – und wir freuen uns schon sehr, sie euch näher vorstellen zu können. Aber zu jedem erfolgreichen Start gehört eben auch ein gewisses Maß an Vorbereitung. Aber lang dauert’s nicht mehr!

In ihrem letzten Newsletter hat Laine außerdem anfängertaugliche Schal- und Tuchmodelle aus dem Buch 52 Weeks of Shawls vorgestellt. Mit dabei war das Modell Deer Scarf von Maria Matveeva für das wir auch ein Strickkit im Shop haben. À propos Laine: Das Shooting für das zwölfte Magazin ist bereits durch. Und dieses Bild macht schon richtig Lust auf die neueste Ausgabe.

Der Teststrick für dieses tolle Shirt läuft gerade!
Foto via Instagram: © instagram.com/schnieslii

In den Startlöchern steht außerdem dieses Design von Lisa Kirchhoff. Lisa ist eine unserer Auftragsstrickerinnen und entwirft auch selbst Modelle. Und auf dieses – gestrickt aus der Tynn Line – freuen wir uns schon sehr!

Maschenfein-Strickrunde

Fotos via Instagram: © instagram.com/wildkatzerl / instagram.com/annakrzx

Und um nochmal auf den Anfang zurückzukommen: Ihr strickt wirklich, was ihr wollt – und so soll’s auch sein! Verena hat zum Beispiel den Nachbarpullover von Millamila aus Piper (doppelt gehalten) auf den Nadeln. Und bei Anna ist der Marseille Sweater von PetiteKnit aus Double Sunday fertig. Vielleicht brauch ich den doch auch. Ihr wisst schon, Streifen und so…

Fotos via Instagram: © instagram.com/lillepige14 / instagram.com/christinlerntstricken

Mareike arbeitet am aktuellen Teststrick für Miriam Walchshäusl. Sie strickt das Wilma Shirt aus BC Soft Silk, eines der Garne, das bald in den Shop einzieht! Und Christin strickt den Like a Cloud Cardigan von Joji Locatelli und hört dabei unseren Podcast. Eine neue Folge ist schon in Planung, da gibt’s also auch bald wieder was von uns.

Jetzt aber wünsche ich euch ein schönes Wochenende! Genießt die Sonne oder den Regenschauer und habt viel Spaß beim Stricken!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Würzburg und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop

9 Kommentare

Heike Ruckes-Seidler

Hallo zusammen, würde mich an das Perfect Knit T-Shirt wagen wollen, habe aber noch nie von oben nach unten gestrickt, schon gar nicht nach englischer Anleitung. Kann ich’s als Strickwiedereinsteigerin versuchen?

Sophia Michalzik

Liebe Heike, erst einmal freut es mich, dass ich dich inspirieren konnte. 🙂 Grundsätzlich ist das Stricken von oben nach unten super. So kannst du das Strickstück nämlich jederzeit anprobieren und kontrollieren, ob die Größe passt. Wenn du grundsätzlich stricken kannst, sollte auch eine englische Anleitung machbar sein. Denn da geht es ja weniger um die andere Sprache, sondern um feste Strickbegriffe. Ich kenne die Anleitung für das Perfect Knit T-Shirt aber nicht in der vollen Variante, weshalb ich dir da keine Garantie für die Verständlichkeit geben kann. Du könntest überlegen, ob du zum Wiedereinstieg das Cumulus Tee von PetiteKnit stricken willst. Es ist etwas feiner als das Knit T-Shirt, hat aber einen ähnlichen Schnitt (allerdings ist der Ausschnitt eher spitz und nicht rund). Ich persönlich finde es sehr schön: https://www.ravelry.com/patterns/library/cumulus-tee-2 Die Anleitung gibt es auch auf Deutsch. Wenn du weitere Fragen hast, schick uns gern eine Mail an “support@maschenfein.de”. Liebe Grüße! Sophia

Petra Schomburg

Danke Sophia für Deine Info.
Dann freue ich mich auf das neue Garn und hoffe es noch rechtzeitig bestellen zu können.

Schöne neue Woche und Gruß nach Würzburg.

Petra Schomburg

Hallo Sophia,

wunderbar Dein Samstagskaffee!
So viele schöne Ideen.🤗👍🏻

Ich warte ja ungeduldig auf die Silky Kid von Kremke Soul Wool. Die Anleitung für den Pulli dazu habe ich schon, wann zieht das Garn bei Euch ein, in diesem Monat noch? Wäre schön, dann könnte ich noch vor Beginn meines Urlaubs am Ende des Monats das Projekt annadeln.
Darf ich darauf hoffen?

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende mit vielen Strickstunden.

Petra

Sophia Michalzik

Liebe Petra, danke für das Lob! Das Garn soll noch diesen Monat bei uns einziehen (Zimmer ist quasi schon eingerichtet ;-)). Diese Woche finden die hoffentlich letzten Tests statt und dann geht’s los! Einen guten Start in die neue Woche und liebe Grüße! Sophia

Simon

Ich liebe auch dieses Geflüster am WE. Ich schau mir das einfach so an und denke wo ich den bloß die vielen Hände her nehmen soll um alle schöne Projekte umzusetzen. Zur Zeit bin ich im
Deckchenhäkelrausch oder spitzenhäkeln, da würden mich auch mal neue Garne interessieren als den Butinette Standard( sind aber auch okay). Ich setzt sowas in leinen ein als gardinchen oder so.
War nur mal so eine Gedanke ich les euch wirklich gerne.

Sophia Michalzik

Liebe Simone, vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ja, die viele Hände fehlen uns auch. 🙂 Für das Häkeln von Sitze oder Deckchen braucht man ja (da bin ich aber keine Expertin) vermutlich eher sehr feine Garne, oder? Eventuell wäre Asa etwas für dich (vor allem für Spitzenarbeiten): https://www.maschenfein.de/produkt/ito-asa-leinen-baumwolle-seide/ Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Handarbeiten! Sophia

Liebe Sophia, liebes Maschenfein-Team,

was wären wir nur ohne Euren tollen Samstags-Kaffee! Danke für diese wie immer so tollen Inspirationen. Ich habe gleich wieder 3 neue Punkte auf meiner Wunschliste, und endlich ein paar schöne sommerliche Strickideen!

Herzliche Grüße aus Madrid (wo es schon sehr heiß ist, aber Mohair geht bei mir immer immer immer). 🤗

Sophia Michalzik

Liebe Verena, danke dir! <3 Meine Strickliste wird auch jedes Mal länger. Und was Mohair angeht, stimme ich dir zu: Das geht einfach immer! Liebe Grüße nach Spanien! Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.