Strickanleitung Stirnband mit Zopf

Ihr erinnert Euch an meinen Workshop in der Snuggery bei DaWanda? Wir haben gemeinsam ein Stirnband gestrickt – die Anleitung habe ich natürlich für Euch notiert und hier kommt sie endlich.

Strickanleitung-Stirnband-Stricken

Für ein Stirnband benötigt Ihr ein Knäuel Cusi von Lamana. Da es zweifädig gestrickt wird, müsst Ihr allerdings entweder aus einem Knäuel zwei Knäule wickeln, oder aber gleich zwei Knäule bestellen. Ich hatte natürlich im Vorfeld fleißig gewickelt, schließlich besitze ich seit meinem letzten Geburtstag diesen traumhaften Wickler, da lasse ich keine Gelegenheit zum Wickeln verstreichen!

Stirnband-Workshop-Maschenfein

Ihr benötigt also:

Maschenprobe: glatt rechts (zweifädig) 16M und 18R = 10x10cm

Anleitung:

20 M mit zwei Fäden gleichzeitig anschlagen.

1 Reihe li, aber hier und in allen weiteren Reihen die Randmaschen immer re stricken (so entsteht ein Knötchenrand).

Dann ca. 23cm lang glatt rechts stricken. Also immer abwechselnd eine Reihe re und eine Reihe li.

Es folgt der Zopf-Teil:

Reihe 1: 4 M re stricken, dann 4 M auf die Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 4 M re und anschliessend die Maschen von der Hilfsnadel re stricken. Und noch einmal 4 M auf die Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 4 M re und dann die Maschen von der Hilfsnadel re stricken.

Reihe 2: alle M (wieder bis auf die Randmaschen) li stricken

Reihe 3: alle M re stricken

Reihe 4: noch einmal alle M (bis auf die Randmaschen) li

Reihe 5: 4 M auf die Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 4 M stricken, dann die M von der Hilfsnadel re stricken. Und das ganze noch einmal wiederholen. Anschließend die letzten 4 M re stricken.

Reihe 6: wieder alle M (bis auf die Randmaschen) li stricken.

Nun glatt re weiter stricken, bis das gesamte Stirnband etwa 49cm lang ist.

Locker abketten. Zusammen nähen.

Fertig. Viel Spaß!

 

Vielen Dank an Lamana für die Bereitstellung des Garns und an Addi für die Stricknadeln für alle Workshop-Teilnehmer bei DaWanda!

Ein Kommentar zu “Strickanleitung Stirnband mit Zopf

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.