Das war ziemlich windig die letzten Tage! Ich hoffe, ihr seid alle heil geblieben und habt keine größeren Schäden zu beklagen. Mir ist auf jeden Fall wieder bewusst geworden, wie wichtig doch so ein Strickmützchen ist. Klar, die Temperaturen sind deutlich im Plus-Bereich, aber der Wind ist halt doch unangenehm, wenn er einen so blanken Hauptes erwischt.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee! Hier gibt es heute neben Mützeninspiration auch eine Stellenausschreibung. Aber dazu später mehr! Erstmal stricken, ist doch klar.

Die strickt sich bestimmt flott: Mütze Softie.
Foto: © Laine Publishing

Zum Valentinstag hat der finnische Laine Verlag ein kleines Geschenk veröffentlicht: die Gratis-Anleitung zur Mütze Softie (auf Englisch). Gestrickt wird das Ripp-Modell doppelfädig – entweder mit doppelt Børstet Alpakka oder wahlweise auch mit einem Faden Børstet Alpakka und einem Faden Kos, beide von SANDNES. Und wenn man Kos nehmen kann, geht auch Snefnug von CaMaRose. Wisst ihr, was das heißt? Beste Restverwertung!

Eure liebsten Mützenmodelle

Wusstet ihr, dass ihr bei der Anzeige unserer Strickkits die Reihenfolge bestimmen könnt? So könnt ihr euch zum Beispiel die neuesten Produkte ganz oben anzeigen lassen, die Kits nach Preisen sortieren oder eben auch nach Beliebtheit. Die drei obigen Mützenmodelle scheinen also eure Favoriten zu sein. Mütze Sarah und die Mütze mit Zöpfen habe ich selbst auch schon gestrickt – das Modell von LAMANA fehlt noch. Aber ich liebäugele schon lange damit! Die Mütze mit Zöpfen findet ihr übrigens in unserem Grundlagenbuch, das wir gerade nachbestellt haben. Tragt euch gern hier mit eurer Mailadresse ein, dann bekommt ihr eine Benachrichtigung, wenn es wieder verfügbar ist.

Bei Ravelry (hier könnte ich Stunden verbringen, ehrlich) habe ich außerdem einen hübschen Cardigan entdeckt: Manaouet von Along avec Anna. Et ne vous en faites pas, die Anleitung gibt es auch auf Deutsch!

Gestrickt wird das hübsche Design im gebrochenen Rippenmuster von oben nach unten. Ihr beginnt am Kragen und formt danach die Schultern. Die Ärmel sitzen locker und werden direkt angestrickt. Anna hat sich bei Manaouet für eine Kombination aus drei Fäden entschieden: einem Faden Merino und zwei Fäden Soft Silk Mohair – alle von Knitting for Olive. Und während ich das hier so aufzähle, überlege ich vielleicht schon, welche Farben man nehmen könnte. Also vielleicht! Ich hab mich ja im Griff!

Cardigan in gebrochenem Rippenmuster von Along avec Anna
Cardigan Manaouet passt doch perfekt in den Frühling. Oder auch in alle anderen Jahreszeiten.
Foto: © Along avec Anna
Noch ein schönes Design: Sweater Erell.
Foto: © Along avec Anna

Überhaupt gibt es von Along avec Anna eine Menge schöner Designs – und einige davon eben auch mit deutscher Übersetzung. So bin ich zum Beispiel noch über den Erell (jumper) gestolpert – und prompt hängengeblieben. Solche Designs sind einfach perfekt für den Übergang. Nicht zu kuschelig, aber eben noch mit langen Ärmeln. Das zarte Muster am Rumpf ist ein dezenter Hingucker.

Gestrickt wird hier – Achtung! – von unten nach oben. Ich bin ja großer Fan der Methode “von oben nach unten”, allerdings muss ich zugeben, dass mich bei den sogenannten “buttom-up-Modellen” der Abschluss an den Schultern immer sehr reizt. Der wird häufig nämlich durch die three-needle-bind-off-Methode gestaltet. Dafür liegen eure Maschen (jeweils von Vorder- und Rückenteil) auf zwei Nadeln und mit einer dritten kettet ihr ab. Ich mag diesen Abschluss sehr – ihr könnt so abketten, dass die Naht innen oder außen liegt, je nach Gusto. Bei meiner Balloon Jacket zum Beispiel liegt die Naht innen, beim Weekender von Andrea Mowry liegt sie außen. Beide Varianten haben etwas für sich! (Und ja, ich wollte das hier auch unterbringen, um kenntlich zu machen, dass ich meine Balloon Jacket fertig habe. Ich stricke manche Projekte nämlich durchaus zu Ende! ;-))

Ah – das Garn für den Erell Sweater! Hätte ich jetzt fast vergessen. Anna empfiehlt, ein Garn mit Seideanteil zu verwenden, um einen schönen Fall zu erreichen. Wir haben ein bisschen überlegt und würden euch zur Cosma von LAMANA raten. Hier ist zwar keine Seide drin, aber der Modalanteil sorgt für einen zarten Glanz und die Baumwolle für die nötige Schwere. Und perfekt für den Frühling ist es auch noch!

Kinderpullover von SANDNES

Neu im Shop sind seit dieser Woche außerdem (unter anderem) auch Kinderpullover von SANDNES. Sie sind Designs aus dem Magazin 2203 Mykt til Barn und umfassen Größen von ca. zwei bis zwölf Jahren.

Philipe Stripegenser
Fotos: © SANDNESGARN
Guernsey Genser
Sophie Bluse

Drei Modelle würde ich euch gern etwas näher vorstellen. Zuallererst wäre da der Philipe Stripegenser, den ihr von oben nach unten strickt. Als Garn sieht SANDNES Kos vor, also wird es ein kuscheliges Modell, das ihr eurem Kind aber im Frühling auch prima mit einer Weste darüber anziehen könnt.

Der Guernsey Genser ist die Mini-Variante der gleichnamigen Damenversion aus dem Magazin 2203. In beiden Fällen arbeitet ihr mit Double Sunday und Tynn Silk Mohair. Gestrickt wird von oben nach unten und mit Blick auf neue Designs von PetiteKnit (Sille Slipover bzw. Ingrid Sweater) und My Favourite Things Knitwear (Sweater No. 18) wage ich die kühne Prognose, dass Struktur- und Grafikmuster einer der Stricktrends 2022 sind.

Große Alpakka-Silke-Liebe

Beim dritten Design habe ich mich für die Sophie Bluse entschieden. Das Modell ist etwas schicker und bekommt durch das Garn Alpakka Silke eine edle Note (was nicht heißt, dass man es nicht auch problemlos in die Kita anziehen kann. Aber Omas 80. geht halt genauso gut). Auch hier strickt ihr euch von oben nach unten. Das Garn ist eines meiner liebsten aus dem SANDNES-Kosmos. Es ist schön zart und hat dank des Seideanteils (30 %) einen schönen Glanz. Klickt euch gern mal durch die passenden Strickkits – ich wette, ihr findet das ein oder andere Design, das laut “Strick mich!” ruft.

Maschenfein sucht Verstärkung!

Wie ja bestimmt schon die ein oder andere von euch mitbekommen hat, werde ich mich im Frühling auf in Richtung Babypause machen. Für die Zeit meiner Abwesenheit suchen wir nun Verstärkung in Form einer Honorarkraft. Eure Aufgabe wäre es, zweiwöchentlich einen Samstagskaffee zu schreiben und ihn für Social Media und Newsletter aufzubereiten. Alle genauen Details findet ihr in dieser Stellenanzeige. Sollte also sowohl Stricken als auch Schreiben zu euren Leidenschaften zählen: Bewerbt euch – wir freuen uns! Und falls nicht, erzählt gern anderen von unserer Ausschreibung.

Übrigens hat sich unser Team schon diese Woche in Form von Louisa vergrößert. Einige kennen sie bestimmt schon von der #maschenfeinsüdrunde oder als eines von Sandras Heinzelhühnern. Bei Maschenfein kümmert sie sich ab sofort um die Übersetzung unserer Webseite und den englischsprachigen Support, den wir dann verstärkt anbieten wollen. Ihr seht: Wir können einfach nicht ohne Pläne und Ideen! 😉 Unser komplettes Team könnt ihr euch hier anschauen.

Maschenfein-Strickrunde

Fotos via Instagram: © instagram.com/sigridlamprecht / instagram.com/nadel_und_garn

Gerade gestern erst schrieb mir Sandra, dass eine Kundin sie verführt habe und sie nun den Diamond Jumper aus einer der neuen Snefnug-Farben stricken müsse. Ich sag’s ja immer wieder: Unser Job ist gefährlich! 😉 Denn so wie es Sandra und Jule mit Anfragen von euch geht, geht es mir, wenn ich die Bilder für unsere Maschenfein-Strickrunde zusammenstelle.

Sigrid zum Beispiel hat ebenfalls etwas von Anne Ventzel gestrickt – und zwar den Cardi V-Neck. Die Garnkombi finde ich übrigens mega: doppelt Sensai mit Kosho, beide von ITO.

Mary hat die Tage zwei neue Anleitungen veröffentlicht: und zwar Stulpen und Schal Mara, die ihr auch als Set bei Ravelry findet. Gestrickt wird in beiden Fällen mit Tove und Tynn Silk Mohair von SANDNES.

Fotos via Instagram: © instagram.com/anjas_kostbarkeiten / instagram.com/knitting.jule

Nervenkitzel gab es bei Anja. Sie hatte das Modell Briana aus dem elften Magazin von LAMANA fertig und die Ärmel waren leider zu kurz. Was ich gemacht hätte? Geflucht und geribbelt. Was macht Anja? Schneidet die Bordüre ab, verlängert den Ärmel und näht das abgeschnittene Stück via Maschenstich wieder an. Und jetzt? Sieht man nix. Das nenn ich wahre Handarbeitskunst!

Die findet ihr übrigens auch bei unserer umtriebigen Jule, die nicht nur strickt, sondern auch knüpft. Jüngst einen Makramee-Wandbehang. So schön! Und das passende Zubehör bekommt ihr auch bei uns.

Ich für meinen Teil entschwinde jetzt in ein hoffentlich strickreiches Wochenende – und hoffe, das tut ihr ebenfalls! Ich wünsche euch auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Stricken und Stöbern. Und: Nicht wegpusten lassen!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Hannover und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop
Borstet Alpakka
Sandnes – Børstet Alpakka
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
12,50 
Sandnes – Kos
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,95 
Stickschere im Storchendesign von Madeira
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
9,95 
Aufbewahrungsschale für Maschenmarkierer & Co.
Lieferzeit: ca. 5 Werktage
18,50 
CaMaRose – Snefnug
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
8,95 
Mütze SARAH
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ab: 28,50 
Mütze #0709
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Ab: 25,50 
Mütze mit Zöpfen
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Ab: 15,90 
Knitting for Olive – Merino
8,50 
Knitting for Olive – Soft Silk Mohair
9,90 
Lamana – Cosma
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,50 
Balloon Jacket
Balloon Jacket
Ab: 132,60
Weekender
Weekender
Ab: 41,40 
Philipe Stripegenser – 2203-01
Ab: 47,80 
Guernsey Genser 2203-10
Ab: 78,25 
Guernsey Genser – 2202-06
Ab: 145,00 
Sille Slipover
Sille Slipover
Ab: 71,20 
Sweater No. 18
Ab: 112,70 
Sophie Bluse – 2203-06
Ab: 40,50 
Double Sunday
Sandnes – Double Sunday
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
8,75 
Tynn Silk Mohair Sandnes
Sandnes – Tynn Silk Mohair
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,50 
Sandnes – Alpakka Silke
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
13,50 
Mohair-Seide-Jacke 1412-10
Ab: 182,50 
Meritt – Cardigan
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ab: 151,00 
Stairway Laine
Stairway
Ab: 108,00 
diamond Jumper
Diamond Jumper
Ab: 107,40 
Cardi V-Neck
Cardi V-Neck
Ab: 209,30
ITO – Sensai
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
12,90 
ITO – Kosho
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,50 
Mara Schal
Mara Schal
Ab: 83,20 
Sandnes – Tove
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Pullover Briana #16/11
Ab: 79,50 
Lamana Magazin Nr. 11
5,90 
Makramee – knüpfen – knoten – flechten
15,99 
Macramé Garn
9,25 13,50 
Macramé Holzstäbe
6,90 

2 Kommentare

ilona

Wunderschöne Stricksachen, es sprudelt mir nur so vor Ideen…

Humpert

Sehr schöne gestrickte Sachen ich bin such eine Strickerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert