Samstagskaffee & Netzgeflüster {Was wir jetzt gern stricken würden und andere Gedanken}

Einen wunderschönen guten Morgen zum ersten Samstagskaffee im neuen Jahr! Wir wünschen Euch ein schönes Jahr 2020 mit viiiielen zu strickenden Metern und gemütlichen Stunden. Der Samstagskaffee geht ins siebte (!) Jahr. Ist das nicht unglaublich? Die eigentliche Idee zum Samstagskaffee stammt aus einer “Linkparty” die damals von einem anderen Blog ins Leben gerufen wurde, den es schon laaaange nicht mehr gibt. Bei einer Linkparty machen – wie bei unserem “Auf den Nadeln” – viele, viele Blogs zu einem Thema mit und verlinken dann entsprechend im Ursprungsblog. Und so gibt es meinen Samstagskaffee mit dem schönen Netzgeflüster mittlerweile seit 2013, begonnen auf meinem alten Blog und mit umgezogen hier zu Maschenfein. Dass ich so lang durchgehalten habe (es gab echt Durststrecken, glaubt mir), hat nicht zuletzt damit zu tun, dass Ihr ihn so gern lest und mich meine maschenfeinen Damen hier im Hintergrund auch in schwierigsten Zeiten, in denen ich eigentlich gar nicht mehr zum Schreiben kam, darin so bestärkt haben. Ihr lest ihn sogar so gern, dass es auch schon einmal böse Worte auf Instagram gab, als eine Folge erst am Nachmittag anstatt wie sonst üblich früh morgens erschien. Urgs. Aber ich verstehe das als Kompliment. Ehrlich! Ich freu mich, dass Ihr unsere wöchentlichen Inspirationen aus der Strickwelt so gern lest und daher wird es natürlich auch in diesem Jahr wieder unseren einzig wahren und wöchentlichen Samstagskaffee mit ganz viel Stricknetzgeflüster für euch geben.

Auf geht’s!

Wir haben viele, neue, schöne Wollpakete im Shop. Und zwar gleich zwei schöne Designs von Susanne aka Paulastrickt. Die gute alte Leo-Mütze, die im vergangenen Jahr schon ein großer Renner war. Jetzt haben wir das passende Garn im Shop und daher natürlich auch das perfekte Wollpaket für Euch. Eine meiner Lieblingsmützen aktuell (die rote, vielleicht habt ihr sie in meinen Instastories schon einmal gesehen) ist übrigens die Mütze Sarah von Susanne. Meine hat noch einen Bommel.

Fotos: © Paula strickt – Mütze Leo

Die Mütze “Leo” wird in Runden gestrickt. Für eine besonders schöne Anschlagskante wird mit dem italienischen Anschlag begonnen. Wie der funktioniert habe ich übrigens vor einiger Zeit schon einmal hier auf YouTube für Euch aufgenommen. Klingt schlimmer als es ist, versprochen! Nach dem einfarbigen Rippbündchen zum Umschlagen folgt das zweifarbige Leo-Muster, das der Mütze auch ihren Namen gegeben hat. Also ran an die Nadeln, das Mützenwetter kommt garantiert in Kürze wieder.

Fotos: © Paula strickt – Robin Sweater

Der Robin-Sweater hat es uns auch sehr angetan. So schlicht und doch das gewisse etwas mit weiten Fledermausärmeln. Der Pullover wird nahtlos von oben nach unten gestrickt. Begonnen wird der Kragen im Rippenmuster in Runden, dann geht es weiter mit dem Halsausschnitt, der mittels verkürzter Reihen geformt wird. Für unser Wollpaket haben wir Sunday von Sandnes ausgewählt, dass Ihr für diesen Pullover zweifädig strickt. Haha! Ich musste beim Schreiben gerade laut lachen, meine Auto-Korrektur macht aus “zeifädig” nämlich immer “zweihändig”… ja, also zweihändig solltet Ihr natürlich grundsätzlich, wenn möglich, auch stricken…

Eines der nächsten Projekte, das Ruth aktuell für Maschenfein strickt, wird diese großartige Stola “Nowthen Wrap”.

Fotos: © Blue Sky Fibers

Der Nowthen Wrap, ein kuscheliger Schal in Loch-, Ripp- und Zopfmustern,  wird aus dem feinen Eco-Cashmere von Blue Sky Fibers gestrickt, das wir seit einiger Zeit immer in kleineren Mengen im Shop haben. Wir können jederzeit und sehr schnell Nachschub ordern, wenn Eure Lieblingsfarbe mal nicht mehr auf Lager sein sollte.

Fotos: © myfavouritethings-knitwear.com

Im großen, weiten Stricknetz haben wir noch zwei tolle Teile von My favourite things Knitwear gefunden. Den Sweater No. 1, zu dem Ihr die Anleitung hier auf der Webseite findet, könntet Ihr aus Rowan Kidsilk Haze oder SANDNES Tynn Silk Mohair stricken. Er hat diese puffigen Ärmel und erinnert vom Stil her an den Holiday Sweater.

Fotos: © myfavouritethings-knitwear.com

Den Sweater No. 8 (die Anleitung findet Ihr hier auf der Webseite) könntet Ihr prima zweifädig (und zweihändig, haha!) aus SANDNES Sunday stricken. Achtung: die Maschenprobe ist im Rippenmuster angegeben!

Große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus!!

Das neue Projekt aus dem Hause Laine erscheint am 14. Februar und sorgt schon für ordentlich Aufregung auf Instagram: 52 Weeks of Socks! Ab dem 3. Februar könnt Ihr das Buch auch hier bei uns vorbestellen und dann recht pünktlich zum Valentinstag in den Händen halten. Den Vorverkauf dürfen wir aber wirklich erst ab dem 3. Februar starten, daher müsst Ihr Euch noch etwas gedulden, könnt Euch aber sicher sein, das Buch auch bei uns zu bekommen.

Fotos: © laine_magazine (Instagram)

“52 Weeks of Socks”, ein englischsprachiges Buch, enthält 52 Strickanleitungen von 46 Designern auf über 250 Seiten und wird von Laine selbst als wunderschöne Socken-Enzyklopädie bezeichnet. Und ich bin mir sicher, wir werden ein Buch mit gewohnt schönen Fotografien im Laine-Style, in schöner gebundener Form in den Händen halten. Ein paar Einblicke gibt es auch hier bei Laine selbst.

Beim Stricken auf den Ohren

Ich höre wahnsinnig gern Podcasts. Meine über die Jahre und durch vier Kinder beinahe gänzlich geschwundene Aufmerksamkeitsspanne (dafür bin ich die Multitasking-Queen höchstpersönlich) verleidet mir leider das Hören längerer Hörbücher. Habe zahlreiche begonnen und nie beendet. Aber Podcasts. Das geht! Frisch auf den Ohren hatte ich den Podcast “Frisch an die Arbeit” mit der Juristin Nora Markard. Nora Markard ist Juniorprofessorin für Völkerrecht und öffentliches Recht an der Uni Hamburg und das Gespräch hat mich wirklich beeindruckt, weil es so authentisch, ehrlich und offen ist. Und vielleicht auch, weil es mich ein klitzekleinwenig an mein früheres “Ich” erinnert hat. Und weil es faszinierend und zugleich erleichternd ist, eine so erfolgreiche Frau, auch über Selbstzweifel reden zu hören, Stichwort “Hochstapler-Syndrom”, worüber sie auch erzählt. Kenne ich… in meiner heutigen Lebensphase zwar nicht mehr wirklich (keine Zeit für Selbstzweifel, haha), aber früher… ohja! Kennt Ihr auch?

#maschenfeinstrickrunde auf Instagram

Es ist natürlich ordentlich was los auf Instagram, denn über die Feiertage und Ferien wurde vieles (an-)gestrickt. Zahlreiche Margaretas-Mama-Weihnachtsboxen sind bei Euch angekommen und auf den Nadeln. Das komplette Strick-Kit zu Margaretas Mama wird es weiterhin bei uns geben, auch ein paar der passenden Boxen haben wir extra wieder auf Lager. Und weil diese so gut bei Euch angekommen sind, denken wir schon weiter nach. Denn das Thema Verpackung ist ohnehin ein großes in diesem Jahr. Wenn möglich möchten wir langfristig auch auf Klebeband verzichten können, was mit dieser Box aber noch nicht geht. Und eigentlich, ja eigentlich sollte es doch langfristig auch drin sein, die Versandetiketten zu ersetzen. Denn auch diese “verunreinigen” den Papiermüll, der beim Versand unweigerlich entsteht.

Fotos: links © lillepige14 und rechts © karos.knits

Aber zurück zu Margaretas Mama. Hier sind schöne Farbkombinationen bei lillepige und Karolin angekommen. Wir liiiieben es, wie sehr Ihr Euch über den Inhalt unserer Boxen freut! Sieht aber auch zum Anstricken aus, findet Ihr nicht?

Fotos: © links bluebell4004 und © rechts zerhusenanja

Bei Sylvia (links) wird um die Wette gestrickt. Ein Parallelprojekt von Mama und Tochter, wer da wohl schneller sein wird? Anja (rechts im Bild) hat klassisch grau angenadelt, mit passendem Maschenmarkierer. sie ist aber natürlich schon viiiiel weiter. Mindestens so weit.

Fotos: links © schnieslii und rechts © munichstitches

Bei diesem Wetter ist auch große Stulpenliebe angesagt. Links strickt Lisa die Stulpen Nissa, zu denen es auch passend das Tuch Nissa gibt. Und rechts strickt Birgit die Pulswärmer aus dem Grundlagenbuch

Fotos: links © emlule28 und rechts © weltandrea

Und dann lagen zu Weihnachten so einige fertige OSAKAS und OSAKA-Strick-Kits unterm Baum. Links einmal in Arbeit bei emlule28 und rechts fertig bei Andrea! Gratuliere! Echte Fleissarbeit. Das Strick-Kit zum Osaka Schal findet Ihr hier.

Fotos: links © mrsfunnyvalentine und rechts © munichstitches

Und noch eine Runde Stricken für Kinder. Links ist Miriam gerade die zauberhaufte Blueberry Blouse von Pernille Larsen gestrickt aus Alpakka Ull von den Nadeln gehüpft. Und rechts hat Brigit (die übrigens auch einen beachtlichen Projekteoutput zu verzeichnen hat) einen Seaside Sweater nach der Anleitung von Petite Knit gestrickt in Saffira von Pascuali abgekettet. Auch eine super Garnwahl übrigens! Wir haben den Seaside Sweater mit dem Garn Sunday als Wollpaket im Shop.

Fotos: links © dagmar_0908 und rechts © gartenhaus101

Zuguterletzt noch zwei Tragebilder: Dagmar trägt den Klovergenser (Kleeblattpullover), gestrickt aus SANDNES Tynn Silk Mohair und Babyull Lanett. Schöööön! Und Sylvia trägt Birga aus unserem Buch Hygge Wohlfühlkleidung stricken und dazu ein Easydreieckstuch. Auch so toll!!

Habt ein tolles Wochenende!

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Lamana – Bergamo
Merino / Alpaka
7,50 
Rowan – Kidsilk Haze
Mohair / Seide
11,95 
Sandnes – Tynn Silk Mohair
Mohair / Schurwolle / Seide
9,50 
Sandnes – Sunday
Schurwolle
7,50 
Margaretas Mama – Tuch
{Maschenfein - Strick-Kit}
Ab: 61,90 
Margaretas Mama – Tuch (PDF)
PDF Strickanleitung
5,90 
Stricken von A bis Z
Das Lexikon für alle Strickbegeisterten
19,99 
Maschenfeines Label
{Maschenfein gestrickt}
1,90 
Lamana – Milano
Merino / Kaschmir
7,50 
Lamana – Piura
Alpaka
9,95 
Handstulpen Nissa
Sandra Groll {Strick-Kit}
Ab: 13,00 
Himeji Lederbeutel
Cohana
54,00 
Pulswärmer
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 15,00 
Schal Osaka
ITO Yarns {Strick-Kit}
55,00 
Sandnes – Alpakka Ull
Alpaka / Schurwolle
6,50 
Seaside Sweater Junior
PetiteKnit {Wollpaket}
Ab: 52,50 
Aufbewahrungsschale für Maschenmarkierer & Co.
Twig & Horn
18,50 
Sandnes – Babyull Lanett
Schurwolle
5,95 
Sandnes 1904
Kløvergenser – 1904-03
SANDNES GARN {Strick-Kit}
Ab: 73,70 
Birga – Pulli
Sandra Groll {Strick-Kit}
Ab: 80,10 
Hygge Wohlfühlkleidung stricken
Maschenfein :: Buch
16,99 
Tuch “Easy Dreieck” (PDF)
PDF Strickanleitung
0,00 
Mütze Leo
paula-m {Wollpaket}
18,50 
Robin Sweater
paula-m {Wollpaket}
Ab: 75,00 
Nowthen Wrap
Blue Sky Fibres {Wollpaket}
256,00 

18 Kommentare zu “Samstagskaffee & Netzgeflüster {Was wir jetzt gern stricken würden und andere Gedanken}

  1. Liebe Marisa,
    da fängt der Tag doch einfach wunderbar an mit netten Worten, schönen Fotos und … Wolle … und … Ideen.
    Danke! Ein maschenfeines Wochenende wünscht Dir herzlich
    Ulla

  2. Oh wie wunderbar, er ist wieder da ❤. Nun kann mein Samstag beginnen. Gerade noch im Bett den Blog gelesen und wie immer, frisch inspiriert. Auch euch ein tolles neues Jahr und schnell wieder gesund werden und bleiben liebe Marisa. Auf bald, schönes Wochenende, Liebe Grüße Silvie

  3. Na Prima! Eigentlich wäre Hausarbeit heute mehr als dringend dran – den liebevollen Blog gelesen und nun …. Ich glaube ich warte bis der Putzanfall vorbei ist und nehme beide Hände 😆❤️an die Stricknadeln! #maschenfrin ist das Beste was ich je im Netz gefunden habe – Dankeschön!!!! Euch allen ein tolles 2020 und lässt fleißig die Nadeln klappern! 🙋

  4. Dein Blog gefällt mir sehr und hat mich wirklich vorwärts gebracht, was meine Strick“künste“ betrifft, unter anderem auch zu Ravelry. Ich finde es toll, dass du uns Stricker*innen immer auf dem Laufenden hältst, was gerade Neues in der Strickwelt angesagt ist.
    Übrigens ist auch euer Shop toll: superschnelle Lieferung, alles in Pappkartons, kein Plastik – alles toll!

    1. Oh, das ist so toll, danke für deinen Kommentar, ich freue mich, dass wir dir weiterhelfen können! Liebe Grüße, Marisa

  5. Vielen Dank liebe Marisa! Der erste Samstagskaffee im neuen Jahr…heiß ersehnt und wie gewohnt so persönlich als würdest du zu Freundinnen sprechen. Ich freue mich immer über die schönen Anregungen und vielfältigen Ideen, über schöne Bilder! Danke für 7 Jahre Mühe und Durchhalten!! Deine Strickerinnen danken es Dir! Also ich auf jeden Fall 😘

  6. 7 Jahre…Respekt👏 Ich freue mich jede Woche auf den Samstagskaffee. Auch, wenn dadurch die Haben-Wollen-Liste immer länger wird. Was ich noch unbedingt mal näher beäugen muss, sind die neuen Boxen in den tollen Farben, wo man Maschenmarkierer usw. verstaut. Die gab es in 2 Größen, ich komme gerade nicht auf den Namen. Ich meine, sie sind auch magnetisch im Deckel. Die würde ich so gerne mal in den Strories in Aktion sehen. Auf die nächsten 7 Jahre🥂🎈

    1. Ich zeige sie gern die Tage in den Stories! Ich liebe meine Box, hatte sie gerade heute auch mit beim Friseur und möchte sie echt nicht mehr missen! Liebe Grüße

  7. Aahhh, da ist er wieder – der Samstagskaffee!
    Wie schön, ich lese ihn so gern.
    Ich habe zwar bei weitem nicht das Strickniveau wie die meisten hier, aber man lernt ja immer dazu. Zu Weihnachten habe ich das Grundlagenbuch bekommen! So schön und jetzt werde ich mich auch mal an was Schwierigeres wagen.
    Liebe Grüße und allen noch ein schönes und glückliches neues Jahr (darf man am 11.01. noch wünschen, oder?)
    Katinka

    1. Ja, das darf man auf jeden Fall noch wünschen :). Dann wünsche ich dir auf jeden Fall viel Freude am Grundlagenbuch! Liebe Grüße, Marisa

  8. ENDLICH !!! Der Samstagskaffee ist wieder da :-)))
    Man gewöhnt sich so schnell an lieb gewordene Gewohnheiten, liebe Marisa! Zuerst auch von mir noch ein zufriedenes, gesundes neues Jahr mit vielen kreativen Ideen.
    Ich bin auch immer wieder begeistert über die Neuigkeiten, Neuheiten, schöne Inspirationen und die tollen Bilder!
    Und — wie auch andere Leserinnen schreiben — die “Das und das und das möchte ich auch noch stricken”- Liste wird immer länger …, eben Suchtpotenzial. Wenn man nur mehr Zeit hätte …
    Danke für deine Mühe, deine immer netten Worte und überhaupt dafür, dass es dich und maschenfein gibt !!!
    Liebe Grüße Gabi

Kommentare sind geschlossen.