Samstagskaffee & Netzgeflüster {Was wir jetzt gern stricken würden und andere Gedanken}

Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee mit ein wenig Dies und Das aus der Strickwelt und rund um Maschenfein.

Die große Händlermesse h+h in Köln steht bevor und die Aufregung ist wie jedes Jahr auch in der Strickwelt stark zu spüren. Hersteller, die dort auf der Messen ihre Neuheiten für die kommende Saison präsentieren werden, arbeiten auf Hochtouren und es sickern so schon immer im Vorfeld die ersten Neuheiten durch. Das stärkt die Vorfreude umso mehr und wir werden Euch sicherlich via Instagram in unseren Stories auch dieses Jahr wieder ein wenig mitnehmen. Wir haben natürlich Termine mit bestehenden Partnern, weil es einfach immer mal wieder schön ist, sich auch persönlich zu treffen. Aber auch ein fester, neuer Partner wird dabei sein – Blue Sky Fibers, deren Garne ganz, ganz frisch in Kürze hier bei uns einziehen werden.

Wir schleichen schon ein ganzes Weilchen um die schönen Garne von Blue Sky Fibers herum, weil sie perfekt in unser Sortiment passen und unser Angebot auf Maschenproben-Ebene perfekt ergänzen, so dass wir einfach noch mehr Auswahl für unsere von Euch so sehr nachgefragten und geschätzten Ratschläge für bestimmte Modelle und Anleitungen haben.

Aktuelle Neuigkeiten im Shop

Wie Ihr vielleicht schon erstöbert habt, haben wir unser Angebot an Sandnes-Garnen vervollständigt und mittlerweile beinahe alle Qualitäten der Norweger im Shop. Auf einige Farben warten wir noch. Oder Ihr habt sie einfach sofort weggeshopt. Aber in wenigen Tagen sind auch fehlende Farben wieder da, keine Sorge! Auch die allerschönsten (ja, fast alle) Strick-Kits für die aktuellen Hefte, haben wir Euch in den Shop eingepflegt.

So findet Ihr zum Beispiel alle Strick-Kits für das Heft 1908 (die zwei oberen Bilder) hier auf einen Blick gefiltert. Der linke Pulli hat es mir sehr angetan, er wird zweifädig aus Tynn Line und Tynn Silk Mohair gestrickt, eine Kombination, die ich in diesem Jahr wirklich zu gern noch verstricken würde. Und wie man im rechten Bild sehen kann, passt der auch perfekt als Oversize-Modell für kleine Fräuleins. Der obere rechte gestreifte Pullover aus demselben Heft ist allerdings auch ganz schön toll. Streifen sind irgendwie eh sehr angesagt.

In der Reihe darunter seht Ihr zwei Kits aus dem neuen Kinderheft 1907. Ganz schön sommerlich geht es hier gerade zu. Zu diesem Heft findet Ihr alle passenden Strick-Kits hier versammelt.

Und ganz unten dann das heiss ersehnte und stark nachgefragte Heft 1904, das dank der Palettjakke auf dem Cover zum absoluten Renner geworden ist. Das ist die bunt gestreifte Strickjacke unten links, aus Børstet Alpakka (gestrickt auf 5er und 6er Nadeln, also super flott). Einfach mega. Mega, mega. Aber auch die anderen Modelle sind total schön, einfach ein sehr gelungenes Magazin.

Schöne Strickanleitungen im Netz

Auch in dieser Woche sind wir auch in den weiten des Internets wieder fündig geworden. Mehr als fündig, kann man so sagen, Achtung Strickanleitungs-Flut:

Fotos: © Isabell Kraemer

Der Pullover Mycroft von Isabell Kraemer wird nahtlos von oben nach unten gestrickt. Die Rückenpartie wird mithilfe verkürzter Reihen geformt. Verkürzte Reihen sind sowieso eine Technik, von der Ihr Euch nicht abschrecken lassen solltet. Braucht man immer wieder und tut überhaupt nicht weh! Ehrlich! Weiter unten verlinke ich Euch noch ein passendes Tutorial-Video dazu. Für den Pullover Mycroft haben wir ein passendes Wollpaket für Euch zusammen gestellt. Und zwar mit dem Garn Cumbria von der Fibre Company. Das passt perfekt! Sollte Eure Farbe nicht in ausreichender Menge vorhanden sein, schreibt uns bitte unbedingt an.

Fotos: © Isabell Kraemer

Isabell ist gerade so richtig produktiv. Also immer, glaub ich, aber aktuell flattern die Anleitungen nur so heraus. Der Pullover, äh Cardigan (hat ja schließlich Knöpfe, wenn auch hinten) Eula ist auch dabei. Den könntet Ihr prima aus unserem neuen Sandnes – Babyull Lanett stricken. Die Anleitung gibt es bei Ravelry. Auch Eula wird nahtlos von oben nach unten gestrickt und habt Ihr das Muster einmal bewältigt, geht es ruckizucki nur noch in kraus rechts in Reihen weiter. Spätestens dann also ein perfektes Nebenbeiprojekt.

Fotos: © Sarah Cooke

Einen feinen, langen Cardigan haben wir noch bei Sarah Cooke gefunden, nämlich Fairfield, für den wir Euch Lamana Bergamo empfehlen. Die Anleitung gibt es auf Ravelry.

Fotos: © Susanne Sommer

Sehr interessant ist die Konstruktion von Rusty Tuku, einem neuen Design von Susanne Sommer. Gestrickt wird von oben nach unten und wir haben für diesen Pullover passend das Cashmere Tweed von Rowan im Shop. Die Anleitung findet bei Ravelry und die gibt es auch auf Deutsch.

Fotos: © Lene Holme Samsøe

Schon etwas frühlingshaft geht es bei Lene Holme Samsøe zu, sie hat gerade ganz neu den Dahlia Cardigan Solo veröffentlicht. Wir sind noch auf kühl eingestellt und würden den in Pascuali Alpaca Fino stricken, weil wir Alpaca Fino ja eh lieben und das auch super zu dem Muster und zum Cardigan überhaupt passt. Die Anleitung gibt es auch auf Deutsch bei Ravelry.

Fotos: © Blue Sky Fibers

Apropos Frühling, den Spring Hill Sweater von Bobbi Intveld könntet Ihr stricken. Und wenn Ihr nicht auf das Original Garn warten möchtet, dass in Kürze hier einziehen wird, köntet Ihr auch prima Sandnes Mini Alpakka mit Sandnes Tynn Silk Mohair kombinieren und ihn zweifädig stricken. Die Anleitung gibt es bei Ravelry.

Für Kids

In dieser Woche haben wir noch einiges für kleinere Kinder in petto.

Fotos: © Eva Norum Olsen

Zum Beispiel die Revebukse von Eva Norum Olsen, die aus Sandnes Merinoull gestrickt wird. Die Anleitung findet Ihr bei Ravelry.

Fotos: © Lene Holme Samsøe

Die Anleitung für den Dots Baby Solo Cardigan von Lene Holme Samsøe gibt es auch auf Deutsch auf Ravelry. Den könnt Ihr prima aus Sandnes Mini Alpakka oder Sandnes Alpakka Silke stricken, die Garne gibt es auch beide in vielen schönen kontrastreichen, satten Farben.

Maschenfein Tutorial

Oben schon erwähnt: Verkürzte Reihen sind eine Technik, die auf den ersten Blick etwas abschreckend wird, Euch aber überhaupt keine Angst machen muss. Gerade die Anleitungen der Strickdesigner auf Ravelry enthalten beinahe immer verkürzte Reihen. Einfach weil mit deren Hilfe Rundungen und Porportionen einfach geformt werden können. Auf Youtube findet Ihr schon einige Videos von mir zu einzelnen Techniken. Auch die verkürzten Reihen sind dabei. Ich lasse sie Euch heute direkt einmal hier zum Anschauen.


Youtube

Achtung: Solltest Du das Video hier nicht sehen können, findest Du es auch direkt auf Youtube. Alle Videos sammle ich dort in meinem Youtube-Kanal, damit Ihr auch später jederzeit darauf zugreifen könnt und den, wenn Ihr möchtet da auch gleich abonnieren könnt.

Maschenfein Strickrunde auf Instagram

Wir zeigen gern einiges auf Instagram (vornehmlich in den Stories, aber ich gebe mir auch Mühe den Feed regelmäßig zu „füttern“), wir schauen aber auch mindestens genauso gern was Ihr gerade so auf den Nadeln habt.

Fotos: © wollkenfrollein

Im Verborgenen arbeitet Silvie aus Lamana Milano gerade. Danke schon im Voraus für Deine Unterstützung, die Farbkombination ist jedenfalls wunderbar, da freuen wir uns schon drauf!

Fotos: links © betticreates und rechts © frau.ente

Seid Ihr Team blau oder Team rosa? Wir sind ja bekanntlich beides. Bettina strickt den Pullover Line of Shapes von Suvi Simola. Lina (rechts) strickt den Raiun Cardigan aus Cumbria von Pascuali und trinkt farblich dazu passend ihr Käffchen aus einer rosafarbenen Maschenfein Tasse (die gibt es immer noch nur im etwas verstaubten Spreadshop… hach… die Tassen wollte ich schon ewig hier rüber holen…).

Fotos: links ©main.knit und rechts © schnieslii

Unter dem Hashtag #geheiminis stricken Eva und Lisa einmal das … aus Alpaca Classic und dann den … aus Cashmere Tweed. Tja, mehr wird da noch nicht verraten.

Habt ein tolles Wochenende!

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Mycroft – Pulli
Isabell Kraemer {Wollpaket}
Ab: 90,00 
Sandnes – Babyull Lanett
Schurwolle
5,95 
Lamana – Bergamo
Merino/Alpaka
7,50 
Cashmere Tweed
Wolle/Kaschmir
9,40 
Alpaca Fino Pascuali
Pascuali – Alpaca Fino
Alpaka
8,90 
Sandnes – Mini Alpakka
Alpaka
6,95 
Sandnes – Tynn Silk Mohair
Mohair/Schurwolle/Seide
8,95 
Sandnes – Merinoull
Schurwolle
7,25 
Sandnes – Alpakka Silke
Alpaka/Seide
8,95 
Sandnes – Smart
Schurwolle
4,95 
Lamana – Milano
Merino/Kaschmir
7,50 
Alpaca Classic
Alpaka/Baumwolle
5,95 
Cashmere Tweed
Wolle/Kaschmir
9,40 

Ein Kommentar zu “Samstagskaffee & Netzgeflüster {Was wir jetzt gern stricken würden und andere Gedanken}

  1. Ja verkürzte Reihen. Finde ich etwas ganz tolles. Hab immer so das Gefühl etwas „Verbotenes“ zu tun, wenn ich mitten in der Reihe das Gestrick drehe. 😉
    Das war früher im Handarbeitsunterricht, das was man auf keinen Fall zun durfte.

Kommentare sind geschlossen.