Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 25

Einen wunderschönen guten Samstagmorgen zum Netzgeflüster beim Käffchen. Im Hause Maschenfein scheint es aufwärts zu gehen, Viren wurden endlich bekämpft und das Wetter tut sein übriges, ich komme abends sogar wieder etwas mehr zum Stricken. Und das ist gut so, denn…

Ideen zum Stricken

… drüben auf Woolspire starten wir endlich unseren großen Mairlynd-Woolspire-Knit-Along (KAL)! Melanie Berg hat zwei ihrer Anleitungen auf Woolspire zu einem Kit gemacht und nun gibt es ein Moonraker-Kit und ein Quicksilver-Kit zum Mitstricken während unseres KAL! Wir stricken beide Tücher aus Garnen von Du Store Alpakka. Da ich absolut verliebt in „Fin“ (50% Seide, 50% Baby Alpaka) bin, stricke ich den Quicksilver. Neben meinem Kaffeebecher seht Ihr meine Farbproben, ich hatte ja schon ein wenig Vorlauf. Ich kann mich aber trotzdem noch nicht entscheiden. Ein wenig Zeit habe ich ja noch, bis ich das Kit endgültig ordere, denn so richtig starten tun wir mit dem Stricken am kommenden Mittwoch, das ist ein schönes Osterprojekt! Natürlich dürft Ihr aber auch danach jederzeit dazustossen. Ich kaufe übrigens natürlich selber im Woolspire-Shop und der Versand geht wirklich ruckzuck, das schafft man also gut bis Mittwoch.

Und was ich sonst noch so zu erzählen habe:

Felicia hat auf ihrem Blog genau erklärt, wie man einen hübschen Halsausschnitt strickt. Mich hat das sehr inspiriert, ich finde den Kragen nämlich wirklich sehr schön!

Passiert es Euch eigentlich auch manchmal, dass Ihr auf Ravelry eine schöne Anleitung findet, aber das dazugehörige Garn nirgends auftreiben könnt? Des Rätsels Lösung ist die Seite Yarnsub. Bei Eingabe des entsprechenden Garns, bekommt man eine Liste mit möglichen Alternativen. Dabei wird genau angezeigt wie genau das Alternativ-Garn passt oder wo und wie es abweicht. Finde ich sehr brauchbar!

Kennt Ihr eigentlich Ittybitty? Ich spreche leider nur schul-französisch kein französisch, aber sooo schöne Projekte! Die Anleitungen gibt es meist zumindest auch auf englisch, auf Ravelry. Irgendwo muss es auf ihrem Blog dieses Projekt mit der verspielten Raglan-Linie geben, leider finde ich den Original-Link nicht.

In der kommenden Woche ist die Handarbeit und Hobby Fachmesse in Köln. Ich werde Freitag und Samstag dort sein, ist jemand von Euch dabei?

Und wenn Ihr jetzt noch Lust auf Weiterstöbern habt, dann schaut mal wieder bei „Auf den Nadeln“ vorbei, dort sind schon viele tolle Projekte verlinkt!

Habt ein schönes, sonniges Wochenende!

8 Kommentare zu “Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 25

  1. Danke wieder für den netten Samstagskaffee, den ich gerade für mich zu einem Samstagstee im Bett mit Tablet umgewandelt habe 😉 Ich freu mich immer schon darauf!
    Ich bin auch am Freitag auf der H&H. Meine Schwester ist Grete von Stoffsalat. Sie moderiert an zwei Tagen die Talk-Runden. Also werde ich immer zwischen Talkshow-Gucken und Messe-Ständen hin und her pendeln. Letztes Jahr war ich nur bei den Stoffen unterwegs. Dieses Jahr werde ich vor allem Wolle begucken 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  2. Du hast mich angesteckt mit Rililie. Ich habe mir gestern Abend die Anleitung für BeauB geholt und bin jetzt am Zweifeln ob ich das umgesetzt bekomme. Die Anleitung ist sehr umfangreich und dazu alles in englisch. Ich schau mir erst mal Garne an und dann entscheide ich wie es weiter geht.
    Liebe Grüße Andrea

  3. Oh super, ein KAL, ich glaub da mach ich mit! Das Moonraker-Tuch stand eh schon auf meiner Liste, und zusammen macht’s ja gleich noch mehr Spaß! 🙂

    Danke für den Tipp zu Yarnsub, das klingt wirklich genial! Werde ich das nächste mal testen, ich verzettele mich nämlich nur zu oft beim Umrechnen…

    Schönes Wochenende!
    Marina

  4. Hallo Marisa,
    ich wäre gerne beim KAL dabei, einfach aus Spaß um mit euch zusammen zu stricken, aber vielleicht nächstes Mal wenn es was passendes für mich gibt. Den Moonraker find ich voll schön. Ich werde nun eure Ergebnisse gespannt verfolgen.
    Schönes Wochenende noch.
    LG,
    Marina

  5. Der Link zur (englischen) Raglan-Anleitung ist hier: http://www.whattoknitwhen.com/2010/02/maile-sweater.html – Ittybitty hat die Anleitung allerdings ein bißchen abgewandelt (ein Mustersatz weniger), weil es ihr sonst für einen Jungs-Pullover doch bißchen zu doll war.
    Viele schöne Links wieder, deshalb vielen Dank!
    Quicksilver – ja! Farben? Keine Ahnung … Es gibt nicht irgendwo eine Farbpalette, die ich mir (online) nebeneinanderlegen kann, was dann vielleicht auch im richtigen Leben schön aussieht? Das wäre eine echte Hilfe!! Liebe Grüße, schönen Sonntag …

  6. Ich geniesse den Samstagskaffee etwas verspätet am Sonntagabend! Ist aber auch dann noch richtig toll – vielen Dank!
    Ich werde am Freitag auch in Köln sein und freu mich schon wieder riesig drauf. Vielleicht laufen wir uns ja mal über den Weg?
    Liebe Grüsse,
    Anna

      1. Oh ja, ich merke grad, im Blog bin ich fast nie zu sehen! Aber auf Instagram manchmal so ein kleines Bisschen…
        https://instagram.com/strickcafe/
        Meist erkennt man mich an Zopf und schwarzer Brille. 🙂
        Ansonsten hab ich aber ein Bild von dir vor Augen und werde dich ansprechen, wenn ich dich sehe.
        Herzliche Grüsse,
        Anna

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.