Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 175

Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee mit ein wenig Dies und Das aus der Strickwelt und rund um Maschenfein.

Die vergangene Woche war verrückt im Shop. Mein hübsches Armband auf dem Bild, ist eines der letzten Exemplare, die einmal in meinen Instastories gezeigt, weg gingen wie die warmen Semmeln. Als hättet Ihr alle darauf gewartet und ich war sehr überrascht, so viele Rückmeldungen zu erhalten von zahlreichen Zuschauerinnen, die genau so ein Armband schon haben. Ich kenne diese wrist ruler nämlich noch gar nicht so lang. Aber lange Rede, kurzer Sinn: ich hab natürlich sofort alle Farben nachgeordert. Kann man sich nämlich prima auch zu Weihnachten wünschen.

Ebenfalls ganz niegelnagelneu im Shop haben wir die ersten zwei Garne von Rowan. Auch das ging in der letzten Woche nun ganz, ganz schnell. Ich habe viele Wochen überlegt, welchen neuen Hersteller ich hier einführen möchte und dann kam schwups Rowan in der vergangenen Woche zu Besuch zum kleinen Babymädchen und mir und nochmal schwups waren Cashmere Tweed und Big Wool bestellt und sind nun auch schon im Lager angekommen.

Für die Cashmere Tweed habe ich mich sehr spontan entschieden, weil sie in mir sofort ein unglaubliches Inspirationsfeuerwerk ausgelöst hat. Die Farben sind wunderschön und das Garn ist einfach butterbutterweich. Das musst also einfach sein. Sofort. Am liebsten schon drei Teile fertig gestrickt.

Die Big Wool kenne ich schon lang und sie ist zwar sehr ähnlich wie die Fire von Lang Yarns, hat aber eine andere Farbpalette und keinen Poly-Anteil. Und ich weiß, dass viele von Euch auch schon der minikleinste Poly-Anteil abschreckt. Da seid Ihr bei der Big Wool dann an der richtigen Adresse. Und schnell stricken lässt sie sich auch noch… ich sag nur 10mm bis 15mm Nadeln. Kann man da noch von stricken reden? Oder ist das eher Sport? Egal, schöne Teile gibt es, zum Beispiel Kiriko von Regina Moessmer:

Kiriko von Regina MoessmerFotos links © Regina Moessmer und rechts © Rowan

Wir habn direkt das passende Wollpaket für Kiriko eingestellt. Er wird nahtlos von oben nach unten gestrickt, mit einem provisorischen Anschlag und viel, viel glatt rechts. Da ist man schneller fertig als man anschlagen kann.

Bordure von Bristol IvyFotos © Regina Moessmer

Regina Moessmer hat sowieso noch schöne Teile. RHEA gefällt uns zum Beispiel auch sehr gut. Die Anleitung findet Ihr auf Ravelry und passend dazu könntet Ihr bei Lamana Milano nach schönen Farben stöbern.

Bordure von Bristol IvyFotos © Fairmount Fibers

Wer es lieber etwas bunter mag, für den ist vielleicht der Bordure Pullover von Bristol Ivy etwas. Sie entwirft immer wieder wirklich spannende Teile in besonderen Konstruktionen. Dieser Pullover wird zunächst in Runden von unten nach oben gestrickt, die Ärmel auch und später werden an den Ärmeln Maschen aufgenommen, die dann zusammen mit dem Körper weiter gearbeitet werden, wobei mithilfe von verkürzten Reihen geformt wird. Man sieht ja anhand der Streifenabfolge schon, dass das keine Standardkonstruktion ist. Sieht nach Spaß aus! Ihr könnten Alpakka Silke SANDNES prima verwenden, da gibt es auch jede Menge schöne Farben zum Kombinieren.

Madeline Hoodie und Maddie Hoodie von Carrie Bostick Hoge Fotos © carrie bostick hoge

Für die schnell strickenenden Mamas unter Euch haben wir noch den perfekten Partner-Look gefunden: Madeline Hoodie und Maddie Hoodie von Carrie Bostick Hoge. Unser Garnvorschlag: Tynn Alpakka Ull SANDNES.

Und da ja jetzt e-n-d-l-i-c-h das Kuscheltuchwetter vor der Tür steht, noch ein Kuscheltuch für Euch:

Saltum shawl von Gretha Mensen
Fotos © Gretha Mensen

Der Saltum shawl von Gretha Mensen geällt mir super, super gut. Perfekt passen tut dazu Lamana Como. Zum Beispiel in seidengrau. Oder in curry!

In der kommenden Woche findet hier im Hause Maschenfein ein klitzekleines Mini-Shooting statt, welches in der vergangenen Woche ausfallen musste (DHL war Schuld). Ein paar fiese kleine Mini-Teaser konntet Ihr von unseren Teststrickerinnen auf Instagram schon erhaschen: #fieserteaser Samstagskaffee 175Fotos links © sandragroll und rechts © frau.ente

Links keine Teststrickerin, sondern die Designerin hinter diesem geheimen Mini-Teil, gestrickt aus ITO Rakuda und getestet rechts von Lina.

#fieserteaser Samstagskaffee 175Fotos © frau.ente

Und hier noch ein paar Bilder von Lina, unserer Super-Testerin, Ihr seht, es kann sich nicht um allzugroße Teile handeln. Keine Decke. Kein Cardigan… links Lamana Milano zusammen mit Lamana Premia und rechts Lamana Modena zusammen mit Lamana Premia (dieses Design hatte mir einen Abend im Krankenhaus ein wenig versüsst).

Zu guter Letzt noch eine kleine Hygge-Schau aus unserem Knit Along. Alle Modelle gibt es im Buch Hygge Wohlfühlkleidung stricken (das sei noch einmal erwähnt, weil doch immer wieder die Frage kommt: „nach welcher Anleitung ist das denn gestrickt“).

Feikje Samstagskaffee 175Fotos links © marion6684 und rechts © casabluemchen

Hier zweimal der Feikje-Cardigan, das Cover-Modell, hier von Marion und Astrid. Gestrickt aus Lun Ull und Børstet Alpakka und wirklich erprobter Weise auch anfängertauglich, denn meine Freundin Martina hat diesen Cardigan tatsächlich als blutige Anfängerin gerade noch auf den Nadeln und muss lediglich die Ärmel noch fertig stricken. Alle Achtung!

Oline Samstagskaffee 175Fotos links © emsstern und rechts © _little_dandelion

Der Oline-Cardigan wie hier von Stephanie und Tanja wird aus Alpaka Fino gestrickt und meiner war schneller weg als ich gucken konnte. Die Oma darf ihn tragen. Die darf das auch schon deshalb, weil sie ihn sicher noch pfleglicher behandeln wird als ich es jemals täte. Er wird als vielleicht eines Tages in bestem Zustand zu mir zurück kehren, ich freu mich schon drauf.

Elna Samstagskaffee 175Fotos links © wollmaus71 und rechts © garngefluester

Hier seht Ihr zwei Mal Elna auf den Nadeln von Sabine und Kathrin. Elna ist der beliebte Herbstmantel, ich habe auf Instagram schon viele fertige Elnas gesehen, der lässt sich nämlich auch schön rasch stricken!

Dineke Samstagskaffee 175Fotos links © piastrickt und rechts © frau.ente

Dineke ist genauso kuschelig wie es hier auf dem Bild von Pia rüber kommt!! Gestrickt wird nämlich in Angora und Kaschmir, ein super Teil für die aktuelle Jahreszeit! Spannend übrigens wie unterschiedlich der Pulli wirkt, wenn man die Farben umdreht, findet Ihr nicht?
Habt ein schönes Wochenende!

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Rowan Cashmere Tweed
Cashmere Tweed
Wolle/Kaschmir
9,40 
Rowan Big Wool
Big Wool
Wolle
13,50 
Alpaca Fino Pascuali
Pascuali – Alpaca Fino
Alpaka
8,50 
Sandnes – Alpakka Silke
Alpaka/Seide
8,95 
Lamana – Milano
Merino/Kaschmir
7,50 
LAMANA – Como
Merino
5,95 
Sandnes – Tynn Alpakka Ull
Alpaka/Schurwolle
6,50 
Lamana – Premia
Mohair/Seide
13,95 
Lamana – Modena
Merino / Kaschmir
9,95 
ITO – Karei
Kaschmir
19,90 
ITO – Sensai
Mohair/Seide
10,90 
ITO – Rakuda
Wolle/Kamel
9,90 
Hygge Wohlfühlkleidung stricken
Maschenfein :: Buch
16,99 
Feikje – Strickmantel
Sandra Groll {Strick-Kit}
Ab: 109,50 
Oline – Cardigan
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 76,50 
Elna – Strickmantel
knit.ding {Strick-Kit}
Ab: 119,20 
Dineke – Pulli
Sandra Groll {Strick-Kit}
Ab: 106,50 

3 Kommentare zu “Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 175

  1. Ich freue mich schon auf die Mini-Teile! Klingt nach einer guten Geschenk-Option! Dein Samstagskaffee ist sowieso immer wieder inspirierend, liebe Grüße! Anne

  2. Moin liebe Marisa,
    kannst Du schon absehen, wann es den Wrist Ruler wieder in Natur oder Grau geben wird?

    Herzliche Grüße nach Berlin
    Ursula

    1. Sie sind schon auf dem Weg zu uns! Ich kann nicht genau sagen wie lange sie brauchen, das kann immer zwischen 2 und 8 Wochen variieren…

Kommentare sind geschlossen.