Samstagskaffee 168 Maschenfein

Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 169

Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee, mir ein wenig Dies und Das aus der Strickwelt und rund um Maschenfein. Es geht uns gut. Wie einige von Euch mitbekommen haben, mussten wir die vergangenen Woche im Herzzentrum verbringen. Und tatsächlich war es eine emotional sehr anstrengende Woche. Ich habe viel gestrickt, wenn die Zeit still zu stehen schien. Nun bin ich erleichtert, das Wochenende hoffentlich zu Hause verbringen zu können. Ich habe hier und da natürlich auch gestöbert und viele schöne Dinge entdeckt.

Fotos: © Julie Hoover

Zum Beispiel diesen unfassbar schönen Cardigan von Julie Hoover. Ich bin ohnehin ein großer Fans ihrer so edlen und schlicht wirkenden Designs. Dieser Cardigan heisst Gus, die Anleitung ist englischsprachig. Er wird von unten nach oben in Einzelteilen gestrickt. Babyalpaca Los Andes würde von der Maschenprobe her prima passen und hat auch die passende Farbpalette in Naturfarben. Wer einen anderen Look wagen möchte, könnt auch Tynn Line mit Silk Mohair zweirädrig für diesen Cardigan verarbeiten. Wird ganz sicher mega toll.

Fotos: © Jana Huck – janukke

Schaut her ein neues Design von Jana alias Janukke aus ITO-Garnen. Ich bin wirklich ein großer Fan von Jana, weil sie einfach immer wieder überrascht mit so viel neuen Ideen und tollen Details. Dieses neue Tuch namens Wittmoor ist wieder reinfach anders. Die Anleitung ist noch in Arbeit, aktuell läuft nämlich der Teststrick zu diesem schönen leichten Tuch aus Rakuda und Sensai. Der Test ist leider schon voll, aber Ihr könnt in der Gruppe von Jana auf Ravelry schon einmal sehen, wie das Tuch in anderen Farben wirkt. Die Testerinnen zeigen dort ihre Fortschritte.

Fotos: © Julie Hoover

Noch ein Design von Julie Hoover, in das ich mich auf Instagram verliebt habe. Sooooo schöne Zopfmuster. Ich bin zwar kein Pullover-Typ (ich bevorzuge figurbedingt Strickjacken), aber dieser hier namens Berg ist einfach toll und irgendwie gibt es heute eine Menge Pullover für Euch. Als Garnalternative für „Berg“ eignet sich hier die Mohair-Alternative nicht so sehr. Aber das Babyalpaca Los Andes passt auch hier prima.

Fotos: © Suvi Simola

Noch einen Pullover haben wir für Euch bei Suvi Simola entdeckt und sogar schon das passende Wollpaket aus Como Tweed im Shop. Die Anleitung zu Gradient Dip findet Ihr bei Suvi Simola im Ravelry Store (auch auf Deutsch), der Pulli wird nahtlos von oben nach unten gestrickt.

Foto: © Camilla Vad

Camilla Vad hat diesen Pulli mit hübschem Lochmustermotiiv entworfen, kann man kurz- oder langärmlig stricken. Die Anleitung findet Ihr bei Ihr im Ravelry Store und als Maschenfeines Garn könntet Ihr  Yak Mongolia oder Alpaca Fino von Pascuali annadeln.

Fotos: © Naoko -n’ami- Ogawa

Und nun schaut Euch bitte diesen feinen Pullover namens Grown-Up Starry an. Die Anleitung gibt es auf Englisch, Französisch und Japanisch und sie schreit förmlich nach dem tollen neuen Garn Premium Silk von Schachenmayr. Das muss ich Euch unbedingt auch bald in meinen Instastories genauer vorstellen. Notiz an mich selbst….

Apropos Instastories. Ich weiß wie sehr ihr es mögt Einblicke in mein Maschenfein Büro zu bekommen, Garne dort zu sehen, Projekte und und und. Ich freue mich  immer wie Bolle über Euer Feedback und wenn Ihr mögt, dann schreibt mir doch einfach mal Eure Ideen was ich da noch so zeigen könnte. Was möchtet Ihr sehen? Was interessiert Euch? Schickt mir auf Instagram eine Nachricht, schreibt Ihr ein Kommentar oder ganz klassisch eine Mail. Ich würde mich sehr freuen!

Fotos: © Melanie Berg

Und nun noch ein tolles neues Tuch von Mairlynd, welches aus einer Zusammenarbeit mit Pascuali entstanden ist. Wir haben für Euch direkt das passende Wollpaket in den Shop gestellt, denn das Originalgarn Alpaca Royal haben wir ja auch und lieben es sehr! Eine edle Stola in edlem Garn.

Ich habe passend zu diesem Wollpaket gestern den Frickelcast-Podcast mit Mairlynd gehört, in dem Melanie über ihren Designprozess und die Entstehungsgeschichte ihres neuen Buches erzählt. Hört mal rein, es gibt doch nichts schöneres als gemütlich beim Stricken einem Podcast zu lauschen.

Und wenn Ihr gerade beim Podcast Lauschen seid, dann könnt Ihr im Anschluss daran bei „Endlich Om“ reinhören, dem neuen Podcast von Stefanie Luxat. Ich bewundere Steffis Energie und die Perfektion mit der sie all ihre neuen Projekte angeht. Wie macht sie das nur? Ein tolles Blog-Magazin, ein super schönes Büro in Hamburg und jetzt noch einen kurzweiligen und so inspirierenden Podcast. Einfach toll!

Habt ein schönes Wochenende und geniesst die Zeit!

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Lamana – Como Tweed
Merino
6,95 
Gradient Dip
Suvi Simola {Wollpaket}
Ab: 69,50 
Pascuali – Yak Mongolia
Yak
13,95 
Pascuali – Alpaca Fino
Alpaka
8,50 
Regia – PREMIUM Silk
Wolle / Seide / Polyamid
12,95 
Melanie Berg - Winter on my mind
Winter on my Mind – Tuch
Melanie Berg {Wollpaket}
63,60 
Pascuali – Alpaca-Royal
Alpaka
7,95 

Ein Kommentar zu “Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 169

  1. Guten Morgen auf dem Weg zur Arbeit lese ich immer deinen Samstagscafe😍ist immer schön zu lesen und und sehr inspirierend 💖dir und deiner kleinen wünsche ich von Herzen ♥️ das aller beste 😘😘😘

Kommentare sind geschlossen.