Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 155

Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee mit ein wenig Dies und Das rund um Maschenfein und aus der Strickwelt.

Die vergangene Woche war im Maschenfein-Büro das Auspacken vieler, vieler Kisten angesagt. Es ist nämlich wieder ordentlich Nachschub an Ware von verschiedenen spezielleren Herstellern eingetrudelt. Unter anderem findet Ihr bei uns ab der kommenden Woche neben dem beliebten Eucalan auch die Wool Soap von Twig & Horn. in verschiedenen Duftrichtungen. Sobald alles fein säuberlich ins Lager gewandert ist, gebe ich bestimmt auf allen Kanälen Bescheid.

In den Maschenfein-Instastories nehmen Euch Kerstin und Sandra heute (wie gestern) mit auf die große jährliche Fachhändlermesse h+h in Köln. Es gibt wie jedes Jahr so viele schöne Neuigkeiten für die kommende Herbst- und Wintersaison dort zu entdecken und ich freu mich wirklich riesig, dass die beiden uns dort ein wenig mitnehmen. Ich hatte natürlich schon vor einigen Monaten noch überlegt, über die Messe zu „kugeln“, bin jetzt aber verdammt froh, so vorausschauend darauf verzichtet zu haben und habe dafür von einigen Herstellern genialerweise auch schon Neuigkeiten nach Hause geschickt bekommen, so dass ich quasi meine kleine, persönliche Messeparty zu Hause feiern kann.

Apropos Instagram, da gibt es auch einiges zu entdecken. Strickhase teststrickt zum Beispiel gerade Kerstins viertes Hyggeprojekt in knalligem pink. Sieht mega aus! Main.Knit strickt das zweifarbige Patentmustertuch „Tara“ aus meinem letzten Buch. KnitandPaint hat das Tuch „Elyon“ fertig gestrickt, auch aus dem letzten Buch. Queen_of_quassel strickt gerade die Sandnes-Streifenjacke, die Ihr als Kit im Shop findet. _Julique_ strickt Annas Cardigan aus Cumbria Fingering (gibt es als Wollpaket im Shop)…. *schwärm*. Und keep_on_knitting strickt die Traumkombi Rakuda-Sensai in altrosa.

Suvi aus Finnland hat zwei wundervolle Pullover-Anleitungen aus LAMANA Como entworfen. Beide ganz unterschiedlich konstruiert, mit einem schönen, feinen Lace-Muster. „Line of Shapes“ ist der einfachere von beiden, er wird von oben herunter gestrickt, ein paar verkürzte Reihen sind dabei. „Juniper Berries“ ist in seiner Konstruktion etwas komplexer und erfordert unter anderem den provisorischen Anschlag. Für beide Pullover findet Ihr die nötige Menge Garn bei der Anleitungsbeschreibung und Como (oder Como Tweed) findet Ihr natürlich hier bei Maschenfein.

Eine freie Anleitung für eine super schöne Stola habe ich ausserdem gefunden. Ihr könntet Nepal, aber auch (ganz anders, dafür kuschelig) Rakuda dafür verwenden.

Wenn Ihr noch ein wenig weiter stöbern wollt, dann schaut mal wieder bei „Auf den Nadeln“ vorbei. Da sind auch in diesem Monat schon wieder irre viele und tolle Projekte zusammen gekommen.

Habt ein tolles Wochenende!

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Die hübsche Schere auf dem Foto
Stickschere im Storchendesign von Madeira
Storchenschere
9,95 
Wollwaschmittel
Eucalan – Wollwaschmittel
Verschiedene Düfte
12,90 
Das Tuch Tara im zweifarbigen Patentmuster
Tuch Tara
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 45,00 
Das Tuch Elyon, ebenfalls aus dem neusten Tücherbuch
Tuch Elyon
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 90,00 
Die schöne, schöne Sandnes-Streifenjacke aus Tweed und Silk Mohair
Jacke 1717-12
SANDNES GARN {Strick-Kit}
Ab: 74,70 
Annas Cardigan von Petite Knit in Cumbria Fingering
Anna’s Cardigan
PetiteKnit {Wollpaket}
Ab: 90,00 
Und hier die erwähnten Garne
ITO – Rakuda
Wolle/Kamel
9,90 
ITO – Sensai
Mohair/Seide
10,90 
Lamana – Como Tweed
Merino
6,95 
LAMANA – Como
Merino
5,95 
Pascuali – Nepal
Baumwolle/Leinen/Brennnessel
6,45 

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.