Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 150

Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee mit ein wenig Dies und Das aus der Strickwelt und rund um Maschenfein.

Am Montag ist es endlich so weit!! Die neuen Maschenfein-Seiten werden nun endlich online gehen und ich kann es wirklich kaum erwarten, Euer Feedback zu hören und mich täglich über neue Möglichkeiten beim Bloggen und im Shop zu freuen. Ihr dürft Euch auf ein komplett neu gestaltetes Maschenfein freuen, das gleich zu Beginn mit vielen neuen Strick-Kits, drei neuen Garnen und in der kommenden Wochen mit einigen Neuheiten im Zubehör daher kommt. Ich habe nun so lange auf diesen Augenblick hingearbeitet und bestimmt fiebern viele von Euch, die das ein wenig in den Stories auf Instagram verfolgt haben, ebenso gespannt den neuen Seiten entgegen. Sie sind so, so, so schön geworden! Bis dahin sind noch einige kleinere Hürden zu nehmen. Drückt mir die Daumen, dass wir auch diese noch in den letzten Stunden überwinden.

Ganz nebenbei wird ein weiteres Hyggeheimgeheim Projekt angenadelt und zwar in den zwei wundervollen Farben auf dem Bild. Das Garn heisst Cumbria und ist gewissermassen das dickere Pendant zu Cumbria Fingering, welches Ihr schon im Shop findet. Cumbria werde ich zum nächsten Herbst hier im Shop ergänzen, wenn ich es so lange abwarten kann. Die Farben gibt es auch bei Cumbria Fingering, sie heissen Derwentwater und Buttermere, ich finde sie großartig zusammen. Dieses Tuch „Ingwer“ von Melanie Berg ist auch in der Farbe Buttermere gestrickt.

Es sind ein paar wundertolle Humulus Pullover aus unserem Wollpaket in Alpaca Fino fertig geworden. Anita trägt ihn ganz klassisch in grau/weiß und Birgt hat ihn in tiefsten Dunkelblau und weiß gestrickt. Onia dreht das Farbschema um: weiß als Hauptfarbe und schwarz für das Muster!

Und da wir gerade schon einmal auf Instagram unterwegs sind: Lenka strickt Hinata aus Rakuda!! Eine wirklich tolle Variante, auch für alle, die mit Mohair (das im Original-Tuch ja verstrickt wird) so gar nichts anfangen können. Ihr benötigt neben der Anleitung aus dem ersten Tücher-Buch nur 2 Konen Rakuda je Farbe.

Kommende Woche erscheint ausserdem das neue Laine Magazin und auch bei uns im Maschenfeinlager wird ein ordentlicher Schwung davon für Euch bereit liegen. Mit von der Partie ist diesmal beispielsweise Katrin Schneider mit einem schönen Cardigan. Ich freue mich schon auf’s Blättern und zeige Euch in meinen Insta-Stories nächste Woche dann auch Einblicke in das Magazin.

Bei „Auf den Nadeln“ ist auch in diesem Monat wieder ordentlich was los, geht doch dort mal wieder stöbern und verlinkt Eure Projekte, wenn Ihr noch nicht dabei seid. Mrs Mama hat das süße Kleidchen „Karla’s dress“ von Petite Knit fertig gestellt. Carina hat gleich zwei Großprojekte auf den Nadeln: das Hexagon-Jahresprojekt und das unglaubliche Projekt Birkin. Janine strickt den No Frills Cardigan, zu dem Ihr hier ein schönes Wollpaket findet, und hat in ihrem Beitrag zum Cardigan ganz ausfürhlich über linkshändiges Stricken geschrieben.

Ich schließe nun ganz schnell das „alte“ Backend hier und widme mich dem „neuen“, damit Ihr nächste Woche so richtig schön durch all die neuen Seiten stöbern könnt! Habt ein tolles Wochenende!

MerkenMerken

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Cumbria Fingering - die dünne Variante von Cumbria
FibreCo – Cumbria Fingering
Merino/Wolle/Mohair
22,50 
Ingwer in der Farbe Buttermere
Ingwer
Fibre Co. {Wollpaket}
67,50 
Humulus Sweater in Alpaca Fino
Humulus
Isabell Kraemer {Wollpaket}
Ab: 93,50 
No Frills Wollpaket
No Frills Cardigan
PetiteKnit {Wollpaket}
Ab: 91,45 

2 Kommentare zu “Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 150

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.