Einen schönen guten Morgen zum Samstagskaffee!

Samstagskaffee-maschenfein-15

Vergangenen Donnerstag habe ich einen großartigen Nachmittag unter Strickerinnen und Strickern verbracht. DaWanda hatte nämlich zu einem Meet & Greet mit Arne & Carlos eingeladen. Ja, die Arne & Carlos mit den gestrickten Weihnachtskugeln, den gestrickten Puppen und dem gestrickten Traumgarten, wie toll die beiden norwegischen Strick-Promis zu treffen! Darüber erzähle ich Euch die Tage mehr, ich muss aber erst einmal Bilder sichten.

Als ich dann gestern live auf Instagram im Strikkedukker-Buch der beiden blätterte, meinte Carina, wir könnten doch ganz gemütlich zusammen ein Strickedukker-Knit-Along starten… also ähem… nicht jetzt. Aber so im neuen Jahr. Was meint Ihr?

Irgendwie reizt es mich ja, so eine Puppe zu stricken, weil ich dann mal all die verschiedenen Muster und Techniken in Sachen colorwork in Miniatur ausprobieren könnte. Das macht Sinn oder? Die ganze Kollektion für die Familie – wie hier – heb ich mir dann nämlich für später auf, lach. Colorwork – wie nennt man das eigentlich auf deutsch? – hat es mir angetan, auch diese Mützen finde ich wunderschön. Oder habt Ihr diesen Pullover mit Häusermotiv gesehen? Irre, oder?

In Miniatur wär das doch kein Problem.

Es muss also eine Strikkedukker her. Was meint Ihr?

Marisa

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an, im Jahr 2014 gründete ich "Maschenfein". Was als Blog begann ist heute zu dem Online Shop für Wolle & Strickzubehör geworden, den ich mir immer gewünscht habe.

Alle Beiträge von Marisa anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.