Patchwork-Tuch Weihnachtswerkstatt

Es gibt ja so Dinge, die man sich dann kurz vor Weihnachten noch in den Kopf setzt, wie z.B. noch ein weiteres Patchwork-Tuch zu stricken. Idealerweise hat die Empfängerin nämlich im Dezember Geburtstag. Da schenkt man also das wertvolle Material einfach zum Geburtstag und fügt natürlich ganz schnell und überzeugend an, bis Weihnachten entstehe daraus ein Tuch.

Cardiff-Cashmere-Italien

Und zwar ein schönes Patchwork-Tuch. Das kennt Ihr ja schon. Die Anleitung gibt es hier nach Weihnachten für Euch zum Nachstricken! Beige-graubraun war das erste Exemplar. Meins. Da es so wunderschön wurde, beschloss ich, ein weiteres zu stricken und die Anleitung für Euch ordentlich zu notieren. Mit allem was dazu gehört. Die Idee fand Marco von Cardiff in Italien toll und unterstütze mich großartigerweise mit dem Garn für das zweite Tuch. In dieser Farbkombination.

Cardiff-lila-senf-Patchworktuch

Das ist dann auch so schön geworden und landet Heiligabend ebenfalls unter dem Weihnachtsbaum! Da sich das Garn nun wirklich ohne hinzugucken strickt und so herrlich weich ist, dass es beinahe süchtig macht, kam ich nun auf diese Idee mit der Weihnachts-Geburtstags-Geschenke-Kombination. Die Beschenkte entschied sich für eine Kombination aus rosé (damit liegt sie schwer im Trend) und dunkelblau. Hier in Berlin gibt es das Cardiff Cashmere zum Beispiel bei laleine am Savignyplatz. Online findet Ihr es auch bei Pascuali im Shop, dort heißt es Cashmere 6/28 und wer mag, stöbert schon einmal durch die Farben, bis es die Anleitung hier spätestens Anfang Januar für Euch gibt. Vielleicht habt Ihr ja auch noch einen Wunsch offen und wünscht Euch einfach das Material. Bei so hochwertigem Garn lohnt sich das schließlich.

Cardiff-Garne-maschenfein

Ich habe natürlich schon angeschlagen und weiß mittlerweile genau wie viel Zeit die einzelnen Dreiecke in den verschiedenen Varianten in Anspruch nehmen. Sollte bis Heiligabend klappen! Ich werde bestimmt auf Instagram berichten.

6 Kommentare zu “Patchwork-Tuch Weihnachtswerkstatt

  1. Marisa, die Kombination Rosa und Blau ist toll und ich werde gespannt au instagram verfolgen, ob Du noch vor Weihnachten fertig wirst.

    Ich schau dann schon mal nach einer Farbkombination und freue mich, wenn Deine neue Anleitung online geht.

    Lass die Nadeln glühen!
    Liebe Grüße
    Rebekka

  2. Na dann fleißiges Stricken 😀 Ich kenn das mit den Deadlines. Irgendwie landet bei mir auch nach jedem fertigen Stück immer noch eins auf den Nadeln, dass NATÜRLICH noch zu Weihnachten fertig werden MUSS ;o)

    Und weil es ja sonst nicht lustig genug ist, schlage ich mich dann auch noch mit einer Pulloveranleitung rum, wo mit der Umrechnung auf eine andere Maschenprobe was schief gegangen ist. Obwohl meine Berechnungen korrekt sind! Pfffft, das Ding kriegt mich nicht unter.

    Falls jemand Spaß an Mathe für Stricker hat 😀
    http://soozasknitting.de/troubleshooting-math-for-knitters/

    Happy Knitting!
    Susan

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.