Instastrick im Dezember | {Rückblick}

Nachdem mir gestern noch ein frohes neues Jahr gewünscht wurde, dachte ich mir es ist durchaus noch ein Insta-Rückblick auf den Dezember drin. Dabei habe ich mal wieder selber gestaunt, wieviel ich in den letzten Wochen gestrickt hab. Mein Instagram-Feed ist mein kleines Strick-Tagebuch geworden.

Strickblog

Der Dezember begann mit viel Silkhair von Lana Grossa für meine neuen Rautenschal. In blau (1) und pink (2) strickt eine liebe Freundin die Anleitung Probe. Meine Variante ist (3) blau-rost-orange. Ich stricke zweifarbig und doppelbödig (4). In der Snuggery von DaWanda gab es das tolle Julekuler-Event mit Arne & Carlos. Das Strikke-Dukker-Buch (6) liegt hier und wartet auf einen Zeit-Slot. Die Julekuler selbst (5) habe ich erst hinterher gestrickt und dabei die zweihändige Faire Isle Technik ausprobiert, über die ich hier schon berichtet hatte. Ausserdem war ich (7) wieder in Kopenhagen im Woolspire Büro (drüben könnt Ihr auch lesen wie das mit den Stricknadeln im Flieger ist, ich werde immer wieder drauf angesprochen). Dann habe ich endlich Ruta von Wollen Berlin getroffen, die dieses entzückende Fahrrad (8) vorm Laden stehen hat. Nebenher habe ich immer fleißig an meinem Tosh-Tuch gestrickt, das ich übrigens gestern abgekettet habe!

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.