Auf den Nadeln {November}

Nachdem der Oktober sich – was die Temperaturen angeht – nochmal im Sommergewand zeigte, ist es nun auch wettertechnisch Herbst geworde, wir können all unsere gestrickten Schätze aus den Schränken kramen und uns darin einkuscheln.

Auch die Nadeln klappern bei vielen jetzt wieder regelmäßiger. Wir selbst stricken ja komplett jahreszeiten- und temperaturunabhängig – einfach bei jeder sich bietenden Gelegenheit – aber der Gemütlichkeitsfaktor ist am Feuer sitzend mit einem dampfenden Tee oder Käffchen schon deutlich höher.

In Berlin ist ein neues Design, ein Tuch aus dem herrlichen Sultano Fine von Rowan, in der letzten Woche von den Nadeln gehüpft und in den Test gewandert… und weil nach dem Tuch = vor dem Tuch, geht es direkt mit „Pico Fino“ weiter – gemeinsam mit viiiielen von Euch habe ich das Tuch nun auf den Nadeln und stricke dabei die Original-Farben von Sandra, obwohl ich schon ein eigenes (in rot) habe. Tücher kann man nicht genug haben… eh klar! Alpaca Fino von Pascuali ist einfach ein Traumgarn und das Ergebnis ein echtes Kuschelteil.

In Bayern war „Pico Fino“ ja bei Sandra bereits bei hochsommerlichen Temperaturen im Juli/August auf den Nadeln…. also aktuell gerade kein Tuch (wobei… #tücherhatmanniegenug) – dafür ist aber immer noch ein Projekt aus dem #maschenfeincowgirlKAL auf den Nadeln. Der Kragen ist fast geschafft und dann fehlen „nur“ noch die Ärmel des tollen Cardigans „Stage Diving“ nach einem Design von Katrin Schneider.

Ist noch jemand eine Cowgirl-Schnecke? Gemeinam schaffen wir doch im November die angefangenen Projekte aus dem #mascheinfeincowgirlKAL – oder?

Und wer strickt „Pico Fino„? Wir sind sehr gespannt auf die verschiedene Farbvarianten. Zeig uns doch auch gerne Deinen Start!

Oder hast Du im November etwas ganz anderes auf den Nadeln? Zeig es uns gerne!

“Auf den Nadeln” ist eine Serie von Maschenfein. Was strickst Du so im November? Was ist aus Deinen letzten Projekten geworden? Verrätst Du es hier? Wir freuen uns drauf! Kommentiere einfach hier unter diesem Post oder verlinke Dich in der Linksammlung. Auf Instagram benutzen wir den Hashtag #aufdennadelnnovember (und ganz bewusst findest Du dort auch Projekte aus den letzten Jahren desselben Monats). Mach doch auch dort mit!

Verlinken kannst Du Dich den ganzen Monat lang! Achtung: Du musst in Deinem Post einen Backlink zu diesem Beitrag oder Blog setzen, sonst funktioniert das mit dem Link-Tool nicht. Ein Backlink ist nichts anderes, als ein Link zu diesem Blog :)!

Du schaust zum ersten Mal hier vorbei? Jeden Monat sammeln wir Strick-Projekte, die in den jeweiligen Blog-Posts zu “Auf den Nadeln” hier verlinkt werden. Alle vergangenen Sammlungen zum Stöbern findest Du in der Rubrik Auf den Nadeln.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Rowan – Sultano Fine
Seide / Mohair / Kaschmir
38,50 
Pico Fino – Tuch
Sandra Groll {Strick-Kit}
Ab: 89,00 
Pico Fino Tuch (PDF)
PDF Strickanleitung
5,90 
Alpaca Fino Pascuali
Pascuali – Alpaca Fino
Alpaka
8,90 
Stage Diving – Cardigan
Katrin Schneider {Wollpaket}
Ab: 116,10 

8 Kommentare zu “Auf den Nadeln {November}

  1. Hallo, mein Strickoktober war sehr ergiebig, denn ich habe nach Anleitungen von petiteknit viele Babysachen für das Baby meiner Freundin gestrickt. Am besten gefallen hat mir „Selmas Sleep Suit“, darüberhinaus gab es noch einige „Baby sophisticates“ aus Resten die hier noch rumlagen. Für mich selbst habe ich gerade den Big in Japan Sweater auf den Nadeln, den Great Love Cardigan und ein Tuch nach einer Anleitung von Susie Haumann. Ist viel zu viel aber schön abwechslungsreich! Herzliche Grüße an das Maschenfein-Team! Anne

  2. Liebe Marisa, ich oute mich auch als Cowgirl-Schnecke. Hatte mir eine beliebte Farbe bestellt und musste dementsprechend länger auf die Lieferung warten. Und dann habe ich noch zwischendurch einiges Neues angeschlagen. Da ich konsequent nie mehr als 2 Sachen gleichzeitig auf den Nadeln habe, wird es wohl noch etwas dauern und ich werde wohl die langsamste Schnecke werden. Aber der Weg ist ja das Ziel und ich werde Fotos auf IG liefern, wenn ich dann endlich mit Rhea anfangen werde. Liebe Grüße aus dem Norden🙋‍♀️

  3. Liebe Marisa,
    oft habe ich eine ganze Kiste mit angefangenen Sachen. Diese Jahr habe ich im Sommer konsequent alles Angefangene fertig gemacht oder aufgeribbelt.
    Und im Urlaub habe ich dann noch ein zeitaufwändiges Tuchprojekt fertig gestellt. Jetzt wird es hoffentlich bald kalt. Dann sind Stulpen dran.
    Liebe Grüße
    Iris

    1. Liebe Iris, wow, das klingt sehr vernünftig. Dann hast Du also alle Nadeln frei. Das müsste ich jetzt auch mal erstmal in Angriff nehmen, ich habe leider aktuell zu viele Projekte auf den Nadeln… schrecklicher Job :))). Liebe Grüße

Kommentare sind geschlossen.