Samstagskaffee & Netzgeflüster {Was wir jetzt gern stricken würden und andere Gedanken} {Cowgirlblues Knitalong}

Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee mit ganz vielen schönen, weitere Inspirationen rund um unseren bald startenden Cowgirlblues-Knit Along. Einige von Euch haben ihr Garn bereits erhalten, viel Nachschub haben wir schon geordert und auch in der kommenden Woche werde ich noch einmal nachbestellen, so dass in etwa drei Wochen alle startklar sind und pünktlich zum Herbstbeginn ein feines Cowgirlblues-Projekt stricken können. Was wir stricken werden, hatte ich euch letzte Woche schon verraten. Wir haben so viele schöne Anleitungen gefunden, die perfekt zum Merino Twist passen. Für einige hatten wir Euch ja bereits Wollpakete in den Shop gestellt. Da der Wunsch nach weiteren Ideen, insbesondere auch abseits von Strickjacken und Pullovern, aufkam, haben wir Euch heute noch einen schönen Schwung zusammen gestellt.

Das ist das Garn, um das es geht: Cowgirlblues Merino Twist, früher “Merino Sock”. Ein handgefärbtes Garn aus Südafrika, 100% Schurwolle. Ich wurde schon gefragt, ob das Garn auf der Haut kratzt. Tatsächlich ist dies (egal um welches Garn es geht) für mich immer eine sehr schwer zu beantwortende Frage, weil das Empfinden so unglaublich individuell ist. Ich liebe beispielsweise Mohair-Garne und könnte jedem Garn immer auch einen feinen Mohair-Faden beilegen, um dem Gestrick etwas Flausch zu verleihen. Doch auch bei Mohair scheiden sich die Geister und es gibt StrickerInnen, die es nicht einmal als Tuch am Hals ertragen können, geschweige denn in einem Oberteil am Körper.

Das “Winnie”-Tuch, welches aus Merino Twist gestrickt wird, finde ich persönlich wirklich überhaupt gar nicht kratzig. Also so gar nicht. Ich bin mir aber sicher, dass es empfindliche StrickerInnen gibt, denen es anders geht. Daher kann ich nur empfehlen: Wenn ihr selbst eher von der empfindlichen Sorte seid, dann investiert die Zeit in eine Maschenprobe und tragt sie einen Tag lang irgendwo im Kragen, wo sie permanent Hautkontakt hat. Probiert es einfach aus! Nichts ist schlimmer, als viel Zeit in ein Projekt zu investieren, das später zur Schrankleiche wird. Es wäre aber auch fatal (also aus stricksüchtiger Sicht), ein Garn nicht auszuprobieren, weil es eventuell kratzen könnte und dann vielleicht ein wirklich schönes Lieblingsteil zu “verpassen”.

Aber nun schaut selbst, was wir noch so entdeckt haben:

Für den Körper

Unten der Newsom-Cardigan von Bristol Ivy, die Anleitung findet ihr hier bei Ravelry. Zum Foto passend haben wir die Farbe Sable von Merino Twist heraus gesucht. Gestrickt wird von unten nach oben und seitwärts! Bristol Ivys Anleitungen haben stets eine Besonderheit in Konstruktion oder Stricktechnik. Und so ist auch Newsom sicherlich spannend zu stricken.

Fotos: links © Bristol Ivy und rechts © Cowgirlblues (Farbe: sable)
Fotos: links © Cowgirlblues (Farbe: mustard) und rechts © amymiller

Oben der Princess Fiona Pullover von Amy Miller mit einem hübschen Lace-Detail an der Seite. Die Anleitung findet ihr hier bei Ravelry und als passende Farbe zum Foto haben wir Euch Mustard in Merino Twist herausgesucht. Der Pullover wird nahtlos von oben nach unten gestrickt. Das Lacemuster ist in der Anleitung als Chart angegeben.

Hier unten dann ein luftiges Teil, der Pullover Alice von Hiroko Fukatsu. Hier geht es zur Anleitung bei Ravelry. Passende Farbe in Merino Twist wäre Iced Berry. Wer

Fotos: links © Hiroko Fukatsu und rechts © Cowgirlblues (Farbe: iced berry)
Fotos: links © Cowgirlblues (Farbe: ruby grapefruit) und rechts © Marie Amelie Designs

Oben die Wickeljacke Aster von Marie Amelie Designs, zur Anleitung geht es ihr entlang. Passende Farbe von Merino Twist ist Ruby Grapefruit. Gestrickt wird von oben nach unten, für die Ärmel werden Maschen aus den Armlöchern aufgenommen, ein feines Lacemuster an den Rändern der Vorderteile rundet das Design fein ab.

Unten der Cardigan namens Islay von Gudrun Johnston. Zur Anleitung geht es hier bei Ravelry. Passende Farbe (etwas dunkler als die Jacke auf dem Bild): Charcoal von Merino Twist. Die Anleitung enthält sogar Kindergrößen, da könnte man gleich das passende Mutter-Tochter-Projekt draus machen. Gestrickt wird nahtlos von unten nach oben.

Fotos: links © Gudrun Johnston und rechts © Cowgirlblues (Farbe: charcoal)
Fotos: links © Cowgirlblues (Farbe: silver fox) und rechts © Leeni Hoi

Einer meiner Favoriten (ich glaub ich bin Opfer der schönen Farben in den Streifen): der Rai Rai Sweater von Leeni Hoi, die Anleitung findet ihr hier. Als Hauptfarbe könnt ihr Silver Fox von Merino Twist verwenden und für die Streifen könntet ihr entweder nur eine Kontrastfarbe wählen, oder aber ihr schaut im Stash, ob ihr ein passendes Garn mit passender Maschenprobe findet. Oder ihr bestellt einfach die Wunschfarben der Merino Twist dazu und wählt dann für den Rest kleinere Projekte (siehe unten).

Unten: Wool & Honey von Andrea Mowry, zur Anleitung geht es hier bei Ravelry. Passende Farbe in Merino Twist ist Carrot Juice, mmmhhhhh.

Fotos: links © Andrea Mowry und rechts © Cowgirlblues (Farbe: carrot juice)
Fotos: links © Cowgirlblues (Farbe: mustard) und rechts © HeidiKdesigns

Oben der Vitamin D Cardigan von Heidi Kirrmaier, dessen Anleitung ihr hier bei Raverly findet. Passende Farbe wieder Mustard in Merino Twist. Der Pullover wird in einem Stück von oben nach unten gearbeitet mit klassischer Raglan-Naht für die Ärmel.

Unten der Holey Comfort von Hinterm Stein, auch eine Strickjacke. Hier geht es zur Anleitung bei Ravelry. Passende Farbe zum Beispiel Seagrass von Merino Twist. Gestrickt wird nahtlose von oben nach unten mit einem Rippen- und Lochmuster, damit es nicht zu langweilig wird.

Fotos: links © Hinterm Stein und rechts © Cowgirlblues (Farbe: seagrass)
Fotos: links © Cowgirlblues (Farbe: faded rose) und rechts © Anna Dervout

Oben der Dandelion Cardigan (Lady Mademoiselle) von Anna Dervout. Zur Anleitung bei Ravelry geht es hier und als passende Farbe haben wir unseren aktuellen Merino-Twist-Bestseller Faded Rose rausgesucht. Das ist aber auch sooooo eine tolle Farbe!

Als letztes Oberteil (schon wieder soooo viele Oberteile, urgs), Lattice or Braid von Ririko, ein toller Pullover mit Zopfmuster auf den Ärmeln. Die Anleitung gibt es hier bei Ravelry. Links wäre passend die Farbe Mustard von Merino Twist.

Fotos: links © LilyLilyLily und rechts © Cowgirlblues (Farbe: Mustard)

Für den Hals

Hier wie versprochen ein paar Projektideen für den Hals. Da wäre zum Beispiel Etude no 5 von Emily Walton, deren Anleitung ihr gratis (!) hier bei Ravelry findet. Passende Farbe wäre Airforce in Merino Twist.

Fotos: links © Emily Walton und rechts © Cowgirlblues (Farbe: airforce)
Fotos: links © Cowgirlblues (Farbe: mustard) und rechts © Whiteberry

Oben der Heart Warmer von Justyna Lorkowska (hier geht es zur Anleitung bei Ravelry) und schon wieder die Farbe Mustard (ist halt einfach in) in Merino Twist. Ein Schlauchschal bestehend aus einem bunten Mustermix. Ein kleines, abwechslungsreiches Projekt.

Für den Kopf

Das Mützenwetter wird sicherlich auch bald kommen, dazu passend könntet ihr Amici von Gretha Mensen stricken (hier geht es zur Anleitung bei Ravelry), wir haben ja auch die schönen vegetarischen Bommel im Shop, es sind sogar neue Farben im Lager eingetroffen. Als Grundfarbe für die Mütze auf dem Bild würde sich Dusty Rose in Merino Twist eignen.

Fotos: links © ndaigle35 und rechts © Cowgirlblues (Farbe: dusty rose)
Fotos: links © Cowgirlblues (Farbe: carrot juice) und rechts © Katrin Schubert

Ein etwas luftigeres Modell ist Pastella von Katrin Schubert mit feinem Lochmuster, die Anleitung gibt es hier bei Ravelry, passend wieder die Farbe Carrot Juice in Merino Twist.

Für die Hände

Nun noch ein paar ganz kleine Projektlein. Die Nalu Mitts von Leila Raabe (hier die Anleitung bei Ravelry) zum Beispiel in der Farbe Guinea Fowl in Merino Twist gestrickt.

Fotos: links © Leila Raabe und rechts © Cowgirlblues (Farbe: guinea fowl)
Fotos: links © Cowgirlblues (Farbe: camel) und rechts © Paper Tiger / Dianna Walla

Oder die Weekend Walking Mitts von Dianna Walla, etwas heller in der Farbe Camel in Merino Twist mit schönen Zopfmuster und ebenso freien Fingern. Die Anleitung gibt es hier bei Ravelry.

Für Kids

Last but not least schöne Projekte für die Kleinen. Zum Beispiel Lisana von Marianne Munier in etwas ruhigerem Farbton (auf dem Bild ist es mir offen gestanden viel zu bunt und das schöne Lacemuster geht völlig verloren) könntet ihr es in Aubergine in Merino Twist stricken. Hier geht es zur Anleitung bei Ravelry.

Fotos: links © Potter86 und rechts © Cowgirlblues (Farbe: aubergine)
Fotos: links © Cowgirlblues (Farbe: orchid blush) und rechts © Lisa Chemery

Super zart und hübsch ist Hanami von Lisa Chemery, dazu findet ihr die Anleitung hier bei Ravelry. Passend zum Modell auf dem Foto die Farbe Orchid Blush in Merino Twist.

Unten das Multiflora baby set von Anne B Hanssen (hier geht’s zur Anleitung bei Ravelry) gestrickt in allen schönen Farben oder einfach Silver Fox von Merino Twist.

Fotos: links © Leila Raabe und rechts © Anne B Hanssen (Farbe: silver fox)

Und ganz zum Schluss noch ein schönes Design mit witzigem Detail am Ärmel: Little Dianer von Xiaowei Design. Hier geht eszur Anleitung bei Ravelry und sehr speziell dazu gibt es die Farbe Lemon in Merino Twist.

Fotos: links © Cowgirlblues (Farbe: lemon) und rechts © Xiaowei Design

Nun habt ihr die Qual der Wahl, wer Lust hat, steigt mit ein in unseren Knit Along mit diesem speziellen Garn. Zur Lieferfrist hatte ich letzte Woche schon etwas geschrieben. Aktuell liegt sie bei einigen Farben bei ca. 3 Wochen, wir haben aber auch noch einiges direkt auf Lager.

Zu Mengen könnt ihr uns natürlich jederzeit anmailen (support at maschenfein punkt de). Wisst ihr ja, oder?

Habt ein wunderschönes Wochenende!

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Cowgirl – Merino Twist Solids
Schurwolle
12,90 

7 Kommentare zu “Samstagskaffee & Netzgeflüster {Was wir jetzt gern stricken würden und andere Gedanken} {Cowgirlblues Knitalong}

  1. Das war heute wieder eine Freude zum Frühstück euren Samstagskaffee zu lesen. Meine “Das will ich unbedingt auch noch stricken” – Liste wird immer länger. Danke für eure Mühen. LG Claudia

  2. Guten abend, ich finde die Farben sehr schön. Und Wenn ich kaufe möchte, wie es wird gemacht?? Entschuldigen die Fehler bei schreiben, einen schönes Wocheende.

  3. Wunderschöne Kinder Sachen super es macht einfach spass leider habe ich kein Geld für tolle Wolle es wäre toll mal was geschenkt zu bekommen danke weiter so alles 😍 😍 🤥

  4. Finde die gestrickten Pullis und Jacken und alles andere super.Es inspiriert mich für neue Projekte.

  5. Alles tolle Vorschläge. Um die Wolle mal auszuprobieren , hätte ich z.B. ganz gern die hübschen Nalu Mitts gestrickt, aber Anleitung (und leider nicht nur diese Anleitung) in englisch – nein, da passe ich. Schade.

Kommentare sind geschlossen.