Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 90

Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee ein klein wenig Dies und Das aus der Strickwelt.

samstagskaffee-90

Ich melde mich heute aus Zürich, wo ich das Wochenende verbringe, ohne allerdings zum Swiss Wulle Festival zu gehen. Das schaffe ich nämlich vor lauter Programm gar nicht, auch wenn es sicher toll wäre.

Ich habe es tatsächlich geschafft, pünktlich zu unserem Zürich Besuch den Mini-Bergalu-Poncho für das Fräulein in der Farbe Petrol fertig zu stricken. Da die Frage schon kam: Ich habe einfach 2/3 der Maße des normalen Bergalu-Ponchos gestrickt und er passt einem 6-jährigen Mädchen so ganz prima.

Ansonsten habe ich mich in der letzten Woche durch die ersten Berichte des Blogger-Events bei Makerist gelesen. Meine Fotos dazu habe ich auch schon gesichtet und schreibe Euch bald ein wenig aus meiner Perspektive zu diesem schönen Abend. Derweil könnt Ihr bei Carina, Sophia, Andrea, Kerstin und Bine schon mehr lesen.

Ich freue mich heute auf einen Tag in den Bergen. Ich habe mir ein wenig Bergamo für Maschenproben mitgenommen und zwei Knäuel Cashmere Big für eine einfache, aber edle Beanie-Mütze als nachträgliches Geburtstagsgeschenk.

Schaut mal bei Auf den Nadeln vorbei! Da ist schon wieder ordentlich etwas los!

Habt ein schönes Wochenende!

11 Kommentare zu “Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 90

  1. Boa Marisa ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende …tja das Swiss Wulle wäre bestimmt Klasse 🙂 🙂 🙂 für mich jedoch im Moment unerreichbar …ansonsten bin ich auf die Mütze gespannt 🙂 🙂 🙂 Gruß Viola

  2. Hi Marisa, wenn du wüsstest wie lange ich schon deine Arbeiten bewundere. Auf den Nadeln, das Foto mit der blau/weissen Arbeit hat sich gaaanz fest in mein Herz geschlichen – soooo tolle weiche Wolle da wird einem vom Ansehen schon ganz warm. Diese Tage habe ich Wolle und und Anleitung für den Poncho bei dir bestellt und einen Teil Wolle bereits gekommen. Mmmhh schön weich!
    Wenn du wüsstest wie viel Wolle ich gehortet habe, weil ich einfach nicht aus einem Wollladen gehen kann ohne kaufen??? früher waren es die Bücher, letztens die Wolle und neustens die Stoffe.
    Aber diesen Poncho auf den kann ich nicht verzichten.
    Schönes Wochenende bei uns in den Bergen, mit dem Wetter hast du ev. Pech. Die Bise geht das ist ein bissig kalter Wind und da ist viel Hochnebel. Nach Zürich geh ich nicht, obwohl ich nah da wohne, kann nicht noch mehr Wolle kaufen und Bunkern. Hab noch Mützen die ich Stricken will. Neue Wolle mit Leuchtfarbe, gerade richtig auf den Schulweg. Habs gut, lg Marlies

    1. Liebe Marlies, ja, mit dem Wetter haben wir nicht so viel Glück, aber das macht nichts :). Ich freue mich, dass Du Dich auf den Poncho freust :). Liebe Grüße, Marisa

  3. Wunderbar der Poncho. Mir gefallen einige Sachen in deinem Shop wirklich sehr gut – leider lebe ich in den USA. Verschickst du auch ueber den grossen Teich (natuerlich ist das teurer, aber das waere mir egal)?
    Gruesse, Petra

  4. Hallo , bin eigentlich nur stiller Leser Deines Blogs und finde Deine Designs total schön.
    Nun hätte mal eine Frage zu Deinen Tücher-Anleitungen.
    Geht das hier in den Kommentaren oder muss ich etwas anderes tun ?

    Vielen dank und liebe Grüße
    Yvonne

  5. Dann mal los. Ich finde Deine Tücher ziemlich alle megaschön. Habe sie mir bei ravelry angeschaut. ( dein Buch wünsche ich mir in diesem Jahr noch zum Geburtstag ?) . Nun habe ich hier Sockenwolle in einem schönem rosa und graublau. ( jeweils 4 Knäuel a 50g a 210m , Ndst. 2,5 empfohlen ) , ich bin ganz verliebt in diese Farbkombi und frage mich , ob ich aus dieser Wolle eines Deiner (2- farbigen) Tücher Stricken kann ? Oder werden die dann vielleicht zu schwer ? Kannst Du da eines empfehlen ? Ich konnte bei ravelry leider nicht finden, wieviel Wolle beinden Tüchern zum Einsatz kam. Bin da allerdings erst “Anfänger ” , grins.
    Freue mich auf Deine Antwort.
    Liebe Grüße yvonne

    1. Hallo Yvonne ….hast du dir mal das Hinata Tuch vom Titelbild angeschaut 🙂 🙂 🙂 ??? Das wäre bestimmt in deinen Farben auch superschön ….und du kannst es auch sehr gut ohne Mohairgarn stricken…..und p.s. auch als Anfängerin kannst du das Tuch zu 100% stricken 🙂 🙂 🙂 🙂 liebe grüße Viola 🙂 🙂 🙂

      1. Hallo Viola , ja, das ist auch eines von denen die mir besonders gefallen! Würde es gerne versuchen, weiß aber nicht , ob meine Wolle reicht, da ich nix weiter finde auf ravelry ( wieviel Gramm Wolle , dann könnt ich umrechnen ) . Aber das ist schon ein superschönes Tuch ☺️ und wäre mein 1. Projekt mit Hebemaschen- Muster.

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.