Trudi – Socken (PDF)

PDF Strickanleitung

5,90 

Anzahl

^
^

Farbe

Trudi – Socken (PDF)

PDF Anleitung zu den Socken “Trudi”.

Die Socken Trudi werden an der Spitze begonnen. Durch seitliche Zunahmen wächst die glatt rechts gestrickte Bandspitze. Die Fußunterseite wird weiter glatt rechts gestrickt, während über den Spann ein gebrochenes Rippmuster läuft. Die Bumerangferse mit Shadow Wraps wird in zwei Teilen über die Hälfte der Maschen gestrickt, bevor es mit dem im gebrochenen Ripp gearbeiteten Schaft weitergeht. Für guten Halt sorgt das abschließende Bündchen aus linken und verschränkten rechten Maschen, das italienisch abgekettet wird.

Größen: 36-37 (38-39 / 40-41 / 42-43)

Benötigtes Garn:

1 (2 / 2 / 2) Knäuel REGIA Premium Silk ( 55 % Wolle, 25 % Polyamid, 20 % Seide; 400 m / 100 g)

Maschenprobe:

21 Maschen auf 10 cm glatt rechts (nach dem Waschen und Spannen), zweifädig

Tools:

3,75 mm Nadelspiel (bzw. passend zur angegebenen Maschenprobe)
Wollnadel

 

Passendes Strickkit zu den Socken Trudi:

Das Strick-Kit zu den Socken Trudi findest Du hier: KLICK ZUM KIT

Lieferzeit: Sofort

Artikelnummer: Maschenfein-PDF-Socken-Trudi Kategorien: ,

Beschreibung

Trudi – Socken (PDF)

PDF Anleitung zu den Socken “Trudi”.

Die Socken Trudi werden an der Spitze begonnen. Durch seitliche Zunahmen wächst die glatt rechts gestrickte Bandspitze. Die Fußunterseite wird weiter glatt rechts gestrickt, während über den Spann ein gebrochenes Rippmuster läuft. Die Bumerangferse mit Shadow Wraps wird in zwei Teilen über die Hälfte der Maschen gestrickt, bevor es mit dem im gebrochenen Ripp gearbeiteten Schaft weitergeht. Für guten Halt sorgt das abschließende Bündchen aus linken und verschränkten rechten Maschen, das italienisch abgekettet wird.

Die Socken Trudi werden an der Spitze begonnen. Durch seitliche Zunahmen wächst die glatt rechts gestrickte Bandspitze. Die Fußunterseite wird weiter glatt rechts gestrickt, während über den Spann ein gebrochenes Rippmuster läuft. Die Bumerangferse mit Shadow Wraps wird in zwei Teilen über die Hälfte der Maschen gestrickt, bevor es mit dem im gebrochenen Ripp gearbeiteten Schaft weitergeht. Für guten Halt sorgt das abschließende Bündchen aus linken und verschränkten rechten Maschen, das italienisch abgekettet wird.

Die Socken Trudi werden an der Spitze begonnen. Durch seitliche Zunahmen wächst die glatt rechts gestrickte Bandspitze. Die Fußunterseite wird weiter glatt rechts gestrickt, während über den Spann ein gebrochenes Rippmuster läuft. Die Bumerangferse mit Shadow Wraps wird in zwei Teilen über die Hälfte der Maschen gestrickt, bevor es mit dem im gebrochenen Ripp gearbeiteten Schaft weitergeht. Für guten Halt sorgt das abschließende Bündchen aus linken und verschränkten rechten Maschen, das italienisch abgekettet wird.

Größen: 36-37 (38-39 / 40-41 / 42-43)

Benötigtes Garn:

1 (2 / 2 / 2) Knäuel REGIA Premium Silk ( 55 % Wolle, 25 % Polyamid, 20 % Seide; 400 m / 100 g)

Maschenprobe:

21 Maschen auf 10 cm glatt rechts (nach dem Waschen und Spannen), zweifädig

Tools:

3,75 mm Nadelspiel (bzw. passend zur angegebenen Maschenprobe)
Wollnadel

 

Passendes Strickkit zu den Socken Trudi:

Das Strick-Kit zu en Socken Trudi findest Du hier: KLICK ZUM KIT

Das könnte dir auch gefallen …