#hyggeheimgeheim {03 Rundpasse mit Fallmaschen}

In etwa neun Wochen erscheint unser Buch „Hygge – Wohlfühlkleidung stricken„*. Unvorstellbar, denn wir sitzen gerade an den letzten, nicht enden wollenden Korrekturen. Mittlerweile kenne ich das Durcheinander, das ganz am Ende der Fertigstellung eines Buches doch noch herrscht. Denn wie auch in meinen anderen Büchern, kämpfen wir um jedes klitzekleine Stückchen Platz. Die Anleitungen sind wieder sehr umfangreich, da muss jede Seite gut genutzt werden und tatsächlich haben wir nun doch noch ein paar mehr Seiten vom Verlag „geschenkt“ bekommen. Trotzdem: Beim Hin- und Herschieben der Texte verrutscht dann in der Grafik gern mal ein Absatz, da heisst es wachsam bleiben! Bloß noch nicht zurück lehnen!

Das passiert gerade hinter den Kulissen. Für Euch habe ich heute aber wieder ein kleines Vorschau-Häppchen: Den Rundpassenpullover mit Fallmaschen aus Angora und Kaschmir nach einem Design von Sandra.

Sandra hatte ich vor einer ganzen Weile mal ein paar Probeknäulchen der Bergère Garne „Angora“ und „Cachemire+“ geschickt. Nach einigen Maschenproben (erst einzeln, dann kombiniert) stand zunächst die Farbkombination fest, bevor Sandra dann verschiedene Muster miteinander kombinierte.

Und wie das manchmal so ist, entstand das Design für den Pullover schon beim Stricken der Maschenproben. Herrlich ist es auch wieder, mit anzusehen wie unterschiedlich ein Design in anderen Farbkombinationen wirkt. Schließlich wurde auch dieser Pullover ausgiebig testgestrickt (was *hüstel* übrigens kurzeitig zu einem Engpass im Lager führte).

Gestrickt wird dieser Pullover nahtlos von oben nach unten. Die Zunahmen erfolgen in der Rundpasse. Insgesamt sitzt er hyggelig bequem und locker, schon das Material macht ihn herrlich kuschelig!

Ach ja! Wichtig erscheint es mir an dieser Stelle zu bemerken, dass die Angorafasern  ausschliesslich im „Kämmverfahren“ gewonnen werden, denn Bergère achtet natürlich auf den Tierschutz.

Die Anleitung zum Rundpassen-Pullover mit Fallmaschen findet Ihr ab August 2018 im neuen Buch „Hygge Wohlfühlkleidung stricken“* in den Größen XS bis XXL – eine Anleitung von Sandra aka sandragroll.

* Dies ist ein Amazon Affiliate Link, d.h. solltet Ihr über diesen Link etwas kaufen, ändert sich für Euch nichts am Preis, ich erhalte aber eine kleine Provision.

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Verwendete Garne
Bergère – Angora
Angora/Merino
11,00 
Bergère – Cachemire+
Kaschmir/Wolle
13,50 

3 Kommentare zu “#hyggeheimgeheim {03 Rundpasse mit Fallmaschen}

  1. Hallo liebe Marisa,

    ach schön! Habe es schon Sandra über Instagramm geschrieben! Toller Pulli – er schreit direkt danach, gestrickt zu werden :-). Bequemlichkeit gepaart mit einem hohen Kuschelfaktor sind bei mir genau richtig :-).

    Nun kommt schnell wieder auf die Beine! Gute Besserung für Euch alle!

    Liebe Grüße,
    Lysann (lusikamoly über Insta 🙂

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.