Monat: August 2017

Sandnes Knit Along {Start diese Woche}

Manchmal sind die spontanen Ideen die Besten. Genau wie dieser neue Knit Along, den ich vor etwa zwei oder drei Wochen so aus dem Bauch heraus auf Instagram in meinen Stories vorgeschlug und der dann so irre angenommen wurde, dass ich nicht dazu kam, ihn hier ordentlich aufzugleisen. Völlig eigennützig war mein Vorschlag, denn diese Jacke hatte es mir schon beim ersten Blick in das zugehörige Sandnes Magazin angetan. Die Farbe und der Schnitt sind einfach ganz meins und ich freu mich so sehr darauf, ihn jetzt anzuschlagen.

Sandnes-KAL-1

Mit einem Mal waren also so viele von Euch dabei, dass ich kaum damit zurecht kam, die Farben und Qualitäten nachzubestellen, die ich zunächst so vorsichtig geordert hatte. Glücklicherweise habe ich die Weltbesten Leserinnen und Kundinnen (das meine ich genau so wie es hier steht), denn es kam auch bei Lieferverzögerungen, die zwar im Verhältnis nicht sehr viele, aber doch einige Kundinnen betraf, keine einzige Beschwerde, sondern ausschließlich nette Emails und viel Geduld! Ihr seid einfach wirklich toll, ich danke allen sehr dafür, ich bin nämlich hinter jeder einzelnen Bestellung immer mit Herzblut hinterher und persönlich betroffen, wenn mal etwas nicht klappt. Ganz einfach weil ich selbst weiß wie es ist auf Garn zu warten, für das man am liebsten alle aktuellen Projekte ins Körbchen neben das Sofa verbannen möchte.

Nun sind aber wirklich beinahe alle Garne angekommen und nach und nach können wir in dieser Woche annadeln. Wer noch dazu stoßen möchte, dem erkläre ich hier nun endlich mal geordnet worum es in diesem Knit Along eigentlich geht:

Was stricken wir / wie kann ich mitmachen?

Wir stricken SandnesGarn-Projekte oder aber andere Anleitungen mit SandnesGarn aus meinem Shop. Es ist also ein #sandnesKAL und #maschenfeinKAL und das sind auch schon die Hashtags, die Ihr nutzen könnt, um Eure Projekte für alle auffindbar zu machen.

SandnesGarnKAL

Die Sandnes-Modelle, deren Anleitungen Ihr jetzt schon hier im Maschenfein :: Shop findet, sind teilweise aus einem deutschsprachigen Sandnes-Heft (die Kindermodelle) und teilweise aus norwegischen Heften, die bereits für Maschenfein übersetzt wurden (im Herbst kommen noch viele weitere schöne Modelle dazu). Alle Sandnes-Strick-Kits findet Ihr hier gesammelt auf einen Blick im Shop. Einige Farben sind heute noch ausverkauft, ich erwarte aber eine neue Lieferung, die Lage bessert sich also die Tage wieder etwas. Spätestens Ende August, wenn in Norwegen die Sandnes-Tore wieder ganz geöffnet sind, sind dann wirklich alle Farben wieder verfügbar. Fragt mich gern per Email, wenn Ihr bestimmte Farbvorstellungen habt.

Maschenfein-Strickanleitungen

Ihr könnt aber natürlich auch bestehende Anleitungen aus den Sandnes-Garnen stricken. Beispielsweise das Bayak-Tuch oder auch das Verena-Tuch in Alpakka Silke, das ja in einem ganz anderen Farbschema verfügbar ist als das Garn Bayak zu diesen Tüchern. Oder aber den Schachbrett-Poncho. Oder auch einfach jede andere Anleitung anderer Designer, die zur Maschenprobe passt. Fragt einfach und schickt eine Email an support(at)maschenfein(punkt)de, da wird Euch schnell geholfen. Die aktuell verfügbaren Sandnes-Garne hier bei Maschenfein findet Ihr gebündelt auf dieser Seite.

Sandnes-Garn-Online-kaufen

Wann starten wir den Knit Along / wann muss ich anschlagen?

Wir starten in dieser Woche wann es Euch passt. Viele von Euch (noch nicht alle) sind mit Garnen und Anleitungen bereits versorgt. Wer noch mitmachen möchte, kann selbstverständlich jederzeit dazu stoßen. Stöbert also gern durch die schönen Modelle oder sucht Euch einfach eine andere Wunsch-Anleitung für die Garne heraus und seid dabei beim #sandnesKAL #maschenfeinKAL.

Es gibt keinen Zwang heute, oder morgen anzuschlagen. Seid einfach dabei, wenn Ihr Lust habt. Vielleicht lasst Ihr Euch auch noch ein paar Tage von den ersten Farbkombinationen im Netz inspirieren.

Wann muss ich fertig sein?

Wer meinen #hinataKAL verfolgt hat, der weiß, dass ich selbst nie die schnellste bin und ich mag auch selbst überhaupt gar keinen Termindruck. Wirklich aktiv werden wir wohl in den nächsten ca. 6 Wochen an diesem Knit Along stricken, aber auch danach werden immer noch fertige Bilder zu den Hashtag-Sammlungen dazustoßen. Fühlt Euch also nicht gestresst, sondern nutzt den Knit Along, um gemeinsam schöne Garne und Anleitungen auszuprobieren, Euch gegenseitig zu inspirieren, zu unterstützen und lasst es gemütlich nach Eurem eigenen Tempo angehen.

Besonders viel werdet Ihr bei Instagram und natürlich in der Maschenfein :: Strickrunde auf Facebook sehen!

Und nun wünsche ich Euch viel Freude beim Mitstricken, Mitlesen oder einfach nur Zuschauen!

Sandnes-Garn-Deutschland

Meine Maschenprobe ist übrigens schon fertig und wie meist gehe ich eine halbe Nadelstärke runter, um auf die in der Anleitung vorgesehenen Werte zu kommen. Die hübschen Maschenproben-Anhänger findet Ihr in meinem Notizheft “Maschenfeine Notizen” zum Herauslösen.

Neu bei Maschenfein {Sandnes Garn}

Kürzlich habe ich Euch den ersten wunderschönen neuen Zuwachs im Maschenfein Shop vorgestellt und alle Qualitäten davon sind in der Maschenfein Community schon auf den Nadeln, oder sogar schon wieder von den Nadeln gehüpft (wie hier, hier und auch hier). In dieser Woche ist die zweite großartige Neuheit bei Maschenfein dran: Die Sandnes Garne, die Ihr in den letzten Tagen schon so sagenhaft begeistert geplündert habt, dass ich rasend schnell nachbestellen musste.

Sandnes-Garn-Online-kaufen

Sandnes ist allen ein Begriff, die ihre Urlaube gern im skandinavischen Raum verbringen, denn Sandnes ist nicht nur eine Stadt südlich von Stavanger in Norwegen, sondern auch ein seit dem späten 19. Jahrhundert bestehendes Traditionsunternehmen und eine der bekanntesten Garnmarken Norwegens. Sandnes Garne kommen in so ziemlich allen skandinavischen Instagram-Feeds vor und wer wie ich häufig auf Instagram unterwegs ist, folgt bestimmt schon der ein oder anderen norwegischen Strickdesignerin wie dieser, dieser oder jener.

Sandnes-Garne-Mohaire-Online-Maschenfein

Norwegen ist das Land, in dem Ihr hochwertigste Strickgarne im Schuhgeschäft findet. In dem Ihr, wenn Ihr ein wenig Glück habt, Stricknadelersatz sogar im Supermarkt erhaltet. Oder im kleinen Kiosk an der Ecke. Das Land, in dem das Stricken kein verstaubtes Image hat, sondern Trend ist, weil halt einfach so ziemlich jeder strickt. In dem Strickdesigner wie Superstars gefeiert und ihre im Selbstverlag publizierten Bücher im Nullkommanichts zum Bestseller werden. Und Norwegen ist das Land der langen Abende, der mystischen Natur, der engen Fjorde, der Einsamkeit und der regendichten Kleidung.

Norwegen-Stricken-Wolle-Sandnes-Maschenfein

Ich habe das Land durch meinen Mann kennen gelernt, der schon als Kind viele, viele Sommerurlaub angelnd in Norwegen, meist in einer großen Schar von Kindern verbracht hat. Vor 17 Jahren haben wir unseren ersten gemeinsamen Norwegen-Urlaub am Fjaerlandfjord verbracht und ich habe gerade festgestellt, dass man ja damals noch gar nicht digital fotografiert hat (Gott, bin ich alt), daher hier ein imposantes Bild von den Lofoten, wo wir den Sommer vor neun Jahren verbracht haben.

Norwegen5

Mittlerweile waren wir schon fünf Mal in Norwegen und verdammt oft hatten wir wirklich Pech mit dem Wetter. Was dort allerdings eine Frage der Definition ist, denn wer kann sich bei dieser Aussicht schon groß über das Wetter beschweren?

Norwegen4

Und immerhin kann der Wetterwechsel auch schnell vonstatten gehen, dann sieht’s auch gern mal so aus. Das war letztes Jahr in der Nähe von Stavanger. Da besuchte ich auch auf dem Rückweg nach Hause den Lagerverkauf von SandnesGarn und deckte mich ordentlich mit Garnen, aber auch mit den schönen Heften ein, die zwar damals (wie heute) allesamt norwegisch waren, aber die Maschen sind ja dann doch überall gleich und allzu schwer war das Entziffern der Anleitungen dann auch nicht.

Garn-Landschaft

In einem Norwegen-Urlaub sollte man mit Wolle versorgt sein, denn die Abende sind lang und gemütlich, das Wetter manchmal nur zum Einkuscheln und viel Strickzeit inklusive. Oder halt! Garne braucht Ihr gar nicht mitbringen, denn die kriegt Ihr ja selbst im kleinsten Ort in den allerschönsten Qualitäten und Farben. Nämlich eben SandnesGarn. Und wer ein wenig norwegisches Feeling auch hier bei uns haben möchte, der finde die Garne jetzt eben auch bei mir!

Alpakka-Silke

Ganz besonders freue ich mich nun aber, dass Ihr zusätzlich zu den Garnen auch schon die ersten Übersetzungen für die schönsten Designs aus den norwegischen Sandnes-Heften findet. Die passenden Strick-Kits packe ich wie gewohnt in Shop und es sind schon einige weitere in Arbeit. Die Übersetzungen liegen den Heften gratis bei und es folgen nach und nach immer mehr davon. Einzeln darf ich diese Hefte übrigens nicht verkaufen, sondern immer nur in Verbindung mit Sandnes Garnen. Das ist eine Vorgabe des Herstellers selbst, daran halte ich mich natürlich auch.

Ich beginne mit drei Qualitäten, die zu mir und Maschenfein und den Designs und Anleitungen, die Ihr gern strickt passen:

Alpakka Silke ist eine superfeine Mischung aus Alpakka und Maulbeerseide. Durch den Seidenanteil erhält das Garn einen ganz leichten, feinen Glanz und eignet sich hervorragend für Frühlings- oder Spätsommerkleidung. Mit einer Lauflänge von 200 Meter auf 50g strickt Ihr es (wenn Ihr es einfädig verarbeitet) auf etwa 3mm Nadeln und es passt zu Anleitungen mit einer Maschenprobe von um die 27 Maschen auf 10cm.

Silke-Mohair-Alpakka-Silke-Sandnes-online

Passende zu Alpakka Silke gibt es das Garn Silk Mohair, denn was gibt es schöneres als aufeinander farblich abgestimmte Qualiäten? Und Alpakka Silke zusammen mit Silke Mohair, das müsst Ihr wirklich ausprobieren. Silk Mohair hat eine Lauflänge von 280 Meter auf 50g und besteht aus Kid Mohair, Seide und Wolle. Ihr strickt es je nachdem auf 5,5mm Nadeln oder natürlich auch größeren Nadeln. Es passt perfekt zu Alpakka Silke, aber auch zu Mini Alpakka.

Mini-Alpakka-Silk-Mohair-Sandnes-Online-Maschenfein

Mini Alpakka, dem dünnsten der Alpakka-Garne von Sandnes. Dieses 3-fädige Garn, dass zu 100% aus reinem Alpaka besteht, eignet sich einerseits ganz hervorragend zum Stricken von Farbmustern und andererseits natürlich auch einfach für Kleidung insgesamt. Es hat eine Lauflänge von 150 Meter auf 50g und Ihr verstrickt es (einfädig verarbeitet) auf etwa 3mm zu um die 27 Maschen auf 10cm. Auch von Mini Alpakka gibt es schon einige Farben bei mir im Shop, vor allen Dingen, weil ich selbst unbedingt spätestens im Herbst diesen Ballerina-Rock stricken möchte, für den ich Mini Alpakka und Silk Mohair benötige. Reiner Eigennutz also!

Anfang nächste Woche starten wir unseren Sandnes Knit Along. Gestrickt werden beliebige Anleitungen mit den Qualitäten aus meinem Shop oder aber eines der ersten schönen Sandnes Strick-Kits, die Ihr jetzt auch bei mir findet.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Auf den Nadeln {August}

Hallo Sommer, hallo August! Wenn ich mir die vielen schönen Strick-Projekte in der Facebook-Runde, auf Instagram und Eure E-Mail-Anfragen betreffend bestimmter Strickanleitungen und passender Wolle so anschaue, dann kann ich gar nicht glauben, dass wir uns gerade in der Mitte des Jahres, mitten im Sommer befinden. Von wegen im Sommer könne man nicht stricken!  Auch im Juli sind wieder rund 100 Projekte zusammen gekommen, die Nadeln klappern also stetig weiter.

Auf-den-Nadeln-August

Ich stricke im August diesen wunderschönen Cardigan aus einem Sandnes-Magazin und zwar in der Farbwahl rechts im Bild. Da er auf 6mm Nadeln gestrickt wird, nehme ich, dass er auch rasch fertig wird, wobei meine Strickzeit hier gerade dank Sommerferien tatsächlich sehr rar ist. Ich habe einen Sandnes Knit Along ins Leben gerufen, was wir genau stricken und wie Ihr mitmachen könnt, erfahrt Ihr morgen, vielleicht kommt noch das ein oder andere Sandnes-Projekt im August dazu!

Was habt Ihr im August “Auf den Nadeln”?

“Auf den Nadeln” ist eine Serie von Maschenfein. Was strickt Ihr so im August? Was ist aus Euren letzten Projekten geworden? Verratet Ihr’s hier? Ich freu mich drauf! Kommentiert einfach hier unter diesem Post oder verlinkt Euch in der Linksammlung. Auf Instagram benutze ich den Hashtag #aufdennadelnaugust (und ganz bewusst findet Ihr dort auch Projekte aus den letzten Jahren desselben Monats). Macht doch dort auch mit! 

Verlinken könnt Ihr Euch den ganzen Monat lang! Achtung: Ihr müsst in Euren Post einen Backlink zu diesem Beitrag oder Blog setzen, sonst funktioniert das mit dem Link-Tool nicht. Ein Backlink ist nichts anderes, als ein Link zu diesem Blog :)!

Für alle, die zum ersten Mal hier vorbei schauen: Jeden Monat sammle ich Eure Strick-Projekte, indem Ihr Eure jeweiligen Blog-Posts zu “Auf den Nadeln” hier verlinkt. Alle vergangenen Sammlungen zum Stöbern findet Ihr in der Rubrik Auf den Nadeln.

 Loading InLinkz ...