Im Februar war ich aufgrund einer kleinen Online-Teilzeit etwas weniger präsent auf Instagram. Trotzdem gab es einige Blicke hinter die Kulissen und ich freu mich ja selbst immer so, einen kleinen, motivierenden Rückblick auf den vergangenen Monat zu werfen:

Instastrick-Februar-Maschenfein-2017

Meinen Lamana Cardigan (1) habe ich gefühlt den gesamten Februar durchgetragen (mit Ausnahme der zwischenzeitlichen warmen Strandtage, dafür aber auf zwei Langstreckenflügen). Er ist super warm und ich mag ihn immer noch sehr.

Ich habe ein ziemlich geheimes Modell fertig gestrickt, das am Ende auch noch Ärmel bekommen hat (2). Ausserdem habe ich eine Lieblingskombination aus Kouki und Shio (3) entdeckt, für die ich mir noch dringend das passende Projekt ausdenken muss. In die Maschenprobe zu Cashmere Light (4) würde ich mich gern hinein legen. Ich würde es so gern in das eine neue Buch mit aufnehmen, aber ich bin mir unsicher, ob ein entsprechendes Projekt nicht für die Leserinnen zu teuer wird… da muss ich noch rechnen. Das Garn ist wirklich ein Traum, aber auch ein kostspieliger Traum. Das doppelfädige Kinu (5) habe ich auch ausprobiert, das ruft nach einem leichten, kurzärmligen Sommertop, das mag ich total! Ich habe natürlich nicht nur Proben gestrickt, sondern auch eifrig überlegt und gerechnet (6). Mein Schreibtisch versank immer Mal wieder im Pröbchen-Chaos (7), den räume ich aber immer relativ schnell wieder leer, zu viel Kram hemmt mich nämlich sehr bei der Arbeit. Schön knallige Farben gab es zwischendurch auch mal zu sehen (8).

Und schließlich gab es im Februar viele, viele schöne Bayak-Tücher zu bewundern, wie dieses (9) von @mainknit!

Marisa

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an, im Jahr 2014 gründete ich "Maschenfein". Was als Blog begann ist heute zu dem Online Shop für Wolle & Strickzubehör geworden, den ich mir immer gewünscht habe.

Alle Beiträge von Marisa anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.