Pascuali – Cashmere Lace BIO

Kaschmir

19,90 

Anzahl

^
^

Farbe

Pascuali – Cashmere Lace BIO

Pascuali Cashmere Lace Bio ist ein herrlich weiches Garn aus 100 % hochwertigsten mongolischen Bio Kaschmirfasern und in einer breiten Farbpalette verfügbar.

Herkunft von Pascuali Cashmere Lace Bio

Die Rohwolle für dieses edle Garn stammt aus der äußeren Mongolei. Dort leben die Ziegen frei in ihrem natürlichen Lebensraum und werden fair behandelt. Zudem werden der Lebensstil und die Kultur der Menschen, die sie aufziehen, respektiert. Darüber hinaus haben die Ziegen in dieser Region längeres Haar, was zu einer hochwertigeren Faser und entsprechend zu hochwertigeren fertigen Strickstücken führt. Denn Garne aus besonders langen Fasern sind weniger anfällig für Pilling und damit viel langlebiger.

In einer der weltbesten Spinnereien in Italien werden die Fasern versponnen. Diese Spinnerei verfügt über ein sehr strenges Qualitätskontrollsystem, bei dem die natürliche Lebendigkeit der Naturfaser gewahrt wird.

Ist es gesponnen, wird Pascuali Cashmere Lace Bio ebenfalls in Italien von einem Unternehmen mit jahrelanger Erfahrung im Umgang mit Kaschmirwolle unter Einsatz der besten technischen Mittel gefärbt. Die Färberei verfügt über eine hervorragende Qualitätskontrolle nach den strengsten europäischen Normen (REACH), um die höchste Garnqualität zu garantieren. REACH (Registration, Evaluation, Authorization and Restriction of Chemicals/Erfassung, Prüfung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien) ist eine EU-Verordnung, die Unternehmen, die chemische Substanzen herstellen und verwenden, verpflichtet, diese zu registrieren und das Vorhandensein von Substanzen zu deklarieren, die potenzielle Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt haben können.

Pascuali überwacht die Produktion Schritt für Schritt – von der Reinigung der Fasern bis zum fertigen Produkt.

Warum ist Pascuali Cashmere Lace “Bio”?

Pascuali bietet eine der besten Kaschmirqualitäten an, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Weil hohe Qualität, artgerechte Tierhaltung, fair gehandelte und ökologisch hergestellte Produkte im Mittelpunkt des Handelns stehen, hat Pascuali dafür gesorgt, dass das Kaschmir von der mongolischen Handelskammer bio-zertifiziert ist.

Diese Zertifizierung garantiert, dass die Wolle ausschließlich von frei lebenden Tieren stammt und dass sie auch direkt in der Mongolei verarbeitet wird. Mit dieser Zertifizierung trägt Pascuali dazu bei, die Unabhängigkeit und den Lebensstil der nomadischen Hirten in der Region zu erhalten und gleichzeitig ein qualitativ hochwertiges Produkt mit einer gerechten Entlohnung der Züchter anbieten zu können.

Tierschutz für Kaschmirgarne

In der Mongolei, von wo die Fasern für dieses Kaschmirgarn stammen, bewegen sich die Ziegen frei auf dem Grasland. Ihr Fell wird behutsam ausgekämmt. Diese Art der Ziegenhaltung ist besonders erstrebenswert, weil uns die Erhaltung der Umwelt und das Wohlergehen der Tiere sehr am Herzen liegen. Die Hirten in der Mongolei lieben ihre Ziegen wie ihre Kinder. Denn schließlich hängt ihr Lebensunterhalt nahezu vollständig von ihnen ab.

Die richtige Pflege des fertigen Strickstücks

Ein Vorteil von Kleidung aus Kaschmir ist, dass man sie durchaus mehrmals tragen kann. Es genügt, das gute Stück zwischendurch einfach gut auslüften zu lassen.

Wenn es dann doch einmal sein muss, solltest Du ein Strickstück aus Kaschmir nicht in der Waschmaschine waschen. Besser ist es, das Gestrick im Waschbecken oder einer großen Schüssel in lauwarmem Wasser mit einem Schuss Wollseife einzuweichen und nur ganz wenig darin zu bewegen.

Leider dauert es recht lange, bis nasses Kaschmir getrocknet ist, es heißt also geduldig sein! Drücke das nasse Kleidungsstück vorsichtig aus (nicht wringen) und rollen es in ein Badetuch ein. Laufe vorsichtig auf der Tuchrolle herum. So drückst Du einen großen Teil des vom Strickstück aufgesauten Wassers aus. Das Handtusch nimmt dieses ausgedrückte Wasser direkt auf. Danach lässt Du das Strickstück liegend trocknen – bitte weder auf der Heizung noch in der direkten Sonne!

Was kann ich aus Pascuali Cashmere Lace Bio stricken?

Eine ganze Menge 😉 Über den Button gelangst Du zu allen Strick-Kits und Wollpaketen, die wir für Dich aus diesem Garn angelegt haben.

Zu Kits mit diesem Garn!

Produktdetails zu Pascuali Cashmere Lace Bio

Knäuel: 25 g
Lauflänge: ca. 170 m
Nadelstärke: 2,5 mm
Maschenprobe: 30 M x 42 R = 10 cm x 10 cm (Herstellerangabe)
Pflege: Handwäsche
Feinwaschmittel ohne Weichmacher verwenden!

Rohstoffzusammensetzung:
(laut EU-Textilkennzeichnungsverordnung)
100 % Kaschmir

Grundpreis: 100 g / 79,60 EUR

Fotos: © Pascuali

Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Auswahl zurücksetzen
    Reset options
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , ,

Beschreibung

Pascuali – Cashmere Lace BIO

Pascuali Cashmere Lace Bio ist ein herrlich weiches Garn aus 100 % hochwertigsten mongolischen Bio Kaschmirfasern und in einer breiten Farbpalette verfügbar.

Herkunft von Pascuali Cashmere Lace Bio

Die Rohwolle für dieses edle Garn stammt aus der äußeren Mongolei. Dort leben die Ziegen frei in ihrem natürlichen Lebensraum und werden fair behandelt. Zudem werden der Lebensstil und die Kultur der Menschen, die sie aufziehen, respektiert. Darüber hinaus haben die Ziegen in dieser Region längeres Haar, was zu einer hochwertigeren Faser und entsprechend zu hochwertigeren fertigen Strickstücken führt. Denn Garne aus besonders langen Fasern sind weniger anfällig für Pilling und damit viel langlebiger.

In einer der weltbesten Spinnereien in Italien werden die Fasern versponnen. Diese Spinnerei verfügt über ein sehr strenges Qualitätskontrollsystem, bei dem die natürliche Lebendigkeit der Naturfaser gewahrt wird.

Ist es gesponnen, wird Pascuali Cashmere Lace Bio ebenfalls in Italien von einem Unternehmen mit jahrelanger Erfahrung im Umgang mit Kaschmirwolle unter Einsatz der besten technischen Mittel gefärbt. Die Färberei verfügt über eine hervorragende Qualitätskontrolle nach den strengsten europäischen Normen (REACH), um die höchste Garnqualität zu garantieren. REACH (Registration, Evaluation, Authorization and Restriction of Chemicals/Erfassung, Prüfung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien) ist eine EU-Verordnung, die Unternehmen, die chemische Substanzen herstellen und verwenden, verpflichtet, diese zu registrieren und das Vorhandensein von Substanzen zu deklarieren, die potenzielle Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt haben können.

Pascuali überwacht die Produktion Schritt für Schritt – von der Reinigung der Fasern bis zum fertigen Produkt.

Warum ist Pascuali Cashmere Lace “Bio”?

Pascuali bietet eine der besten Kaschmirqualitäten an, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Weil hohe Qualität, artgerechte Tierhaltung, fair gehandelte und ökologisch hergestellte Produkte im Mittelpunkt des Handelns stehen, hat Pascuali dafür gesorgt, dass das Kaschmir von der mongolischen Handelskammer bio-zertifiziert ist.

Diese Zertifizierung garantiert, dass die Wolle ausschließlich von frei lebenden Tieren stammt und dass sie auch direkt in der Mongolei verarbeitet wird. Mit dieser Zertifizierung trägt Pascuali dazu bei, die Unabhängigkeit und den Lebensstil der nomadischen Hirten in der Region zu erhalten und gleichzeitig ein qualitativ hochwertiges Produkt mit einer gerechten Entlohnung der Züchter anbieten zu können.

Tierschutz für Kaschmirgarne

In der Mongolei, von wo die Fasern für dieses Kaschmirgarn stammen, bewegen sich die Ziegen frei auf dem Grasland. Ihr Fell wird behutsam ausgekämmt. Diese Art der Ziegenhaltung ist besonders erstrebenswert, weil uns die Erhaltung der Umwelt und das Wohlergehen der Tiere sehr am Herzen liegen. Die Hirten in der Mongolei lieben ihre Ziegen wie ihre Kinder. Denn schließlich hängt ihr Lebensunterhalt nahezu vollständig von ihnen ab.

Die richtige Pflege des fertigen Strickstücks

Ein Vorteil von Kleidung aus Kaschmir ist, dass man sie durchaus mehrmals tragen kann. Es genügt, das gute Stück zwischendurch einfach gut auslüften zu lassen.

Wenn es dann doch einmal sein muss, solltest Du ein Strickstück aus Kaschmir nicht in der Waschmaschine waschen. Besser ist es, das Gestrick im Waschbecken oder einer großen Schüssel in lauwarmem Wasser mit einem Schuss Wollseife einzuweichen und nur ganz wenig darin zu bewegen.

Leider dauert es recht lange, bis nasses Kaschmir getrocknet ist, es heißt also geduldig sein! Drücke das nasse Kleidungsstück vorsichtig aus (nicht wringen) und rollen es in ein Badetuch ein. Laufe vorsichtig auf der Tuchrolle herum. So drückst Du einen großen Teil des vom Strickstück aufgesauten Wassers aus. Das Handtusch nimmt dieses ausgedrückte Wasser direkt auf. Danach lässt Du das Strickstück liegend trocknen – bitte weder auf der Heizung noch in der direkten Sonne!

Was kann ich aus Pascuali Cashmere Lace Bio stricken?

Über den Button gelangst Du zu allen Strick-Kits und Wollpaketen, die wir für Dich aus diesem Garn angelegt haben.

Zu Kits mit diesem Garn!

Produktdetails zu Pascuali Cashmere Lace Bio

Knäuel: 25 g
Lauflänge: ca. 170 m
Nadelstärke: 2,5 mm
Maschenprobe: 30 M x 42 R = 10 cm x 10 cm (Herstellerangabe)
Pflege: Handwäsche
Feinwaschmittel ohne Weichmacher verwenden!

Rohstoffzusammensetzung:
(laut EU-Textilkennzeichnungsverordnung)
100 % Kaschmir

Grundpreis: 100 g / 79,60 EUR

Fotos: © Pascuali

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pascuali – Cashmere Lace BIO“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …