Wollreste verhäkeln | {Bücherecke}

Ich habe ein neues hübsches, kleines Büchlein zugeschickt bekommen, das ich Euch gern vorstelle, weil es gerade so schön meinen Nerv trifft. Ich habe nämlich mittlerweile so viele Wollreste, die zum Entsorgen zu schade sind, da kommt das Buch Simply the (Woll)Rest – Häkeln wie gerufen.

wollreste-Ideen-Buch

Ich habe lange nicht gehäkelt (daher liegt auf dem Bild neben dem Buch auch “nur” eine gestrickte Maschenprobe), aber das Büchlein macht Lust drauf!

Wollreste-Häkeln

Ihr findet darin 17 Ideen, wie wirklich hübsche Armbänder (für die man allerdings noch Verschlüsse benötigt), oder süße Schminktäschchen (Reißverschlüsse habe ich hier auch zuhauf), oder eine Krone für Kinder, ein paar  Untersetzer, ein Mobile oder schöne, schnelle Bilderrahmen.

Reste-Häkeln-Wolle

Es sind auch größere Projekte enthalten, die ich persönlich nicht direkt in die Kategorie “Projekte für Wollreste” packen würde. Also zumindest hätte ich dann nicht ausreichend Wollreste in entsprechend gleicher Stärke hier, ich weiß ja nicht wie es bei Euch im Schrank so aussieht. Sie sind trotzdem schön: ein dicker Schal, oder eine Yoga-Tasche, oder zwei Decken. Die kann man natürlich jeweils aus Wollresten häkeln, die sehen dann aber nicht so hübsch einheitlich aus wie auf den Bildern.

Insgesamt aber ein hübsches Buch, das sich auch prima für kleine Geschenkideen eignet. Und ich bin jetzt sehr neugierig auf das Pendant mit Strickideen geworden, das natürlich einfach Simply the (Woll)Rest – Stricken heißt und gerade neu erschienen ist!

Simply the (Woll)Rest – Häkeln
von: Helgrid van Impelen & Verena Woehlk Appel
erschienen bei Edition Michael Fischer

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.