Ich habe ja im vergangenen Jahr den Fehler gemacht, zu früh den Frühling auszurufen. Kurz darauf folgte eine Woche Wintereinbruch mit Schnee und dann ein nasses Frühjahr.

Aus diesem Grund lehne ich mich 2022 nicht so weit aus dem Fenster – und zeige euch dennoch ein paar hübsche Modelle, die sich perfekt für die kommende Jahreszeit eignen. Herzlich willkommen zu einem Samstagskaffee mit Frühlingsflair und Winter-Backup sowie Netzgeflüster und Shopnews!

Neues Magazin von Pascuali

In Frühlingslaune kommt ihr zum Beispiel mit dem neuen Magazin von Pascuali. 16 Modelle warten da auf euch, farbenfroh fotografiert und in den verschiedensten Garnqualitäten entworfen.

Blouson Paulita
Fotos: © Pascuali Designs
Cardigan Ellna
Pullover Annyka

Es gibt bei Pascuali eigentlich kaum ein Garn, was nicht als Lieblingsgarn durchgehen könnte. Und so ist es unser aller Glück, dass auch das Collezioni Book 5 mit verschiedenen Qualitäten aufwartet. Beim Blouson Paulita beispielsweise kommt Merino Baby zum Einsatz – ein unkompliziertes, superweiches Ganzjahresgarn. Gestrickt wird nahtlos von oben nach unten. Mit den Dreiviertelärmeln ist das Design der perfekte Begleiter für den Frühling. Das wunderbare Mohair-Seide-Merino-Yark-Garn Manada findet ihr unter anderem beim Cardigan Ellna (hier in Kombination mit Forest) und beim Pullover Annyka.

Oben nach unten oder unten nach oben?

Statt Forest könnt ihr beim Cardigan auch Pinta in Kombination mit Manada verwenden – so eröffnen sich euch noch mehr Farbkombinationen. Gestrickt wird das Modell mit Lochmuster von oben nach unten.

Genau andersherum ist es beim Pullover. Annyka arbeitet ihr von unten nach oben, die Ärmel werden anschließend direkt angestrickt und schließen mit einem flächigen Zopfmuster am Bündchen.

Neue Farben bei Sole

Wem es da nicht in den Fingern juckt … Wunderbare Farben gibt es bei Pascuali-Garnen in jedem Fall.
Foto: © Ines Grabner / Maschenfein

In unserem Showroom sind neulich außerdem neue Farben des Garns Sole von Pascuali eingetroffen. Zum Anbeißen, sag ich euch! Mit Sole (90% Baumwolle, 10% kaschmir) könnt ihr euch durchs ganze Jahr stricken – es ist einfach für unheimlich viele Projekte geeignet.

Im Maschenfein-Shop findet ihr auf jeden Fall die gesamte Farbpalette und Pascuali hat euch bei Instagram die neuen Farben noch einmal genauer vorgestellt.

Wer farbtechnisch zwar schon Richtung Frühling schreiten, aber dennoch warm eingepackt sein möchte: Schaut euch den Bore Sweater von Strikkekaffe an. Den Raglan Pullover strickt ihr von oben nach unten und ich finde, er ist die perfekte Ergänzung für meine eure Garderobe.

Gearbeitet wird mit Peer Gynt von SANDNES. Auch hier gibt es ein paar neue Farben und holy moly, dieses Knallergrün verfolgt mich! Helle Jeans, weiße Sneaker, knallgrüner Pulli. Hallöchen!

Bore Sweater mit breiten Rippbündchen.
Foto: © Strikkekaffe

Lieber etwas zum Überwerfen?

Luftig-leicht wird es hingegen mit dem Poncho Cirrus von Shibui. Man munkelt, dass es Maschenfein-Teammitglieder gibt, die hier auch schon verstärkt einen Blick drauf geworfen haben …

Cirrus ist ein leichter Poncho.
Foto: © Shibui Knits
Cirrus
Da hört ihr doch auch …
Cirrus
… den Frühling rufen?

Wir haben euch zwei Strickkits angelegt – einmal mit der Originalkombi Pebble und Silk Cloud von Shibui und einmal mit einer Knitting-for-Olive-Alternative (Merino und Soft Silk Mohair). Die englische Anleitung haben wir für euch übersetzen lassen. Kauft ihr das Shibui-Kit bekommt ihr beide Versionen gratis dazu (das bietet der Hersteller so an), nehmt ihr die Alternative, müsstet ihr euch die Anleitung über Ravelry kaufen. Wenn ihr uns den Kaufnachweis per Mail schickt, schicken wir euch die Übersetzung aber natürlich ebenfalls zu. Egal, für welche Garnkombi ihr euch am Ende entscheidet, Cirrus ist wirklich ein tolles Teil. Kann man nicht anders sagen.

In diese Kategorie fallen zwei weitere Designs, die ich euch ebenfalls noch unbedingt zeigen möchte. Beide sind etwas winterlicher, aber a) weiß man beim Wetter ja nie und b) kommt der nächste Winter ja so oder so.

Könnt ihr mit oder ohne Kragen stricken: Slipover Uraue.
Foto: © Natsuko Iida

Zuallererst wäre da der Slipover Uraue von Natsuko Iida. Den könnt ihr mit oder ohne Kragen stricken. Ich persönlich bin für mit, weil mir der Schlitz so unheimlich gut gefällt.

Ein weiterer Kniff des Designs ist, dass ihr das Modell sowohl auf rechts als auch auf links tragen könnt. Gestrickt wird im Halbpatent und glatt rechts mit Loch Lomond von BC Garn.

Und dann ist Marisa noch dieser coole Swoncho (Sweater + Poncho) über den Weg gelaufen: Ninilchick Swoncho von Caitlin Hunter. Eieiei, da kommt große, große Lust aufs mehrfarbige Stricken auf!

Das Design ist sicher eher etwas für fortgeschrittene Strickerinnen, aber eben auch ideal, um sich Runde für Runde vorzuarbeiten. Die Anleitung ist auf Englisch, aber dank Charts, die die Musterfolge angeben, bekommt man eine gute, zusätzliche Orientierung. Wir empfehlen euch Como oder Como Tweed von LAMANA.

Memo an mich selbst: Endlich mal wieder mehrfarbig stricken. Zum Beispiel den Ninilchick Swoncho.
Foto: © Boylandknitworks

Goedendag in die Niederlande!

Neu eingepflegt haben wir euch außerdem die ersten Strickkits der niederländischen Designerin Gretha Mensen. Schaut euch unbedingt mal ihre schönen Tücherdesigns bei Ravelry an. Es war quasi von Anbeginn vorherbestimmt, dass sich ihre und unsere maschenfeine Wege kreuzen.

Fürs erste haben wir drei Modelle ausgesucht: Dunas (gestrickt mit Shetland von LAMANA), Les Roches (gestrickt mit Lovely Merino Treat von Rosy Green Wool) und Snowfrost (gestrickt mit Como Tweed von LAMANA). Die Anleitungen zu den Dreieckstüchern gibt es auch auf Deutsch, die zum Schal auf Englisch. Wobei ich hier schätzen würde, dass gerade ein Schal ein super Einstieg in den Englische-Strickanleitung-Kosmos ist.

Schon etwas älter, aber es heißt ja auch “Oldie but Goldie”! Cardigan Jaycee.
Foto: © Isabell Kraemer

Ich selbst bin außerdem noch über den Cardigan Jaycee von Isabell Kraemer gestolpert. Ich weiß gar nicht mehr genau, wie das passiert ist – ich glaube, eine Kundin hat geschrieben, dass sie das Design gerade strickt.

Jaycee ist schon von 2018 und zeigt mal wieder, wie viele schöne Designs es da draußen gibt. Da kann man ja mit dem Zeigen gar nicht hinterherkommen! Der Cardigan wird von oben nach unten gestrickt. Ein Muster an Passe und Saum sorgt für einen schönen Hingucker beim ansonsten glatt rechts gestrickten Modell. Wir empfehlen euch Rakuda von ITO oder British Blue Wool Fingering von Erika Knight.

Maschenfein-Strickrunde

Mir wird ja des öfteren vorgeworfen, ich würde Menschen verführen, neue Projekte anzunadeln. Schon wieder! Ja, mei, glaubt ihr etwa, mir würde es anders gehen? Als ob ich nicht regelmäßig auch von euch inspiriert würde und dann entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten einfach neue Sachen anstricke, obwohl das bisherige Projekt noch gar nicht fertig ist. Es ist nunmal ein Geben und Nehmen – auch bei Maschenfein! 😉

Fotos via Instagram: © www.instagram.com/_esdee_ / instagram.com/marythisandthat

Nehmen würde ich zum Beispiel direkt diese beiden Modelle. Sibel hat den Isola Bella Schal fertig und ich möchte jetzt sofort auch Rhomben stricken. Und überhaupt brauche ich einen zweiten Osaka, gern so einen wie Michaela ihn gerade fertig hat. Und bitte für beide einmal großen Applaus – was für ebenmäßige Maschenbilder!

Fotos via Instagram: © instagram.com/frau.ente / instagram.com/betticreates

Rekordverdächtig war Lina unterwegs. Innerhalb einer Woche hat sie den Seaside Sweater für ihr Kind gestrickt. Ein blau-weiß gestreifter Pullover gehört einfach in jede Garderobe. Ebenfalls blau ging es bei Bettina zu. Sie hat einen Herrenschal aus dem ersten LAMANA-Heft mit Männermodellen aus Como Tweed gestrickt. Das wird sicherlich ein Lieblingsteil.

Ich werde mich dieses Wochenende einem künftigen Lieblingsteil widmen: der Balloon Jacket. Die muss fertig werden, denn das nächste Maschenfein-Päckchen ist schon auf den Weg. Was da drin ist und was daraus werden soll? Verrate ich bald – versprochen! Habt ein schönes Wochenende mit ganz viel Strickzeit!

Sophia

Über Sophia

Ich bin Sophia, lebe in Hannover und kümmere mich seit Oktober 2020 um die Blogbeiträge, den Newsletter, plane den Podcast und denke mir Aktionen für Social Media aus. Ganz nebenbei bin ich zufälligerweise auch stricksüchtig, was mir bei der Arbeit zugute kommt.

Alle Beiträge von Sophia anzeigen

Hier gibt es
die Produkte im

Shop
Pascuali Collezioni | Book 5
14,90 
Cardigan Ellna
Ab: 84,58 
Pascuali – Merino Baby
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
9,95 
Pascuali – Forest (Restpartien)
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
12,49 
Manada
Pascuali – Manada
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
14,90 
Pascuali – Pinta (Restpartien)
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
13,96 
Pascuali – Sole
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
9,90 
Sandnes- Peer Gynt
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,75 5,95 
Cirrus
Cirrus
Ab: 0,00
Shibui Pebble
Shibui – Pebble
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Shibui – Silk Cloud
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Knitting for Olive – Merino
8,50 
Knitting for Olive – Soft Silk Mohair
9,90 
BC Garn – Loch Lomond – GOTS-zertifiziert
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
6,90 
Lamana – Como Tweed
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
8,50 
Como Lamana
Lamana – Como
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
7,95 
Dunas
67,50 
Lamana – Shetland
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
5,95 
Les Roches
Ab: 79,60 
Lovely Merino Treat Rosy Green Wool
Rosy Green Wool – Lovely Merino Treat
19,90 
Snowfrost
Ab: 76,50 
ITO – Rakuda
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
11,90 
Erika Knight – British Blue Wool Fingering
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
7,90 
Isola Bella
Ab: 86,70
Isola Bella
Isola Bella – Strickanleitung
6,90 
Osaka – Freie Farbwahl
Lieferzeit: ca-5-8-werktage
Ab: 64,50 
Seaside Sweater
Ab: 35,00 
Lamana Schal 08 – 01-Men
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Ab: 89,85 
LAMANA Magazin Men Nr. 01
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
4,00 

8 Kommentare

Katerina

Ich bin aus Griechenland und ich möchte gern über stricken neues erfahren.Danke

Sophia

Liebe Katerina! Herzlich willkommen bei Maschenfein! Bei uns findest du neben Wolle auch Strickkits (also Wollpakete für bestimmte Anleitungen) sowie eine große Auswahl an Zubehör und eine Menge Inspiration. Schau gern mal in unseren Themenwelten (findest du oben im Menü) oder auf unserem Blog vorbei. Unter Strickwissen sind außerdem all unsere YouTube-Videos verlinkt. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Stöbern und liebe Grüße! Sophia

Jockel-Koob,

Guten Morgen, wie und wo bekomme ich die Anleitung für den Blouson Paulita?

Sophia

Liebe Anja, die Anleitung für den Blouson Paulita ist im Collezioni Book 5 von Pascuali enthalten – neben 15 weiteren Anleitungen. Das Magazin findest du hier: https://www.maschenfein.de/produkt/pascuali-collezioni-book-5/ Die Anleitungen kannst du dir dann nach Erhalt des Heftes über eine Code bei Ravelry oder Pascuali herunterladen (das Buch beinhaltet die Bilder der Modelle und eine Erklärung zur Pflege von Strickstücken). Alternativ kannst du alles nur digital über Ravelry oder Pascuali erwerben: https://www.ravelry.com/patterns/sources/pascuali-collezioni-book-5 bzw. https://www.pascuali.de/pascuali-collezioni-book-5-ebook_1612042103_42634 Einzeln gibt es die Anleitungen nicht. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stricken und liebe Grüße! Sophia

Springfrau

Hallo zusammen,

ich bin immer gespannt auf den Samstagskaffee und heute gefällt mir der Swoncho mit dem big Norwegermuster
besonders gut. Auch mit dem Como tweed gestrickt sicherlich eine Herausforerung.

Liebe Grüße

Sophia

Ja, der Swoncho ist echt toll! 🙂 Ganz liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Stöbern! Sophia

Sarah

Liebe Sophia,
wie gemein!!! Ich habe schon (gegen meine Natur) zwei verschiedene Strickprojekte begonnen und dann kommt dein Samstagskaffee. In den Cardigan Jaycee habe ich mich schockverliebt, ebenso ins Tuch Les Roches. Fast wäre mein Finger zum Wollekauf ungünstig „ausgerutscht“ 😁. Aber neiiiin, erstmal abgespeichert (naguuuut, ich gebe es zu….die Jaycee-Anleitung ist schon gekauft) und sich selbst ermahnt. Jetzt gräme ich mich ein bisschen und stricke halt schneller fertig. 😇
Ein wundervoller Samstagskaffee. Jeden Samstag schade, wenn dieser zu Ende gelesen ist.
Herzlichen Dank.
Liebe Grüße,
Sarah

Sophia

Liebe Sarah, wer kennt das nicht? Das man beim Stöbern ohne jegliche Kaufabsicht auf einmal aus der Maus ausrutscht? 😉 Mir passiert das in jedem Fall auch – sei beruhigt! Und es freut mich, wenn dir der Samstagskaffee gefällt. Weiterhin ganz viel Spaß beim Stöbern auf Maschenfein und liebe Grüße! Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert