Stricken hilft immer {Samstagskaffe & Netzgeflüster}

Was.für.eine.Woche. Als ich neulich bei “Auf den Nadeln” schrieb “noch zwei Monate 2020” war das eigentlich als kleiner Witz gemeint. Aber nach den vergangenen Tagen denk ich mir irgendwie, dass dieser Silvesterabend doch auch mit ein wenig Erleichterung verbunden sein wird. Nicht, weil am 1. Januar schlagartig alles besser sein wird, aber weil wir zumindest einen Haken hinter 2020 machen können.

Wie euch wahrscheinlich auch, hilft es mir oft, wenn ich ein paar Reihen stricke. Kopf aus, Sorgen beiseite, stattdessen ein paar Maschen. Wusstet ihr übrigens, dass wir sogar ein Buch im Shop haben, dass sich genau diesem Thema widmet? In Ihrem Buch “Mit Stricken gesund und glücklich werden” zeigt die Autorin Betsan Corkhill die Ergebnisse ihrer Studie mit über 3500 Patienten, für die Stricken als therapeutische Maßnahme eingesetzt wurde. Bei unserem liebsten Hobby erreicht der Geist seinen natürlichen Zustand. Man schaltet ab, vergisst den Stress und beugt Krankheiten vor. Kopf und Körper sind im Einklang miteinander. Vielleicht ist das Buch ja auch ein tolles Geschenk, das ihr euch wünschen könnt!

Zum Buch “Mit Stricken gesund und glücklich werden”

Wer stricken will, braucht natürlich auch Inspiration. In einer Modekolumne habe ich neulich von Rollkragenpullovern gelesen und dass sie vielfältig einsetzbar sind. Wir könnten darin wahlweise einen gemütlichen Samstag zu Hause verbringen oder aber auch locker ins Büro gehen. Auch wenn uns da vermutlich gerade niemand sieht, weil Homeoffice. Aber egal, Corona wird ja wohl bitte irgendwann vorbeigehen!

Mode hingegen bleibt und hat mich stets fasziniert. Und wenn ich jetzt etwas darüber lese, überlege ich immer: Wie kann ich das selber machen? Häufige Antwort: Ich strick’s mir!

Designs aus Skandinavien

Schon vor ein paar Wochen bin ich da über den Collar No.1 von My Favorite Things Knitwear und den Under the Coat von Mille Fryd Knitwear gestoßen. Die Skandinavierinnen haben eh immer so ein Gespür dafür, was in, aber eben auch zeitlos ist.

Für den Collar No. 1 haben wir uns als Garnalternative zum Original Bergamo von LAMANA und Kidsilk Haze von Rowan überlegt. Wenn ihr gern SANDNES verstrickt, könnt ihr aber auch die Kombi Alpakka Ull und Tynn Silk Mohair nehmen. So oder so helfen wir euch gerne bei Fragen zu Frabkombinationen weiter! Gestrickt wird übrigens – zunächst Vorder- und Rückenteil getrennt – von unten nach oben im Patentmuster. Die Passe formt ihr mit Zu- und Abnahmen.

Under the Coat wird am unteren Rückenteil begonnen und in Reihen gestrickt. Da das Stück ebenfalls direkt am Hals getragen wird, muss es natürlich auch kuschlig weich sein. Deswegen ist unsere Wahl auch hier auf Bergamo von LAMANA gefallen. Ich trage gerade selber meinen Diary Cardigan von ANKESTRiCK und werde ihn wohl das restliche Wochenende nicht ausziehen, so warm und weich ist er.

Zur Anleitung “Collar No. 1”
Zur Anleitung “Under the Coat”
Zum Garn Bergamo von LAMANA
Zum Garn Kidsilk Haze von Rowan
Zum Garn Alpakka Ull von SANDNES
Zum Garn Tynn Silk Mohair von SANDNES

Für Mohair-Liebhaber

Wer Mohair liebt, wird mit diesem Modell der Norwegerin Ida Wirak Trettevik glücklich: Snug Turtleneck wird von unten nach oben mit drei Fäden eines Seide-Mohair-Garns gestrickt. Unser Vorschlag ist dafür das bereits oben erwähnte Kidsilk Haze von Rowan, bei dessen Farbpalette jede Strickerin fündig werden sollte.

Foto: © knitrowan.com

Der Sweater ist “cropped”, also verkürzt designt. Ihr könnt ihn aber problemlos verlängern oder nutzt ihn für den sogenannten Lagenlook. Mit hochgeschnittenen Hosen oder einem Shirt drunter stelle ich ihn mir echt schön vor. Da die Ärmel eher eng geschnitten sind, kommt der Oversizecharakter des Rumpfes noch besser zur Geltung.

Zur Anleitung “Snug Turtleneck”
Zum Garn Kidsilk Haze von Rowan

Mann und Kind bestricken

In unserer Umfrage neulich kam auch der Wunsch nach Herrenmodellen auf. Natürlich haben wir da ebenfalls Strickkits für euch im Shop. Nichtsdestotrotz wollen wir euch zukünftig im Samstagskaffee immer mal wieder gezielt Modelle für eure Männer zeigen. Immerhin steht ja auch Weihnachten vor der Tür, gell?!

Bei unseren Kits findet ihr zum Beispiel den Pullover Sjømannsribb von SANDNES, ausgestattet mit einem leicht erhöhten Kragen. Gestrickt wird aus dem Garn SUNDAY von Sandnes – ein unkompliziertes Schurwollgarn mit einer breeeeiten Farbpalette. In unserer Facebookgruppe las ich neulich den Tipp, für die richtige Größenauswahl einfach einen gern getragenen Sweater des Freundes/Gatten/Vaters/Opas/etc. auszumessen und mit den im Kit angegebenen Maßen abzugleichen.

Den Sweater gibt es übrigens auch in einer Kindervariante, die für Jungen und Mädchen gleichermaßen geht. Hier wird ebenfalls aus der Sunday gestrickt. Ich bin sicher, ihr findet eine Farbe, die eurem/r Kind/Patenkind/Neffe/Nichte/etc. gefällt!

Zum Strickkit “Peters Sjømannsribb” für Herren
Zum Strickkit “Peters Sjømannsribb” für Kinder
Zum Garn Sunday von SANDNES

Von Laine? Gekauft!

Wer mich kennt, weiß, dass ich das finnische Magazin Laine liebe. Die sind so gut, die könnten mir auch eine Waschmaschine verkaufen. In der achten Ausgabe gab es ebenfalls ein Design mit Rollkragen, hier aber in einer sehr lockeren Version. Entworfen hat diesen Sweater die Polin Justyna Lorkowska. Es fallen also gleich drei Lieben zusammen: Rollkragen-Liebe, Laine-Liebe, Polnisches-Essen-Liebe. Ja, da hab ich eine Schwäche für. Zum Glück geht die Klöße-Saison jetzt erst los!

Aber zurück zum Wesentlichen: Der Strukturmusterpulli Honeydew wird von unten nach oben in Runden gearbeitet, bevor die Arbeit auf Achselhöhe geteilt wird und Vorderteil und Rücken getrennt voneinander in Reihen beendet werden. Das Halsbündchen im Rippmuster und die glatt rechts gestrickten Ärmel werden anschließend gearbeitet. Übrigens war es keine Absicht, dass ich hier heute lauter Bottom-Up-Modelle vorstelle. Ist einfach so passiert, ehrlich! Die Anleitung gibt es mittlerweile auch einzeln bei Ravelry. Wobei ich euch die Magazine – ich wiederhole mich – wirklich ans Herz lege.

Als Garnkombi haben wir euch Sensai und Rakuda von ITO ins Strickkit gepackt. Mega, sag ich euch. Wirklich! Ich habe daraus das Easy Dreieckstuch gestrickt und trage es sehr, sehr gern. Den Pulli würd ich auch sehr, sehr gern tragen. Wer strickt ihn mir?

Zum Strickkit “Honeydew-Pulli”
Zur Einzelanleitung auf Ravelry
Zum Magazin “Laine Issue 8”
Zum Garn Sensai von ITO
Zum Garn Rakuda von ITO

Extrading

Fotos: © Kerstin Bovensiepen

Wer sich lieber an kleineren Projekten austoben möchte, für den hat Kerstin diese Woche einen kleinen, sehr hübschen Kracher veröffentlicht:

Mit zwei Strängen des Garns Extra von Blue Sky Fibers könnt ihr Mütze, Loop UND Ministulpen stricken (die Anleitungen gibt es auch als Bundle). So gut geht’s uns mit 150g-Strängen. 😉 Die sommerlichen Farben sind leider gerade nicht auf Lager, aber alles Gedeckte, Winterliche ist da. Alle drei Modelle werden in Runden mit einem einfachen Muster aus verkreuzten Maschen gestrickt.

Zur Anleitung Extrading – Mütze
Zur Anleitung Extrading – Ministulpen
Zur Anleitung Extrading – Loop
Zum Garn Extra von Blue Sky Fibers

Wer strickt, braucht Nadeln

Foto: © Maschenfein-Shop

Habt ihr gesehen, dass wir unser Nadelsortiment ausgebaut haben? Ihr findet im Shop jetzt auch die Nadelsysteme von KnitPro. Überhaupt sind Nadeln ein tolles Weihnachtsgeschenk. Wir haben mittlerweile eine so gute Auswahl, dass wirklich für jeden etwas dabei ist. Schaut mal bei unserem Zubehör. Und sollen wir euch vielleicht mal einen Artikel über unseren liebsten Nadeln fertig machen?

Zu den Nadeln von KnitPro
Zu allen Nadeln

Frisch vom Blog

Auf dem Blog gab es diese Woche wieder – ich hab’s euch ja oben schon erzählt – einen Beitrag aus der Reich “Auf den Nadeln”. Immerhin haben wir ja jetzt November! Bei uns zeichnet sich ein ziemlich deutlicher Trend Richtung Accessoires ab. Ein Schelm, wer dabei an Weihnachten und eventuell maschenfeine Aktionen denkt…

Zum Beitrag “Auf den Nadeln {November}

Maschenfein-Strickrunde

Fotos via Instagram: © instagram.com/dagmar_0908 / © instagram.com/charlima42

Und auch in unserer Strickrunde hat der Kuschelstrick Einzug gehalten. Dass Snefnug im Lager wieder verfügbar ist (oder “war” – manches ist leider schon wieder weg, aber nachbestellt!), sieht man ganz deutlich bei Instagram. Dagmar hat schon mal ganz vorbildlich eine Maschenprobe gemacht und bei charlima42 ist der Over the edge Scarf von ChrisBerlin auf die Nadeln gewandert.

Zum Garn Snefnug von CaMaRose
Zum Strickkit “Over the edge scarf”

Fotos via Instagram: © instagram.com/malila.knits / © instagram.com/sabine228

Richtige Knallerfarben hat sich Verena Mathilde für den Slipstravaganza Knitalong von Stephen West ausgesucht. Sie verstrickt gleich drei Garne: Babyull Lanett von SANDNES, Cumbria von Pascuali und Sensai von ITO. Ich bin mega gespannt auf das fertige Stück! Ein Tuch – und zwar unseren Klassiker Hinata – könnt ihr bei Sabine entdecken. Nebst hübscher Projekttasche von muud. Ihr wisst halt alle, was schön ist. Habt ein tolles Wochenende!

Zum Garn Babyull Lanett von SANDNES
Zum Garn Cumbria von Pascuali
Zum Garn Sensai von ITO
Zum Strickkit “Tuch Hinata” aus Kidsilk Haze
Zum Strickkit “Tuch Hinata” aus Piura und Premia
Zur Projekttasche Saturn von muud
Zur Projekttasche Saturn XL von muud

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Lamana – Bergamo
Merino / Alpaka
7,50 
Rowan – Kidsilk Haze
Mohair / Seide
11,95 
Sandnes – Alpakka Ull
Alpaka / Schurwolle
6,50 
Sandnes – Tynn Silk Mohair
Mohair / Schurwolle / Seide
9,50 
Peters Sjømannsribb
Peters Sjømannsribb – 2015-02
SANDNES GARN {Strickkit}
Ab: 82,50 
Peters Sjømannsribb – 2008-11
SANDNES GARN {Strick-Kit}
Ab: 22,50 
Sandnes – Sunday
Schurwolle
7,50 
Honeydew – Pulli
Laine Magazine 08 {Strick-Kit}
Ab: 113,90 
Laine Magazine – ISSUE 8
Englischsprachig
24,00 
ITO – Sensai
Mohair / Seide
10,90 
ITO – Rakuda
Wolle / Kamel
9,90 
Blue Sky – Extra
Alpaka / Wolle
31,50 
symfonie
Nadelset Symfonie
KnitPro
79,95 
Symfonie
Nadelspitzen Symfonie
KnitPro-Nadelsystem
6,50 14,75 
Symfonie
Seil KnitPro
KnitPro-Nadelsystem
2,50 
CaMaRose – Snefnug
Alpaka / Schurwolle / Baumwolle
8,95 
Over the edge scarf
ChrisBerlin {Wollpaket}
63,65 
Pascuali – Cumbria
Baumwolle / Viskose
6,90 
Sandnes – Babyull Lanett
Schurwolle
5,95 
Tuch Hinata
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 71,70 
Hinata Piura-Premia
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 99,60 
Muud Living Saturn Stricktasche
Muud Living Projekttasche Saturn
Muud Living
107,00 
Muud Living Projekttasche Saturn XL
Muud Living Projekttasche Saturn XL
Muud Living
135,00 
Pico Fino – Tuch
Sandra Groll {Strick-Kit}
Ab: 89,00 
Handstulpen Pico Fino
Sandra Groll {Strick-Kit}
Ab: 26,70 

13 Kommentare zu “Stricken hilft immer {Samstagskaffe & Netzgeflüster}

  1. Ein schönes Ritual ist das geworden, samstags morgens den Samstagskaffee zu lesen 🙂
    Zum Glück heute nicht “zu viel“ muss-ich-machen-Inspiration für mich 😀
    Einen eigenen Artikel über eure liebsten Stricknadeln fände ich super interessant!! Auch die Unterschiede in den Materialien, Vorzüge oder Nachteile in Bezug auf bestimmtes Garn. Würde ich sehr gerne lesen!
    Liebe Grüße, Eva

  2. Beim Lesen des Samstagkaffes auf meinem Apple iPad ist seit einiger Zeit der Text durch Bilder teilweise verdeckt. Ist das Problem schon bei anderen Lesern auch aufgetreten. Was kann ich tun? Herzliche Grüße von Heidi Anna

    1. Hallo Heidi! Hmm. Ich hab es gerade mal auf meinem iPad aufgemacht und habe keine Probleme. Passiert das bei allen Texten? Liebe Grüße! Sophia

    2. Liebe Heidi, ja, das haben schon einige gemeldet. Da wir gerade unsere neue Seite aufbauen, kümmern wir uns dort um die ipad Version! Bitte halte noch etwas durch :). Liebe Grüße, Marisa

  3. Jeden Samstag lese ich mit einer Tasse Kaffee eure Zeilen und bin begeistert. Auch mich würde ein Artikel über die verschiedenen Stricknadeln sehr interessieren!
    Das Buch von B. Corkhill bekomme ich – hoffentlich – in einigen Tagen zum Geburtstag!
    Liebe Grüße von Petra

    1. Hallo Petra! Vielen Dank für das Lob – das freut uns wirklich sehr! 🙂 Dann drücken wir die Daumen, dass das mit dem Geburtstagsgeschenk klappt. Einen schönen Sonntag und liebe Grüße! Sophia

  4. Wieder mal ein toller Auftakt zum Samstag. Am allermeisten würde mich auch ein Nadel-Vergleich interessieren. Ich bin ja ein Chiaogoo-Fan von Bambus und Metall, aber NUR mit den roten Seilen. Die durchsichtigen Seile habe ich hier in der Community eingetauscht. So hat jeder Seins. Und der kuschelige Strick ist ja auch super, ich friere neuerdings immer schnell, muss wohl am Alter liegen😁

    1. Der Nadelvergleich steht auf unserer Liste! 🙂 Und wo du kuschlige Strickideen findest, weißt du ja. 😉 Ganz liebe Grüße und eine gute Woche! Sophia

Kommentare sind geschlossen.