Samstagskaffee & Netzgeflüster {Was wir jetzt gern stricken würden und andere Gedanken}

Einen wunderschönen guten Abend zum Samstagskaffee mit ein wenig Dies und Das aus der Strickwelt und rund um Maschenfein. Ich weiß, Ihr ward schon wieder pünktlich um 6 Uhr morgens hier im Blog und habt mich gesucht. Das kleinste Fräulein hat mir leider gestern Abend einen Strich durch die Blogger-Planung gemacht. Sie konnte und konnte einfach nicht gut schlafen und wollte herum getragen werden. Bis Mitternacht. Da sie das sonst nie tut ging bei mir das Sorgenkarrussell los. Hat sich aber heute morgen durch viele neue Laute und doppelt so viel Geplapper schnell wieder aufgelöst.

Den Käffchen-Text konnte ich also daher nicht wie sonst fast immer üblich Freitag Abend vorbereiten, sondern habe ihn nun frisch aufgebrüht und koffeinfrei am Samstag Abend nachgeholt. Ist ja schließlich auch ein Samstags-Kaffee. Dafür aber mit richtig viel Elan, denn wir sprudeln über vor Ideen.

Fotos: © PetiteKnit

Den Copenhagen Cardigan von PetiteKnit hatten wir Euch im April schon vorgestellt. Jetzt haben wir ein Wollpaket mit der ultimativ mega genialen Frühlingsvariante eingestellt! Wir sind selbst so begeistert und stricken schon wieder Kopf: ITO Kinu (100% Seide) kombiniert mit ITO Sensai (Mohair-Seide) für den Flausch. Soooo schön! Sandra hat genau diese Kombi heute (anderes Modell aber) an und schwärmt davon. Also ran an die Nadeln. Die Maschenprobe passt perfekt.

Fotos: © Isabell Kraemer

Nadeen von Isabell Kraemer ist ein… in meinem aktuell gebräuchlichem Mami-Vokabular hätte ich jetzt fast „Lätzchen“ gesagt. Ist es irgendwie auch. Eine Art Dreickstuch-Loop. Sieht auf jeden Fall sehr cool aus, an ihr sowieso und Ihr könntet es kunterbunt aus LAMANA Como stricken. Die Anleitung findet Ihr bei Ravelry.

Fotos: © Kerstin Bovensiepen

Kunterbunt geht es weiter. Und wie! Das Zickzackding von Kerstin aka Knit.Ding macht gute Laune und wird aus einem unserer aktuellen Lieblingsgarne auf den Nadeln Sandnes Duo gestrickt. Wir haben es einfach noch nicht bis zum Wollpaket geschafft. Aber Ihr findet das Garn hier im Shop in aaaaaallen kunterbunten Farben und auf der Anleitungsseite bei Ravelry beschreibt Kerstin ganz genau wieviel Garn Ihr benötigt. Kann also los gehen.

Fotos: © Kerstin Bovensiepen

Weiter geht es mit dem Frühlingsding, noch ein Design von Kerstin. Dazu passt perfekt PASCUALI Cumbria aus unserem Shop, das ja sososo viele schöne Farben passend zum Frühling hat. Die Anleitung gibt es ebenfalls bei Ravelry und das Wollpaket folgt bald.

Fotos: © Camilla Vad

Ein super schöner und schlichter Pullover ist Aimée von Camilla Vad. Zu dem passen aus dem Shop: Fibre Co. Cumbria Fingering oder gerade jetzt für den Frühling Rowan Cotton Cashmere. Die Anleitung gibt es bei Ravelry.

Fotos: © PetiteKnit

Beinah genauso schlicht, aber mit den mittlerweile fast typischen Puff-Ärmeln ist der neue Holiday Sweater von PetiteKnit, zu dem es die Anleitung hier bei Ravelry bisher nur auf Dänisch, aber in Kürze auch auf Englisch (und dann garantiert auch bald auf Deutsch) gibt. Für den Fall, dass Ihr noch Lust auf ein schnelles kuscheliges Projekt habt, haben wir Euch das passende Wollpaket in den Shop gestellt: Lun Ull zusammen mit zwei Fäden Tynn Silk Mohair, beide Garne von Sandnes. Das Teil ist auf 7 bis 10 mm Nadeln so schnell gestrickt, den könnt Ihr gleich übermorgen anziehen. Echt jetzt.

Fotos: © PetiteKnit

Ich habe gerade meinen Sunday Sweater von PetiteKnit abgekettet und bin schwer verliebt in das Ergebnis. Gestrickt habe ich ihn aus Sandnes Duo mit Sandnes Tynn Silk Mohair und er einfach soooo schön geworden. Duo ist wirklich ein tolles, tolles Garn für die aktuelle Jahreszeit und der feine Faden Tynn Silk Mohair verleiht dem Pulli diesen leichten Flausch. Große Liebe. Das Wollpaket haben wir Euch natürlich auch dazu passend in den Shop gestellt und die Anleitung findet Ihr wie immer bei Ravelry (auch auf Deutsch).

Fotos: © Wookfolk

Wie toll ist dieser Pulli bitte? Kann der Winter noch ein wenig bleiben? Ja? Das ist Vandre von VersaciKnits. Ich finde den Pulli perfekt und sehr perfekt finde ich auch, dass SANDES Kos zum Pulli passt. Denn ich bin ein großer Kos-Fan und trage meinen Freestyle-die-Anleitung-hab-ich-nie-aufgeschrieben-Lieblingscardigan aus Kos sososo oft. Die Anleitung (nicht zu meinem Cardigan, aber zu dem Vandre-Pulli) findet Ihr auf Ravelry, der Pullover wird zunächst in Einzelteilen gestrickt und zusammen genäht, für den Kragen werden am Ende Maschen aufgenommen und in Runden gearbeitet.

Ein Blick in die Anleitungen von VersaciKnits lohnt sich, denn da gibt es noch einige Perlen zu finden.

Fotos: © Wookfolk Yarn

Da wäre zum Beispiel dieser zarte Pullover namens Soren von VersaciKnits. Der gefällt uns so gut und ist absolut frühlingstauglich. Die Anleitung findet Ihr hier auf Ravelry, es wird auch hier in einzelnen Teilen von unten nach oben gestrickt. Passen würde ganz, ganz wunderbar ein feines Garn aus Merino, Baumwolle und Kamelhaar, das wir glaube ich viel zu selten bislang im Samstagskaffee erwähnt habe: LANG Oslo, gibt in der ganzen schönen Farbpalette im Shop.

Fotos: © Quartermoon Fiber Company

So und jetzt noch Sommer: Das Oberteil Kenney von VersaciKnits. Knallerteil, oder? Tief ausgeschnittene Ärmel, lockerer Sitz. Die Anleitung findet Ihr hier und was könnte zu diesem Teil besser passen als die bewährte Kombination aus ITO Shio und Urugami? Urugami ist das Garn von ITO Yarn, das jeder mal ausprobieren sollte, eine Mischung aus Papier und Wolle. Dazu noch ein Faden Shio und die Maschenprobe passt perfekt.

Fotos: © trine_nottasusual und © Katrin Schneider

Auf Instagram bin ich über Kathrin auf die lange Version des Winterfell Cardigans von Trine_nottasusual gestossen. Der hat mich sofort gepackt, weil ich eigentlich eher der Typ für längere Strickjacken bin. Ich hab gern etwas mehr Stoff über dem „Hintern“, weil ich überwiegend den Einheitslook mit Leggings pflege (muss ich morgens nicht zu viel nachdenken) und längere Jacken dann einfach gefälliger sind. Wir verstehen uns. Daher fand ich die Idee total gut. Das Wollpaket zum Winterfell haben wir schon eine ganze Weile im Shop und Ihr könntet dann eben einfach entsprechend mehr Garn ordern und die Jacke länger stricken.

Maschenfein Strickrunde auf Instagram

Fotos: © sandragroll

… schon im Test ist eine neue Maschenfeine Anleitung für „Eliana“ aus PASCUALI Cumbria.

Fotos: links © loesie_mg und rechts © _esdee_

Die fleißigen Bienchen testen und stricken dabei natürlich auch sehr vorbildlich Maschenproben. Muss sein, gell? Produkte auf dem Foto links: Kammnadeln weiß, Cocoknits Spannset und Maßband Cohana.

Pünktlich zum Muttertag fertig bei sososo vielen von Euch: Elara!

Fotos: links © josocke und rechts © marion6684

Fotos: links © fiona_strickt und rechts © lavandula_1

Fotos: links © charmant_in_osthessen und rechts © susi_buentchen

Fotos: links © wnicole17 und rechts © maia_2915

Das Strick-Kit findet Ihr natürlich weiterhin im Shop, genau wie die Anleitung (PDF) ohne Garn.

Habt ein tolles (Rest-)Wochenende!

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

Copenhagen Cardigan
PetiteKnit {Wollpaket}
Ab: 63,40 
Holiday Sweater
PetiteKnit {Wollpaket}
Ab: 113,70 
Sunday Cardigan Petiteknit
Sunday Cardigan
PetiteKnit {Wollpaket}
Ab: 82,35 
Winterfell – Cardigan
Katrin Schneider {Wollpaket}
Ab: 113,70 

3 Kommentare zu “Samstagskaffee & Netzgeflüster {Was wir jetzt gern stricken würden und andere Gedanken}

  1. Liebe Marisa,

    schon lange Zeit bin ich „stille Leserin“ von Samstagskaffe und Netzgeflüster und natürlich alles andere von Maschenfein.
    Herzlichen Dank für diese immer wieder wunderschönen Ideen und Anregungen.
    Ich finde das unglaublich diszipliniert, trotz zum Teil noch kleinen Kindern in der Familie, regelmäßig das Blog zu bedienen.
    Ich wünsche dem ganzen Team auch weiterhin ein gutes Miteinander und freue mich schon wieder auf das nächste Wochenende!

    Liebe Grüße von
    Martina

    1. Liebe Martina, ganz, ganz lieben Dank für Deine Nachricht, darüber habe ich mich gerade sehr gefreut! Liebe Grüße, Marisa

Kommentare sind geschlossen.