Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 69

Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee heute vom Meer mit ein paar schönen Links aus der Strickwelt.

image

Via Instagram bin ich vor einiger Zeit auf die schönen Garne von Frida Fuchs gestoßen und ich freue mich schon darauf, bald ein paar kleine Pröbchen zu stricken. Mir gefällt das Logo, die Seite und die Farben der Garne sehr. Und schließlich ist Frida Fuchs based in Berlin und in der Schweiz (wo ich immerhin vor einer halben Ewigkeit achteinhalb Jahre lang gelebt habe).

Gerade bin ich dabei den Grundlagen-Teil für das Buch zu bearbeiten. Schließlich sollen die Tücher auch von Anfängerinnen zu meistern sein. Da müssen einige Methoden illustriert werden. Die meisten Schritte fotografiere ich selbst zur Ansicht für die Illustratorin. Aber um es hier noch einfacher zu machen, versuche ich zusätzlich Quellen zu finden, die ihr die einzelnen Schritte auch aus anderen Blickwinkeln zeigen. Auf der Suche nach einer vernünftigen Beschreibung des Garter Tab Cast On bin ich hier auf eine wirklich super bebilderte Anleitung gestoßen. Vielleicht hilft sie ja der ein oder anderen von Euch, ich werde nämlich gern danach gefragt.

Pinterest hat mir neulich diesen coolen gehäkelten Duschvorleger (das ist es doch, oder?) von Drops vorgeschlagen. Finde ich schön! Die Anleitung gibt’s zwar offenbar nicht auf Deutsch, aber so als Farbinspiration durchaus brauchbar. Ansonsten muss ich gestehen, das mich das Pinterest-Fieber ein wenig verlassen hat. Zum einen lande ich bei schönen Pins ständig auf irgendwelchen russischen Sammel-Seiten, auf denen vom ursprünglichen Bild keine Spur mehr zu sehen ist. Und zum anderen ist mein Feed zu zugemüllt mit Dingen, die mich nicht interessieren, dass ich vermutlich mal ein paar Stunden Zeit investieren müsste, um einen Haufen Boards zu entfolgen, die einfach andere Themen im Fokus haben.

Ich mache hier für heute schon Schluss und spaziere ans Meer. Wenn Ihr weiter stöbern möchtet, dann schaut mal bei Auf den Nadeln vorbei, da ist schon wieder ordentlich was los!

Habt ein schönes Wochenende!

4 Kommentare zu “Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 69

  1. Das Pinterest-Problem habe ich auch. Zudem finden sich dort dann oft hübsche Bilder, ohne Anleitung oder Möglichkeit überhaupt die Anleitung zu finden.
    Da treibe ich mich dann lieber bei Ravelry rum… 🙂
    Feinen Samstag!

  2. Hallo Marisa,
    bei den DROPS-Anleitungen kann man ganz leicht die Sprache ändern, es lässt es sich auch auf Deutsch stellen. 😉
    Schöne Grüße vom Meer!
    Ulrike

  3. Wenn man beim (zugegebenermaßen wirklich schönen, aber für mich Häkelidioten nicht zu verwirklichenden) Duschvorleger bei „andere taal“ von Nederlands auf Deutsch umstellt, dann gibt es die Anleitung auch lesbar 😉

    Liebe Grüße,
    Anke

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.