Samstagskaffee & Netzgeflüster {neue Normalität}

Einen wunderschönen guten Morgen zum Samstagskaffee mit ein wenig Dies und Das aus der Strickwelt und rund um Maschenfein. Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber ich habe das Gefühl in eine neue Phase der Corona-Zeit zu treten und die neue Realität langsam als neue Normalität zu begreifen. Man richtet sich ein, schöpft ein wenig Mut und hat neue Routinen geschaffen. Klappt noch nicht so ganz perfekt, aber immer besser. So oder so glaube ich nicht vor Herbst an eine Schule wie wir sie kennen und kann mir auch kaum vorstellen, danach zu alten Strukturen zurück zu kehren.

Das einzige was immer gleich bleibt, ist die Lust auf Stricken. Findet Ihr nicht? Ich bin bei meinem Amelia-Tuch (ich stricke das Kit Nr. 6 aus Suave) mittlerweile beim zweiten Teil angelangt und stricke mich fröhlich durch das Patentmuster. Noch habe ich hier einen Haufen fertiger Tücher von Martina, Lina, Silvi, Sibel, Louisa und Sandra liegen.

Foto: © Maschenfein

Sie sind eeeeendlich fertig fotografiert und fahren bald nach Hause. Mir kam da das verflixte Corona und einige intensive Wochen Arbeit am Shop dazwischen… es wird hier nicht langweilig! Das fertige Tuch könnt Ihr schon an der strahlenden Sandra bewundern:

Foto: © Sandra Groll

Sie hat sich das Design kurz nach Weihnachten überlegt in abendelangen Tüfteleien, in denen sie Zeichnungen und Maschenproben via WhatsApp schickte, bis dann schließlich die Anleitung stand, nicht ohne ihre “Hühner” wie sie ihr kleines Grüppchen Modellstrickerinnen nennt auch noch wenigsten einmal so richtig ordentlich ribbeln zu lassen. Hihi. Es hat sich jedenfalls sehr gelohnt! Das Original-Tuch auf dem Foto hat sie mir geschenkt, ich freue mich jeden Tag darüber! Und bin gespannt auf meine zweite Version aus Suave. Amelias kann man definitiv mehr als eines haben, bei all den schönen Alternativen, die wir uns überlegt haben.

Übrigens gibt es die Kits natürlich weiterhin im Shop und wer nur die Anleitung benötigt, weil genug Garn im Stash vorhanden ist, findet sie hier.

Fern ab von Amelia wird es mir aber natürlich nie langweilig ein wenig im Netz für Euch nach schönsten Schönigkeiten zu stöbern. Zunächst aber mal die größte Neuigkeit im Shop, jetzt ganz offiziell. Trommelwirbel…. tadaaaa!!!

Foto: © Maschenfein

Unsere ersten Shibui-Garne sind in den Shop eingezogen und es ist auch schon wieder Nachschub unterwegs. Ich fürchte, ich muss bei diesen schönen Farben auch noch das passende Shibui Mohair-Garn einkaufen: “Silk Cloud”. Das werdet Ihr dann also auch bald im Shop finden. Wer es sich leisten möchte und es gern etwas flauschig mag, kann den Kolding von Chris Berlin dann zweifädig aus Shibui Lunar und Shibui Silk Cloud (coming soon) stricken, das wird zum Reinlegen!!! Für den Kolding benötigt Ihr in der einfarbigen Version fünf Stränge Shibui Lunar. Ein Wollpaket haben wir noch nicht gepackt, weil Chris keine eigenen Bilder hat und das Copyright der Bilder woanders liegt, aber das macht nichts, das ist ja hier nicht schwierig zu bestellen (edit: Chris hat gerade via WhatsApp tolle Bilder geschickt, dann steht eurem Wollpaket nichts mehr im Weg, wir kümmern uns :)). Die Anleitung von Chris findet Ihr hier. Mit Silk Cloud bekommt er dann noch einen Hauch Flausch dazu… hach! Etwas tricky ist dann nur die Tatsache, dass fünf Stränge Mohair vermutlich zu knapp werden und bei sechs Strängen dann eine ordentliche Portion Mohair übrig bleib, für die man noch Plan B benötigt…. Was sich übrigens auch prima für den Kolding eignet ist ITO Rakuda, falls Ihr das schon immer mal verstricken wolltet.

Fotos: © Petite Knit

Wie macht sie das nur? Ich weiß es nicht. Mettes aka Petite Knits neuster Streich ist der zart April Cardigan, gestrickt aus Sunday und Tynn Silk Mohair. Wir haben das passende Wollpaket natürlich direkt für Euch gepackt, die Anleitung ist nämlich auch schon auf Deutsch verfügbar.

Fotos: © Sandnes Garn

Da wir gerade bei Sandnes sind… einige fragten schon nach dem Sunday Magazin von Sandnes also dem Magazin voller Modelle für das Garn Sandnes Sunday. Wir haben für Euch alle Strick-Kits für das Magazin angelegt, die sind nämlich ausnahmslos toll geworden! Ihr findet sie ganz übersichtlich auf dieser Seite, schaut mal. Ebenfalls enthalten diese zwei Herrenmodelle oben auf den Bildern und noch ein weiteres. Und alle drei toll! Da können sich die Herren doch endlich mal freuen.

Cléonis heisst die Designerin dieses Pullovers namens Mirmesnil. Die Anleitung findet Ihr (auf Englisch) auf ihrer Seite. Gestrickt wird von oben nach unten und verwenden könnt Ihr Sandnes Mini Alpakka zusammen mit Sandnes Tynn Silk Mohair.

© Espace Tricot

Den Paloma Sweater von Espace Tricot finde ich wunderhübsch und stelle mir vor, ihn zweifädig aus ITO Rakuda und ITO Sensai zu stricken… Die Anleitung findet Ihr gratis auf Ravelry (auf Englisch).

© Mauricette C

Ist dieses Detail nicht einfach wunderhübsch? Vor einer Weile hatte ich Euch hier im Samstagskaffee schon den Cardigan dazu verlinkt. Jetzt gibt es den Pullover für alle Pullover-Fans unter euch. Mag ich sehr. Die Anleitung findet Ihr auf Ravelry auf Englisch, Ihr könntest ihn aus Pascuali Balayage stricken!

Fotos: © Nina Ruth

Und schließlich für heute hier noch ein tolles, sommerliches Teil aus SANDNES Line. Das Twist Shirt von Nina Ruth wird von oben nach unten gestrickt, mit eineinem Twist/Knoten am Ende. Ein super schönes Detail! Die Anleitung gibt es auch auf Deutsch hier auf Ravelry.

Maschenfein Strickrunde auf Instagram

Auf Instagram wimmelt es so von schönen Projekten in der Maschenfein Strickrunde. Ein paar habe ich wieder für Euch heraus gepickt:

Fotos: © gudrun.brauer und dagmar_0908 via Instagram

Grudrun hat aus Rowan Sultano Fine einen Brioche Schal gestrickt. In ihrem Feed ihr erstes Bild! Dort seht Ihr ihn auch in voller Pracht. Dagmar hat ruckzuck, schneller als die Strickpolizei erlaubt das Lucine Top von Pam Allen gestrickt. Das Wollpaket findet Ihr hier. Gestrickt wird aus dem tollen Willet Garn von Quince & Co. Da sind gerade wieder alle Farben zu uns unterwegs, sollte Eure Lieblingsfarbe gerade vergriffen sein.

Fotos: © schnieslii und claudia_knits via Instagram.

Lisa hat den No Frills Cardigan von Petite Knit gestrickt, aus unserem Wollpaket aus ITO Rakuda und ITO Sensai. Claudia hat den Petria Pullover von Sari aus Sandnes Alpakka Ull gestrickt. Die Anleitung findet ihr im älteren Laine Magazin 06, haben wir noch vorrätig! Wir haben auch alternativ ein schönes Wollpaket zu diesem Pullover aus LAMANA Como im Shop.

Habt ein schönes Wochenende und bleibt zu Hause, auch wenn die Welt um uns herum gerade ganz hibbelig wird.

HIER FINDEST DU DIE PRODUKTE IM SHOP

laine 06 sari nordlund poet-pulli
Poet – Pulli
Laine Magazine 06 {Strick-Kit}
Ab: 45,50 
No Frills Cardigan
PetiteKnit {Wollpaket}
Ab: 145,60 
Lucine – Shirt
Quince & Co {Wollpaket}
Ab: 46,00 
Rowan – Sultano Fine
Seide / Mohair / Kaschmir
38,50 
Sandnes – Line
Baumwolle / Viskose / Leinen
4,95 
Pascuali – Balayage
Alpaka / Merino
9,75 
ITO – Rakuda
Wolle / Kamel
9,90 
ITO – Sensai
Mohair / Seide
10,90 
Sandnes – Mini Alpakka
Alpaka
7,25 
Sandnes – Tynn Silk Mohair
Mohair / Schurwolle / Seide
9,50 
April Cardigan
PetiteKnit {Wollpaket}
Ab: 68,00 
Amelia – Mysterytuch – Kit 1
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 77,00 
Amelia – Mysterytuch – Kit 4
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 57,80 
Amelia – Mysterytuch – Kit 6
Maschenfein {Strick-Kit}
Ab: 89,25 
Amelia – Mysterytuch (PDF)
PDF Strickanleitung
5,90 
Shibui – Lunar
Schurwolle / Seide
17,00 

5 Kommentare zu “Samstagskaffee & Netzgeflüster {neue Normalität}

  1. Guten Morgen ❤, nachdem ich gestern vergeblich nach dem Samstagskaffee gesucht habe…um irgendwann festzustellen, das ja erst Freitag ist 🙈, freue ich mich heute umso mehr, endlich wieder meiner Samstagsroutine nachgehen zu können. Wünsche dir ein schönes Wochenende und sage Danke für die neuen Inspirationen ❤. Liebe Grüße, Silvie

  2. Psssst: der Pulli von Claudia ist Poetria, der Schwesterpulli zum Poet aus der Laine. 🙃

    1. Ach soooo! Ich hatte mich schon über den Namen gewundert, ich dachte das sei der. Danke für den Hinweis!

  3. Ja, das stimmt, es ist der Poetria. Sind aber fast identisch, Poetria nur für etwas dickeres Garn 🙂

  4. Hallo Marisa,
    vielen Dank für den so schönen Samstagskaffee. Ich glaube ich lese ihn gerade zum 100. Mal. Der Sweater Paola von Espace Tricot hat mich absolut begeistert. Könntet ihr diesen nicht mit in eure Stickkits aufnehmen?
    Bleibt gesund und froh
    Nicole

Kommentare sind geschlossen.

Über Marisa

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.