Maschenfeiner Adventskalender {#18 – Maschen aufsticken (Video)}

Auf Instagram habe ich vor einigen Tagen ein ganz einfaches Dreickstuch für das kleine Fräulein gezeigt, welches ich überwiegend kraus rechts gestrickt habe. Einige Stellen habe ich in Form von Herzchen glatt gestrickt und diese dann später mit einem Kontrastfaden bestickt.

Maschen aufsticken Titel Blog

Mit Hilfe des Maschenstichs lassen sich so ganz einfach andersfarbige Motive in ein Strickstück einarbeiten, ohne mehrfädig arbeiten zu müssen, oder die Intarsia-Technik anzuwenden. Es lassen sich auch kleine Fehler im Strickstück oder gar Löcher (!) so ganz einfach ausbessern.

Solltest Du das Video hier nicht sehen können, findest Du es auch direkt auf Youtube. Alle Videos sammle ich dort in meinem Youtube-Kanal, damit Ihr auch später jederzeit darauf zugreifen könnt und den, wenn Ihr möchtet da auch gleich abonnieren könnt.

Viel Spaß beim Anschauen!

Kategorie Adventskalender, Tips & Tricks, Tutorial
Autor

Die ersten Maschen schlug ich mit meiner Oma Lotti mit etwa fünf Jahren an. Hier auf meinem Blog teile ich nun viele Jahr später Inspirationen, Anleitungen, Tips und Tricks rund um meine große Leidenschaft fürs Stricken, Wolle & Co.

4 Kommentare

  1. Danke ❤
    Für ein weiteres tolles Video und täglich gibt es ein neues ❤

  2. Schöne Idee mit den Videos als Adventskalender. Dieses muss ich mir merken. Ich stricke gerade einen Streifenpulli, so ich später Maschen in Kontrastgarn hochhäkeln will (als Karos) – falls es mit dem Häkeln nicht klappt, greife ich auf’s Sticken zurück.
    LG und eine schöne Weihnachtszeit
    Ingrid

Kommentare sind geschlossen.